Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9
#671735 - 15/01/2019 18:33 Re: Die Laube [Re: SeppR]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Sepp,

das ist die Schiebetür. Aber wie Du schreibst: da wäre einiges verwertbar an Blechteilen. Ich hoffte, dass Alonso das auch so sieht.

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
::::: Werbung ::::: TR
#671736 - 15/01/2019 18:37 Re: Die Laube [Re: SeppR]  
Joined: Aug 2018
Posts: 23
Markus E Offline
Jungfrau
Markus E  Offline
Jungfrau

Joined: Aug 2018
Posts: 23
Hallo Alfonso,

willkommen. Bin in deiner Situation. Hab den gleichen mit Rolltoren etc.... Du hast ja meinen Thread eh schon verlinkt.
Das von Matti gepostete Schlachtfahrzeug ist nicht mehr existent. So hab ich das zumindest vom Verkäufer gehört.

Deinen Heckrollo müsstest du zurück auf die originalen Türen rüsten können. Das geht bei meinem leider nicht, aber dein Umbau (vermutlich Rosenbauer) hat netterweise die Karosserie unter den seitlichen Schienen für den Rollo im Originalzustand gelassen. So war das auch bei Dave.

Hochdach.... Es kostet mich noch immer sehr viel Nerven eins zu finden. Hab also auch noch keins. Wo wohnst du Alfonso?

Nun noch interessehalber: Was hat er dich gekostet?

Grüße
Markus

#671740 - 15/01/2019 19:29 Re: Die Laube [Re: SeppR]  
Joined: Dec 2018
Posts: 87
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 87
Oberlausitz
Vielen Dank für die Resonanz und Eure zahlreichen Anregungen.

Original geschrieben von Matti

Bist Du Dir schon drüber im Klaren, ob die Jalousien bleiben oder wieder verblecht/vertürt werden sollen.


Noch nicht abschließend, zumindest was die Frage Hecktür ja/nein betrifft. Die Aufnahmen für die Scharniere sollten sich ja wieder freilegen lassen. Aber eine Heckverlängerung nur mit Stauklappe wäre auch eine Überlegung wert. Die Jalousien sollen komplett raus u.a. wegen der erwähnten Undichtigkeit, dem Dämmwert von null und weil sie innen nur unnötig Platz fressen.

Original geschrieben von Matti

Die Reifen-/Felgendiskussionen hier werden nicht zum Spaß und zum Zeittotschlagen geführt. Du wirst also schon mal ein wenig drin lesen müssen.


Die Watschn war ja abzusehen, ich gelobe Besserung. wink

Original geschrieben von Matti

Hier gibt's ein Hochdach


Den Verkäufer der erwähnten Anzeige habe ich schon im letzten Jahr kontaktiert. Er hatte die Karosserie ewig rumstehen und irgendwann in die Presse geschafft. Jetzt wird ihm angeblich die Türe eingerannt. motz
Aber ein netter Forenmember hat mich kontaktiert, vielleicht ergibt sich was.

Original geschrieben von Karl Heinz

vielleicht kann dir Dave weiter helfen


Auf seiner HP (und der von Besitzern anderer Ex-Feuerwehren) habe ich schon gelunscht, trotzdem danke. Das Meppel ist richtig schick geworden!

Original geschrieben von SeppR

Der Renaultbesitzer, den Matti kennt hat das halt sehr professionell gemacht, man sieht am Endprodukt nichts mehr von der Prozedur, jedenfalls auf Bildern.


Gibt es einen Link zur Inspiration?

Original geschrieben von HorstPritz

anstelle der Hecklamellen würde ich einfach ein GFK-Laminat einkleben. Es ist dann Dicht und Isoliert. Seitlich ist das gleiche zu überlegen wenn es nicht auf Schönheit ankommt.


Gute Idee, das könnte man gleich in der richtigen angedachten Wandstärke besorgen und auf Presspass zuschneiden. Die Frage ist nur wie man die Stöße ringsrum dauerhaft wasserdicht bekommt. Vielleicht mit Sika oder Fixall Streifen (aus was?) aufkleben, dazu bei einem Übergang von GFK-Fläche zu Blechkontur... confused Das Aussehen ist zweitrangig.


Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 15/01/2019 19:41.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"


#671741 - 15/01/2019 19:41 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Dec 2018
Posts: 87
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 87
Oberlausitz
Original geschrieben von Matti
Sepp,
Aber wie Du schreibst: da wäre einiges verwertbar an Blechteilen.
Matti


Auch wenn er nicht mehr da ist, Originalblechteile für die Seiten wären natürlich auch eine naheliegende Option! Haha, garnicht dran gedacht...


Original geschrieben von Markus E
Hallo Alfonso,
willkommen. Bin in deiner Situation. Hab den gleichen mit Rolltoren etc.... Du hast ja meinen Thread eh schon verlinkt.


Hallo Leidgenosse,

ja mit den Türen hinten sollte ich Glück haben, aber wie erwähnt ist da noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Wünsche dir alles Gute, ist ja prima daß wir uns hier austauschen können. schnullieh


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"


#671748 - 15/01/2019 21:14 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Hi Alfonso,

den Link zum Renault B (110, nicht 90, wie ich irrtümlich schrieb) gibt's, aber Du musst Dich dazu in einem weiteren Forum anmelden: www.4x4travel.org
http://www.4x4travel.org/phpBB3/viewtopic.php?f=5&t=15417&sid=19a4a535d5438f34189acf196790005e
Ist ne ziemlich lange Geschichte, aber für Jalousiegeschädigte eigentlich schon interessant.

Make it good
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#671754 - 16/01/2019 08:09 Re: Die Laube [Re: Matti]  
Joined: Dec 2018
Posts: 87
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 87
Oberlausitz
@Matti

Danke.

Oha, der hat sich statt Reparaturblechen auch gleich eine komplette Karosse gegönnt, die Arbeit aber wohlwissend einem Karosseriebauer überlassen. wink

Der Renault ist auf alle Fälle auch eine selten gute Alternative zum Daily. Gefällt, auch mit Klasse Verwindung...

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 16/01/2019 08:19.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"


#671761 - 16/01/2019 10:38 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Jan 2016
Posts: 296
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 296
Blieskastel
Hallo Alfonso,
ich hab ja einen WM und den als Querschläfer ausgestattet. Ich bin 1,77m groß, das reicht auch (zum Querschlafen :)), aber ich überlege mir auf Liegehöhe eine Verbreiterung anzubauen, die auch für die Anbringung von sonstigem Gerödel außen vorbereitet ist, zumal die WM-Fenster auch nicht alle dicht sind. Will sagen: Je nach Konzept des Innenausbaues wäre das vielleicht auch eine Variate. Beim WM siehts wegen der eckigen Form vielleicht passender aus, hab das aber auch schon mal an einem Sprinter gesehen und sah echt gut aus. Wahrscheinlich für manche ein No-Go....für andere....Geschmacksache.


Gruss Thomas
#671763 - 16/01/2019 11:13 Re: Die Laube [Re: derkleinethomas]  
Joined: Dec 2018
Posts: 87
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 87
Oberlausitz
Hallo Thomas,

da stand bis vor kurzem ein grauer Daily bei mobile.de (ich glaube in Polen), der hatte im Schlafbereich sowas in ausziehbar. Sah aber wahrlich etwas gewöhnungsbedürftig aus. Ja bin auch 1,80m groß, das wird knapp mit Dämmung...


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"


#671768 - 16/01/2019 12:24 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Jan 2016
Posts: 839
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 839
Guttaring
Ich hatte die ''Querschlaf-Ausschub-oder Ausstülpungsvariante" auch schon einmal ins Auge gefaßt. Ich bin aber 1,87 und schlafe noch dazu gerne auf dem Bauch, mit nach unten gestreckten Füßen, brauche also netto fast zwei Meter.
Fazit?
Wir schlafen längs, Köpfe hinten, auf ca 1,4 m Breite* (so viel, wie der Kastenwagen oben** eben zuläßt) und meine Füße könn(t)en bis zur Frontscheibe reichen. Reichen, nicht riechen!!
Bei kubischer Kabine könnte man das Bett natürlich breiter bauen!
Unter dem Bett befindet sich der Tisch, dort brauche ich die Stehhöhe sowieso nicht. Die habe ich von der Schiebetür quer durchs Fzg bis in die Naßzelle und ist ausreichend. Walzer tanzen oder ähnliches habe ich IM Auto eh nicht vor!

Wolfgang, Landgurker


*zärtlich liebend Paar...

**Elektrisch betriebens Hubbett verschwindet tagsüber (mitsamt der Bettwäsche ausgenommen Kissen, die brauche wir untertags auf der Sitzgarnitur) unter dem Dachhimmel


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#671769 - 16/01/2019 12:46 Re: Die Laube [Re: W&E]  
Joined: Jan 2016
Posts: 296
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 296
Blieskastel
Ohne dass nun zum Querschläf(g)er/Längsschläfer-Thread ausbauen zu wollen: ich hab auf Fensterhöhe 1,83m und liege seitlich...also kein Problem. Ich finde aber auch die Möglichkeit durch die Ausstülpung mir ein nettes Fenstermaß zu generieren und/oder vielleicht eine schöne Aussichtsklappe zu intergrieren (öfters schon gesehen). Nur so als Ideenpool.


Gruss Thomas
Seite 2 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (Micha Eckstein, DAP, GSM, ulki, Pesca, Sandmaster, 2 unsichtbar), 108 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,168
Posts643,967
Mitglieder9,281
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,391
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,319
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7918 MB (Peak: 3.0044 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-22 14:28:21 UTC