Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 6 1 2 3 4 5 6
#672058 - 22/01/2019 17:45 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: hannok]  
Joined: May 2005
Posts: 6,063
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,063
Mittelhessen (D)
schau mal ob dein Verteilergetriebe (VTG) die kl Madenschraube hat, die die Schaltkulisse auf der Schaltwelle fixiert und diese fest ist.
Zu erreichen über die Öffnung in der der Steckschlüssel steckt.

Es gibt aber wohl auch VTG`s die keine Madenschraube haben.

[Linked Image]
Bild aus diesem Faden

Wenn ohne äußeres Schaltgestänge, bei von Hand am kl Hebel am VTG eingelegter Stufe das Problem bestehen bleibt, hilft nur zerlegen ...


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
::::: Werbung ::::: TR
#672059 - 22/01/2019 17:53 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: SeppR]  
Joined: Dec 2018
Posts: 28
hannok Offline
Newbie
hannok  Offline
Newbie

Joined: Dec 2018
Posts: 28
Aachen, Deutschland
Original geschrieben von Ozymandias

Sehe ich das richtig - 100cm Breite beim Doppelbett?

Jupp, wir sind zum Glück beide <165cm klein und auch nicht besonders breit. Das müsste passen.

Original geschrieben von SeppR
Meinen Einrichtungsvorschlag habt Ihr sicher schon bedacht und offensichtlich verworfen:

Die Dusche, Nasszelle an die Eingangstür rechts positionieren.
Vorteile:
1. Wasser ist schon da bei der Küche, der Duschschlauch reicht nach aussen, wo die Dusche viel wichtiger ist als innen
2. Das Entleeren einer eventuellen Porta-Potti ist am Eingang leichter
3. Platzgewinn. Bei Nichtgebrauch wirkt die Nasszelle als Eingang mit Schmutzschleuse
4. Da gibt es pfiffige Lösungen im Netz, wie man eine Tür einmal als Duschabtrennung und anders als Schranktür nutzt.

Zumindest Punkt 1-3 sind auf der anderen Seite nicht so einfach umsetzbar.

Sepp

Ehrlich gesagt noch nicht berücksichtigt (obwohl ih Ulrich Dolde Ausbaubuch schon durch habe und das da glaube ich auch so gemacht wird).
Punkt 1 habe ich auch schon als Nachteil entdeckt, da das Wasser für entweder Dusche oder Spüle einmal komplett rum muss. Punkt 2 wollen wir mit einer Trenntoilette umgehen (die auch nur als Notlösung dient). Punkt 3 würde ich auch zustimmen, wobei ich andersrum den Raumeindruck angenehmer einschätze (man könnte die Tür z.b. dann wie ein großes Fenster behandeln, wenn man irgendwo am Strand steht). Die Schleuse würde diese Lichtquelle ja abkapseln. 4 klingt in der Tat sehr praktisch, die Tür wird dann zum Duschen um 180° gedreht?

#672060 - 22/01/2019 17:59 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2018
Posts: 28
hannok Offline
Newbie
hannok  Offline
Newbie

Joined: Dec 2018
Posts: 28
Aachen, Deutschland
Original geschrieben von juergenr
schau mal ob dein Verteilergetriebe (VTG) die kl Madenschraube hat, die die Schaltkulisse auf der Schaltwelle fixiert und diese fest ist.
Zu erreichen über die Öffnung in der der Steckschlüssel steckt.

Es gibt aber wohl auch VTG`s die keine Madenschraube haben.

Bild aus diesem Faden

Wenn ohne äußeres Schaltgestänge, bei von Hand am kl Hebel am VTG eingelegter Stufe das Problem bestehen bleibt, hilft nur zerlegen ...

Danke! Den Thread hatte ich auch schon mal gesehen und irgendwie vergessen. Dann wäre das auch noch was zum ausprobieren.

Neuer Plan:
1. Schaltgestänge ab, von Hand 4N einlegen und testen
2. Falls das nicht klappt, Antriebswellen ab und ohne Last versuchen
3. Falls das nicht klappt, Madenschraube im VTG kontrollieren (falls sie existiert)
4. Falls das nicht klappt, VTG raus und auseinanderbauen

#672061 - 22/01/2019 18:02 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: hannok]  
Joined: May 2005
Posts: 6,063
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,063
Mittelhessen (D)
ich würde Punkt 2 & 3 tauschen ...


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#672062 - 22/01/2019 18:10 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: holywest]  
Joined: Dec 2018
Posts: 28
hannok Offline
Newbie
hannok  Offline
Newbie

Joined: Dec 2018
Posts: 28
Aachen, Deutschland
Original geschrieben von holywest

danke für das Handbuch, habe ich direkt mal runter geladen :-)

Gerne! Wenn du Fehler findest, einfach Bescheid sagen, dann kann ich das noch ändern. Übersetzung ist eine Mischung aus Google Translate und meinen mikrigen Holländisch-Kenntnissen.

Original geschrieben von holywest

Zu deiner Raumplanung: Du kommst auf eine Länge hinter den Vordersitzen von 2950mm. Bei meinem sind es bis zur Trennwand 2600mm. Ich bin nicht sicher, woher die Differenz kommt...

Das messe ich nochmal nach, wäre äußerst dumm wenn ich mich da vermessen hab. Noch ein Grund mehr, das erstmal aus Pappe bauen ;-)

Original geschrieben von holywest

Bei einem festen Bett von 1350mm Breite bleben nach vorne noch 1150 bzw. nach deiner Messung 1500mm.

Typischerweise haben Bürostühle ein Sitztiefe von 450mm (zzgl. Dicke der Rückenlehne). und die Rückenlehne soll mind. 300 mm von der Tischkante entfernt sein, sonst kommen selbst schlanke Leute nicht auf den Sitz.Um einigermaßen bequem auf den Sitz gelangenn zu können würde ich nicht unter 400mm gehen. Angenommen, die Rückenlehen ist grade und hat insgesamt 100 mm Dicke brauchst du 550mm je. Eine Tischbreite von 600mm erlaubt bei 50 mm Unterschneidung des Sitzbank unter den Tisch einen Beinabstand von 500mm. Long story short: wenn du einen Sitz in das Bett integrierst, braucht du mindestens 1100mm vom Bett zur Seitenwand an dem die gegenüberliegende Rückenlehne anliegt. Das ist aber m.E. von den Maßen und Abständen noch nicht bequem. "Schöner wohnen" empfielt für Sofas für aufretes Sitzen eine Tiefe von mid. 550mm und eine empfehlenswerte Schrägstellung der Rückenlehen käme noch hinzu. Wenn es bequem werden soll, kommen nochmal 200mm je Sitz dazu.

Ich denke auch, dass wir da noch nachbessern müssen. Schräge Lehnen ist auch ein guter Punkt, den wir bisher noch nicht beachtet haben. Plan B wäre evtl auch nur ein 60-70cm festes Bett und den Rest zum ausschieben. Dann könnte einer Schlafen, während der andere am Tisch sitzt.

Original geschrieben von holywest

Dazu eine praktische Erfahrung: ich habe im WM die Sitzgruppe längs im Heck über die gesamte Breite. Das finde ich nicht übertrieben (ich bin 1,80, meine Frau 160), sondern echt empfehlenswert. Wir haben das Bett als Hubbett direkt über der Windschutzscheibe angeschlagen, so dass auch bei ausgezogenem Bett vor der Sitzgruppe noch außreichender Bewegungsraum bleibt. Aber wir haben keine separate Nasszelle.

Von der Nasszelle will ich noch nicht loslassen, weil ich glaube dass die auch sehr praktisch für nasse / drecke Klamotten (sozusagen als Quarantänezone) sein kann, falls man sie nicht als Dusche benutzt. Aber ohne diese Anforderung hätte man vorne natürlich noch ne Menge Platz für ein Hubbett. Da müssen wir wohl noch ein bisschen grübeln ;-)

#672063 - 22/01/2019 18:16 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: Iveco Rob]  
Joined: Dec 2018
Posts: 28
hannok Offline
Newbie
hannok  Offline
Newbie

Joined: Dec 2018
Posts: 28
Aachen, Deutschland
Original geschrieben von Iveco Rob
Hast du schon uberlegt Hinten aus zu bauen? Das geht wegen die eckige Form ganz einfach und damit löst sich auch das Problem mit das schwere nicht isolierte hinten Teil (Stahl). Und die Türen sind immer undicht. Man kann meiner meinung nach bis etwa 60cm verlängern. Das schaft sehr viel freiheit im Entwurf und eine menge mehr platz. Es ist ja geignet für 4450kg also mit leichtbau gut zu machen.

Vorbild Innenseite nach ausbau:


So wird unsere WM (+etwa 60cm Hinten und Dach + 25cm:


Und ohne verlängerung könnte es so (Dach Teilweise + 20cm) aber ihr habt ja ein Aufsteldach:


Danke für die Fotos und Pläne, das ist auf jeden Fall eine gute Inspiration. Da unser Zeitplan etwas eng ist, wollte ich eigentlich nichts mehr an der Außenhülle machen (auch wenn ich schon überlegt habe, das Hubdach rauszuschmeißen und eine fixe Erhöhung +20cm zu verbauen. Aber ich habe ein bisschen Angst, dass das ein Fass ohne Boden wird.

Die Idee, dass Bett ganz hinten hochkant zu verstauen gefällt mir gut, damit bekommt man natürlich jede Menge Platz. Wir haben bisher ein festes Bett im Anforderungskatalog, da uns das ständige Bett-bauen in nem gemieteten Toyota HiAce doch sehr gestört hat. Vielleicht ändert sich das noch, wenn wir mal eine Pappkonstruktion zum ausprobieren der Raumverhältnisse haben.

#672067 - 22/01/2019 18:39 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: hannok]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,301
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,301
Malepartus Centralschweiz
Vergiss das feste (Doppel)Bett gleich wieder, bei der winzigen Grundfläche im WM ist das nicht sinnvoll zu realisieren.
Dito ist ein Bett mit 1 Meter Breite für ZWEI Personen immer zu schmal, messt das mal ab und probiert es aus so zu schlafen, unmöglich.
Selbst das schmalste Dachzelt ist 120cm breit.
80cm ist ein Einzelbett, ihr wollt euch ja auch mal Umdrehen, ne ne. 1,25 ist so die untere Grenze als Doppelbett, längerfristig - nicht für 1 Woche Kroatien.
Wieviel Zeit plant ihr für die PanAm, 2 Jahre, 3?
Wann solls denn losgehen, enger Zeitplan?

Und unter 3.5 bei den Wünschen, forget it, spielt aber bei ner PanAm auch keine Rolle weil GG nur für Europa interessant ist, Drüben interessiert das Keinen.

Sitzgruppe wurde ja schon erörtert, Komfortabel ist 60-60-60 = 180cm Platzbedarf, darunter wird LandRover artig, mit gekrümmten Rücken und eingeklemmten Armen.



Und lass jetzt die Luft aus den Reifen, dann brauchst da weder Im Dreck unter dem Auto liegend schrauben noch einen Radlader bestellen der dann über den 4x4 Lacht der im Rasen stecken geblieben ist.
Du kannst danach auch mit 1bar in den Gummis zur Tankstelle fahren, einfach dann gemächlich mit 20Km/h. Da für sind die XZL gebaut und Freigegeben.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 22/01/2019 18:42.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672204 - 25/01/2019 09:52 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: hannok]  
Joined: May 2002
Posts: 266
xttenere Offline
Enthusiast
xttenere  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 266
Göppingen
Hallo Hanno,
Wir hatte 10 Jahre einen Daily mit 3m Koffer. Der sitzt inzwischen auf einem LKW und ist einen Meter länger.

Zu deinem Problem mit dem Zwischengetriebe. Wir hatten auch das Problem, dass der Allrad nicht zuverlässig reinging, wieder raussprang, egal ob die Leuchte an war oder nicht. Im Jahr drauf gab es dann ein heftiges Klong beim Anfahren und kein Vortrieb. Nach vielen Versuchen ging dann die Untersetzung rein und wir schleppten uns so von Slowenien rüber nach Italien in der Hoffnung auf eine Werkstatt. Das ging dann bis über den Brenner, dort Tippten sie auf einen Schäden im VTG. Wir versuchten dann vollendet heimzukommen, Problem war der Gang sprang immer raus im Schiebebetrieb.
Zuhause stellte unsere Werkstatt dann fest, dass die Führungsbuchse der Schalteingangswelle im Gehäuse ausgeschlagen war. kleine ursache, riesen Problem. Sie haben eine neue Büchse gedreht und eingesetzt, alles wieder okay.
Dein 1m Bett ist zu schmal, Bau etwas zum Ausziehen, klappen oder schwenken über das feste Bett. Wir haben so sogar nur 80cm übereinandergeschwenkt.
Pass auf das Gewicht auf. 3.5to sind nicht möglich! Vor dem Ausbau ablasten, technisch hast du ja 4.4t, das kann gehen. Wegen des Führerscheins zählt das zulässige Gewicht. Klar zahlst du wegen Ueberladung wenn sie wiegen.
Spar nicht an der Sitzbankgröße, ist wichtiger als die Dusche.

Gruß Thomas

Zuletzt bearbeitet von xttenere; 25/01/2019 09:53.
#672229 - 26/01/2019 14:21 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: xttenere]  
Joined: Jan 2016
Posts: 833
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 833
Guttaring
Original geschrieben von xttenere
3.5to sind nicht möglich!

Doch! Aber man muss halt dahinter bleiben und öfters auf die Waage fahren. Und nicht "Alles" einbauen.

Original geschrieben von xttenere
Klar zahlst du wegen Ueberladung wenn sie wiegen

Wenn Dir das in Ö passiert, und du nicht durch ablassen von Flüssigkeiten oder sonst wie darunter kommst, wirst Du ABGESTELLT!

Führerschein machen ist billiger, die Maut kommt halt dazu...

Wolfgang

P.S.: Was die Versicherung im Falle eines Unfalles zur "Überladung" sagt, möchte ich mir gar nicht vorstellen!
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#672253 - 27/01/2019 16:04 Re: Zuwachs: Iveco 40.10 WM in Aachen [Re: W&E]  
Joined: May 2002
Posts: 25,364
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,364
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von W&E
P.S.: Was die Versicherung im Falle eines Unfalles zur "Überladung" sagt, möchte ich mir gar nicht vorstellen!
Da kommt es dann drauf an, ob technisch oder nur fiskalisch überladen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Seite 2 von 6 1 2 3 4 5 6

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Troll, Cord, JeanMichel, GFN, Nuncanadamas, Steff, 1 unsichtbar), 208 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,098
Posts643,336
Mitglieder9,264
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,364
Yankee 16,386
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,301
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7945 MB (Peak: 3.0047 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-07-23 07:48:58 UTC