Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 5 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#672151 - 24/01/2019 10:53 Re: Die Laube [Re: HorstPritz]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Malepartus Centralschweiz
Was habt ihr nur immer mit diesem Sikaflex, das ist so ein Mühsam zu verarbeitendes Produkt, da gibt es mittlerweile wesentlich besser und einfacher zu verarbeitende Produkte auf dem Markt.
Es muss einfach ein PUR Kleber sein, thats it.

Und ja, ich hab früher auch mit Sikaflex gearbeitet aber diese Phase irgendwann überwunden.

Lg Ozy

https://www.titgemeyer.de/de/deutsc...cht-und-klebstoffe/p/simson-isr-70-05-ap

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 24/01/2019 11:45. Grund: Produkt ergänzt

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: Werbung ::::: TR
#672153 - 24/01/2019 11:52 Re: Die Laube [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
Südbayern
Sikaflex ist ja nur eine Produktlinie, da gibt es auch verschiedene Kleber. Und ich nutze den Namen nur als Synonym für hochwertige wasserhärtende PU-Einkomponentenkleber.

Körapur ist da ganz etwas anderes. Zweikomponentig, also großflächig anwendbar, da kein Feuchtigkeitszutritt nötig, sehr einfach zu verarbeiten, kein Primer erforderlich, sehr dünne Kleberfugen möglich, aber um Welten geringere Elastizität und auch geringer Bruchlast. Zur Herstellung der Sandwichplatten nimmt man diesen Kleber, auch dann, wenn die punktuelle Haftfähigkeit nicht maximal sein muss oder wenn man keine Unebenheiten überbrücken muss.

Für die hier nötige Verklebung ist Sikaflex 252 oder "ein ähnliches Produkt einer chinesischen Noname-Firma" schon besser.

Richtig: Ganz beschissen zu verarbeiten. Garantiert bringt man etwas an die Kleidung und nie nie mehr ab. Haare oder Augenbrauen sind sehr gefährdet und wenn man das übersieht unrettbar verloren. Also Schutzkleidung !!

Professionelle Kabinenbauer machen das auch so, wie von mir beschrieben: Die Stoßfugen der Plattenränder werden mit Sikaflex 252 oder Gleichwertigem geklebt, für die darüber geklebten Randwinkel bzw. Profile nehmen die lieber den 2-Komponentenkleber.

Sepp

#672155 - 24/01/2019 12:15 Re: Die Laube [Re: Ozymandias]  
Joined: Feb 2010
Posts: 934
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 934
Passau
Hallo Ozy,
da geht es mir wie Sepp, ich arbeite auch schon lange mit Carloflex 410 und bin sehr zufrieden damit. Ausserdem ist es viel billiger und wird auch von der Karosseriewerkstatt meines Vertrauens verwendet.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#672156 - 24/01/2019 12:53 Re: Die Laube [Re: HorstPritz]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Malepartus Centralschweiz
Sali Horst & Sepp

Dann sind wir uns ja Einig in dem Punkt, gut dass es Alfonso als Neuling auf dem Gebiet jetzt auch weiss.
Ich sah ihn schon schwarz verschmiert vor dem geistigen Auge, darum hab ich's erwähnt.

LG Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672160 - 24/01/2019 13:30 Re: Die Laube [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2018
Posts: 64
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 64
Oberlausitz
Alles gut Ozy,

die Tücken von Sika sind mir schon anderweitig bekannt und die Woche schwarze Zwangshandschuhe noch gut bzw. schlecht in Erinnerung. Und der Primer gehört schon fast als Chemiewaffe deklariert. Die von Euch aufgezählten Alternativen nehme ich daher gerne dankend an.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 24/01/2019 13:33.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
Für Europa reicht's


#674480 - 31/03/2019 17:04 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Dec 2018
Posts: 64
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 64
Oberlausitz
Hallo,

leider ist es dem Händler, mit welchem ich mich damals auf eine Übergabe des Ivecos mit instandgesetzter Antriebswelle geeinigt habe, bisher nicht gelungen Ersatz zu finden. Den Neupreis will er verständlicherweise nicht zahlen und mehrere Instandsetzungsversuche schlugen fehl. Nun steht ein Vergleich zur Diskussion...
Iveco-Rob hatte hier vor geraumer Zeit Wellen angeboten, eine Anfrage zur Aktualität ist noch unbeantwortet. Deshalb meine Frage, hat hier jemand eine zu veräussern (Daily II, Bj.90, Vorderachse), in neu oder gebraucht?

Besten Dank.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 31/03/2019 17:05.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
Für Europa reicht's


#674482 - 31/03/2019 17:29 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: May 2005
Posts: 6,003
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,003
Mittelhessen (D)
frag doch mal bei den Keller`s nach. Die schrauben ja täglich an den 40.10_4x4


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#675002 - 22/04/2019 23:58 Re: Die Laube [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2018
Posts: 64
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 64
Oberlausitz
Vielen Dank juergenr, der Kontakt ist hergestellt, schaut positiv aus. daumenhoch

Bevor alle Foristen hier im Sommerloch untertauchen, noch etwas Input.

Nach ewigem Hickhack (die Story soll Euch erspart bleiben) steht der Iveco nun seit Gründonnerstag endlich auf dem Hof. boing

Und je mehr man drunter rumkriecht, kommt die Einsicht: was für ein Fahrzeug! Solideste Offroad-LKW-Technik im Miniaturformat, das begeistert (nicht nur mich)!

Die Feiertage wurden dazu genutzt, um den Innenraum von den Feuerwehreinbauten zu entkernen. Die Prozedur war grundsätzlich wie bei Markus E. Ohne Ende Nieten ausbohren, dem Kleber wurde man des Öfteren nur mittels Brechstange, Fäustel und Meissel habhaft.

Die History des Iveco scheint jetzt relativ klar. Bis 2010 Feuerwehr, ab dann als Plantagenfahrzeug zur Ernte eingesetzt. Daher die fulminante bis 5cm dicke Erd-Patina am Unterboden und auch innen Dreck in jeder Ritze:

[Linked Image]

bis in den Sicherungskasten:

[Linked Image]

Trotzdem ist bei näherer Inspektion vorerst fast kein Rost auszumachen, er hatte wohl ein Winterquartier. Aber keine voreilige Freude, der Kärcher wird es die Tage offenbaren...


So schaut es im Endeffekt aus, wenn der Zustand der Achsmanschetten nicht kontrolliert wird:

[Linked Image]

Dreck dringt ein und zermöllert stetig die Welle, zum Glück hat sie beim Abschied anscheinend nicht um sich geschlagen. Leider war das Dilemma für den Vorbesitzer keine Lehre, die Manschette auf der anderen Seite drückt auch Fett raus. Hoffentlich wartet hier nicht das nächste Armageddon...

Der armseelige Rest der kaputten Welle steckt noch fest, so daß sich zur Teilebeschaffung noch nicht ausmachen lässt, ob es sich um die 19 oder 21 zahnige handelt.

Hier noch 2 weitere Bilder:

[Linked Image]

[Linked Image]

Ansonsten gibt es einiges zu tun:

- Freilaufnaben beidseitig fest (auch mit Knippex nicht zu überzeugen)
- Schiebetür lässt sich nicht öffnen
- Reifen vorne innen beidseitig stark abgefahren
- Motor Simmerring ölt
- Gebläse dauerhaft an und quietscht
- Tacho hängt öfters
- usw.

Die Liste impliziert natürlich einige Fragen, aber ich wühle mich vorerst gerne durchs Forum um alles tippeltappeltour anzugehen. Wenn jemandem etwas ein- oder auffälllt, bin ich natürlich nicht sauer. wink Der Fokus liegt erstmal nur auf dem Wechsel der Antriebswelle und dem Mechanismus der Schiebetür um Arbeitsfreiheit zu schaffen. Und auf einem neuen TÜV. Deshalb kurz runtergebrochen:

juergenr hatte hier netterweise damals eine Explosionszeichnung von der Freilaufnabe/Vorderachse gepostet, trotzdem ist mir der Aufbau noch etwas unklar. Wie wird die Welle radseitig gehalten, durch eine Madenschraube? Kurz gefragt, wie bekomme ich den verbliebenen Stummel lose?

Gibt es Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit der alternativen Universal-Achsmanschetten von Foerch, etc.?

Herzlichen Dank


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
Für Europa reicht's


#675004 - 23/04/2019 05:58 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,062
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,062
Hi Alfonso,

Glückwunsch zum Daily und viel Ausdauer beim Wiederaufbau. Dass die Vorderreifen innen abgefahren sind, liegt evtl. an einem völlig verstellten Sturz, ob wohl man da eigentlich nix verstellen kann. Also, wenn Du die VA wieder komplett hast, Sturz und Spur kontrollieren lassen. Normalerweise fahren sie sich außen ab, denn vom Werk her hat der Daily 2° positiven Sturz.

Ach ja: Du musst Dein Scheibenwaschwasser auffüllen ...

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#675008 - 23/04/2019 07:17 Re: Die Laube [Re: Alfonso]  
Joined: May 2005
Posts: 6,003
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,003
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von Alfonso
...
juergenr hatte hier netterweise damals eine Explosionszeichnung von der Freilaufnabe/Vorderachse gepostet, trotzdem ist mir der Aufbau noch etwas unklar. Wie wird die Welle radseitig gehalten, durch eine Madenschraube? Kurz gefragt, wie bekomme ich den verbliebenen Stummel lose?
.....


schau mal in den Leitfaden Kapitel 08-Vorderachsen http://www.viermalvier.de/ubbthread...hreibung-daily-40-10-4x4.html#Post613228


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
Seite 5 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

May
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Wer ist online
5 registrierte Benutzer (Datburki, casparmuc, 3 unsichtbar), 203 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
katerchen75, vokel
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,950
Posts641,844
Mitglieder9,226
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,323
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,289
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7946 MB (Peak: 3.0058 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-05-22 21:28:23 UTC