Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#672322 - 28/01/2019 20:09 Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen  
Joined: Apr 2004
Posts: 761
magnum Offline
Dauerbrenner
magnum  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2004
Posts: 761
Wahlossi
Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen rüttelt sich mein G beim Überfahren von schrägen Querfugen enorm auf. Das ganze Auto wackelt hin und her und es ist so enorm, dass man überlegt auf den Seitenstreifen ausrollen zu lassen. Es tritt bei Geschwindigkeiten zwischen 90 und 130 auf. Und ausschließlich beim Überfahren von Querfugen, die nicht im 90 Grad Winkel zur Fahrbahn sind. Also diagonal über die Straße gehen. Bei normalen Querfugen und seien sie noch so hoch oder tief passiert gar nichts. Das Auto fährt auch sonst ganz normal. Keine Schläge in der Lenkung und keine Unwucht in den Rädern. Halt nur beim Überfahren von schrägen Querfugen zwischen 90 und 130 tritt es auf.

Das Thema wurde hier schon mal besprochen, aber wie (fast) immer ohne dass derjenige anschließend geschildert hat, was der Fehler war.

Ausschließen kann ich wahrscheinlich:
- Lenkungsdämpfer. Der soll ja die Lenkung dämpfen und nicht das Fahrwerk. Die Energie die da wirkt kann niemals ein Lenkungsdämpfer beeinflussen.
- Unwucht in den Rädern. Das müßte ja auch ohne Überfahren von Querfugen dann rütteln.

Ich hatte neulich einen größeren Batzen graues Fett in der Garage gefunden, der sich von der linken Halbkugel der Lenkung gelöst hatte. Das Rüttelproblem besteht aber schon länger.

Das Schaukeln (Frequenz ca 4 Hz) ist wirklich schlimm und ist angsteinflößend. Man kann es auch nicht ausbremsen. Erst, wenn die Geschwindigkeit unter 70km/h fällt, beruhigt sich das Fahrzeug wieder und alles ist normal, als wenn nichts gewesen wäre. Dann kann man auch wieder ganz normal auf Reisegeschwindigkeit hoch beschleunigen (bis zur nächsten größeren Querfuge) in 3, 10 oder 50km apollo

Man kann es auch provozieren. Auf meiner Hausstrecke ins Industriegebiet über die A4 gibt es eine markante Querfuge. Die darf ich nicht über 90 überfahren.

Kennt das jemand oder kann jemand helfen? Auf die Bühne komm ich erst am Wochenende.

VG
Alex


Was klappert ist dran!
::::: Werbung ::::: DC
#672338 - 29/01/2019 07:41 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: magnum]  
Joined: Dec 2004
Posts: 977
G230 Offline
Dauerbrenner
G230  Offline
Dauerbrenner

Joined: Dec 2004
Posts: 977
Schwarzwald
Hi Alex,

wenn ich das richtig deute, was Du beschreibst, würde ich als Erstes auf die Stoßdämpfer tippen. Deren Defekt müsste zwar auch bei anderen Fahrsituationen spürbar sein, aber vielleicht ist es ja die besondere Anregung der Federn durch die schräg laufenden Querfugen, die den G extrem aufschwingen lassen. Ein Check ist relativ einfach zu machen und schafft schnell Gewissheit.

Gruß


Gerhard

Von wegen G wie geht nicht - G-eht doch!

=> Suche originale, gut erhaltene Fußmatte vorne rechts in anthrazit (schwarz) mit V8-Schriftzug für G500 langer Radstand 1998-2000 (also Vor-MOPF)
#672341 - 29/01/2019 08:33 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: G230]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,194
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,194
Malepartus Centralschweiz
Nennt sich "Death Wooble" was du beschreibst, google das mal.
Üblicherweise finden sich dann ausgeleierte Teile an der Vorderachse, Panhardstab ist immer ein ganz heisser Tip, aber auch Achsschenkel, Spurstangen etc.
Seitenführung der Vorderräder hat Spiel, verhält sich dann wie ein Einkaufswagenrad wenn man ihn schnell über den Parkplatz bei Aldi schiebt ums Bildlich auszudrücken.



Siehst du dich in dem Video?

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 29/01/2019 08:43.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672355 - 29/01/2019 10:54 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2018
Posts: 160
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 160
Schweiz
Bei meinem 290er war die untere Gummibuchse des Panhardstabes ausgeschlagen- ich habe neue Buchsen eingepressst.
Der Effekt war aber nur ein leichtes Aufschaukeln/schlechter Geradeauslauf bei Geschwindigkeiten >80 km/h

Beim 230GE hatte ich eine Kombination aus Unwucht Räder & Kardanwelle, führte zu Death Wobble ab 90 km/h
Räder wuchten oder vorne /hinten wechseln plus Fahren ohne vordere Kardanwelle brachte die Erkenntnis..

Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 29/01/2019 11:12.
#672359 - 29/01/2019 11:11 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: Mark123]  
Joined: May 2002
Posts: 25,231
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,231
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo zusammen,

erfahrungsgemäß ist der G bei sowas eine Diva.
Es gibt selten nur eine Ursache, meistens ist es ein Zusammenspiel aus mehreren Kleinigkeiten, die -jede für sich betrachtet- eher unauffällig scheinen.

Also ruhig mal alle oben gelisteten Punkte kontrollieren.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#672402 - 30/01/2019 19:21 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: DaPo]  
Joined: Apr 2004
Posts: 761
magnum Offline
Dauerbrenner
magnum  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2004
Posts: 761
Wahlossi
Danke euch!

Klingt nach einem validen Arbeitspaket!

Ozy, jepp. Genau so ist das. Nur dass es von aussen noch schlimmer aussieht bye

Hoffentlich wird es keine never ending story...

Keep you posted
Alex


Was klappert ist dran!
#672409 - 31/01/2019 09:36 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: magnum]  
Joined: Mar 2010
Posts: 283
Reiner.B Offline
Enthusiast
Reiner.B  Offline
Enthusiast

Joined: Mar 2010
Posts: 283
Mühlhausen in Thüringen
Der Lenkungsdämpfer (auch ein neuer) schafft es nicht seiner Arbeit nachzukommen. Weil die Vorspannung der Achsschenkelbolzen zu gering ist.

Das einstellen ist ansich keine aufwendige Arbeit und die Paßscheiben kosten im Zubehör nur ein paar Cent.

Meinen G320cdi habe ich genau mit den selben Symptomen gekauft weil die MB-Werkstatt des Verkäufers das nicht hinbekommen hat und als nächstes das Lenkgetriebe tauschen wollte. Das Lenkgetriebe war 150000 km später immer noch drin.

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/topics/601311/re-schlagen-in-der-lenkung.html#Post601311

Zuletzt bearbeitet von Reiner.B; 31/01/2019 09:41.

Gruß Reiner
#672473 - 01/02/2019 18:48 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: Reiner.B]  
Joined: Apr 2004
Posts: 761
magnum Offline
Dauerbrenner
magnum  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2004
Posts: 761
Wahlossi
Hallo Reiner, vielen Dnk für den Tipp.

Hatte den Würfel grad auf der Bühne.

Vorläufige Diagnose:

- Die Lenkungsdämpferbuchse ist komplett ausgenudelt und hat ca 6mm Spiel

- Die rechte Halbkugel ist trocken und relativ sauber
[Linked Image]

- Die linke Halbkugel ist komplett fettig und verbaatzt.
[Linked Image]

Besteht da Handlungsbedarf an einer Seite? Bei meinem Alten waren beide Halbkugeln meistens völlig verbaatzt.

Nebendiagnose: linke hintere Feder (wieder mal) gebrochen. Deswegen stand der G immer ganz leicht schief (häufigster Grund bei Schiefstand). Hat mit dem Death Wobble wohl eher nix zu tun und muß mal gemacht werden.

Ich werd erst mal den LD erneuern und prüfen ob er noch wobbelt bundy


Was klappert ist dran!
#672474 - 01/02/2019 19:05 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: magnum]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,493
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,493
Nähe Berlin
Hallo,

da ist mit großer Wahrscheinlichkeit links die Manschette der Gelenkwelle gerissen.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#672486 - 02/02/2019 09:23 Re: Furchtbares Aufrütteln bei diagonalen Querfugen [Re: magnum]  
Joined: May 2002
Posts: 25,231
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,231
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von magnum
Ich werd erst mal den LD erneuern und prüfen ob er noch wobbelt bundy
spar Dir das Geld erst einmal. Der neue LD wird nach kurzer Zeit wieder hin sein, wenn du nicht die Ursache findest und abstellst.
Der LD kann immer nur die Wirkung dämpfen, ist aber nie die Ursache.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 179 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,742
Posts639,279
Mitglieder9,155
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,231
Yankee 16,365
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,194
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7777 MB (Peak: 2.9861 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-02-19 05:42:04 UTC