Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 16 von 19 1 2 14 15 16 17 18 19
#677922 - 26/08/2019 10:47 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Stolem]  
Joined: Dec 2011
Posts: 347
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 347
Augsburg

Dann scheint es wirklich das Wasser zu sein, ein Kontrolle auf richtige Einstellung des Gestänges würde ich aufgrund eurer Vorgeschichte trotzdem machen.

bzgl. Kroatien Schmugglerpfade:
Landminen Kroatien

Bitte vorsichtig sein es liegen noch 50.000 St dort rum.


Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
::::: Werbung ::::: TR
#677928 - 26/08/2019 14:05 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Pesca]  
Joined: May 2018
Posts: 101
Stolem Offline
viermalvierer
Stolem  Offline
viermalvierer

Joined: May 2018
Posts: 101
Lieber Pesca,

Keine Sorge, wir treiben uns nicht in Minengefährdetem Gelände rum.
Ich hab die letzte Stunde unter Kalle verbracht. Das Gestänge selber habe ich nicht gelöst, ich hätte Sorge es zu verstellen. Insgesamt ist es dort alles ein bisschen „labbrig“. Soll heißen, schon ganz gutes Spiel in alle Richtungen. Schrauben aber alle soweit angezogen.

Mein Bruder hat das VTG durchgeschaltet, während ich dort unten lag und die einzelnen Schaltstufen, also am VTG, nicht am Gestänge, waren definiert. Auch wenn er öfter von 2x4 in 4N gerauscht ist, anstatt in 4x4.
Ich konnte auch den kleinen Stecker, als Verursacher ausmachen. Also jener, welchen man trennen kann, nicht direkt am VTG. So konnte ich beispielsweise die Lampe bei eingelegtem 4X4 sowie 4x4L zum erlischen bringen. Leider habe ich einen solchen Stecker nicht dabei- kommt mit auf die Liste für den nächsten Werkstatt/Teilehändler Besuch.
Bei eingelegtem 4x4 war beim drehen der Vorderen Kardanwelle hört man auch, dass sich etwas im VTG tut, beim schalten auf 4x2 ist dann Ruhe.

Mir ist dann noch folgendes Spritzbild aufgefallen, die Menge ist so gering, dass ich von Montagefett o.ä. Ausgehe. Oder ist dieser Spalt am Ausgang des VTG falsch/zu groß? Es ist ölig & schwarz.
[Linked Image]


[Linked Image]

Grüße

Zuletzt bearbeitet von Stolem; 26/08/2019 14:11.
#677931 - 26/08/2019 15:29 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Stolem]  
Joined: Dec 2011
Posts: 347
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 347
Augsburg
nachschlag
Bei eingelegtem 4x4 solltest du die vordere Welle nicht mehr drehen können ohne das sich die hintere Welle auch bewegt.

Bei 4x2 solltest du die vordere Welle drehen können (mit Freilaufnaben), die Kette im VTG hört man dabei, aber sie dreht leer durch.


Der Spalt... dort ist bei mir der Flansch vom Dichtring zu sehen der ist genauso im Durchmesser wie der Teller der auf der Achse dreht. Dichtring Achse

Wie sieht der vorne aus? dort müsste der gleiche sein wie hinten. Vielleicht haben die bei dir andere Wellendichtringe benutzt.

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#677933 - 26/08/2019 16:06 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Pesca]  
Joined: May 2018
Posts: 101
Stolem Offline
viermalvierer
Stolem  Offline
viermalvierer

Joined: May 2018
Posts: 101
Lieber Pesca,

Egal in welcher Hebelstellung des VTG ich bin, kann ich die vordere Welle drehen, ohne das sich etwas an der hinteren tut. Diese dreht sich nicht, da das Fahrzeug ja auf allen 4 Füßen steht. Vorne sind Freilaufnaben verbaut.
Am vorderen Ausgang des VTG ist der selbe Spalt. Ich nehme an, die Dichtung wurde vergessen?

Spannend ist nun aber natürlich, dass das VTG scheinbar überhaupt kein 4x4 schalten kann?! Ich kann mir schwer vorstellen, dass ich von den Kellers ein defektes VTG bekommen habe...
Aber von Gefühl her, müsste ja aktuell die Kette fehlen? 😭

Edit:
Ich habe hinten mal ein Rad hoch genommen. Egal in welcher Schalterstellung ich das Hinterrad drehe, geht davon nichts in Richtung der vorderen Welle. Die hintere dreht (sonst wären wir ja nicht hier)

Zuletzt bearbeitet von Stolem; 26/08/2019 16:41.
#677936 - 26/08/2019 17:23 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Stolem]  
Joined: Dec 2011
Posts: 347
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 347
Augsburg
Dichtung, wie gesagt, wird eine andere Version sein.
Schwarzes Öl ist da eh nicht drin und wenn gar keine Dichtung drin wäre würde dir da literweise das ATF raus laufen.
Die vordere Dichtung steht weil weiter unten sogar im Öl.

Kette fehlen? Niemals.
Klappern oder rasseln hört man da nicht, ist mehr ein Rauschen im VTG wenn man die vordere Welle dreht wenn es auf 4x2 steht.

VTG defekt kann ich mir auch nicht vorstellen.
Mach jetzt doch bitte mal die Schaltung weg und schalte direkt am Getriebe alles durch um auszuschließen das es daran liegt.

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#677937 - 26/08/2019 17:42 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Pesca]  
Joined: May 2018
Posts: 101
Stolem Offline
viermalvierer
Stolem  Offline
viermalvierer

Joined: May 2018
Posts: 101
Lieber Adrian,
Klar - Dichtung, klingt logisch 😃.

Ich würde die silberne Schraube am Hebel am VTG lösen und nicht die schwarze darunter, oder?
Werde mich da morgen mit einem frischen Tag dran machen.

Kurze Frage, die hier auf dem Camping von anderen aufkam: ein schalten des VTG zeigt sofort Wirkung und nicht erst nach kurzem Rollen / Last geben?


Kurz mal positiv hervorzuheben: das Bier ist kalt. Soll heißen: die Verkabelung via Solarladeregler passt soweit und dort ist alles Inn grünen. Auch das Relais hat gut geschaltet, wenn auch mittels Schalter und die Batterie wurde ganz wunderbar Geladen. Es ist also nicht alles schlimm smile

#677938 - 26/08/2019 17:56 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Stolem]  
Joined: Dec 2011
Posts: 347
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 347
Augsburg
Wenn du 4x4 einlegst und die vordere Welle (offene Freilaufnaben) drehst, rastet nach spätestens einer viertel Drehung der Allrad ein.
Vielleicht hört man das sogar einrasten, ich kann es nicht mit Sicherheit sagen? Merken aber sicher gleich, klack und fest.

Den letzten Kugelkopf abschrauben!
Nicht den ganzen kleinen Hebel am VTG sonst kannst ja nichts schalten.

Schlimm ist das nie, Heckantrieb läuft doch und Bodenfreiheit und große Reifen sind schon mal nicht schlecht.

Prost

Zuletzt bearbeitet von Pesca; 26/08/2019 17:57.


40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#677939 - 26/08/2019 18:14 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Pesca]  
Joined: May 2005
Posts: 6,113
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,113
Mittelhessen (D)
aus dem Leitfaden zur Einstellung

[Linked Image]

Angehängte Dateien
VTG.jpg (187 Downloads)

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#677946 - 26/08/2019 20:20 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Pesca]  
Joined: Dec 2018
Posts: 124
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 124
Oberlausitz
Original geschrieben von Pesca

bzgl. Kroatien Schmugglerpfade:
Landminen Kroatien
Bitte vorsichtig sein es liegen noch 50.000 St dort rum.


Ging mir auch gleich durch den Kopf. Dies gilt (aus eigener Erfahrung) für das ganze ehemalige Jugoslawien, vor allem Kroatien, Bosnien, Serbien, Kosovo. Vor abseitigen Erkundungen Einheimische fragen, die kennen die alten Frontverläufe.
Danke für den Link! Gibt es solche Infoseiten auch für die anderen Teilrepubliken?

edit: global gesehen scheint zur Minenproblematik dieses PDF das informativste: http://www.the-monitor.org/media/2918780/Landmine-Monitor-2018_final.pdf
Eine ältere Karte gibt es hier: http://www.landmine.org/de/minenproblematik

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 26/08/2019 23:17.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"

Fgst. 5924991


#677962 - 27/08/2019 12:48 Re: FratelliBrothers und ihr 40.10 WV [Re: Alfonso]  
Joined: May 2018
Posts: 101
Stolem Offline
viermalvierer
Stolem  Offline
viermalvierer

Joined: May 2018
Posts: 101
Hallo ihr lieben,
Erstmal besten dank für die Infos zu den Minen. Da wir weiterhin auf dem Balkan unterwegs sein werden, ist das wirklich nützlich.

Nun aber mal zu dem Auto:
Ich habe das Schaltgestänge gelöst, um direkt am VTG schalten zu können. Dies auch mit den Positionen des Gestänges verglichen. Hier sind zwar die beiden Schraubstäbe vertauscht, es entspricht aber alles den jeweiligen Positionen des VTG. Auch sollte das im Endergebnis keine Auswirkung haben. Ich werde diese dennoch anpassen laut Repleitfaden. Im 2x4 hört man das besagte leise Rauschen. Im 4x4 und 4x4L das beschrieben klackern. Es klingt so, als würde zu weit/zu kurz geschaltet werden. Wir haben noch mal das Hinterrad hoch gebockt und daran gedreht. Auch so springt der 4x4 nicht rein. Hin und wieder wird das klackern aber deutlich lauter, ohne jedoch Auswirkungen auf die Gänge Bzw. Die vorderen Kardanwelle zu haben.

Ich habe auch mit den Kellers telefoniert. Die sind derweil auch im Urlaub und wir sprechen heute Abend noch mal in Ruhe. Das Getriebe machte aber beim reinschauen einen guten Eindruck.

4x2 geht ja zur Zeit. Ärgerlich nur, dass wir bei niemandem, der das Auto nun schon in seinen Fingern hatte, vorsprechen kann. Vielleicht aber auch ganz gut. wink

Seite 16 von 19 1 2 14 15 16 17 18 19

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (berlinator), 216 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
alenario, ChrisPatrolGR, GruenwiederwaldG, Haiti, hpb-340, ranx, Rudolf
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,213
Posts644,746
Mitglieder9,306
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,416
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.019s Queries: 16 (0.007s) Memory: 2.7919 MB (Peak: 3.0074 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-22 04:55:05 UTC