Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#672829 - 10/02/2019 18:21 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: uweg]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,550
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,550
Nähe Berlin
Hallo, Uwe,

das Kühlsystem mit 1,4 bar abzudrücken schadet nicht.
Wenn doch dann waren die Bauteile eh an der Lebensdauergrenze.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
::::: Werbung ::::: DC
#672834 - 10/02/2019 21:29 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: Oelmotor]  
Joined: Apr 2012
Posts: 734
WoMoG Offline
Dauerbrenner
WoMoG  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2012
Posts: 734
Hallo,

meinen hatten wir betriebswarm mit 2 bar beaufschlagt und haben uns dann 'ne Kanne
Kaffee geteilt .. danach waren nach einniger Zeit noch 1,6 drauf ... und das haben wir
auf die Abkühlung des gesamten Antriebes geschoben.
Uwe's Frage bleibt allerdings, haben wir den Wärmetauscher am Filtergehäuse ?


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#672849 - 11/02/2019 12:48 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: WoMoG]  
Joined: Oct 2018
Posts: 70
Gunna Offline
Das wird noch
Gunna  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 70
Landkreis Konstanz
Der R6 320 hat jedenfalls einen Wärmetauscher am Ölfilter.
Da lohnt mal ein genauerer Blick in Motorraum um das fest zu stellen.

Das muss beim Benziner der Ansaugkrümmer runter um an den ran zu kommen, also noch recht arbeitsintensiv das Ganze.
Wird beim Deisel wohl nich gross anderst sein. confused2

Zuletzt bearbeitet von Gunna; 11/02/2019 12:52.

Fahre immer schneller als der, der dir reinfahren möchte.
#672898 - 12/02/2019 22:34 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: WoMoG]  
Joined: Nov 2005
Posts: 76
AlanMcR Offline
Das wird noch
AlanMcR  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2005
Posts: 76
Los Altos, California
Originally Posted by WoMoG
Hallo Uwe,

ausser Kühler und ZKD, könnte da nicht noch ein Motoröl/Kühlmittel-Wärmetauscher am
Ölfiltergehäuse (undicht) sein ?

(Leider auf English)
There is no oil/water cooler in the oil filter block. There is an oil/water cooler in the main radiator on the drivers side tank. Look down near the steering pump and you will see the two hoses. This cooler can leak oil into the coolant.

Usually, the cooler leak is more likely than a head gasket leak. However, you did overheat the motor. When my OM606.964 overheated it stretched the two head bolts between cylinder 1 & 2. Those are also the ones close to the oil passage. In my case it leaked combustion gasses into the coolant only if I drove it hard. Your engine might be leaking oil into the water instead. The passages are very close together.

The problem lies with one or the other. Very hard to say which to try fixing first. If the head gasket is original, I would suggest replacing it before the radiator.

#672899 - 13/02/2019 05:50 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: AlanMcR]  
Joined: Feb 2005
Posts: 565
maxbackbone Offline
Süchtiger
maxbackbone  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2005
Posts: 565
Deutschland Kassel
Hallo Uwe,

auch ich habe beim 606 Öl im Wasser, aber schon länger. Ich beobachte die Sache und stelle fest, dass sich das Problem nicht verstärkt. Ein Ablassen und erneuern des Kühlwassers hat nichts gebracht. Ich vermute, dass sich das Öl, welches ja bekanntlich oben schwimmt, sich beim Wasserablassen an der Behälterinnenseite verteilt. Als nächstes werde ich den Kühlmittelbehälter ausbauen und heiß reinigen, um alles nochmal genauer zu beurteilen.

Hast du mal das Öl auf Wasser kontrolliert? Oder haben sich die Abgase verändert(weißer)?

Alan´s Theorie klingt plausibel. Werde mir mal den Öl/Wasserkühler genauer anschauen. Nur wie entdecke ich da eine Undichtigkeit?

Bin mal gespannt was deine Werkstatt sagt. Wobei ich glaube, das Die den Motor nicht so gut kennen. Würde mich ehr an Alan orientieren, der kennt ihn in und auswendig.

Gruß Mario

#672923 - 13/02/2019 17:09 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: maxbackbone]  
Joined: Nov 2005
Posts: 76
AlanMcR Offline
Das wird noch
AlanMcR  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2005
Posts: 76
Los Altos, California
I need to replace the oil cooler hoses because they are all leaking. The oil/water cooler is small and does not do very much. I'm thinking of not using it. You may want to consider that as a solution, or at least as a way of diagnosing where the problem lies. Cap off the two Ts in the main oil hoses, then flush the oil out of the coolant, then wait to see if the oil comes back.

#672926 - 13/02/2019 17:23 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: AlanMcR]  
Joined: Apr 2012
Posts: 734
WoMoG Offline
Dauerbrenner
WoMoG  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2012
Posts: 734
Thank's Alan,

sometimes it's so easy ...


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#674448 - 30/03/2019 09:49 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: WoMoG]  
Joined: Aug 2011
Posts: 66
uweg Offline
Das wird noch
uweg  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2011
Posts: 66
Nairobi, Kenia
Hallo zusammen, hi Alan,

habe mich nicht verdrueckt. Danke fuer die Tips bis jetzt.
Die Werkstatt konnte eine Druckpruefung des Kuehlkreislaufs durchfuehren. Ueber Nacht war kein Druckverlust festzustellen.
Nach einer Woche fahren ist immer so ca. ein Teeloefel voll oeliger Schmodder im Kuehlmittelausgleichsbehaelter. Nicht mehr und nicht weniger. Auto wird meistens in der Stadt bewegt.
Gestern hatte ich mal die Gelegenheit eine Testfahrt mit langen Steigungen (Kilometerlang) und Abfahrten zu machen. Insgesamt 180Km. War also schon gefordert der Motor.
Motor hat keine Ueberhitzungsprobleme, ist laut Temperaturanzeige maximal bei 95-98 Grad wenn bergauf gestocht wird.
Heute bei kaltem Motor wieder Ausgleichsbehaelter gecheckt....selbe Menge an Schmodder....nicht mehr und nicht weniger...
Kein Wasser im Motoroel, kein messbarer Oelverlust oder Kuehlmittelverlust.
Da der Kuehler ja ein Neuteil ist (1 1/2 jahre alt), denke ich, dass eine Undichtigkeit in der durchgehenden Oelleitung eher sehr unwahrscheinlich ist.
Werde wohl weiter beobachten und berichten smile
Im Juni soll es wieder auf einen Rundtrip ins suedliche Afrika gehen....bin echt unentschlossen was ich wegen der Schmoddergeschichte machen soll milo

Naja, wie gesagt ich berichte....

Vielen Dank und Gruss, Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
#674452 - 30/03/2019 13:20 Re: G300TD Oel im Kuehlwasser [Re: uweg]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,550
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,550
Nähe Berlin
Hallo Uwe,

dann drückt das Kühlsystem ab bei heißem Motor.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (mamuehei, Iveco Rob, Meister, DaPo, AndreasHannover, 3 unsichtbar), 99 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,080
Posts643,182
Mitglieder9,260
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,357
Yankee 16,384
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,301
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7662 MB (Peak: 2.9679 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-07-17 07:15:04 UTC