Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#673543 - 28/02/2019 17:31 Ventile einstellen 8140.  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Hallo Kollegen,

Ventileinstellung am alten Motor 8140 mit Ventileinstellplättchen.
Da ich keine passende Anleitung (ohne Spezialwerkzeug) gefunden habe, hier jetzt etwas Info, falls es mal jemand selber machen will.
Auf Eure eigene Verantwortung natürlich.


Es waren bei mir nach 177.000km alle Ventile weit unter der Toleranz.
Durchschnittlich habe ich 0,30mm gemessen, eines sogar 0,25mm, bei Soll 0,50mm +- 0,05.
Wann das letzte mal geprüft wurde kann ich nicht nachvollziehen.

So schwierig war es gar nicht, aber erst nachdem ich einige Lernerfolge verbuchen konnte, deshalb hier kurz für Euch zusammengefasst:





[Linked Image]

Als Werkzeug wird benötigt: (falls man nicht Zufällig das Iveco Spezialwerkzeug hat welches im Werkstatthandbuch aufgeführt ist)
ein Niederdrücker, ganz links, hier habe ich einen alten Schlüssel aus dem Sanitärbereich zurechtgeschliffen.

ein Abstandshalter, hier wurde eine breite Beilagscheibe halbiert, Achtung die Scheibe sollte scharfe Kannten haben und 10mm breit sein.
Nicht weniger, sonst gehen die Plättchen nicht raus, nicht mehr, sonst bleibt der Ventilhalter zu weit unten und man kommt nicht mehr an die Aussparungen herran.

ein "Ventilplättchen-aus-der-Halterung-Entfernen", hier ein Zahnstein-entfernungswerkzeug vom Zahnarzt.
(Das war die größte Hilfe, mit Schraubenzieher und anderem Werkzeug ging es nur sehr sehr schlecht) (Ich hab übrigens einfach gefragt und eine altes beim Doc geschenkt bekommen)

Magnet zum herrausfischen der Plättchen.

Fühlerlehre mit 0,05er Schritten bis min.0,6mm

Einstellplättchen im richtigen und benötigten Mass, 40mm Durchmesser (nicht 35mm wie bei den meisten Fiat) Dicke nach Bedarf. Ich hab sie bei Augustin bestellt.


Wie gehts: (erstmal Werkstatthandbuch studieren)
Motor so drehen das die gewünschte Nocke oben ist. (3 Gang und schieben)
Abstand messen und aufschreiben. (ganz viel Aufschreiben!)





[Linked Image]

Ventilplättchenteller so drehen das die beiden Aussparungen links und rechts stehen.
Niederdrücken und die Abstandshalterbeilagscheibe von links (Fahrerseite) genau auf den Rand des Ventilplättchenhalters setzen. Vorsichtig den Niederhalter rausnehmen.
Dann mit dem Zahnarzt Werkzeug von beiden Seiten das Plättchen lockern.



[Linked Image]

Mit dem Magnet das Plättchen herraus ziehen. Geht nur nach rechts! (Beifahrerseite)





[Linked Image]

Auf der Unterseite steht die Dicke.






Glücklich wer jetzt eine Sortiment an Plättchen hat, der kann das Richtige berechnen und einsetzen. Wenn Ihr das nicht habt, so wie ich, dann wieder einbauen und später die benötigten Plättchen bestellen. 4€ pro St.


... das ganz hinterste Ventil ist ein wenig anspruchsvoller, da dort fast kein Platz für den Niederhalter ist, aber was muss das muss und mit etwas fluchen geht es dann auch.


Nachdem ich also alle Ventilplättchen 2 mal ausgebaut habe, (einmal messen, einmal austauschen) sind jetzt alle Ventile wieder auf 0,5mm eingestellt.

Der Motor läuft jetzt mit weniger Vibrationen (bessere Steuerzeiten?) dafür klappert er jetzt etwas mehr. Dauer waren geschätze 4 Std, aber mit 3 Tagen Bestellpause zwischendrin.

Nicht ganz das was ich jedes Jahr machen möchte aber das gute Gewissen wiegt den Aufwand wieder auf.




Viel Erfolg

Grüße
Adrian

Zuletzt bearbeitet von Pesca; 28/02/2019 17:53. Grund: Hinweis Spezialwerkzeug hinzugefügt

40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
::::: Werbung ::::: TR
#673544 - 28/02/2019 17:46 Re: Ventile einstellen 8140. [Re: Pesca]  
Joined: May 2005
Posts: 5,931
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,931
Mittelhessen (D)
Hallo Adrian,

vielen Dank für deine ausführliche Anleitung !

Es sollten aber die Beschreibungen in den bekannten RepLeitfäden zum Daily bis 1999 passen, da hat sich wohl nix geändert.

Hier aus dem 96er Leitfaden, Ventilspiel ist auch hier 0,5 mm +/- 0,05 mm

[Linked Image]


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673685 - 03/03/2019 21:02 Re: Ventile einstellen 8140. [Re: juergenr]  
Joined: May 2015
Posts: 448
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 448
Südwestdeutschland
Was ist denn das geforderte/empfohlene Prüfintervall?

Grüsse
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#673686 - 03/03/2019 21:26 Re: Ventile einstellen 8140. [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 5,931
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,931
Mittelhessen (D)
Hallo Raphael

ich habe dazu bisher nichts gefunden. Ich meine alle 40Tkm sollte reichen. ...


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673787 - 07/03/2019 11:38 Re: Ventile einstellen 8140. [Re: juergenr]  
Joined: Mar 2019
Posts: 1
wolfgangAus koeln Offline
Jungfrau
wolfgangAus koeln  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2019
Posts: 1
hi,

vorgabe ist alle 60 tsd ,, wichtiger ist jedoch alle 120 tsd die esp düsen raus und abdrücken,,

lg aus köln


daily liner

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 173 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,828
Posts640,368
Mitglieder9,174
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,285
Yankee 16,374
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,271
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.012s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7298 MB (Peak: 2.8918 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-03-22 03:22:01 UTC