Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 3 1 2 3
#674359 - 26/03/2019 21:12 Re: Welchen Iveco Daily kaufen? [Re: oneofakind]  
Joined: Dec 2018
Posts: 72
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 72
Oberlausitz
Hallo Max,

ich kann Deine Bedenken zur Verfügbarkeit von Ersatzteilen nachvollziehen. Habe vor einigen Monaten einen 35.10 erworben und er ist immernoch nicht bei mir, wegen einer defekten vorderen Gelenkwelle (NP um die 3k€). Mit dem Händler war vereinbart, dass diese vor Übergabe repariert wird, was aus seiner Sicht (trotz Vorwarnung) natürlich kein Problem darstellte. An diesem Punkt ist er nun ins Schlingern gekommen. Zwei Versuche sie in Polen instandsetzen zu lassen sind gescheitert, jetzt wurde sie in eine angebliche Fachwerkstatt nach Serbien geschickt...
Ein Defekt des Tellerrades wäre noch so ein Beispiel in der Preisliga, in der Pampa ist man mit so etwas aufgeschmissen, da gibt es auch keine improvisierte Lösung vom Dorfschrauber.

Auch wenn man mich jetzt hier vielleicht steinigt, aber vielleicht wäre ein "Kastenbrot" UAZ 2206 die bessere Lösung gewesen, vor allem weil meine Reiseambitionen gen Osten tendieren (Ersatzteilversorgung). Für mich die Alternative zum alten Iveco. Leiterrahmen, Allrad, Watttiefe 50cm, keine Elektronik, usw. und Euro6, aber nur als Benziner erhältlich, also für den Alltag eher weniger geeignet (Verbrauch ca. 12l). Als Neuwagen ab 20k€ in D, ab 15k€ in Prag zzgl. Behördenrennerei (Vollabnahme), mittlerweile sogar als Hochdach, aber mit geringer Stehhöhe. Wobei der Begriff "Neuwagen" natürlich nicht mit deutschen Standards vergleicht werden kann. Links findest Du bei Interesse selber, will hier keine Werbung machen.

Alles Gute bei der Entscheidungsfindung.

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 26/03/2019 22:43.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
Für Europa reicht's


::::: Werbung ::::: TR
#674360 - 26/03/2019 21:26 Re: Welchen Iveco Daily kaufen? [Re: Alfonso]  
Joined: May 2005
Posts: 6,046
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,046
Mittelhessen (D)
Bremsscheiben gibt es von IVECO und im Zubehör nicht mehr, es sei denn diese hier passen wirklich https://www.gbetech.it/dischi-freno...rein-after-market-.3.33.613.gp.316891.uw das müsste mal jemand testen .... Der Satz soll ca 70,-€ kosten


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#674363 - 26/03/2019 22:17 Re: Welchen Iveco Daily kaufen? [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2018
Posts: 72
Alfonso Offline
Das wird noch
Alfonso  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2018
Posts: 72
Oberlausitz
Original geschrieben von Benedikt1
Moin,
...
Benedikt


Hallo Benedikt,

interessante Ausführung, danke. Der erwähnte von Herstellerseite bewusst eingebaute Verschleissfaktor erinnert mich an die Halbwertszeit von meinen Druckern, die eigentlich noch könnten, aber ab einer gewissen Anzahl von gedruckten Seiten nicht mehr dürfen und nur noch ein Hard-und Software-Hack sie zum Weitermachen bewegt. wink

Meinen alten eingelagerten MB608D mit einem OM314 werfe ich seit über 10 Jahren einmal im Jahr an und er schnurrt wie am ersten Tag. Er hat 300tkm auf dem Buckel und könnte definitv noch die Mille schaffen. Nur der Blick in den Rückspiegel lässt einen husten und weckt bei mir den Eindruck, dass es Zeit für neue Motoren-Konzepte wird.

Ja, mit einem neuen Diesel-Womo, vollgepackt mit Elektronik, die bei Defekten erfahrungsgemäss nicht mal in D halbwegs sicher analysiert bzw. behoben werden können, sich auf Weltreise zu begeben, kann als

Zitat
bescheuert


interpretiert werden, ist Auslegungssache. Ich würde das Risiko nicht eingehen, der 15 Jahre alte Octavia mit viel BlingBling nervt schon genug. Mit gesunden Menschenverstand liesen sich auch Erfahrungen wie diese vermeiden: https://travelnotes360.com/2018/02/20/odyssee-teil-6-was-mit-unserem-fuso-canter-4x4-geschah/


Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 26/03/2019 22:25.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
Für Europa reicht's


#674367 - 27/03/2019 05:31 Re: Welchen Iveco Daily kaufen? [Re: oneofakind]  
Joined: Jun 2018
Posts: 36
Adriaan Offline
Newbie
Adriaan  Offline
Newbie

Joined: Jun 2018
Posts: 36
Original geschrieben von oneofakind
@Adriaan

Danke für den Tip, sieht eigentlich ziemlich gut aus!
Hast du den dann mit Sani-Kabine gekauft und baust die aus oder wie machst du das?


Meine sah so aus:
[Linked Image]

Der Pritsche und die ganze alu Kisten konnte ich noch gut verkaufen. Kommendes Wochenende werden vorne die Buchsen/Bolzen der Blattfedern erneuert, Achse, Stabi usw neu lackiert, dann ist das Fahrerhaus an der reihe. "Nebenbei" wird der Zwischenrahmen gebaut und die GFK Platten für den Aufbau bestellt. Fertigstellung geplant zum Jahresende cool

Bei gelegenheit mach ich mal ein Ausbauthread auf und stell noch was mehr Bilder rein.

Gruß
Adriaan

#674377 - 27/03/2019 09:03 Re: Welchen Iveco Daily kaufen? [Re: Benedikt1]  
Joined: Dec 2011
Posts: 407
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 407
Nürnberg
Da haben wir ja wieder einen echten Benedikt: Früher war eben alles besser ......

Original geschrieben von benekdikt1

Den Entwicklern des kleinen Smart-Dieselmotors wird unterstellt, ab einer Laufleistung von 60.000km über Kennfeldmanipulation den Einspritzbeginn sukzessive so weit nach hinten zu verschleppen, dass die Ventile, Turbo, etc. abrauchen und die Motoren alle mit 120.000km komplett Schrott sind.

Ja, wenn man schon eine schöne Unterstellung hat, dann einfach unbelegt weiter verbreiten!

Wie wäre es, mal selber nachsehen was so über den Smart Diesel Motor in den einschlägigen Foren steht, bevor man sowas raushaut ?
Da wird von problemlosen 200- 470tkm Fahrleistung berichtet. Dem Motor wurde wegen seiner Zuverlässigkeit die Zulassung für die Luftfahrt erteilt und eingesetzt.
Meine Erfahrung: der Smart Diesel liegt bei der Verlässlichkeit auf dem Niveau der SOFIM-8140.
Offensichtliche Probleme gab es bei den SMART-Benzinern.

Gruß
Erich

Zuletzt bearbeitet von Dbrick; 27/03/2019 15:04.
Seite 3 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (Jens, AndreasHannover, 1 unsichtbar), 190 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
DB 300TD
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,028
Posts642,716
Mitglieder9,246
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,345
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,296
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7375 MB (Peak: 2.8994 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-06-27 05:07:33 UTC