Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#667673 - 06/09/2018 17:58 Reifenreparatur  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,812
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,812
Graben-Neudorf
​Durch den Reifenschaden an meinem Reisemobil bin ich auf das Thema Reifenreparatur gekommen.

Was nimmt man denn heutzutage?


Ich nehm immernoch diese kackbraunen klebrigen Würste die mit dieser Montagepaste (sieht aus wie Vaseline) eingesetzt werden.

[Linked Image]

[Linked Image]


Jetzt bin ich aber auf die unteren grauen gestoßen. Diese sollen - vom Fachmann montiert - sogar als Reifenreparatur zugelassen sein. Man benötigt dazu allerdings Vulkanisationsflüssigkeit.


Was machen? bei den braunen Würsten bleiben oder umschwenken auf die Grauen?


wir schaffen das?
::::: Werbung ::::: NB
#667697 - 07/09/2018 05:56 Re: Reifenreparatur [Re: Hartwig]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,860
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,860
Schweizer Jura
Ich nutz nach wie vor die braunen Würste. Meine sind allerdings schwarz. Das hat sich über die Jahre bei diversen Repparaturen bewährt und sie vertragen auch langes Herumliegen im Fahrzeug (Hitze usw.) Für grössere Löcher nutz ich Schlauchflicken und/oder Schulterpflaster die ich dann von Innen aufvulkanisier. Dazu muss der Reifen halt teil-demomtiert werden.

Blöd, wenn man was flicken will und merkt, dass die Vulkanisierpaste ausgetrocknet ist. Ist mit letztes Jahr passiert. Klar, man sollte den Krempel ab und zu kontrollieren. Aber das mit dem dran denken... doh

#667859 - 12/09/2018 18:37 Re: Reifenreparatur [Re: Wildwux]  
Joined: Jan 2016
Posts: 323
DerReisende Offline
Enthusiast
DerReisende  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2016
Posts: 323
Bushranger Plugga...

#674992 - 22/04/2019 19:31 Re: Reifenreparatur [Re: DerReisende]  
Joined: Jul 2002
Posts: 36
JochenR Offline
Newbie
JochenR  Offline
Newbie

Joined: Jul 2002
Posts: 36
Stuttgart

hab letzte Woche in MALAWI meinen Reifen nähen lassen,
auf der Innenseite wurde ein Stück Gummi eingeklebt, tubeless wurde zu tubetype
Reparaturkosten ohne Schlauch ca. 4€
Ich habe immerhin eine Garantie von 2 Monaten auf die Reparatur bekommen.
Gruss
Jochen

Angehängte Dateien
genaehter_Reifen.JPG (33 Downloads)
#675006 - 23/04/2019 06:56 Re: Reifenreparatur [Re: JochenR]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,812
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,812
Graben-Neudorf
Hauptsache weiter gehts wink

Damit fährste aber keine 100KMH auf der Bahn wink


wir schaffen das?
#675066 - 25/04/2019 06:51 Re: Reifenreparatur [Re: Hartwig]  
Joined: May 2002
Posts: 11,596
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,596
Sauerland
und wenn´s passt gehört der natürlich auf die VA gesteckt.


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#675109 - 25/04/2019 20:40 Re: Reifenreparatur [Re: Troll]  
Joined: Jan 2016
Posts: 839
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 839
Guttaring
Pruuust


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#675113 - 25/04/2019 22:43 Re: Reifenreparatur [Re: W&E]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,322
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,322
Malepartus Centralschweiz
Hartwig, 100km/h erreicht der Dailynur im freien Fall.
In freier Wildbahn kommen sie nur ungern über 80.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#675116 - 26/04/2019 05:47 Re: Reifenreparatur [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 839
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 839
Guttaring
80 läuft meiner bei schon 2.250 Touren, drehen tut er bis 4.500...ergäbe 160 km/h
An anderer Stelle auf Tacho und Drehzahlmesser liegen bei 90 km/h 3.000 Touren an, ergäbe immer noch 135 km/h.

Was lernen wir daraus: vertraue niemals Tacho und Dzm, für die Geschwindigkeit ist das Navi gut geeignet (aber nur auf der Geraden, in Kurven wirkt sich der Sehnenfehler* merklich aus.

Digitale Dzm haben den Nachteil, dass die angezeigte Drehzahl der echten immer ein bißchen nacheilt, ist für Konstantfahrt natürlich unerheblich.

Naseweise Grüße
Wolfgang



*Das Navi mißt ja nicht ständig sondern in (kurzen) Abständen, was dazu führt, dass in Kurven nicht der gefahrene Bogen sondern lauter kleine Sehnen gemessen, addiert und durch die gefahrene Zeit dividiert werden. Die Summe der Bogensehnen ist geringer als der Außenbogen, es wird also eine geringere Geschwindigkeit angezeigt.
Auf solche Sachen kommt man drauf, wenn man den Tempomaten ausprobiert...

Zuletzt bearbeitet von W&E; 26/04/2019 06:13.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 209 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
ET, wolfi
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,170
Posts644,042
Mitglieder9,282
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,395
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,322
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7566 MB (Peak: 2.9564 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-26 03:32:54 UTC