Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#675135 - 26/04/2019 14:17 Bitte um Hilfe - Bilder hintere Unterfahrschutz  
Joined: Jun 2018
Posts: 38
Adriaan Offline
Newbie
Adriaan  Offline
Newbie

Joined: Jun 2018
Posts: 38
Der Umbau meiner SCAM geht voran, jetzt ist der hintere Unterfahrschutz an der Reihe. Diese möchte ich selbst am Beispiel der klappbare UFS am Daily oder der vom SCAM fertigen. Ausgiebige Suche hat mir nicht weitergebracht, ein gebrauchter(sehe "Suche") war leider auch nicht auf zu treiben.

Es wäre super wenn einer von euch für mich Bilder der UFS machen könnte. Wichtig ist die Befestigung am Rahmen und die Konstruktion des Klappmechanismus.
Auch bräuchte ich die verwendete Materialstärken. Bitte beim Bilder machen ein Zollstock oä dran halten, damit ich eine Idee der Abmessungen bekomme.

Wenn irgendwer eine Zeichnung vom UFS hat, die nimm ich auch gerne....

Bilder bitte an meine Mail Adresse, sehe Profil.

Schon mal im Vorfeld Danke Schön!

gruß
Adriaan

::::: Werbung ::::: TR
#675176 - 30/04/2019 04:06 Re: Bitte um Hilfe - Bilder hintere Unterfahrschutz [Re: Adriaan]  
Joined: Jun 2018
Posts: 38
Adriaan Offline
Newbie
Adriaan  Offline
Newbie

Joined: Jun 2018
Posts: 38
Hat sich erledigt, Bilder habe ich, vielen dank an den netten Forumskollege!

Adriaan

#677285 - 28/07/2019 09:01 Re: Bitte um Hilfe - Bilder hintere Unterfahrschutz [Re: Adriaan]  
Joined: Jun 2018
Posts: 38
Adriaan Offline
Newbie
Adriaan  Offline
Newbie

Joined: Jun 2018
Posts: 38
Als erstes noch ein dickes Dankeschön an Rafael für die Bilder.
So ist es dann geworden:
[Linked Image]
[Linked Image]
[Linked Image]

Ich habe bewusst für eine feste Verschraubung gewählt und nicht für ein Stecksystem wie beim original. Ist einfacher um zu setzen, es rappelt nix, und wenn das hochklappen der UFS schon notwendig ist, kann der meist auch gerne etwas länger obenbleiben.
Das ALU Profil für die Beleuchtung ist ein provisorium damit ich zum Lackierer usw komme ohne all zu arg auf zu fallen. Immer gut ein paar Blechreste auf zu heben.

Kurze Info zu Stand der dinge: es geht leider bei weitem nicht so schnell voran wie ich eigentlich wollte. Als kleiner Selbstständiger muss ich mich nun mal an meine Kundschaft orientieren, irgendwie lassen die mich nicht in Ruhe an mein SCAM arbeiten.

Gemacht wurde bisher:
- Rahmen aufwendig entrostet, mehrfach gtrundiert und lackiert mit Ovagrundol und Chassislack vom Korrosionsschutzdepot, gleiche mit Achsen, Kardanwellen und Stabi's
- Felgen sandgestrahlt und pulverbeschichtet
- Rahmen hinten gekürzt, war für den damals angebauter Kran verlängert worden, 1,6 Meter Überstand war mir zu viel. Ist jetzt für Aufbau von 3300 mm ausgelegt, die genau bündig ist mit Rahmenende
- HA ausgebaut und zum Erich, da wurde der neu abgedichtet und die Bremsen in Stand gesetzt(neue Beläge, Trommeln ausgedreht, Bremszylindern beide neu, alle Kleinteile erneuert, Toparbeit, fairer Preis, sehr empfehlenswert!
- Federn hinten ausgebaut, sandgestrahlt, mit Molykote Gleitlack lackiert, da ist jetzt Ruhe
- Gummilagern Stabi's vorne und hinten erneuert
- Sperrenhydraulik ausgebaut, Magnetventile erneuert, Hydr. Schläuche alle neu, Hydraulikblock in wasserdichter Kasten eingebaut damit mir die - nicht grade günstige - Magnetventile nicht weiterhin voll im Wassergischt vom Vorderrad hängen - exterm blöde Lösung ab werk.
- sämtliche Lagerbuchsen und -Bolzen der Federn vorne und hinten erneuert
- rundum neue Stossdämpfer
- zwischenrahmen ausgetüftelt und gefertigt
- Schalthebel (Fiat) ausgetauscht, original hatte extrem viel Spiel, Gänge liessen sich nur mit glück auf Anhieb treffen. Jetzt flutscht das wieder vom feinsten
- kilometer weise überflüssige Stromleitungen ausgebaut
- Nebenantrieb/Hydraulikpumpe bleibt dran, wurde aber stillgelegt. Kann aber jederzeit wieder in Betrieb genommen werden, zb wenn ich mal auf die Idee kommen sollte eine hydraulischen Winde ein zu bauen....
- Entlüftung HA und VA verbessert und hochgelegt(noch in Arbeit), entlüftung VTG wird mit Set von Erich hochgelegt und verbessert
- und unzählige Kleinigkeiten die mann kaum sieht, aber ganz schön zeit kosten...

So sieht's jetzt aus:
[Linked Image]

Das Hydraulikblock(Strom muss noch gemacht werden):
[Linked Image]

Der Zwischenrahmen:
[Linked Image]

Jetzt stehen die notwendige Karosseriearbeiten am Fahrerhaus an(sehe Bild....), dann geht der schnellstmöglich zum Lackieren, erst dann kann ich anfangen den Aufbau zusammen zu kleben.

Und dann.....denke ich mal positiv und hoffe ende Dezember die Abnahme als Wohnmobil hin zu kriegen....

Adriaan


Zuletzt bearbeitet von Adriaan; 28/07/2019 10:49.

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Meister, 1 unsichtbar), 201 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,162
Posts643,900
Mitglieder9,280
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,385
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,319
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7119 MB (Peak: 2.8595 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-20 05:56:11 UTC