Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#675457 - 11/05/2019 07:09 Monopan und Transluzenz  
Joined: Sep 2018
Posts: 33
Elektrosmog Offline
Newbie
Elektrosmog  Offline
Newbie

Joined: Sep 2018
Posts: 33
Aus Augsburg
Hallo zusammen,

wir würden gerne einen Monopan Koffer kaufen. Jetzt zu meiner Frage bezüglich der Transluzenz, wie könnte ich das lösen das es im Fahrzeug nicht immer hell ist unter Tags. Eigendlich wollte ich den Koffer nicht Lackieren oder ähnliches. Hat vielleicht schon jemand mein Problem gelöst oder kann mir helfen?

Schönes Wochenende und beste Grüße aus Augsburg

Tobias

::::: Werbung ::::: TR
#675497 - 12/05/2019 20:50 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Elektrosmog]  
Joined: Dec 2018
Posts: 118
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 118
Oberlausitz
Hallo Tobias,

das Monopan sollte beim Hersteller doch auch in lichtdicht erhältlich sein, einfach mal dort anfragen? Sie werben ja mit Womoaufbauten.
Wie sieht es bei dem Zeug mit dem Dämmwert aus? In den Datenblättern findet sich nichts.


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"

Fgst. 5924991


#675507 - 13/05/2019 10:51 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Alfonso]  
Joined: Nov 2017
Posts: 242
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 242
Aachen
Moin,
auf den ersten Blick ist das Monopan ein interessantes Material.

Schaut man sich das Datenblatt etwas genauer an, so ist die Transluzenz eher Dein geringstes Problem:

Monopan Datenblatt zweite Seite: Wärmedurchgangskoeffizient

K-Wert = 2,2W/(m²K) für die 30mm dicke Monopan-Platte, dickere gibt es nicht (?) oder nur auf Anfrage bei 500m² Abnahmemenge?.
Dieser Wert ist gleichzusetzen mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten einer 16mm dicken Styrodur / XPS Platte - und da hat ja selbst der Billichheimer Dethelfs eine bessere Isolierung in seinen Spermacontainern :-))

Rechnet man einen Monopan-Polyeder (6m lang, 2,2 hoch und breit) mit idealem Wärmedurchgangskoeffizienten - also keine Berücksichtigung von Fenstern, Dachluken, Stauklappen, Eingangs- oder Durchgangstüren zum Fahrerhaus - so benötigt man eine 4,2KW Standheizung im Dauerbetrieb um bei -10°C innen eine 20°C Raumtemperatur zu halten.

Da wird dann Frieren zu Deinem neuen Urlaubshobby - oder Gasflaschenschleppen?

Moser hatte unlängst einen Kunden, welcher 300mm Wandstärke (k.A. welches Dämmmaterial) im Pflichtenheft stehen hatte - den Wärmebedarf gerechnet mit o.g. 6m-Polyeder und gleichem Lambda vom XPS =0,035W/(mK) reichen zum Erhalt des delta T (30C) ganze 225Watt Heizleistung.

Zwei Person - jeder Mensch gibt ca. 100Watt über seine Körperoberfläche ab - und eine 25W Grabkerze reichen!

ymtc
Benedikt

Zuletzt bearbeitet von Benedikt1; 13/05/2019 13:52.
#675516 - 13/05/2019 14:23 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2018
Posts: 33
Elektrosmog Offline
Newbie
Elektrosmog  Offline
Newbie

Joined: Sep 2018
Posts: 33
Aus Augsburg
Hallo zusammen, ich weiß das der Wärmewert nicht wirklich der Beste ist doch suche ich nach einer guten Zwischenlösung, wo ich möglichst Kältebrückenfrei bin und auch nicht zu schwer werde. Und um dem ganzen noch einen I Punkt aufzusetzen habe ich keine 10000€ für die Leerkabine. Angebote für einen Normalen Gfk Sandwichkoffer habe ich für 3800€ 3,25 x 2 x 2 in 3cm stärke aber dafür mit Kältebrücke. Nicht ganz einfach die ganze Geschichte, bin aber gerne offen für eine gute Idee.

Übrigens gibt’s das Monopan auch in 5cm Stärke.

Beste Grüße

Tobias

#675517 - 13/05/2019 14:39 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Elektrosmog]  
Joined: Nov 2017
Posts: 242
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 242
Aachen
Hallo,

50mm klingt besser - was kostet so eine Kabine denn?

Zum Problem Lichteinfall hätte ich die Idee den Koffer von außen zu lackieren - in etwa mit den Umrissen, wie der innen aufgebaut ist.
Manche LKW-Planen zeigen außen (laminiert?) auch teils Ladung und Güter, die so in dem Auflieger drinne sein könnten.

So kann man von außen gleich sehen, dass womöglich eine deutsche Dogge mit zu den Reisenden zählt, obwohl nicht vorhanden - oder zwei nette 20-Jährige im Bad, obwohl man sich mit einer 40-Jährigen behelfen muss.

Gruß
Benedikt

#675518 - 13/05/2019 14:41 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Elektrosmog]  
Joined: Jun 2018
Posts: 40
Adriaan Offline
Newbie
Adriaan  Offline
Newbie

Joined: Jun 2018
Posts: 40
Tobias,

wie willst du denn die Sandwichplatten zusammenkleben? Ich verstehe nämlich nicht so ganz wo da eine Kältebrücke entstehen sollte, es sei denn du willst Alu Profile aus den Anhängerbau benutzen. Diese Profile, zb dieser : http://www.anhaenger-selbstbau.de/e...tPath=/Shops/63080210/Products/AP-30-006 sind Kältebrückenmässig eine Katastrophe , solltest du auf keine Fall nehmen, auf wenn die anwendung auf der erste Blick einfach aussieht.

Normalerweise kannst du die Sandwichplatten rundum auf 45° sägen(lassen), Eckprofil Aussen/Innen aus Alu oder GFK nach Wünsch, da gibt es keine Kältebrücke.
Hat auch der Vorteil das alle Klebeflächen auf das GFK sind und nicht auf die Isolierung - vielleicht etwas stabiler, dabei aber nicht vergessen das die GFK Platten ohnehin auf die Isolierung geklebt sind....also nicht überbewerten.

Oder einfach grade zugeschnitte Platten verwenden, rechtwinklig aufeinander stellen, Winkel aussen/innen dran, fertig.

Ich hatte zufällig vor kurzem für meine Firma mit Monopan kontakt, hab für ein neues Produkt jede Menge Muster hier. Das Material ist schon sehr stabil, hält mit Sicherheit mehr aus als eine GFK Aussenwand. Aber: wenn ich so die Verarbeitungshinweise lese, vor allem im Bereich Kleben/Lackieren, musst du da schon wissen was du tust. Scheint mir nicht so "einfach" zu sein als bei GFK.

Gruß
Adriaan

#675519 - 13/05/2019 15:18 Re: Monopan und Transluzenz [Re: Adriaan]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,313
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,313
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von Adriaan
es sei denn du willst Alu Profile aus den Anhängerbau benutzen. Diese Profile, zb dieser : http://www.anhaenger-selbstbau.de/e...tPath=/Shops/63080210/Products/AP-30-006 sind Kältebrückenmässig eine Katastrophe , solltest du auf keine Fall nehmen, auf wenn die anwendung auf der erste Blick einfach aussieht.

... oder so eine Tür:
https://privat.albicker.org/iveco-womo/aufbau-tuerprobleme.html

#675540 - 14/05/2019 06:44 Re: Monopan und Transluzenz [Re: BAlb]  
Joined: Sep 2018
Posts: 33
Elektrosmog Offline
Newbie
Elektrosmog  Offline
Newbie

Joined: Sep 2018
Posts: 33
Aus Augsburg
Also ich hatte jetzt ein Angebot für einen einfachen Monopan 3cm für 3800 + steuer. Was er als 5 cm kostet muss ich erst erfragen.

Die Idee mit der Lackierung ist gut, da nehm ich die Variante mit den zwei 20 Jährigen Damen!!!

Ich habe im Kabinen bau keine erfahrung, hab über Monopan aber gelesen das es sich sehr gut kleben lässt. Auch mein Fahrzeugbauer meinte kleben wär problemlos möglich. Den Koffer selber möchte ich ja nicht bauen, nur den Ausbau und wollte dafür teils auch Monopan verwenden. Der Koffer an sich wird ja zusammen geschmolzen.

Alles nicht so einfach, die Flut an Informationen im Interne ist ja auch unendlich.

Ich habe auch über einen Kühlkoffer nachgedacht doch bin ich mir da in Sachen Gewicht und dem was vorher geladen wurde, Fleisch und weiteres nicht ganz schlüssig ob das sinnvoll ist.

Danke für die Antworten.

Beste grüße Tobias


Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 198 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,609
Mitglieder9,295
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7503 MB (Peak: 2.9443 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-16 03:48:51 UTC