Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#677013 - 16/07/2019 12:47 Spritentnahme Standheitzung  
Joined: Aug 2017
Posts: 35
Croco Offline
Newbie
Croco  Offline
Newbie

Joined: Aug 2017
Posts: 35
Franken
Hallo,
ich bin gerade dabei eine Lösung zu finden für die Spritetnahme der Standheizung.

- per Rücklaufleitung ?
- mit dem Fuel Fix von Webasto, also Loch in den Tank bohren und Steigrohr einbauen
- oder mittels System das in den Einfüllstuzen eingebaut wird ( gibt es für Defender)
- seperater Tank währe auch noch ne Lösung

Wie habt Ihr das ganze gelöst.

Gruss Dundee

Zuletzt bearbeitet von Croco; 16/07/2019 12:48.

Lebe mein Leben und habe Spass dabei.
::::: Werbung ::::: TR
#677026 - 16/07/2019 15:00 Re: Spritentnahme Standheitzung [Re: Croco]  
Joined: Apr 2015
Posts: 174
wuerfelfan Offline
viermalvierer
wuerfelfan  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2015
Posts: 174
Hi Dundee,

es gibt auch einen Katheterentnehmer zum Einbau in die Tankentlüftung - das ist top zum Einbauen, wenn die Platzverhältnisse passen.

https://ersatzteilbox.com/product_info.php/info/p66692_Webasto-Tankentnehmer-Katheder-15mm.html

Die Entnahmeleitung wird einfach in die getrennte Tankentlüftung bis unten zum Tank geschoben, dann werden die beiden Leitungshälften auf die Schlauchstutzen gesteckt und so wieder verbunden - fertig.

Viele Grüße

Hannes


Zuletzt bearbeitet von wuerfelfan; 16/07/2019 15:01.

Heute schon gewuerfelt????
#677069 - 17/07/2019 10:17 Re: Spritentnahme Standheitzung [Re: wuerfelfan]  
Joined: Jul 2012
Posts: 52
Micha-Contender Offline
Das wird noch
Micha-Contender  Offline
Das wird noch

Joined: Jul 2012
Posts: 52
Ich habe den Tank angebohrt und das Webasto Steigrohr eingebaut, gerade nach unten mit entsprechendem Abstand zum Boden damit man nur sauberen Diesel ansaugt. Man bastelt an keinem anderem Teil herum und verursacht eine mögliche Fehlerquelle.
Ein eigener Tank hat den Vorteil, das man Heizöl statt Diesel nutzen kann, ist dann billiger.

#677081 - 18/07/2019 04:29 Re: Spritentnahme Standheitzung [Re: Micha-Contender]  
Joined: May 2015
Posts: 476
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 476
Südwestdeutschland
Original geschrieben von Micha-Contender

Ein eigener Tank hat den Vorteil, das man Heizöl statt Diesel nutzen kann, ist dann billiger.


Ich hatte mal einen separaten Tank für die SH, allerdings nur weil im Haupttank Pflanzenöl war, das die SH nicht mochte. Würde ich nicht wieder machen, zu viel Aufwand, Fehlerquellen, unkomfortabel, unpraktisch. Den 6l Tank habe ich noch, falls Interesse besteht.

Wenn du nicht gerade dauerhaft im Fahrzeug wohnst wird sich das Heizöl so schnell nicht finanziell lohnen. Und wie kommt es überhaupt in den Tank? Macht meiner Ansicht nach keinen Sinn.

Gruss
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#677082 - 18/07/2019 06:42 Re: Spritentnahme Standheitzung [Re: Croco]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,860
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,860
Schweizer Jura
Die beste und sicherste Lösung ist ein eigenes Ansaugrohr für die Standheizung. Alternativ kann man auch die Rücklaufleitung nutzen, sofern diese bis zum Tankboden reicht. Alle anderen Basteleien sind störanfällig, und/oder ein Gemurkse. Soweit ich weiss, hat der Daily keine separate Tankatmung, sie geschieht über den Tankdeckel.

Ein eigener Tank für die Standheizung bedeutet unnötiger Mehraufwand und ist "eine Sache mehr auf die man achten muss" scheint mir nicht sinnvoll. Die "Heizölgeschichte" ist unsinnig, eine Heizöltankstelle wo man ein paar Liter zapfen kann ist mir noch nie begegnet und bei Heizöl wird, im Gegensatz zu Winterdiesel, kein Fliessverbesserer beigemischt. Wenns mal kalt wird, tut die Heizung nicht mehr, weil das Heizöl am Stück im Tank liegt.

Wenn der Ansaug bis zum Tankboden reicht ist das egal! Bei Halbwegs modernen Fahrzeugen, wie z.B. dein Daily, wälzt die Vorförderpumpe über 200 l/h um. Im Tank ist viel Bewegung, der Diesel wird quasi ständig gequirlt. Desshalb finden wir in den Tanks modernerer Fahrzeuge kein Bodensatz!


Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 206 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,168
Posts643,964
Mitglieder9,281
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,391
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,319
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.012s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7226 MB (Peak: 2.8914 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-22 03:20:03 UTC