Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#677296 - 29/07/2019 05:48 Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Hallo Zusammen,

ich lese schon seit längerem Diverse Iveco Daily Threats hier im Forum und habe am Wochenende einen Turbodaily Doka, 3200mm Radstand besichtigt.

Besonders im Bereich der hinteren Verstärkungen zeigt der Rahmen sehr extremen Rost. Daher meine Frage: Haltet ihr den Rahmen insgesamt für massiv genug, dass man das wieder hinbekommt, oder ist hier mit ziemlicher Sicherheit Schweißarbeit am Rahmen erforderlich?
Beim geplanten Projekt wird der Rahmen sowieso frei gelegt und die Doka (auch zur gründlichen Karosseriearbeit) demontiert. Die originale Pritsche würde auch weichen.

Fotos:

https://drive.google.com/drive/folders/19vvh-33cshyo-YFOixlMCzs5PttnUL0G?usp=sharing

Vielen Dank für eure Einschätzung.

Tim

::::: Werbung ::::: TR
#677300 - 29/07/2019 07:19 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,895
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,895
Schweizer Jura
Das wird nicht ohne aufwändige Schweissarbeiten hin zu kriegen sein. Die Mechanik wird vermutlich auch nicht sonderlich gut gewartet worden sein.

Mit eigener Werkstatt, viel knowhow und ordentlich Kohle aber schon möglich.

#677301 - 29/07/2019 09:36 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Wildwux]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Vielen Dank schonmal für deine Antwort. Hab mir schon gedacht, dass das nicht so gut aussieht. Das Schweißarbeiten an der Karosserie notwendig sein werden ist mir klar, beim Rahmen wollte ich es eigentlich gerne beim Entrosten und Lackaufbau belassen...

Was mir sonst noch bei der Probefahrt aufgefallen ist:
Die Vorglühlampe blinkt bei laufendem Motor (Fehler?)
Das Verteilergetriebe dreht in der Stellung 4N durch (Auto fährt nicht) In der Stellung sollte doch eigentlich Allrad ohne Untersetzung geschaltet sein oder?
Allrad + Untersetzung funktioniert

Grüße

Tim

#677303 - 29/07/2019 10:31 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Jan 2016
Posts: 877
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 877
Guttaring
Auch ich sehe da "unten" einiges an Arbeit auf Dich zukommen. Der Vorteil gegenüber einer selbsttragenden Blechkarosse ist aber, dass die zu ersetzenden Teile* allesamt recht einfache Geometrien und ordentliche Wandstärken haben. Wenn die Pritsche herunten (und auf dem Schrott?) ist, hast Du auch eine ordentliche Zugänglichkeit. Und wenn Du dann noch einen KFZ-zertifizierten Schweißer kennst, der Dir dabei behilflich ist und kein Königreich dafür verlangt (oder gar selber einer bist), würde ich das ganze zwar nichte als "gemähte Wiese" aber doch als überschaubar und TÜV-tauglich sehen**.

Grüße aus Ö
Wolfgang

*Die Wandstärken sehen manchmal doch seeehr dünn aus, ich würde da wirklich an Austausch statt an entrosten und anstreichen denken!
**Bei Schweißungen am Rahmen immer die IVECO-Vorgaben beachten! Gibts in den Richtinien. Dann hat der TÜV auch nichts dagegen!


P.S.: Bezügl des 4N: Die (einfachste) Lösung wäre, wenn das Gestänge (oder der Bowdenzug) falsch eingestellt wäre. Das ist einfach zu prüfen: bocke ein Hinterrad auf (in diesem Fall ist das linke günstiger, weil Du ja öfter zum Fahrersitz mußt), die hintere Diffsperre muß ausgerückt sein sein...stelle alle möglichen Stellungen nacheinander ein, dann drehe am Rad und sieh, ob das eingestellte der Realität entspricht. Wenn nicht, versuche die Einstellschraube am Gestänge zu bewegen."Irgendwas" wird sich da verändern, Du mußt nur mehr beurteilen, ob die Veränderung Richtung Gut oder Schlecht geht.
Wenn Du auf diese Weise das 4N nicht zum Laufen bringst, wird möglicherweise das VtG zu zerlegen sein. Schau vielleicht noch das (abgelassene) Öl an....Späne oder Zähne oder Zahnteile wären eine starke Indikaton fürs Zerlegen...

W

Zuletzt bearbeitet von W&E; 29/07/2019 10:32.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#677305 - 29/07/2019 12:12 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
Passau
Original geschrieben von Ferri

Was mir sonst noch bei der Probefahrt aufgefallen ist:
Die Vorglühlampe blinkt bei laufendem Motor (Fehler?)

Tim


Hallo Tim,
es handelt sich wohl um den Fehlercode für die Flammglühanlage. Das wurde im Forum schon behandelt schau Dir mal die Seiten an.

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/topics/594056/4.html

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/ubb/showflat/Number/641514/Searchpage/2/Main/45240/Words/%2Bblinkt/Search/true/iveco-4010-vorgl-hanlage-blinkt.html#Post641514

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/ubb/showflat/Number/507988/Searchpage/1/Main/35767/Words/+Vorgl%FChanlage+blinkt+/Search/true/Re:_Vorgl%C3%BChanzeige_blinkt_am_T.html#Post507988

Gruß,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 29/07/2019 12:13.

www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#677306 - 29/07/2019 13:01 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: W&E]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Original geschrieben von W&E
Auch ich sehe da "unten" einiges an Arbeit auf Dich zukommen. (...)

*Die Wandstärken sehen manchmal doch seeehr dünn aus, ich würde da wirklich an Austausch statt an entrosten und anstreichen denken!
**Bei Schweißungen am Rahmen immer die IVECO-Vorgaben beachten! Gibts in den Richtinien. Dann hat der TÜV auch nichts dagegen!



Vielen Dank für eure Einschätzungen und Tipps zu den Fehlen. Ich kann wohl schweißen und die ein oder andere Karosseriearbeit erledigen, aber Tüv-Konform an tragenden Teilen schweißen (lassen) schreckt mich doch ab.
Werde daher wohl erstmal Abstand von diesem Fahrzeug nehmen... Schade, denn Daily-Dokas ohne Aufbau tauchen echt selten am Markt auf...

Grüße

Tim

#677307 - 29/07/2019 14:25 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Sep 2018
Posts: 164
ida Online content
viermalvierer
ida  Online Content
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 164
Süddeutschland
Der Preis ist dafür fair...wenn Du da noch handeln kannst lohnt sich die Doka schon allein als Ersatzteillager, falls es sich mit dem Rost nicht machen lässt.
Der nötige Platz vorrausgesetzt.

#677308 - 29/07/2019 14:56 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ida]  
Joined: Nov 2017
Posts: 261
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 261
Aachen
Original geschrieben von ida
Der Preis ist dafür fair...wenn Du da noch handeln kannst lohnt sich die Doka schon allein als Ersatzteillager, falls es sich mit dem Rost nicht machen lässt.
Der nötige Platz vorrausgesetzt.


wo hat jemand einen Preis genannt?

Daily MK1 oder 2 sind > 20 Jahre alt, MK1 ist schon durchgehend H-Kennzeichen.

Wer also unbeschwert Urlaub auf allen Straßen dieser Welt <3,5to machen möchte, sich das Mehrgewicht einer aufwändigen Abgasnachbehandlung und dem damit verbundenen Theater sowie auch eine 80.000,-€ Preisdifferenz ersparen möchte, obendrein den Gedanken "Nachhaltigkeit" verstanden hat, startet so:

[Linked Image]

Alleine schraubt sich ein Daily in ca. 10h komplett auseinander, vorausgesetzt alle Schrauben sind mit Aceton/ATF -Rostlöser getränkt und man kann Nieten ausbohren.

ymtc
Benedikt

#677313 - 29/07/2019 18:40 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Original geschrieben von Benedikt1


Wer also unbeschwert Urlaub auf allen Straßen dieser Welt <3,5to machen möchte, sich das Mehrgewicht einer aufwändigen Abgasnachbehandlung und dem damit verbundenen Theater sowie auch eine 80.000,-€ Preisdifferenz ersparen möchte, obendrein den Gedanken "Nachhaltigkeit" verstanden hat, startet so:

Alleine schraubt sich ein Daily in ca. 10h komplett auseinander, vorausgesetzt alle Schrauben sind mit Aceton/ATF -Rostlöser getränkt und man kann Nieten ausbohren.

ymtc
Benedikt


Das ist ja cool! Der Rahmen ist komplett geschraubt/genietet?
Ansonsten ist genau das der Hintergrund: ein solides Reisemobil unter oder knapp über 3,5t... dazu mit Charakter, deshalb sagt uns der Daily zu. Das das kein Projekt wird, was man in nur einem Jahr runterrocken muss ist mir auch klar. Wenn man den Rahmen so schön zerlegen kann, vereinfacht das ja auch die eventuellen Schweißarbeiten für "Fachleute" und erforderliche Logistik. Schwierige Entscheidung!

Freut mich, dass man hier als Forumsneuling so schnelle und hilfreiche Antworten bekommt! smile

Grüße

Tim

#677317 - 30/07/2019 07:39 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2018
Posts: 164
ida Online content
viermalvierer
ida  Online Content
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 164
Süddeutschland
Original geschrieben von Benedikt1
Original geschrieben von ida
Der Preis ist dafür fair...wenn Du da noch handeln kannst lohnt sich die Doka schon allein als Ersatzteillager, falls es sich mit dem Rost nicht machen lässt.
Der nötige Platz vorrausgesetzt.


wo hat jemand einen Preis genannt?

Daily MK1 oder 2 sind > 20 Jahre alt, MK1 ist schon durchgehend H-Kennzeichen.

Wer also unbeschwert Urlaub auf allen Straßen dieser Welt <3,5to machen möchte, sich das Mehrgewicht einer aufwändigen Abgasnachbehandlung und dem damit verbundenen Theater sowie auch eine 80.000,-€ Preisdifferenz ersparen möchte, obendrein den Gedanken "Nachhaltigkeit" verstanden hat, startet so:

[Linked Image]

Alleine schraubt sich ein Daily in ca. 10h komplett auseinander, vorausgesetzt alle Schrauben sind mit Aceton/ATF -Rostlöser getränkt und man kann Nieten ausbohren.

ymtc
Benedikt


Genannt wurde der Preis nicht...aber wer bei den Bildern etwas genauer hinschaut wird ihn schnell finden ;-)

Wie lassen sich die Nieten denn am besten aufbohren?

#677323 - 30/07/2019 09:37 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ida]  
Joined: Nov 2017
Posts: 261
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 261
Aachen
hallo,
ah vom Vitali Lenda,
Daily 4x4 zur Rostbegutachtung

der Daily ist aber nicht in NL gelaufen, eher im Osten (Polen, Litauen, Lettland, Estland). Ich favourisiere Polen.

Nietkopf mit 5 oder 5,5mm Bohrer ca. 12-14mm tief anbohren. Dann 8,5er Bohrer, dann 12er aber gerade so tief, dass man nicht in den Rahmenträger bohrt.
Nietkopf mit scharf geschliffenem Meissel abschlagen. Niete mit 8mm Splinttreiber austreiben, ggf. für stabiles Gegenlager sorgen.

Benedikt

#677325 - 30/07/2019 10:30 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Original geschrieben von Benedikt1


der Daily ist aber nicht in NL gelaufen, eher im Osten (Polen, Litauen, Lettland, Estland). Ich favourisiere Polen.



Genau das ist die Kiste. Der kommt aus Lettland und hat auch noch die dortigen Papiere.
Der Preis mich auch hinfahren lassen laugh und natürlich das generell spärliche Doka-Angebot.

Kann man so einen Rahmen nach der Restauration einfach selbst wieder zusammennieten (richtiges Material und Werkzeug vorausgesetzt) oder gibt es da auch bestimmte Vorgaben wie beim Schweißen zu beachten?

Tim

#677326 - 30/07/2019 10:58 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Nov 2017
Posts: 261
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 261
Aachen
10.9er Rahmenschrauben bzw. Flanschschrauben, verzinkt:

Rahmenschrauben

bitte keine 12.9 - sonst fällt der Rahmen in Sibirien auseinander (kaltspröde).

Keine Sperrzahnmuttern verwenden.

Die Aufbaurichtlinien diverser Hersteller geben weitere sachdienliche Hinweise.

Ersatz der Nieten durch Flanschschrauben ist gängige Praxis im LKW-Rahmenbau bei Radstandsänderung oder Schlußquerträger ver- bzw. tiefersetzen (Anhängebock).
Einen Rahmen zu nieten ist zwar das ideale und längerfristig haltbarere Verfahren aber ohne 200to Presse und jede Menge Platz unterm Carport nicht machbar. frown

Gruß
Benedikt

#677327 - 30/07/2019 11:33 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Nov 2017
Posts: 261
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 261
Aachen
Original geschrieben von Ferri


... und natürlich das generell spärliche Doka-Angebot.

Tim


In deinem Fall aber doch Doka weil das seitens Iveco automatisch an den etwas längeren 3,2m Radstand gekoppelt ist?

Oder hab ich was verpasst?
Gibt es irgendwelche logischen Gründe, die für eine Doka als Fernreisemobil sprechen, außer das viel höhere Gewicht, die viel schlechtere Isolation und der viel wenigere Stauraum??
Eine viel schlechtere Klimatisierung oder Beheizung einer Doka ggü. einer Einzelkabine kann nicht der Grund sein?
Der Köter kann sich schließlich hinten unterm Tisch verkriechen und die Blagen oben im Alkoven, an der Sitzgruppe oder je nach Größe auf dem Schoß vom Fahrer oder Beifahrer?!

Vielleicht klärt das mal jemand auf, bitte.

Gruß
Benedikt

#677328 - 30/07/2019 11:53 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Original geschrieben von Benedikt1


In deinem Fall aber doch Doka weil das seitens Iveco automatisch an den etwas längeren 3,2m Radstand gekoppelt ist?

Oder hab ich was verpasst?
(...)




Der Radstand ist ein Argument aber auch das Doka-Fahrerhaus sagt mir sehr zu. Man soll vernünftig mit 4+ Personen FAHREN können. Getrennte Sitze im Aufbau oder ein Integriertes Fahrerhaus möchte ich nicht. Ersteres aus Gründen der schlechteren Sicht nach draußen, zweites aus Isolationsgründen.

Das Ziel ist ein für 2 Personen Langzeitreise- und Wintertaugliches Mobil, was aber die Möglichkeit des Reisens mit mehreren Leuten für kurze Urlaube oder in warme Gegenden nicht ausschließt.

Grüße
Tim

#677329 - 30/07/2019 12:43 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Nov 2017
Posts: 261
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 261
Aachen
Hallo Tim,
ein einziges Argument für die Doka lieferte ein Kumpel (2 Mann Landschaftsgartenbaubetrieb), dem die Werkzeugkiste hinten auf der Ladefläche öfter aufgebrochen wurde und der es bequemer findet die Motorsensen hinten im Fußraum der Doka zu transportieren.

Beim Doka ist kein passender Alkoven machbar bzw. viel verschenkter Raum über dem Fahrerhaus und sehen oft wie komische teilintegrierte Wohnmobile aus.
Baut man doch so weit nach vorne treten Dichtigkeits-, Verwindungs und Festigkeitsprobleme auf.

Fahren unter vier oder fünf Personen ist sicher deutlich ok, aber Campen - obendrein bei schlechtem Wetter - wird zum Psychotrip.

Setz mal Prioritäten!

Gruß
Benedikt

#677333 - 30/07/2019 13:17 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Hallo Benedikt,

Alkoven ist nicht geplant, das Dach der Doka wird Gepäckträger/Terrasse. Optisch sehe ich das ganz anders als du. Ich finde gerade Doka + Box Fahrgestelle total stimmig ;-)

Wenn man vom VW Bus kommt sind die Ansprüche an Platz vielleicht auch noch recht niedrig. Zu den Reisezielen mit mehr als 2 Personen hab ich ja schon was geschrieben und auch im T4 mit 4 oder sogar 5 Personen überlebt man einen Regentag ohne verrückt zu werden smile
Mein Rekord liegt bei 4 Wochen Griechenland mit 6 Erwachsenen im T4 von denen 2 im Zelt geschlafen haben - ging auch ;-)

Grüße

Tim

#677334 - 30/07/2019 14:09 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2018
Posts: 164
ida Online content
viermalvierer
ida  Online Content
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 164
Süddeutschland
Original geschrieben von Benedikt1
hallo,
ah vom Vitali Lenda,
Daily 4x4 zur Rostbegutachtung

der Daily ist aber nicht in NL gelaufen, eher im Osten (Polen, Litauen, Lettland, Estland). Ich favourisiere Polen.

Nietkopf mit 5 oder 5,5mm Bohrer ca. 12-14mm tief anbohren. Dann 8,5er Bohrer, dann 12er aber gerade so tief, dass man nicht in den Rahmenträger bohrt.
Nietkopf mit scharf geschliffenem Meissel abschlagen. Niete mit 8mm Splinttreiber austreiben, ggf. für stabiles Gegenlager sorgen.

Benedikt


Super!
Danke für die Info.

#677507 - 07/08/2019 05:51 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ida]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Moin Zusammen,

ich habe mich gegen die weiße Doka aus Holland entschieden. am Samstag werde ich das Gegenteil in Sachen Preis und (hoffentlich) Zustand besichtigen: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...rray=KW&minPowerAsArray=KW&scopeId=VUT75

Gibts beim alten (eckigen) Turbodaily was bestimmtes zu beachten was ihn wesentlich vom 90er Jahre Modell unterscheidet? Andere Achsübersetzung oder so? Oder ist es mehr oder weniger das gleiche Fahrzeug mit anderer Karosse und 2,5er Motor?

Danke im Voraus und Grüße

Tim

#677508 - 07/08/2019 05:57 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
Unter dem Blech nahezu alles gleich.
Teilweise heißt es das die Gummiteile sogar besser waren als später.
Aber frag einfach die Verkäufer, besser kennt sich keiner aus...

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#677510 - 07/08/2019 06:34 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Pesca]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Original geschrieben von Pesca

Aber frag einfach die Verkäufer, besser kennt sich keiner aus...



Also eine bekannte, vertrauenswürdige Quelle? Das ist ja auch eine sehr wichtige Information!

Vielen Dank smile

Tim

#677511 - 07/08/2019 07:50 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
Passau
Hallo Tim,
da hat Pesca schon recht. Die Kellers sind grundehrlich und es kennt sich wirklich kaum einer besser aus. Dazu kommt ex Feuerwehr, also mehr gepflegt als gefahren.
Gruß,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 07/08/2019 07:52.

www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#677513 - 07/08/2019 08:23 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: HorstPritz]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Das klingt ja super!

Vielen Dank für die Info

Tim

#677652 - 15/08/2019 08:17 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ida]  
Joined: Jun 2017
Posts: 27
ukubauka Offline
Newbie
ukubauka  Offline
Newbie

Joined: Jun 2017
Posts: 27
Ettlingen, Germany
Hallo Ida,

wir haben unseren 40.10 WC auch am Rahmen repariert. Bei der hinteren Quertraverse ist der Rahmen gedoppelt. Dazwischen hat IVECO keinen Rostschutz für nötig befunden. Das sieht dann aus wie Blätterteig und macht dicke Backen. Wir haben das rausbauen lassen und mit einem gefalzten U-förmigen Stahlteil wieder aufgedoppelt und verschraubt (2500 EUR). Diesmal natürlich MIT Rostschutz (Rahmenfett). Damit haben wir auch wieder TÜV bekommen, allerdings beim Landmaschinengrobschlosser... war halt einfacher als hier beim versnobten Stadt-TÜV. Die letzten paar Tage habe ich die Karosserie abgenommen und alles vom Rahmen gebaut, was sonst noch so vor sich hin rostet. Am Samstag gehts zum Sandstrahlen, danch wird neu grundiert/lackiert.

Deine Bilder sehen noch etwas schlechter aus als unsere damals. Aber sieht nicht total hoffnungslos aus. Schweißen musst du nur, wenn der Hauptrahmen nicht mehr trägt. Das wäre echt superaufwendig. Schau doch mal, ob ggf. ein neues aufgedoppelte Teil die Sache erledigt. Der Rest (Karosserie Auflager, Federafhängung, Traverse Dämpfer, Aufhängung Motor, Aufhängung Getriebe, ...) war bei uns ausreichend OK. Generell wars hinten viel schlimmer als vorne. Ich stell mir das durch Sprühwasser / Dreck beim Fahren verursacht vor.

Frohes Schaffen
Ulf

Angehängte Dateien

Keep Creating
#677669 - 15/08/2019 16:57 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ukubauka]  
Joined: Jun 2017
Posts: 27
ukubauka Offline
Newbie
ukubauka  Offline
Newbie

Joined: Jun 2017
Posts: 27
Ettlingen, Germany
Hab heute beim auseinanderbauen mal eine abschätzende Messung machen können: <1 mm verrostetes Material vom Träger blähen sich zu >5 mm "Blätterteig" auf, auch wenn der gut zwischen zwei Schrauben eingespannt ist.


Keep Creating
#677752 - 19/08/2019 04:36 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: ukubauka]  
Joined: Jul 2019
Posts: 13
Ferri Offline
Jungfrau
Ferri  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2019
Posts: 13
Um das von meiner Seite mal abzuschließen, ich habe gestern die Feuerwehr-Doka gekauft. Die wird jetzt erstmal ordentlich versiegelt um den wirklich guten Zustand zu erhalten. Langfristig soll die Kiste dann mit Gfk-Box zum Reisefahrzeug umgebaut werden. Da werde ich mich dann sicherlich noch mit einigen Fragen melden ;-)

Danke für die vielen Tipps bisher

Tim

#677759 - 19/08/2019 10:17 Re: Iveco Turbodaily 4x4, Rostbegutauchtung [Re: Ferri]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,012
Passau
Hallo Tim,
herzlichen Glückwunsch,
sicher eine gute Entscheidung gegenüber der Rostlaube.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 262 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,322
Posts646,057
Mitglieder9,343
Most Online682
Nov 16th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,450
Yankee 16,405
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,451
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.021s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.9245 MB (Peak: 3.3015 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-11-22 18:06:04 UTC