Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#677657 - 15/08/2019 09:55 Zweiter Dieseltank für 40-10 WC  
Joined: Jun 2017
Posts: 27
ukubauka Offline
Newbie
ukubauka  Offline
Newbie

Joined: Jun 2017
Posts: 27
Ettlingen, Germany
Hallo,

habe die alten Threads zu Dieseltanks gelesen gelesen - von all den glückliche Besitzern von Pritschen, Wohnkoffern, T-Rex, Bremach, WM usw... die unter der Karosserie am Rahmen HAUFENWEISE Platz haben. Aber was ist mit uns armen Besitzern von WC, d.h. Bus? KEIN PLATZ, NIRGENDS - gefühlt.
In Island hatten wir Kanister dabei (und haben sie nie gebraucht). Aber jetzt wollen wir größere Strecken fahren ...

Möchte einen zweiten Dieseltank in unseren 40-10 WC montieren.

Optionen
#1 Irgendwas handgemachtes von einem Sonderaustatter
(-) eher teuer
#2 Kunststoff-Tank vom Daily 2, gibts in 70L und 100L
( ) Nur für links, rechts ist der Abgas-Strang
(x) 100L passt nicht zwischen Drehstabfeder und Blattfeder
( ) 70L HDPE sind auch nicht mehr als 70 L Stahl
#3 Irgendwo ZWISCHEN den Rahmen, über der Hinterachse
( ) Platz könnte auch für Wasser gentuzt werden
(?) Tank Modell?
(-) Ausbau schwierig (Pumpe könnte man durch den Boden erreichen)
#4 Irgendwo ZWISCHEN den Rahmen, hinter der Hinterachse
( ) Platz könnte auch für Wasser genutzt werden

Hat jemand o.g. Optionen erfolgreich umgesetzt?
Hat jemand geeigente Tanks für ZWISCHEN den Rahmen gefunden?

Frohes Schaffen
Ulf

Angehängte Dateien

Keep Creating
::::: Werbung ::::: TR
#677661 - 15/08/2019 11:26 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: ukubauka]  
Joined: May 2005
Posts: 6,113
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,113
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#677675 - 15/08/2019 20:28 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: juergenr]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Ich hab einen 60l Kunststoff-Bootstank hinter/über der Hinterachse, da ist massig Platz; gleiche Stelle wie Ullidoc, nur deutlich weniger Aufwand/Kosten wenn man nicht selbst schweißt. Ist sogar eingetragen.

Grüsse
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#677680 - 16/08/2019 00:10 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Dec 2018
Posts: 124
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 124
Oberlausitz
Hallo Raphael,
verrätst Du das Fabrikat?


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"

Fgst. 5924991


#677763 - 19/08/2019 12:03 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Alfonso]  
Joined: Mar 2012
Posts: 166
GFN Offline
viermalvierer
GFN  Offline
viermalvierer

Joined: Mar 2012
Posts: 166
Linz, O�
hallo,

Solche Ideen hab ich auch. Doch das ist noch nichts zur Umsetzung gekommen.

Einen Dieseltank über / hinter der Achse. Also Stabi raus, usw,
Die befüllung über eine VW T3 - Nummerntafelklappe funktioniert aber sicher nicht, da die Klappe zu groß ist.
Das hab ich auch nicht weiter verfolgt.

Und der Wassertank..
Wird wahrscheinlich ein HDPE-Eigenbau unter der Schiebetüre.
Das Zeug lässt sich haushaltsmäßig gut verschweißen, man verbrennt sich nur die Finger grin


Edit:
Ich habe den Thread von Raphael gefunden
Link

So etwas möchte ich auch einbauen, nur halt aus Kunststoff..

Georg

Zuletzt bearbeitet von GFN; 19/08/2019 12:51.

Daily 40.10 WC / 2,8L + LLK / BJ 94 / BFG MT 255/85 auf 6.50 (TT)
#677870 - 23/08/2019 15:29 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Alfonso]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Original geschrieben von Alfonso
Hallo Raphael,
verrätst Du das Fabrikat?


Sorry, erst jetzt zum Raussuchen gekommen.

Hersteller CANSB
Modell SE2022

CE-Konformitätserklärung und Eintragung vom TÜV kann ich bei Bedarf durchschicken.

Grüße
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#677871 - 23/08/2019 15:54 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 6,113
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,113
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#677877 - 23/08/2019 19:52 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2018
Posts: 124
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 124
Oberlausitz
Danke Euch beiden.
@Raphael: vielleicht magst Du bei Gelegenheit ein Foto machen? Mich (und vielleicht andere) würde interessieren wie Du die Halterungen TÜV-konform realisiert hast und welcher Tankgeber kompatibel ist. Drängt aber nicht, da ich mich bei der Grundsanierung der Laube von vorne nach hinten durchwurstel und noch nichtmal übers erste Drittel hinaus bin. wink

Zuletzt bearbeitet von Alfonso; 23/08/2019 19:53.

Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"

Fgst. 5924991


#677887 - 24/08/2019 07:29 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Alfonso]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Mache ich - muss nur Zeit am PC finden.

Geber habe ich keinen. Wenn, dann würde ich den von IVECO nehmen und zwischen den Gebern umschalten, so dass beide auf der originalen Anzeige sind. Irgendwo in meinem Faden hatte ich schon mal die min und max Widerstände des originalen Gebers aufgeschrieben.

Ich muss bei mir den Haupttank mittels einer kleinen Pumpe aus dem Zusatztank nachfüllen (d.h. dran denken). Alternativ kann man auch Vor und Rücklauf gemeinsam umschalten, das hat hier auch jemand schön gelöst mit Doppel-Umschaltventil im Beifahrerfussraum.

Grüsse
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#678070 - 31/08/2019 06:38 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2017
Posts: 27
ukubauka Offline
Newbie
ukubauka  Offline
Newbie

Joined: Jun 2017
Posts: 27
Ettlingen, Germany
Hab mal mit CanSB Kontakt aufgenommen.
Der sehr freundliche Hr. Pastorino vom Verkauf hat mir eine Preisliste zukommen lassen, nachdem ich ihm versichern konnte, dass wir nicht den europäischen Bootsmarkt durcheinanderbringen.

Für den Einbauort hinten unter dem Rahmen eignen sich eigentlich drei Tanks
[list]
[*]SE3038 L800xH290xB390 83 Ltr, HDPE rot, fast ohne Rippen, 108 EUR Geberöffnung etwas seitlich
[*]SE2033 L800xH280xB400 70 Ltr, HDPE rot, mit Rippen, 100 EUR, Geber etwa mittig
[*]SE5540 L800xH280xB400 89 Ltr (!), Edelstahl, Geber mittig

Alle Preise sind lt. Liste (Netto?), ggf. 30% discount, zzgl. Fracht aus Italien.

Ich habe mal eine Sonderform in Edelstahl angefragt, L1200xH200xB300, zum Einbau innerhalb des Rahmens neben die Kardanwelle.


Keep Creating
#678098 - 01/09/2019 13:43 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: ukubauka]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Hier mal noch drei Bilder vom Tank und der Einbausituation:

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Vielleicht hätte auch ein größerer gepasst, aber die Entscheidung hat mir der Vorbesitzer abgenommen... Ich glaube aber, dass es bei mir zwischen den Wangen der Anhängekupplung zu eng geworden wäre.

Grüße
Raphael

Zuletzt bearbeitet von raphtor; 01/09/2019 13:45.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#678100 - 01/09/2019 14:27 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Schweizer Jura
Deine Tankbefestigungsbänder, wie auch ihre Befestigung, scheinen mir etwas arg "sparsam".

#678102 - 01/09/2019 15:45 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Wildwux]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Wildwux
Deine Tankbefestigungsbänder, wie auch ihre Befestigung, scheinen mir etwas arg "sparsam".


Das machen selbst professionelle Aufbauer so in Deutschland, auch dem Herbert sein Ram wurde mit solchem Kram abgeliefert - und das Teil hat sechsstellig gekostet, man kann sich nur wundern.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678104 - 01/09/2019 16:00 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Schweizer Jura
Mag vieleicht für Weissware, die via Autobahn zum Camping fährt OK sein. Aber am Offroadcamper, der auf einer Piste auch mal mit 50 Sachen in eine Verschneidung fährt....

Da hätt ich dann schon gern etwas in stabil. KLICK

#678108 - 01/09/2019 16:34 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
Passau
Hallo Raphael,
Entweder zwei richtige Tankbänder, oder 4 Stück 10er Gewindestangen mit Kunststoffschlauch umhüllt und 2 U-Eisen unter den Tank wäre besser als das Lochband.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#678118 - 01/09/2019 19:26 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: HorstPritz]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Original geschrieben von HorstPritz

Entweder zwei richtige Tankbänder


Hi Horst,

was verstehst du unter "richtige Tankbänder"? Meine sind wohl das "Tankbefestigungs-Set Luxus" bei Fritz Berger (exemplarisch, lässt sich leider nicht direkt verlinken), also richtige Tankbänder, nicht etwa Lochstreifen. Du meinst vermutlich die Wildwux'sche Variante.

Ich hab's nicht verbrochen, nur schon zweimal ein- und ausgebaut; ist nicht so filigran wie es aussieht und hat bisher sowohl beim Wassertank als auch beim Dieseltank über ca. 50000 km gut funktioniert, aber ich verstehe eure Bedenken. Darf ja dann jeder so machen wie er es für richtig hält.

Grüße
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#678133 - 02/09/2019 07:14 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
Passau
Hallo Raphael,
ich meine so etwas, wie links am original Dieseltank und rechts an meinem Alu-Abwassertank.
Gruß,
Horst
[Linked Image]


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#678140 - 02/09/2019 10:12 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: HorstPritz]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Schweizer Jura
Original geschrieben von raphtor
richtige Tankbänder, nicht etwa Lochstreifen.


Das sind Montage-Lochbänder. Sie werden (eigentlich logisch) nicht von Fritz Berger KLICK für Camperausbauten hergestellt, sondern als Rollenware z.B. von Foerch-Haustechnik zugekauft und konfektioniert.

Schneidet man die Kunststoffummantelung weg, kommt ein simples, verzinktes 25x0.6mm Stahlblech-Lochband zum Vorschein. Stegbreite 8,4mm. Also ca. 10 mm² und damit etwa die selbe Fläche einer M3.5 Schraube. Die Befestigung mittels M8 dient wohl eher der Handhabbarkeit.

Klar, jeder kann bauen was er will. Mir wäre das zu wenig, ich möchte nicht irgendwann meinen Tank auf der Piste (oder einem ralentisseur) liegen haben.

[Linked Image]

#678162 - 02/09/2019 20:45 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Wildwux]  
Joined: Dec 2018
Posts: 124
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 124
Oberlausitz
Vielen Dank für die Bilder Raphael.
Das Band sieht spackig aus, aber der verlinkte Hersteller gibt eine Bruchlast von 483 kg für das 27mm Band an. Bei zwei Befestigungsbändern sollte das mehr als reichen.


Viele Grüße


-------------------------------------------------------------------------------
"Die Stasi war eine Organisation wie Google"

Fgst. 5924991


#678169 - 03/09/2019 06:28 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2017
Posts: 27
ukubauka Offline
Newbie
ukubauka  Offline
Newbie

Joined: Jun 2017
Posts: 27
Ettlingen, Germany
Original geschrieben von raphtor
Hier mal noch drei Bilder vom Tank und der Einbausituation:

[Linked Image]

[Linked Image]



Hallo,

ich denke es ist ein CAN SB 2027, der hat 55 Ltr (wie im Bild erkennbar) und nur eine Länge von 650, daher passt er ZWISCHEN den Rahmen, das ist eh etwas weniger Platz wegen des Bremskraftreglers.

Hätte jemand Bendenken, einen Tank UNTER den Rahmen zu hängen, und dafür Längen bis 850 mm nutzen zu können? Wie tief würdet ihr gehen? Der Unterfahrschutz gibt ja den Böschungswinkel vor. Solange man nicht unter den Unterfahrschutz geht, sollte das Klappen, oder?

Hat schon jemand einen Tank zwischen Kardanwelle und Rahmen gebaut? Die Sonderanfertigung in Edelstahl 200 x 300 x 1200 (so als Anfrage...) kostet überschaubare 215 EUR netto zzgl. Fracht.


Keep Creating
#678173 - 03/09/2019 07:31 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Alfonso]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
Passau
Hallo,
man sollte aber auch darüber nachdenken dass die Bänder schmal sind und damit die Belastung auf einen kleinen Bereich wirkt. Ob das dem Tank auf die Dauer gut tut? Breitere Bänder verteilen die Last besser auf den Tankboden.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#678196 - 03/09/2019 19:27 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Wildwux]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Original geschrieben von Wildwux

Schneidet man die Kunststoffummantelung weg, kommt ein simples, verzinktes 25x0.6mm Stahlblech-Lochband zum Vorschein. Stegbreite 8,4mm. Also ca. 10 mm² und damit etwa die selbe Fläche einer M3.5 Schraube. Die Befestigung mittels M8 dient wohl eher der Handhabbarkeit.


..und eine Schraube M3 8.8 kann immerhin für 1600 N Axialkraft... smile

Aber du hast schon recht, beim nächsten Aus- und Widereinbau nehme ich Gewindestangen oder ähnlich. Risiko = Wahrscheinlichkeit x Ausmaß. Und was ein "Ralentisseur" ist, weiß ich jetzt auch.

Grüße,
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#678202 - 03/09/2019 21:05 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Malepartus Centralschweiz
....eine Temposchwelle.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678209 - 04/09/2019 06:05 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Schweizer Jura
Danke Ozy, ich wusste die deutsche Bezeichnung nicht.

#678210 - 04/09/2019 06:28 Re: Zweiter Dieseltank für 40-10 WC [Re: raphtor]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,877
Schweizer Jura
Original geschrieben von raphtor
..und eine Schraube M3 8.8 kann immerhin für 1600 N Axialkraft... smile

Aber du hast schon recht, beim nächsten Aus- und Widereinbau nehme ich Gewindestangen oder ähnlich. Risiko = Wahrscheinlichkeit x Ausmaß. Und was ein "Ralentisseur" ist, weiß ich jetzt auch.


Das ist eine gute Entscheidung!

Das Lochband ist für die Haustechnik, also statische Belastung ausgelegt (und gerader Zug). Es ist "bloss" S235JR-Stahl! Bruchlast um 450 N/mm². Bergers geben 150 Kg (=etwa 150 N/mm²) als Bruchlast an, rechnen für die dynamische Belastung mit Faktor 3. Das mag ok sein für ein WeisswareWoMo. Für den Offroadcamper würde ich aber mit deutlich höherer Belastung rechnen.

Die Belastungen auf Pisten sind ERHEBLICH grösser als auf Landstrassen! Es ist ohne weiteres möglich, das man unfreiwillig einen (oder mehrere) Hüpfer von >50 cm macht... Natürlich findet sich in jedem Wüstennest ein Mechaniker mit Schweisstrafo, ist aber nicht etwas, dass man umsverrecken erleben muss.

Beste Grüsse und störungsfreie Reisen

Harry

Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (berlinator), 216 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
alenario, ChrisPatrolGR, GruenwiederwaldG, Haiti, hpb-340, ranx, Rudolf
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,213
Posts644,746
Mitglieder9,306
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,416
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.020s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.9075 MB (Peak: 3.2615 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-22 04:59:23 UTC