Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#679522 - 01/11/2019 07:44 Empfehlung Restaurierung Motor  
Joined: May 2017
Posts: 23
Dsis Offline
Jungfrau
Dsis  Offline
Jungfrau

Joined: May 2017
Posts: 23
Hallo Zusammen,
in meinem 300GD mit 113PS von 1992 (OM603) würde Ich gerne eine Restaurierung durchführen, weil Ich sowieso das ganze Auto zerlege.

Er verliert kein ÖL und fährt sich auch wunderbar. Hat jedoch seit dem Kauf eine sehr schwache Leistung.

Überlegung ist jetzt alle Lager, Dichtungen, Kette..etc. zu wechseln.
Mein Automechaniker empfiehlt gleich neue Kolbendichtungen zu wechseln. Diese jedoch nicht allein sondern auch gleich alle 6 Laufbuchsen!?

Er hält mehr von Laufbuchsen anstatt von aufbohren, weil mehr Material bleibt.

Wir haben auch einen Kompressionstest durchgeführt der bei ca 35bar war!? Vermutlich weil das Auto auch lange gestanden ist??


Da der Motor von einem der Vorgänger augetauscht worden ist, weiss Ich nicht wie alt und wieviele Kilometer dieser gefahren ist.

Welche Empfehlungen könnt Ihr mir geben?
Die Bosch Pumpe wird getrennt von einem Fachmann komplett neu aufgebaut!

Lg und Danke für eure Expertise!

Daniel

::::: Werbung ::::: DC
#679530 - 01/11/2019 15:24 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Dsis]  
Joined: Apr 2018
Posts: 53
Seppel74 Offline
Das wird noch
Seppel74  Offline
Das wird noch

Joined: Apr 2018
Posts: 53
33100 Paderborn
Tach!

Da kann keiner pauschal eine Antwort drauf geben.

Laufbuchsen gibt es bei dem Motor übrigens gar nicht.

Motor zerlegen, alles vermessen und gucken was neu muss.

Vielleicht ist es mit Durchhonen und neuen Kolbenringen ja schon getan, kann man aber erst beurteilen, wenn der Patient offen vor einem liegt.

Gruß
Sepp


GD290TD
461.336
Ez. 2001
#679531 - 01/11/2019 18:00 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Seppel74]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Malepartus Centralschweiz
Warst du auf einem Leistungsprüfstand um das zu verifizieren?
Alle G die ich bis dato gefahren bin kamen mir Leistungsarm vor - ausser dem 500er der war Gut.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679540 - 01/11/2019 19:39 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2017
Posts: 23
Dsis Offline
Jungfrau
Dsis  Offline
Jungfrau

Joined: May 2017
Posts: 23
Vielen Dank für eure Antworten.
Zwecks Leistung kenne Ich andere gleiche die deutlich stärker sind.
Sogar der alte W461 mit 88PS ist merklich stärker.

LG Daniel

#679543 - 01/11/2019 20:44 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Dsis]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Dsis
Vielen Dank für eure Antworten.
Zwecks Leistung kenne Ich andere gleiche die deutlich stärker sind.
Sogar der alte W461 mit 88PS ist merklich stärker.

LG Daniel


Okay, alles klar, wollte nur sicher gehen dass die Erwartungen sich nicht auf ein modernes Fahrzeug beziehen, alles schon da gewesen. 🤣
Cheers


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679547 - 01/11/2019 21:18 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2017
Posts: 23
Dsis Offline
Jungfrau
Dsis  Offline
Jungfrau

Joined: May 2017
Posts: 23
Original geschrieben von Ozymandias
Original geschrieben von Dsis
Vielen Dank für eure Antworten.
Zwecks Leistung kenne Ich andere gleiche die deutlich stärker sind.
Sogar der alte W461 mit 88PS ist merklich stärker.

LG Daniel


Okay, alles klar, wollte nur sicher gehen dass die Erwartungen sich nicht auf ein modernes Fahrzeug beziehen, alles schon da gewesen. 🤣
Cheers


Die Frage ist vollkommen gerechtfertigt! smile

#679548 - 01/11/2019 23:01 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2004
Posts: 836
Datburki Offline
Dauerbrenner
Datburki  Offline
Dauerbrenner

Joined: Sep 2004
Posts: 836
Bergisch Gladbach
Original geschrieben von Ozymandias
Warst du auf einem Leistungsprüfstand um das zu verifizieren?
Alle G die ich bis dato gefahren bin kamen mir Leistungsarm vor - ausser dem 500er der war Gut.


Das tut mir ( und allen anderen mit dem OM642 vielleicht auch) leicht weh, als Entschuldigung gilt nur : Den bist du noch nicht gefahren. ;-)


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89 (verkauft) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#679550 - 01/11/2019 23:16 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Datburki]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,435
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Datburki
Original geschrieben von Ozymandias
Warst du auf einem Leistungsprüfstand um das zu verifizieren?
Alle G die ich bis dato gefahren bin kamen mir Leistungsarm vor - ausser dem 500er der war Gut.


Das tut mir ( und allen anderen mit dem OM642 vielleicht auch) leicht weh, als Entschuldigung gilt nur : Den bist du noch nicht gefahren. ;-)


Stimmt, den hab ich im G nie gefahren aber im Sprinter in der Firma, war ein richtiger Reisser V6. Hat Spass gemacht. Zieht sicher auch im G anständig.

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679572 - 03/11/2019 08:02 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2013
Posts: 770
GW350 Offline
Dauerbrenner
GW350  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jul 2013
Posts: 770
Dreieich
Hallo,

@Seppel bist du sicher das der keine Buchsen hat? Meine im EPC für den welche gesehen zu haben?

Unabhängig davon würde ich beim ersten mal nicht gleich neu buchsen. Sind denn alle Zylinder schlecht? Vorkammern und Ventile sind dicht?

Bei den DKW Mungas gab es schon des öfteren festgeharzte Kolbenringe... Mit Bremsflüssigkeit und WD40 im Brennraum stehen lassen und nachher rausorgeln
haben wir die wieder losbekommen => empfehle ich aus Sicherheitsgründen keinem zur Nachahmung!!!


Gruß Christopher

463.320
#679583 - 03/11/2019 10:53 Re: Empfehlung Restaurierung Motor [Re: Dsis]  
Joined: May 2002
Posts: 25,447
DaPo Online content
Mogerator
DaPo  Online Content
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,447
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von Dsis
Vielen Dank für eure Antworten.
Zwecks Leistung kenne Ich andere gleiche die deutlich stärker sind.
Sogar der alte W461 mit 88PS ist merklich stärker.
schau mal als erstes, in welchem Zustand das Gasgestänge ist. Wenn das ausgeschlagen ist, bekommt die Pumpe nie Vollgas.

Der OM603 ist aber in der Tat kein Leistungswunder, und Gs mit OM617 fahren ihm in der Tat gerne davon. Die sind anders übersetzt, und zudem meistens leichter.

Manchmal bringt es was, die Luftdüse A6030940040 am Luftfilter zu entfernen (manchmal bringt es auch nichts).


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (luftgekühlt65, DaPo, DieHard, Katzenberger, 1 unsichtbar), 207 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,314
Posts645,945
Mitglieder9,340
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,447
Yankee 16,405
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,435
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7772 MB (Peak: 2.9875 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-11-15 08:39:56 UTC