Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#680851 - 11/01/2020 17:55 Getriebe Ölig - wie schlimm?  
Joined: Jun 2019
Posts: 26
ichbinsmal Offline
Newbie
ichbinsmal  Offline
Newbie

Joined: Jun 2019
Posts: 26
Köln
Hallo zusammen,
ich glaube ich hab ein Problem frown

Das getriebe (siehe Foros) ist extrem ölig und "schleudert" Öl, so wie ich das auf den bilder einschätze, bei fahren um sich

Was denke ihr?
Wie schlimm wird's sein?
Fahre nächste Woche mal zum Händler cool

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Angehängte Dateien
2020-01-11 11.51.04.jpg (197 Downloads)
2020-01-11 11.52.38.jpg (182 Downloads)
2020-01-11 11.52.10.jpg (177 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von juergenr; 11/01/2020 19:14. Grund: Bild direkt eingebunden
::::: Werbung ::::: TR
#680853 - 11/01/2020 19:04 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Nov 2017
Posts: 283
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 283
Aachen
ui, das wird teuer!

#680854 - 11/01/2020 21:05 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Dec 2002
Posts: 626
beckdava Offline
ex Bremach Fahrer
beckdava  Offline
ex Bremach Fahrer

Joined: Dec 2002
Posts: 626
Xiropigado, Griechenland
Das sieht nicht so tragisch aus finde ich. Erst Mal alle Schrauben nachziehen Trockenwischen, probefahren und schauen. Ölstand davor und danach überprüfen und ggf nachfüllen.
Im Zweifelsfall musst du halt die simmerringe wechseln... Alles kein Hexenwerk.

Gruß
Stephan

#680855 - 12/01/2020 01:08 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: beckdava]  
Joined: Dec 2018
Posts: 151
Alfonso Offline
viermalvierer
Alfonso  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2018
Posts: 151
Oberlausitz
Moin,
ja sieht stark nach Simmerring aus. Fahrzeug? Mit zwei Kardanwellen? Hochauflösendere Bilder wären sinnvoll.


Viele Grüße

-------------------------------------------------------------------------------
Fgst. 5924991


#680859 - 12/01/2020 08:49 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,029
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,029
Passau
Hallo,
auch wenn es Deine Frage nicht beantwortet, was ist das für ein Fahrzeug.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#680860 - 12/01/2020 09:54 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2011
Posts: 498
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 498
Nürnberg

Das ist ein SCAM - Verteilergetriebe. Bauweise wie beim Bremach.
Die Teileliste dazu findet ihr auf der Seite von Erich Christ.

Gruß
Erich

#680862 - 12/01/2020 10:09 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Benedikt1]  
Joined: Jan 2016
Posts: 897
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 897
Guttaring
Benedict!!!! nono

Also: ich würde mich gleich einmal unters Auto legen und von vorne bis hinten den ganzen Antriebsstrang durchchecken. Das ist ganz einfach: an allen Lagerstellen und Kardangelenken fest rütteln und die Aufmerksamkeit auf fühlbares Spiel legen.

Weil: wenn das - hinter dem undichten Simmerring liegende - Lager verschleißbedingt zu viel Spiel hat, nützt der Wechsel des Simmerringes gar nichts!

Ich gehe jetzt einmal davon aus, daß hier wirklich nur der Simmerring alt und undicht ist, aber wenn Du schon unter dem Auto bist, kann ja die Feststellung des Ist-Zustandes auch für innere Ruhe sorgen oder eine Reparatur empfehlen - was nötig ist, ist eben nöltig. Ein Lagertausch braucht aber keine Doktorarbeit als Voraussetzung....

Meine Meinung

Wolfgang, Landgurker mit VtG Tuning laugh


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#680864 - 12/01/2020 11:46 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,916
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,916
Schweizer Jura
Ich würde mich da nicht hysterisch machen lassen!

Das VG ist nicht mehr das jüngste und die Simmeringe (vor allem am Getriebeeingang) verspröden halt irgendwann. Erst mal sauber machen und ne grössere Runde drehen zum schauen wie viel da überhaupt raus drückt.

Sah bei meinem Rex etwa gleich aus, hat aber auf 4500 km grad mal 3dl verloren und das nur bei höherer Drehzahl (Autobahn). Ich hätte noch lange problemfrei fahren können, hab dann aber aus "psychologischen Gründen" und weil ich sowieso grad bei Allrad Crist war, die Simmeringe gewechselt.

Das schaut oft nach mehr aus, als wirklich raus kommt.

#680865 - 12/01/2020 12:12 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Alfonso]  
Joined: Jun 2019
Posts: 26
ichbinsmal Offline
Newbie
ichbinsmal  Offline
Newbie

Joined: Jun 2019
Posts: 26
Köln
Original geschrieben von Alfonso
Moin,
ja sieht stark nach Simmerring aus. Fahrzeug? Mit zwei Kardanwellen? Hochauflösendere Bilder wären sinnvoll.


Fahrzeug: Iveco Daily 4x4, BJ 9/2009

Andere Bilder hätte ich gerne hochgeladen, ich dar aber max nur 97kb pro Bild hochschieben

Angehängte Dateien
kleines_bild.jpg (14 Downloads)
#680866 - 12/01/2020 12:16 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Jun 2019
Posts: 26
ichbinsmal Offline
Newbie
ichbinsmal  Offline
Newbie

Joined: Jun 2019
Posts: 26
Köln
Danke für die vielen Antworten

Ich hoffe auch mal auf die Simmeringe. Werde nächste Woche mal säubern und ne Testfahrt machen um danach zu sehen wie's ausschaut.

Und zeitgleich bei meinem LKW Schrauber vorbei schauen wink

#680868 - 12/01/2020 13:42 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: W&E]  
Joined: Nov 2017
Posts: 283
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 283
Aachen
Original geschrieben von W&E
Benedict!!!! nono

Also: ich würde mich gleich einmal unters Auto legen und von vorne bis hinten den ganzen Antriebsstrang durchchecken. Das ist ganz einfach: an allen Lagerstellen und Kardangelenken fest rütteln und die Aufmerksamkeit auf fühlbares Spiel legen.

Weil: wenn das - hinter dem undichten Simmerring liegende - Lager verschleißbedingt zu viel Spiel hat, nützt der Wechsel des Simmerringes gar nichts!


Mahlzeit Wolfgang tired tired ,
das hier vorliegende Schadensbild an den Daily´s ab MK4 geht folgendermaßen herzustellen (insbesondere nachzulesen in Aussi-Foren (Aussi = Australien!)):
Schlammlöcher durchfahren und/oder Schlammpisten befahren ohne die Karre direkt im Anschluss untenrum an den "kritischen Stellen" nachzuschauen.
Folge: Vom Schlamm zugemodderte Achs-, Getriebe- und Verteilergetriebe-Entlüftungen und Kühlflächen - mit weiterer Folge, Gehäuse geraten unter Innendruck. Öle werden an den Simmerringen rausgedrückt. Mein Teilelieferant 40.10 (MK2) hatte einen in Polen(?) mit Silikon zugeschmierten Entlüftungsnippel an der Hinterachse, dafür im Ausgleich an der rechten Radnabe einen rausgedrückten Simmering. doh

Insbesondere die "divorced transfer cases" ("geschiedene Verteilergetriebe" cool) leiden erheblich heftiger darunter, das die äußeren Kühlrippen zugeschmoddert sind und mangels Aufmerksamkeit der Benutzer auch bleiben. Das kann einem angeflanschten VTG (MAN KAT 1) oder meinem 40.10 Borg-Warner VTG nicht passieren, da der Ölhaushalt mit dem Getrieböl oft eine gekühlte Einheit bildet (z.B. MAN KAT) oder der zuschaltbare Vorderradantrieb mit sinnvollerweise auch verbauten Freilaufnaben gar nicht mitdreht (40.10 Mk1 und 2). Letzteres ist daher ein Grund ein WM90-VTG (italienisches Militär, bzw. belgische Polizei) mit erhöhter Vorsicht zu betrachten.

Wenn noch kein "rüttel- und schüttelbares" Lagerspiel im VTG festzustellen ist, kann das Schadensbild noch gerade gut gegangen sein, wenn dort Spiel herrscht dann unbedingt das ganze Teil in den Schrott!
Denn von einem reparierten VTG, wenn nicht grundsätzlich alle Wellen (mit Verzahnung), alle Lager und alle Zahnräder erneuert wurden - unbedingt Finger weg!
Die wesentlichen VTG-Einzelteile - es bleibt ja nicht viel mehr wie die Gehäusehälften, ein bisschen Schaltungsmimik und evtl. ein paar Antriebsflansche - kosten ein Vielfaches eines komplett neuen VTG´s.
Das SCAM Dings wird doch so um die 6-7t€ liegen - daher sag ich: "Das wird teuer!" - gut, ich will mal nett sein: "Das kann teuer werden!".

Gruß
Benedikt

p.s. Finger weg von "durchreparierten", links und rechts überholten VTG´s: Beim Anfahren im ersten Gang liegt oftmals ein derart hohes Drehmoment an, welches die schon vorgeschädigten Zahnflanken weiter zermahlt. Heerscharen von Kollegen aus der Tribologie beschäftigen sich mit der Problematik. Man kann Fließfett einfüllen, aber das kühlt wieder schlechter usw. und so fort.

p.s.s. daher pampt man Getriebe, Verteilergetriebe und Achsantriebe auch nicht mit Unterbodenschutz zu - die freien Flächen dienen allesamt der Ölkühlung!!!

p.p.p.s. hohe Drehmomente fährt man im Gelände in den niedrigen Gängen, m.W. lehnt deshalb IVECO bei den aktuellen Daily-Modellen grundsätzlich Garantieansprüche ab bei Geländefahrten.






Zuletzt bearbeitet von Benedikt1; 12/01/2020 14:06.
#680878 - 12/01/2020 20:54 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,988
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 1,988
Wien
Erstens ist die Kristallkugel in Reparatur - solange kein Kundiger das VG aufmacht, bleiben wir im Reich der Spekulation.
Zweitens sind Simmerringe und ggf. aiuch die Lager recht bequem zu tauschen; die Verzahnung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit jungfräulich sein. So viel Zahnsoiel, dass ich mit der Viskosität Schmierfilm "vortäuschen" muss, gibt es bei aktueller MAterialqualität eher nicht, wenn was passiert (Lagerrollen im Verzahnungseingriff usw. gibt es ausgebrochene Zahnflanken, keine Verdrückungen
Und drittens repariere ich das, was wirklich kaputt ist; ein komplettes VG notiert bei Iveco mit 12k netto

Und zu ein paar urban legends:
Das SCAM-VG ist signifikant anders als das Bremach-VG, und Iveco hat am SCAM-Grundentwurf auch dauernd weiterentwickeln lassen.
Hier handelt es sich um ein Fahrzeug, das die Aussies nie gesehen haben, die kamen zwei Generationen später dazu
Der VM ist um nix anders, die Schaltklaue sitzt "unten" am Ausgang... ein Lager lege ich still
Und etliche "siamesed" VG haben dennoch einen eigenen Ölkreislauf, weil andere Viskosität
Außerdem kann ich ein VG auch überfüllen, dann wirft es das Öl bei hoher Marschgeschindigkeit bei der Beläüftung raus.. ist hier nicht der Fall

Grüsse
Peter

#680882 - 13/01/2020 05:44 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: PeterM]  
Joined: Jun 2018
Posts: 63
Adriaan Offline
Das wird noch
Adriaan  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2018
Posts: 63
Original geschrieben von PeterM

Iveco hat am SCAM-Grundentwurf auch dauernd weiterentwickeln lassen.

Peter


Na ja, einer der es wissen kann hat mir mal gesagt "verschlimmbessert" cool

Kleiner Tip am Threadstarter: obwohl dieses VG für ein versierter Getriebespezi kein grosses Problem darstellen sollte, wurde ich das lieber ausbauen(kann mann auch selbst mit geringe Schrauberkenntnisse), auf eine Palette packen und an Erich Christ schicken. Dann kannst du sicher sein das jemand daran arbeitet der weiss was er tut und die (auf jeden Fall ihm....) bekannte Schwachstellen prüfen und ggfs reparieren kann. Wenn du das Teil schon instandsetzt, dann richtig und so das du künftig erstmal ruhe hast.

Viel Efolg
Adriaan

Zuletzt bearbeitet von Adriaan; 13/01/2020 05:44.
#680883 - 13/01/2020 07:35 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Adriaan]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,916
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,916
Schweizer Jura
Original geschrieben von Adriaan
auf eine Palette packen und an Erich Christ schicken. Dann kannst du sicher sein das jemand daran arbeitet der weiss was er tut und die (auf jeden Fall ihm....) bekannte Schwachstellen prüfen und ggfs reparieren kann. Wenn du das Teil schon instandsetzt, dann richtig und so das du künftig erstmal ruhe hast.


Zustimm, dann ist nachher mindestens für ein paar Jahre störungsfreier Betrieb gesichert.
Wie geschrieben, das Teil ist ja schon etwas älter...

Allrad Christ ist günstig, kompetent und schnell. Zudem führt eh kein Weg an ihm vorbei, nur schon wegen Ersatzteilen die über simple Simmeringe hinaus gehen.

#680884 - 13/01/2020 09:04 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Wildwux]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,988
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 1,988
Wien
Bei Iveco gibt es die Teile alle, die Frage ist, ob eine panische Werkstatt nicht zuviel bestellt. Und wenn die nicht wissen, dass es ein Lager gibt, das ich bei offenem VG prinzipiell tausche, ist für Fortsetzung in der Wekstatt gesorgt.
Verschlimmbessert ist nicht richtig - der 8140 im SCAM hatte max. 320 Nm, das waren wirklich nicht mehr, und der F1C konservativ geschätzt 400 Nm aufwärts. Heißt: Bau' ein SCAM-Ersatzteil ein (geht auch von den Außenmaßen nur in den frühen Dailys) und es gibt Schrott...

Grüsse
Peter

#680885 - 13/01/2020 09:07 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Jun 2018
Posts: 63
Adriaan Offline
Das wird noch
Adriaan  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2018
Posts: 63
Original geschrieben von ichbinsmal


Andere Bilder hätte ich gerne hochgeladen, ich darf aber max nur 97kb pro Bild hochschieben


Noch ein kleiner Tip am rande: für das Hochladen der Bilder das hier verwenden: https://picr.de/

Dann kannst du problemlos auch grossere Bilder hochladen.

Adriaan

#680887 - 13/01/2020 09:16 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: PeterM]  
Joined: Jun 2018
Posts: 63
Adriaan Offline
Das wird noch
Adriaan  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2018
Posts: 63
Original geschrieben von PeterM

Verschlimmbessert ist nicht richtig - der 8140 im SCAM hatte max. 320 Nm, das waren wirklich nicht mehr, und der F1C konservativ geschätzt 400 Nm aufwärts. Heißt: Bau' ein SCAM-Ersatzteil ein (geht auch von den Außenmaßen nur in den frühen Dailys) und es gibt Schrott...

Grüsse
Peter


Das ist klar und absolut korrekt. Der Daily hat ein ganz anderes VTG, notwendig durch den grossere Motor mit der damit einhergehende Leistungssteigerung. Scam hat das aber nicht federführend entwickelt, sagt mir einer der es wissen kann. Scam hat zb auch vorne Innenbelüftete Bremsscheiben, der Daily nicht. Auch da war scam nicht federführend.

Das Scam Getriebe verrichtet recht unauffällig seine Dienste, bei der Daily scheint das vor allem in Australien nicht immer der fall zu sein. Ob diese Horrorstory's auch alle so berechtigt sind kann ich nicht beurteilen.

Das was hier der Fall ist(wohl undichte Simmeringe) kann bei jeder Motor/Getriebe passieren, vor allem alterbedingt, das muss nicht an Iveco liegen.

Adriaan

#680893 - 13/01/2020 15:21 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: Adriaan]  
Joined: Dec 2011
Posts: 498
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 498
Nürnberg

Wenn man nicht provokant vergleicht, bekommt man ja von den Koryphäen keine erhellenden Informationen.

Also mit gleicher Bauweise bei Bremach und SCAM habe ich genaugenommen die Anordnung der Zwischengetriebe bezeichnet.
Beide über eine Kardanwelle vom Motor angetrieben, und dann genauso weiter zu den Achsen. Auch funktionieren beide mit Zahnradgetrieben (auf 3 Wellen).
Dagegen ist die VTG-Anordnung beim Old-Daily eine Kettenübersetzung direkt am Motorgetriebe angeflanscht (von Borg-Warner).

Und ja, intern hat SCAM ein Planetengetriebe verbaut, Bremach ein "normales" ?, (beim Splitgang sogar synchronisiert).
Meine Frage dazu: Bei Bremach gab es meines Wissens keine Änderungen am Verteilergetriebe aufgrund der höheren Motordrehmomente.
Was war der Grund für die notwendige Änderung beim SCAM Getriebe? War das generell knapper dimensioniert gewesen oder
gibt es prinzipbedingt bei Planetengetrieben Teile, die dabei erhöht belastet würden ? ich könnte mir da die kleinen Planetenräder vorstellen.

Gruß
Erich

#680912 - 14/01/2020 17:52 Re: Getriebe Ölig - wie schlimm? [Re: ichbinsmal]  
Joined: Jun 2019
Posts: 26
ichbinsmal Offline
Newbie
ichbinsmal  Offline
Newbie

Joined: Jun 2019
Posts: 26
Köln
Sieht gut aus, sind nur die Simmeringe
Austausch folgt
Danke an alle hier

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (WoMoG), 686 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Intothewild, Neandertaler
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,416
Posts647,145
Mitglieder9,385
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,491
Yankee 16,414
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,510
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.021s Queries: 17 (0.006s) Memory: 2.8599 MB (Peak: 3.1562 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-01-22 05:29:01 UTC