Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#681673 - 19/02/2020 11:29 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: Iveco Rob]  
Joined: Nov 2017
Posts: 306
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 306
Aachen
Hallo,

Verbus Ripp Schrauben (Festigkeitsklasse 10.9 und bitte KEINE 12.9er!!!) sind das Maß der Dinge im Fahrzeugbau:

Verbus-Ripp (Beispiel-Lieferant)

Wenn man nicht den Rest der 100 Stück "gerippten" Flanschmuttern rumliegen haben möchte kann man einfache Flanschmuttern (flache Auflagefläche) verwenden und sogenannte Ripp-Lock Sicherungsscheiben unterlegen:
Ripp-Lock Sicherungsscheiben

Muttern müssen Festigkeitsklasse 10 erfüllen - Außenrand mit Stempelung "10" - und bitte nicht nach 12er fragen, die gibt´s nicht.

Bitte KEINE Sperrzahnmuttern verwenden.

Wo die story von den Passschrauben herkommt - vermutlich aus dem Allrad-Forum, wo Sozialarbeiter den Admin machen.
Wenn Rippschrauben sich lösen, einarbeiten, abreißen, etc. dann sind schlicht zu wenige Rippschrauben verwendet oder die Anzugsmomente nicht korrekt oder die Gewindeflanken waren verdreckt oder die Auflageflächen nicht plan bzw. parallel oder es liegen Spannungsspitzen im Belastungsverlauf durch Sprünge im Widerstandsmoment-Verlauf vor, etc. p.p.

Gruß
Benedikt

::::: Werbung ::::: TR
#681676 - 19/02/2020 13:12 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: Benedikt1]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Die ganzen schönen Ripp- und Sperrschrauben, -scheiben und -muttern haben halt den Nachteil, daß sie die schöne Korrosionsschutzschicht (Lack, Zink oder wasauchimmer) beschädigen. Je nach Nutzung wird da aus übertriebenem Sicherheitsdenken eine Rostquelle mit eingebaut.
Ich halte es ein wenig anders: unter Schraube und Mutter kommt je eine fette Beilagscheibe, dadurch wird die sogenannte Spannlänge* der Schraube größer und sie verliert ihre Vorspannung nicht so schnell. Und wenn man aus irgend einem Grund die Verschraubung lösen muß, ist nicht gleich der komplette Korrosionsschuz weg.
Noch was: an Rahmen und Karosserie treten i.d.R. kaum Schwingungen auf, deren Frequenzen Schraubverbindungen aufvibrieren.
Da sieht es bei (z.B.) Achsantrieben oder im Motor schon anders aus.

Meine Meinung und gelebte Praxis seit fast 40 Jahren.

Wolfgang


*Als Spannlänge bezeichnet man den Teil der Schraube, der durch das Anziehen der Schraube gedehnt wird, also von unter dem Kopf bis irgendwo in der Mitte der Mutter. Zwei fette Beilagscheiben können da u.U. schon fast eine Verdoppelung der Spannlänge bewirken - und in den allermeisten Fällen ein Sperrzahndings überflüssig machen.
Es gibt auch Fälle, wo man auf die Schraube noch zusätzlich eine Spannhülse aufsteckt, dabei wird 1) durch die notwendige längere Schraube die Spannlänge vergrößert, und 2) wird die Hülse gestaucht, was eine weitere Vergrößerung der Spannlänge bewirkt...für problematische Verschraubungen im Turbinenbau z.B.

Und im Ernstfall würde ich chemische Schraubensicherungen (Loctite "atombombensicher" :-)) ) den Ripp-tralalas vorziehen.

W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#681678 - 19/02/2020 17:44 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: MrMojoRisin]  
Joined: Jan 2020
Posts: 9
MrMojoRisin Offline
Jungfrau
MrMojoRisin  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2020
Posts: 9
Hallo zusammen,

wir hatten im Inneren des Laderaumes ziemlichen Schimmelbefall, speziell am GFK-Dach. Die Flächen waren natürlich Problemlos zu reinigen. Schwieriger wird es untern den Holmen des Daches, hier ist kein Herankommen.

Da es sich auch zum Sandstrahlen anbietet, wollten wir das Dach abnehmen. Das ist natürlich recht anständig in der Falz der Karosserie verklebt. Hat schon jemand Erfahrung damit oder sollte man das lieber einfach nicht abnehmen? Wenn ja, wie würdet ihr dann den Schimmelentfernen?

Hier mal ein Bild:

[Linked Image]

Danke
Marius


´95er 40-10 WV - VIN: ...5062636
#681679 - 19/02/2020 18:24 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: MrMojoRisin]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,117
Matti Online content
Silent & Noisy
Matti  Online Content
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,117
Hallo Marius,

Glückwunsch zum Auto und zum Projekt. Wird sicher gut!

Den Schimmel hinter den Spriegeln würde ich erst mal mit Anti-Schimmel-Spray bekämpfen. Ich hatte eins aus dem Baumarkt: Mellerud. Das ist ein ziemliches Hardcore-Zeugs, ich bin sicher, dass der Schimmel danach aufgibt. Ich habe damit schon mal an einer Ast-Bruchstelle unserer Hof-Kastanie einen bösen Baumpilz niedergemacht. Ist seit Jahren nicht mehr erschienen. Das Hochdach würde ich auf gar keinen Fall abnehmen. Andere werden andere Ansichten haben.

Viel Erfolg
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#681680 - 19/02/2020 18:36 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: Matti]  
Joined: Dec 2003
Posts: 480
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 480
Graz Umgebung
Hallo Marius

Das Dach wirst Du höchstwahrscheinlich nicht ganz herunter bekommen, so daß Du es nacher wieder verwenden kannst.
ich würde da eher die Spriegel vorsichtig herausschneiden und dann wieder einschweissen.
Aber versuch doch mit Alu oder Holzleisten einen schmalen Spalt zwischen Blech und GFK zu treiben und sprühe das ganze
dann mit so einem Chlor-Schimmelentferner satt ein, vielleicht auch mehrmals. Nacher kannst Du das Ganze ja gut auslüften lassen.

viel Erfolg
herbert

#681682 - 19/02/2020 23:08 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: herbertc]  
Joined: Nov 2017
Posts: 306
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 306
Aachen
Hallo ihr zwei Hübschen,

zum Schimmel - bitte hier klicken hab ich spätestens seit dem 18.10.2019 ein ganz, ganz, ganz "spezielles" Verhältnis!
An dem Tag hat mein jüngster Sohn (Jan, 28) ein "neues" Herz transplantiert bekommen.
Alle Transplantierten müssen regelmäßig Immunsuppressiva nehmen um ihr "bordeigenens" Immunsystem zu deckeln, damit dieses nicht das "fremde" Spenderorgan abstößt.
Das "Deckeln" des Immunsystems macht aber andersherum Tür und Tor offen für den Aspergillus mit dem wir Hominiden schon seit Jahrhunderttausenden gemeinsam in der Höhle "Tropfstein" gesessen haben.

Deine außerordentlich nette Beifahrerin - obwohl bewaffnet mit Mundschutz - macht daher in der - Euren - "Tropfsteinhöhle" echt heftige Bilder in meinem Kopf.

Liebe Grüsse
Benedikt

#681770 - 25/02/2020 13:23 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: MrMojoRisin]  
Joined: Jan 2020
Posts: 9
MrMojoRisin Offline
Jungfrau
MrMojoRisin  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2020
Posts: 9
Hallo zusammen,

Danke für die Rückmeldungen!

Benedikt, deinem Sohn natürlich alles Gute mit dem Spenderherz.

Arbeiten jetzt an verschiedenen Fronten parallel:

- Karosse: hier werden am Wochenende voraussichtlich die relevanten Stellen gestrahlt, Dach bleibt auf Empfehlung drauf

- Rahmen: wird zerlegt und im Anschluss auch komplett gestrahlt (je nach Fortschritt am Wochenende auch die ersten Teile)

Hier würde ich bei der Gelegenheit dann auch (je nach Verfügbarkeit) sämtliche Elastomerlager ersetzen (Fahrerhaus-Lager Kit: 93930465; Lager Karosserie: 93922428; Drehstablagerung....).

- Motor/Getriebe/Achsen: Gibt es hier Bauteile die ihr zwingend erneuern bzw. überprüfen würdet, da jetzt alles frei zugänglich ist?

Unter Zeitdruck hatte ich am vergangenen Wochenende ziemlich Probleme das Getriebe nach hinten zu lösen (axial), bekomme den Sicherungsring (10, siehe Bild) irgendwie nicht genügend geöffnet. Hat noch jemand Tipps und Tricks? Eigentlich kann man da
ja nichts falsch machen

[Linked Image]

Danke und Grüße
Marius


´95er 40-10 WV - VIN: ...5062636
#681774 - 25/02/2020 15:19 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: MrMojoRisin]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,063
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,063
Passau
Hallo,
am Motor die Steuerkette und Gleitschienen ev. Kettenspanner siehe Diskussionen hier im Forum.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#681776 - 25/02/2020 15:46 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: MrMojoRisin]  
Joined: Jan 2007
Posts: 187
Gunnar Offline
viermalvierer
Gunnar  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2007
Posts: 187
Salzburg
Du kannst einfach den Ausrückhebel abschrauben..

#681777 - 25/02/2020 15:54 Re: "Der Kleene" Iveco 40.10 WV [Re: Gunnar]  
Joined: Dec 2003
Posts: 480
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 480
Graz Umgebung
Hallo
meine Lösung für die Klammer

[Linked Image]

eine alte gekröpfte Spitzzange und 2 Rohrstückchen

gruß
herbert

Seite 2 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Matti, luftgekühlt65), 293 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Alex(schweiz)
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,573
Posts649,112
Mitglieder9,439
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,552
Yankee 16,439
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,614
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7792 MB (Peak: 2.9860 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-04-09 14:02:23 UTC