Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#681723 - 22/02/2020 18:10 Seilwinde & Abschleppösen  
Joined: May 2019
Posts: 19
Matty Offline
Jungfrau
Matty  Offline
Jungfrau

Joined: May 2019
Posts: 19
Moin zusammen

Ich habe 2 Anliegen:

1.
Ich suche nach einer Lösung für die Montage einer Seilwinde am hinteren Längsrahmen meines 55218W / 2009, um dem Theater bei einer Frontmontage mit der MFK hier in der Schweiz aus dem Weg zu gehen.
Hat das schon mal jemand gemacht?
Die Variante mit der Montage direkt an der hinteren Traverse, an der auch die AHK montiert werden kann, kommt m.E. ohne weitere Verstärkung nicht infrage, da dieser Montagepunkt laut Aufbaurichtlinien nur auf 3500kg Anhängelast ausgelegt ist.

2. Abschlepp- / Zugösen / Anschlagpunkte fehlen an meiner Kiste sowohl vorne wie hinten. Auch hier wäre ich dankbar für "belastbare" Vorschläge.
Bisher bin ich nur auf diese Dinger hier gekommen, da passen die Bohrungen aber nicht 100% auf die Montagepunkte vorne: Schwerlastanschlagpunkt
Die Variante "A" mit 10cm Lochabsatnd hat zudem auch nur 4t Belastbarkeit, 2-Strang max. 5.6t ...

::::: Werbung ::::: TR
#681733 - 23/02/2020 11:07 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: Matty]  
Joined: May 2011
Posts: 113
oldie Offline
viermalvierer
oldie  Offline
viermalvierer

Joined: May 2011
Posts: 113
Oberbayern
Hallo Matty,

bei der Seilwinde solltest du dir vielleicht erst mal mögliche Seilführung nach vorne, Seilfenster wo an der Front, Platzbedarf der Winde, Bedienung Seilfreilauf gedanklich durch den Kopf gehen lassen. Desweiteren ist aus meiner Sicht eine problemlose Seilaufwicklung zu bedenken, da du deswegen sicher nicht unter das Fahrzeug kriechen möchtest oder ein beschädigtes Seil riskierst.

zu den Anschlagpunkten: Schau dir mal den angegebenen Sicherheitsfaktor an, der beträgt 4, wenn ich es richtig interpretiere. Für horizontalen Zug wie bei Bergewinden (Bruchlast Seil in der Regel 2x Zugkraft Winde) werden meines Wissens Sicherheitsfaktor 2 genommen.

beste Grüße oldie

#681738 - 23/02/2020 12:15 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: oldie]  
Joined: May 2019
Posts: 19
Matty Offline
Jungfrau
Matty  Offline
Jungfrau

Joined: May 2019
Posts: 19
Moin Oldie

meine Erfahrung in 10 Jahren Afrika mit diversen Toyota 4x4 ist, dass man meistens "aus dem Loch wieder raus muss", und nicht noch weiter hinein ... Daher - neben der MFK/TÜV Abnahmeproblematik - die Überlegung, die Winde hinten zu montieren (ich will mich auch nicht zwingend einen Hang hochziehen lassen oder Rock Crawling Experimente machen, bis es nicht mehr ohne Winde geht, so wie auf dem Bild hier, mit meinem FJ Cruiser auf einem Übungsgelände, ohne Stollenreifen: Hochziehen

Die Seilführung nach vorne ist definitiv knifflig und die habe ich erst mal gar nicht im Sinn. TravelTrucks in AUS bietet (ist hier schon gepostet worden) eine "Back 2 Front Winch" an, wahrscheinlich zu einem Apothekenpreis (ich habe mal angefragt, ob die auch eine Verstärkung der hinteren Quertraverse mitliefern).

Klar, wenn man im Dreck steckt und dann die Winde von vorne nach hinten holen will ... da sollte man sich vor der Einfahrt in die Problemstelle, ein paar Gedanken machen. Einfach reinrauschen macht mit/ohne Winde (ob vorne oder hinten ist egal) schlicht keinen Sinn.

Und ja, es ist richtig, man braucht die Winde nur extrem selten. (Mit einem PKW kommt man auch immer gut ohne klar). Die Diskussion über Sinn/Unsinn einer Winde will ich eigentlich nicht führen.

Bzgl. Anschlagpunkte: stimmt, du hast Recht, habe gestern Abend nicht überlegt, Tragfähigkeit & Bruchlast sind 2 verschiedene Grössen.

#681741 - 23/02/2020 14:03 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: Matty]  
Joined: May 2011
Posts: 113
oldie Offline
viermalvierer
oldie  Offline
viermalvierer

Joined: May 2011
Posts: 113
Oberbayern
Hallo Matty,

über die Sinnhaftigkeit einerWinde brauchen wir nicht zu diskutieren, das kann sicher jeder für sich entscheiden. Mir ist für deinen Fall noch etwas "primitives" eingefallen: Nachdem du ja vorne wie hinten odffensichtlich keine Abschlepp-/Bergeösen hast: Wie wäre es die Bergeösen vorne und hinten im gleichen Abstand zu montieren, die Winde auf einer Grundplatte mit Anschweißhaken (gibt es auch mit Sicherung), die in die Bergeösen passsen zu montieren,dann hättest du 2 Fliegen mit einer Klappe: Kannst die Winde vorne oder hinten einhängen und bei Nichtgebrauch verstauen. Benötigt fest installiert nur eine Energieversorgung (Kabelstecker/Hydraulikkupplung), der Rest kann ja fest an der Winde verbleiben.

Andere Lösung des THW: Winde Unterflur zwischen den Rahmenlängsträgern möglichst weit vorne, Seilführung nach hinten zum Querträger, daran Umlenkung nach vorne an Rahmenaussenseite, wobei die Umlenkung den Zug nach hinten mit einer einzuscherenden Umlenkrolle ermöglicht wird.

Du siehst, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Schönen Sonntag oldie

#681743 - 23/02/2020 17:07 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: oldie]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
Guttaring
Auf der Landgurke war beim Kauf hinten eine Winde installiert. Ich habe sie so schnell demontiert, daß nicht einmal Fotos davon exsistieren, leider!
Aber eines weiß ich: sie war links und rechts am Rahmen befestigt, nicht am Querträger.
Wenn ich einmal 30 oder 40 Kilo übrig habe, werde ich sie wieder montieren. Wo weiß ich noch nicht. Aber: kommt Zeit, kommt Winde (vielleicht)!

Wolfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#681832 - 28/02/2020 10:14 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: W&E]  
Joined: May 2019
Posts: 19
Matty Offline
Jungfrau
Matty  Offline
Jungfrau

Joined: May 2019
Posts: 19
Moin

spricht etwas dagegen, Abschlepphaken/Bergeösen aus 10mm starkem Winkelstahl S235 anzufertigen (S355 habe ich in keinen Online Shop gefunden)?
Winkelstahl S235

Das wäre eine sehr einfache & billige Lösung, um passgenaue Ösen für die Anschraubpunkte an den Längsträgern vorne beim 55S18W anzufertigen:

[Linked Image]

#681861 - 29/02/2020 10:56 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: Matty]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,085
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,085
Passau
Hallo,
wäre es nicht besser wenn die Schleppöse zwischen den beiden Bohrungen sitzt, so wird ja nur eine der beiden Schrauben belastet.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#681897 - 01/03/2020 16:58 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: HorstPritz]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
Guttaring
Ja, wäre deutlich besser!
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#681900 - 01/03/2020 17:55 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: W&E]  
Joined: May 2019
Posts: 19
Matty Offline
Jungfrau
Matty  Offline
Jungfrau

Joined: May 2019
Posts: 19
Ok, klingt plausibel. Dann ginge das auch mit einem T-Stahlprofil, könnte man z.B. aus einem 140x140x10mm Profil zuschneiden.

Zuletzt bearbeitet von Matty; 01/03/2020 19:01.
#681917 - 03/03/2020 07:14 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: Matty]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,086
Guttaring
Ja, klar. Da hast Du auch die Sicherheit, daß die Schweißnaht in Ordnung ist - weil es nämlich keine gibt, da das T-Profil aus einem Stück gewalzt wurde! daumenhoch

Ich persönlich würde zwar vier Schrauben verwenden, aber das ist vielleicht Geschmackssache...ist weniger empfindlich auf seitlichen Zug (der sich nicht immer ganz vermeiden läßt!)

hallo Wolfgang

P.S.: Noch was: der "weiche" Stahl hat den Vorteil, daß er Überlastung durch (frühzeitiges) Verbiegen anzeigt, und Dir die Möglichkeit gibt, die Anhängesituation zu verbessern...

W

Zuletzt bearbeitet von W&E; 03/03/2020 07:19.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#683233 - 15/04/2020 18:01 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: W&E]  
Joined: Apr 2019
Posts: 4
Olson Offline
Jungfrau
Olson  Offline
Jungfrau

Joined: Apr 2019
Posts: 4
Schau mal - das ist mir kürzlich begegnet. Der hat vorne nette Abschleppösen...

https://matsch-und-piste.de/seilwindenanbausatz-iveco-daily-4x4-jetzt-neu-bei-taubenreuther/?utm_source=MATSCH%26PISTE+Newsletter&utm_campaign=fcf535900f-EMAIL_CAMPAIGN_2020_04_07_10_19&utm_medium=email&utm_term=0_a63ee4f211-fcf535900f-142320725

Vielleicht ist das was für Dich...

Gruss,
O

#683241 - 15/04/2020 20:16 Re: Seilwinde & Abschleppösen [Re: Olson]  
Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
Wien
..passt bloß nicht, weil gänzlich anderes Fahrzeug. Ja, es gibt mittlerweile unter dem Überbegriff "Daily 4x4" mehrere Fahrzeuge, aber ein bißchen Nachdenken vor dem Posten ist doch nicht zuviel verlangt

Grüsse
Peter

Seite 1 von 2 1 2

Search

May
M D M D F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Wer ist online
8 registrierte Benutzer (Dsis, Five in a Box, stein1101, Nuncanadamas, Padane, Gunnar, 2 unsichtbar), 194 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
gönnt sich ja so
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,666
Posts650,594
Mitglieder9,477
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,601
Yankee 16,474
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,630
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7914 MB (Peak: 3.0173 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-05-29 11:04:04 UTC