Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#681934 - 03/03/2020 10:55 Iveco Daily 40-10 WM Zylinderkopf  
Joined: Sep 2010
Posts: 14
Volkmar Offline
Jungfrau
Volkmar  Offline
Jungfrau

Joined: Sep 2010
Posts: 14
Grenzach-Wyhlen
Hallo,

bei meinem Iveco WM 40-10 BJ: 92 ist die Steuerkette übersprungen, nun ist der Zylinderkopf schrott.
Meine Frage, passt der Zylinderkopf mit der Motorkennung 814027 vom zivilen Daily auch auf den WM 40-10 mit Motorkennung 814227S.
Nach Anfrage bei Iveco bekam ich die OEM Nummer 2991607 was meiner Meinung nach für den zivilen gilt.
Passt der Zahnkranz für die Steuerkette auf die Nockenwelle vom zivilen mit Zahnriemen?
Der WM besitzt ja keine Glühkerzen, hat der zivile Glühkerzen?

Gruß
Volkmar

Zuletzt bearbeitet von Volkmar; 03/03/2020 10:57.
::::: Werbung ::::: TR
#681938 - 03/03/2020 20:44 Re: Iveco Daily 40-10 WM Zylinderkopf [Re: Volkmar]  
Joined: May 2015
Posts: 538
raphtor Online content
Suchtiger
raphtor  Online Content
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 538
Südwestdeutschland
Original geschrieben von Volkmar

Passt der Zahnkranz für die Steuerkette auf die Nockenwelle vom zivilen mit Zahnriemen?
Der WM besitzt ja keine Glühkerzen, hat der zivile Glühkerzen?



Hi,

Der .27S hat, egal ob im zivilen 40.10 oder im WM verbaut, auch eine Steuerkette und keine Glühkerzen.

Gruss
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#681947 - 04/03/2020 07:14 Re: Iveco Daily 40-10 WM Zylinderkopf [Re: raphtor]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,117
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,117
Hallo Volkmar,

es gab Zivile mit Zahnriemen, ich habe so einen. Warum er diesen Motor hat, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass auch er keine Glühkerzen aber eine Flammstartanlage hat.

Alles etwas kompliziert
Matti

Zuletzt bearbeitet von Matti; 04/03/2020 07:14.

ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#681950 - 04/03/2020 07:46 Re: Iveco Daily 40-10 WM Zylinderkopf [Re: Volkmar]  
Joined: Sep 2010
Posts: 14
Volkmar Offline
Jungfrau
Volkmar  Offline
Jungfrau

Joined: Sep 2010
Posts: 14
Grenzach-Wyhlen
Danke für die hilfreichen Antworten
Die Aufnahme an der Nockenwelle für den Zahnkranz müsste aber gleich sein wie bei dem mit Zahnriemen, seht ihr das auch so

Volkmar

#681958 - 04/03/2020 15:09 Re: Iveco Daily 40-10 WM Zylinderkopf [Re: Volkmar]  
Joined: Nov 2017
Posts: 306
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 306
Aachen
Da ist nix kompliziert.

Alle 4 Sofim´s 8140er die bei mir so rumoxidieren haben:

1991er 2,5 (102PS) aus Iveco Daily 49.10 (4x2) MK2 mit Flammstartanlage und Zahnriemen
1998er 2,8 i.d.TD (122PS) aus FIAT Ducato 230 Bus mit Flammstartanlage und Zahnriemen
1999er 2,8 i.d.TD (122PS) aus FIAT Ducato 230 Maxi 3,5to mit Flammstartanlage und Zahnriemen
2000er 2,8 (102PS) aus Iveco Daily 40.10 (4x4) MK2 mit Flammstartanlage und Steuerkette

Wenn 8140er Köpfe mit Bohrungen zur Aufnahme von Glühstiften existieren, dann vermutlich bei den CR-Motoren (JTD, ab ca. 2000).

Ob nun quer (Ducato) oder längs (Daily, Renault Master, Multicar, etc.) eingebaut macht lediglich andere Motorhalterungen, Abgaskrümmer und intake manifolds notwendig. Wenn man also weis wie man diese abmontiert und wieder dran bekommt sollte das nicht das große Problem sein. Bin mir zu 99% sicher, dass dabei die 2,5er und die 2,8er keinen Unterschied machen.

Die 8140er Schwungscheiben von Fiat, Iveco, Renault, Opel Movano, etc. sind "außenrum" unterschiedlich. Die Kurbelwellenbohrungen sind bei allen gleich aber die Starterkränze, Mitnehmerscheiben- und Ausrückautomatendurchmesser sind deutlich unterschiedlich.

Die für mich interessanteste Kupplung ist die von den späten 8140er CR-Motoren, da deren Durchmesser noch einmal um 0,75inch angewachsen ist, er hatte bekanntlich 128PS.
Vermutlich sind beides - Schwungrad und Starterkranz - beim CR Moder wegen der dann verbauten ZF-Getrieben 6S300 (und ähnliche) und anderer Montage des Anlassers abgeändert worden.

... und grundsätzliche Überlegungen:
Ein neuer Zylinderkopf kostet um die 1000€ und man weis nicht ob der Kolbentrieb beim "Ventile Schiefkloppen" schadlos geblieben ist. Ansaug- und Krümmerdichtungen müssen eh neu.

Einen 2,8er i.d.TD Motor aus nem verrosteten Ducato gibt es "mit ganzem Auto" dran auch fürn 1000er wenn man was rumsucht. Der hat schon eine andere Regelfeder in der ESP verbaut und liefert 122PS wenn man einen LLK in den Ansaug "zwischen tut".

Wenn man möchte geht auch ein Ducato (1999-2003) JTD mit common-rail Motor und 128PS, aber dieser hat neben "fly by wire" Fahrerwunschsensor noch viel anderen elektronischen Schnick-Schnack.

Am Einfachsten und Preiswertesten ist es die Ventile und Ventilschäfte neu, Einschleifen, Kopf planen, neue Dichtungen, feddich.
Dafür muss man den Schaden sichtbar beurteilen können.

jmtc
Benedikt


Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (kldc, HorstPritz, Karsten61, 1 unsichtbar), 154 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Alex(schweiz)
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,572
Posts649,111
Mitglieder9,439
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,552
Yankee 16,439
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,614
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7231 MB (Peak: 2.8861 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-04-09 13:08:23 UTC