Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 213 von 218 1 2 211 212 213 214 215 217 218
#682569 - 26/03/2020 20:22 Re: Reisemobil F350 ***** [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Graben-Neudorf
​Die Montage der Kolben in die Bremssättel gestaltet sich schwieriger als gedacht, da werde ich mir wohl Montagewerkzeuge machen müssen. Wenn ich die Staubmanschette zuerst montiere im Bremssattel, bekomme ich den Kolben nicht mehr hinein. Setze ich den Kolben zuerst ein, bekomme ich die Staubmanschette nicht mehr richtig in den Nutsitz.

[Linked Image]



Aber ich habe heute eine interessante Entdeckung gemacht. Es scheint so, als hätte ich den Grund gefunden, warum die Bremsen ab und an heiß laufen weil die Kolben aus Bakelit fest sitzen im Bremssattel. Vorne sind Kolben verbaut mit 60mm Durchmesser, hinten sind Kolben verbaut mit 54mm Durchmesser.

Die alten Kolben sind konisch geworden!! Auf der Seite wo sie gegen den Bremsbelag drücken, sind sie im Durchmesser größer geworden. Das würde erklären warum sie nicht mehr zurück gehen in die Kolbenbohrung beim lösen der Bremse.



Die neuen Kolben vorne haben oben und unten einen Durchmesser von 59,9mm



[Linked Image]



[Linked Image]







Die alten Kolben vorne haben oben 60.03mm, unten 59.93mm



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]







Die neuen Kolben hinten haben oben und unten einen Durchmesser von 53,87mm



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]







Die alten Kolben hinten haben oben 54,07mm und unten 53,90mm.



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]







Das dürfte in Kombination mit trocken eingebauten Kolben des Rätsels Lösung sein.


wir schaffen das?
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#682571 - 27/03/2020 07:35 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Original geschrieben von Hartwig
​Die Montage der Kolben in die Bremssättel gestaltet sich schwieriger als gedacht, da werde ich mir wohl Montagewerkzeuge machen müssen. Wenn ich die Staubmanschette zuerst montiere im Bremssattel, bekomme ich den Kolben nicht mehr hinein. Setze ich den Kolben zuerst ein, bekomme ich die Staubmanschette nicht mehr richtig in den Nutsitz.
[Linked Image]


Genau dieses Problem hatte ich auch vor Kurzem. Lösung:

1) Staubmanschette in den (sauber gereinigten!) Sattel einbauen und schön darauf schauen, daß der Wulst rundherum sauber in der Nut sitzt.
Bremszylinderfett sinnvoll einsetzen!

2) Mit der Preßluftpistole (vorsichtig!) Luft bei der Bremsflüssigleis-Bohrung hineinblasen und gleichzeitig den Kolben von Hand möglichst zentrisch auf die Manschette drücken. Beim ersten Mal wird es nicht gleich funkitionieren, aber man kommt schnell dahinter, wie und wo man drücken muß - und Pflopp ist die Manschette drauf und gleich darauf der kann der Kolben leicht (OHNE Luft, natürlich!) vorsichtig eingeschoben werden.

Bei Bremssätteln mit zwei Bohrungen muß
3) die zweite Bohrung dicht verschlossen sein, wenn der erste Kolben eingebaut wird (Du wirst da sicher einen Stopfen drehen mit O-Ring und einer Haltevorrichtung, ich habe einfach einen kleinen Holzklotz, ein Stück Förderbandgummi und eine Schraubzwinge verwendet grin )

4) Wenn der erste Kolben fertig eingebaut ist, muß dieser natürlich festgehalten werden, damit er beim Einbau des zweiten nicht wieder hinausgeschossen wird*. Bei mir wieder: Schraubzwinge.

5) wie 1)

6) wie 2)

Gutes Gelingen
Wolfgang

P.S.: Bakelit-Kolben doh Ich erinnere mich, darüber schon einmal gelästert zu haben... aetsch2

W


*Ausgebaut habe ich die Kolben natürlich auch mit Preßluft. Bitte sehr vorsichtig mit der Preßluft UND DEN FINGERN ! sein, weil ein paar Quadrartzoll mal einigen PSI machen aus Fingern ganz schnell Hackfleisch!!


Zuletzt bearbeitet von W&E; 27/03/2020 07:43.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#682572 - 27/03/2020 08:54 Re: Reisemobil F350 [Re: W&E]  
Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Graben-Neudorf
hallo und danke für den Tip - hatte ich natürlich versucht, drehe grad die Hilfsmittel. heute Abend mehr... cool


wir schaffen das?
#682580 - 27/03/2020 11:16 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Original geschrieben von Hartwig
drehe grad die Hilfsmittel

Wußte ichs doch!

W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#682592 - 27/03/2020 20:04 Re: Reisemobil F350 [Re: W&E]  
Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Graben-Neudorf
​Die Montage der Staubschutzmanschetten war vernünftig nur mit Montagehilfen möglich. Bei allen anderen Montagearten ohne die Hilfsmittel kann man nicht prüfen ob die Manschette sauber in der Ringnut sitzt.



Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder man setzt die Manschette zuerst in den Bremssattel ein, dann setzt man den Montagering in die Manschette ein, um danach den Bremskolben einzudrücken.

Oder: man stülpt die Manschette über den Montagering und drückt dann den Gummiwulst der Manschette in die Ringnut am Bremssattel. Es funktioniert beides, Gefummel bleibt es aber.



Falls es wider Erwarten doch nochmal zu einem Problem unterwegs werden sollte, habe ich mir ein Hilfsmittel gebaut, mit dem ich unterwegs die Kolben wieder gängig machen kann (in Irland hatte ich dazu 2 große Rohrzangen verwendet, was aber recht gefährlich ist, denn die Bakelitkolben brechen leicht.) Das Hilfsmittel ( 2 Messingscheiben, 2 Schrauben und 1 Stück Flachstahl) kann ich auch als Anschlag nutzen beim Ausbau der Kolben. Nach der Montage der Staubschutzmanschetten habe ich damit die Kolben etwa 20mm ausgefahren um sicherzustellen, das alles richtig montiert ist und die Manschetten sauber in den Ringnuten sitzen.



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[Linked Image]



[img]https://up.picr.de/38154388bg.jpg[/img]




extra für Wolfgang grin :



https://www.youtube.com/watch?v=N9FHQ0wVMYY&feature=youtu.be​


wir schaffen das?
#682599 - 28/03/2020 08:46 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Sehr schön, bin wirklich begeistert!
Du wirst ein Belobigungsschreiben von der Berufsgenossenschaft bekommen!
Eine (bzw zwei) Frage(n) noch: Wie groß ist die Halle, in der Du Deine ganzen Ein-, Aus-, Umbau- und Meßvorrichtungen lagerst. Und wie stellst Du sicher, daß Du die einzelnen Sachen auch wieder findest, wenn Du sie brauchst?
Wüßte gern:
Wolfgang,
der solche Sachen eher hemdsärmelig betreibt. hallo


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#682605 - 28/03/2020 10:01 Re: Reisemobil F350 [Re: W&E]  
Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 7,003
Graben-Neudorf
Original geschrieben von W&E
Du wirst ein Belobigungsschreiben von der Berufsgenossenschaft bekommen!


Mit denen streite ich schon seit Jahren herum, die sind froh wenn sie meinen Namen nicht hören grin ... da habe ich schöne Geschichten auf Lager, die aber eher hier nicht hingehören wink


Original geschrieben von W&E
Wie groß ist die Halle?


Ich muß da leider auf 3 Standorte zurückgreifen und immer hin- und herpendeln, was bezahlbares großes in der Nähe zu finden ist schwierig. Ich suche schon länger cry


Original geschrieben von W&E
Und wie stellst Du sicher, daß Du die einzelnen Sachen auch wieder findest, wenn Du sie brauchst?


Die Dinge die ich baue werden ja oft für andere Fahrzeuge auch benötigt. Was sich bei mir bewährt wird natürlich anderen angeboten. Auf Anhieb fällt mir jetzt nichts ein was ich nur für mich gebaut hätte.
Ich habe in diesen Dingen aber ein recht gutes Gedächtnis. Wo ich eher Probleme habe ist tagtäglich wenn ich durch Anrufe gestört werde und Werkzeug irgendwo "kurz" ablege.... crazy
Das Tor zum Werkstattgelände ist seit letztem Jahr abgeschlossen und die Klingel demontiert. Es hängt ein Schild mit meiner Telnr. dran. Seither min. 1Std./Tag Zeitersparnis. "Sprechzeiten" nur mit Vereinbarung, beim Arzt gehts auch. hallo


Zuletzt bearbeitet von Hartwig; 28/03/2020 10:02.

wir schaffen das?
#682611 - 28/03/2020 15:29 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Original geschrieben von Hartwig
Mit denen streite ich schon seit Jahren herum, die sind froh wenn sie meinen Namen nicht hören grin ... da habe ich schöne Geschichten auf Lager, die aber eher hier nicht hingehören wink


Das tät mich aber schon seeeehr interessieren!
grin
Vielleicht PM....
Wolfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#682612 - 28/03/2020 15:31 Re: Reisemobil F350 [Re: W&E]  
Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 1,002
Guttaring
Und das mit den drei Standorten und mit dem "schnell abgelegten Werkzeug" und noch schlimmer: Arbeitshandschuhen bzw Ohrschützern, kenne ich auch zur Genüge, obwohl das bei mir alles im Hobbybereich abläuft.

Beileid!

Wolfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#682617 - 28/03/2020 17:50 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2005
Posts: 14,217
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 14,217
Buer
Original geschrieben von Hartwig
[quote=W&E]was bezahlbares großes in der Nähe zu finden ist schwierig. Ich suche schon länger cry





Bei uns genau umgekehrt.
Große Hallen sind zur Genüge für rel.kleines Geld zu bekommen
aber kleine Hallen unbezahlbar,falls überhaupt mal eine frei wird.

Seite 213 von 218 1 2 211 212 213 214 215 217 218

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (Matti, luftgekühlt65, 1 unsichtbar), 304 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Alex(schweiz)
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,573
Posts649,112
Mitglieder9,439
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,552
Yankee 16,439
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,614
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.056s Queries: 16 (0.045s) Memory: 2.8002 MB (Peak: 3.0059 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-04-09 14:06:51 UTC