Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#683802 - 05/05/2020 12:19 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Dustin8989]  
Joined: May 2011
Posts: 113
oldie Offline
viermalvierer
oldie  Offline
viermalvierer

Joined: May 2011
Posts: 113
Oberbayern
Hallo Dustin,

die "Vorredner" haben ja schon einige Aspekte angeführt, die ich nicht weiter kommentiere. Nach der Anzahl eurer Hobbies braucht ihr Stauraum und Gewichtsreserve. Die Sitzgruppe ist im Heck angeordnet, in den Sitztruhen = Stauraum. Vorne vermutlich Nasszelle/Schrank: Bei Ansicht der Bilder bin ich über das Federgehänge hinten links "gestolpert": 4-lagige Blattfeder und das Gehänge schräg nach hinten, d.h. die Hinterachse ist im abgebildeten Zustand schon ziemlich belastet. Meines steht bei gleicher Feder und ca2,2 t Achslast noch relativ senkrecht. Im Hinblick auf eine Kaufentscheidung wären also das Leergewicht und die Achslastverteilung zu berücksichtigen, um deine Wünsche nach Batteriekapazität/Wasservorrat unterzubringen.

good luck

oldie

::::: Werbung ::::: TR
#683806 - 05/05/2020 13:03 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Dustin8989]  
Joined: Dec 2011
Posts: 542
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 542
Nürnberg
Noch was:

Zulassung ist kein Problem: Da EU, ist alles was in einem Land zugelassen war, auch in den anderen zulassungsfähig.
Auf dem einen Foto sehe schon ziemlich mitgenommene Achsschenkel - doch schon einiges Offroad oder mehr als 27tkm ?
Eine Idee dazu: wenn mal eine Wartung gemacht wurde (gibts ein Wartungsheft?) - dann wo ? Da ist das Fahrzeug sicher bekannt - Nachfragen kostet nichts.

Gruß
Erich

#683807 - 05/05/2020 13:28 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Dbrick]  
Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
Wien
Rasend geländetauglich ist er mit dem Aufbau nicht, die Frage, die ich stellen würde; ist, wo der Aufbau vorher drauf war, wie "verlebt" der in den Details ist.. genauestens prüfen, sonst ist der Spaß rettungslos überteuert.

Industriefahrzeuge werden selten pfleglich behandelt, wobei sich fast alles sanieren lässt - aber entweder mit viel Zeit und handwerklichem Geschick oder Geld. Der F1A geht dramatisch besser als jeder 8140, was der F1C über das Drehmoment macht, heißt hier eben mehr Drehzahl. Und der Unterschied zwischen der 116- und der 136-PS-Variante ist die Software.

Grüsse
Peter

#683884 - 08/05/2020 06:07 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Wildwux]  
Joined: Jan 2009
Posts: 631
Dámedos Offline
Nobelhobel
Dámedos  Offline
Nobelhobel

Joined: Jan 2009
Posts: 631
Bern (CH)
Hallo Dustin

Ich kann Dir, wie Wildwux, nur wärmstens empfehlen, Erich Christ beizuziehen. Ich hatte 2009 bereits beschlossen gehabt, einen neuen Daily 4x4 zu kaufen, entschied mich dann letztlich aber doch für den "Exoten" T-Rex, weil mir mit Erich nun jemand zur Seite stand, der das Fahrzeug wirklich kennt und für jedes Problem eine Lösung findet. Auch auf anderen Kontinenten Wir waren schon fast 1000 Tage mit unserem T-Rex v.a. in Australien und Südamerika unterwegs, teilweise im harten Geländeeinsatz. Aktuell wären wir (seufz …) in der Türkei unterwegs. Und danach den T-Rex bei Allrad Christ ein paar Wochen stehen lassen, damit er mal wieder alles gründlich durchchecken kann. Mindestens letzteres werde ich tun, sobald die Grenzen wieder offen sind.

Mit einem T-Rex ist es möglich, unter den 3.5 Tonnen zu bleiben — aber nicht mit dem, den Du hier in Visier hast. Unmöglich.

Besten Gruss
--
oliver

#683890 - 08/05/2020 09:36 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Dámedos]  
Joined: Nov 2005
Posts: 547
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 547
Linz/Österreich
Original geschrieben von Dámedos
Und danach den T-Rex bei Allrad Christ stehen lassen, damit er mal wieder alles gründlich durchchecken kann. Mindestens letzteres werde ich tun, sobald die Grenzen wieder offen sind.
oliver


Das werden wir auch tun, sobald wir unseren Cappuccino wieder aus Athen geholt haben. tempo

Melde Dich, wenn Du zu Erich fährst (der ist ja nur rund 55km von uns entfernt), vielleicht können wir uns ja mal persönlich kennen lernen, wenn Du da magst cool

Jetzt hoffen wir erst mal, dass dieser Wahnsinn möglichst bald ein Ende hat, zunmindest so, dass wir wieder etwas reisen können.
LG
Martin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#683910 - 08/05/2020 19:48 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: stein1101]  
Joined: Jan 2009
Posts: 631
Dámedos Offline
Nobelhobel
Dámedos  Offline
Nobelhobel

Joined: Jan 2009
Posts: 631
Bern (CH)
Sehr guter Vorschlag, Martin! Dass sollten wir so machen. Ich melde mich.

Lieben Gruss
--
oliver

#683936 - 09/05/2020 14:43 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: Dámedos]  
Joined: Nov 2005
Posts: 547
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 547
Linz/Österreich
Original geschrieben von Dámedos
Sehr guter Vorschlag, Martin! Dass sollten wir so machen. Ich melde mich.

Lieben Gruss
--
oliver


Fein - ich freu mich
LG
Martin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#684388 - 24/05/2020 10:34 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: stein1101]  
Joined: Jun 2006
Posts: 402
RolandThalia Offline
Süchtiger
RolandThalia  Offline
Süchtiger

Joined: Jun 2006
Posts: 402
Oberbayern

#684390 - 24/05/2020 12:04 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: RolandThalia]  
Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 2,036
Wien
Euro 3 EZ 2007 klingt nach nationaler Sondergenehmigung - die kann, muss aber nicht in anderen Unionsstaaten anerkannt werden. Da wäre zu prüfen, wo die Kiste erstzugelassen war

Grüsse
Peter

#684398 - 24/05/2020 18:20 Re: Frage Anschaffung Bremach t Rex Bimobil [Re: PeterM]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,960
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,960
Schweizer Jura
Italien, dort steht er noch immer. Ist noch der selbe Besitzer wie 2012.

Seite 2 von 3 1 2 3

Search

May
M D M D F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Wer ist online
4 registrierte Benutzer (ulki, SIGGI109, magirus, 1 unsichtbar), 207 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
gönnt sich ja so
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,666
Posts650,593
Mitglieder9,477
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,601
Yankee 16,474
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,630
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7797 MB (Peak: 2.9856 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-05-29 09:26:01 UTC