Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#684223 - 17/05/2020 11:08 Dachträger T-Rex  
Joined: Mar 2016
Posts: 61
knoh Offline
Das wird noch
knoh  Offline
Das wird noch

Joined: Mar 2016
Posts: 61
CH- Zürcher Oberland
Hallo Zusammen

Ich habe schon lange mit dem gedanken gespielt, einen Dachträger zu installieren.
Das Ganze soll preislich vernünftig, einfach und trotzdem einigermassen vernünftig optisch aussehen.

Hier meine Idee:
Am Frame soll eine Art Rinne installiert werden analog wie siebei LR, G oder anderen Fahrzeugen vorhanden ist:

Beispiel an einem Santana:
[Linked Image]


Dazu ein passender Fuss, diejenighen von Rhino Rack machen mir einen guten Eindruck und gibt's in der passenden Höhe für den Bremach:
[Linked Image]


Dann noch ein passendes Profil zum befestigen (Sika 252i plus vielleicht noch zwei drei Angstnieten/Tubtara):
[Linked Image]


Und da kommt das Profil dann ungefähr hin (ein zukurzes "Musterstück des Profils, Position ungefähr):
[Linked Image]


Damit's auch farblich an den Rahmen passt, werde ich das Profil vorher schwarz eloxieren lassen.

Darüber dann quer 2 Lastträger und darauf einen "Korb" oder was ähnliches befestigt..
Leider habe ich online nichts mit der einigermassen richtigen Grösse entdeckt, es wird wohl deshalb etwas selber gebautes aus Aluprofilen werden.

Für Anregungen, Hinweise, Kritik und Tipps bin ich offen, beste Grüsse
Heinz


Allzeit gute Fahrt
::::: Werbung ::::: TR
#684228 - 17/05/2020 17:53 Re: Dachträger T-Rex [Re: knoh]  
Joined: May 2011
Posts: 113
oldie Offline
viermalvierer
oldie  Offline
viermalvierer

Joined: May 2011
Posts: 113
Oberbayern
Hallo Heinz,
Warum so kompliziert? Wenn du den "Korb* ohnehin individuell baust, kannst du ihm auch Füße wachsen lassen, die du direkt an den spaceframe mit Einnietmttern anschraubst. Was willst du denn da oben unterbringen?

Beste Grüße oldie

#684231 - 17/05/2020 18:45 Re: Dachträger T-Rex [Re: knoh]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
Südbayern
Hallo Heinz

Ich frage mich, was die Klebeverbindung am gezeigten Profil aushalten wird. Man kann das ausrechnen, wenn man die Klebefläche ermittelt und mit der Klebekraft multipliziert. Da muss man aber vermindernde Korrekturfaktoren schätzen, weil man die Frame-Oberfläche vermutlich nicht optimal vorbereiten kann. Ich persönlich würde dieser Verbindung nicht viel zutrauen, ein Ersatzrad als Last niemals.

Ich habe das etwas anders gemacht. Aber zu allererst stellt sich die Frage, ob Du die Halteleiste jemals wieder entfernen können willst. Und ob Du einen Schönheitspreis dafür brauchst.

Wenn nicht könntest Du es so ähnlich machen wie ich:
Man nehme ein Eisenrohr mit Innendurchmesser ähnlich dem Aussendurchmesser des Framerohres, flexe dieses der Länge nach zweimal durch, bis man etwa ein Viertelrohr hat, welches man auf das Framerohr aufkleben kann, sodass es bei Belastung von oben die Klebenaht zusammendrückt und nur gering schert. Vor dem Kleben hat man an eine der Längsseiten dieses Viertelrohres noch ein Flacheisen angeschweisst, welches später als Halt für den Dachträger dient.

Man könnte natürlich dieses Flacheisen direkt an das Framerohr schweissen, wäre einfacher. Aber was die Hitze dabei kaputt macht müsste man vorher genau und fachkundig klären. Da mir diese Fachkunde fehlt würde ich nicht direkt ans Framerohr schweissen. Und da ich in meine Klebung kein volles Vertrauen hatte kamen noch ein paar dicke Blechschrauben dazu.

Sepp

#684243 - 18/05/2020 07:09 Re: Dachträger T-Rex [Re: SeppR]  
Joined: Nov 2005
Posts: 547
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 547
Linz/Österreich
eine ähnliche Konstruktionaus Alu haben wir gewählt und die hat sich bisher auf 2 Langzeitreisen (mit erheblichem OffroadAnteil :D) durchaus bewährt.
Hinten Auflage auf Frame - seitlich mittels entsprechend gebogenem Alublech.
Träger ist abnehmbar - die 2 Aufnahmen sind mit frame verklebt.

[Linked Image]

Martin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#684249 - 18/05/2020 10:23 Re: Dachträger T-Rex [Re: stein1101]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
Südbayern
Hallo Martin

Du bekommst von mir den Schönheitspreis !!

Sepp

#684257 - 18/05/2020 16:07 Re: Dachträger T-Rex [Re: SeppR]  
Joined: Nov 2005
Posts: 547
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 547
Linz/Österreich
Guten Abend Sepp,

willst mich auf den Arm nehmen ? lupo
ich glaub, wir sollten wieder mal gemeinsam ein Bierchen trinken!

LG
Martin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#684260 - 18/05/2020 16:46 Re: Dachträger T-Rex [Re: knoh]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,960
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,960
Schweizer Jura
Original geschrieben von oldie
die du direkt an den spaceframe mit Einnietmuttern anschraubst.


[Linked Image]

#684261 - 18/05/2020 17:39 Re: Dachträger T-Rex [Re: SeppR]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,086
HorstPritz Online content
Reisender
HorstPritz  Online Content
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,086
Passau
Hallo,
zum Thema Kleben und Schrauben frage ich mich ob das so sinnvoll ist und stelle daher die Frage an die Fachleute.
Die Verklebung mit Sika oder alternativen Produkten ist doch elastisch, die Schrauben sind statisch passt das zusammen?

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#684277 - 19/05/2020 09:17 Re: Dachträger T-Rex [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2009
Posts: 39
oepfu Offline
Newbie
oepfu  Offline
Newbie

Joined: Dec 2009
Posts: 39
BE - CH
Sinnvoll, und bei einem Dachträger für den TRex wohl unerlässlich, ist die Kombination von kleben und schrauben/nieten. Der Kleber, mit vorher anschleifen und entfetten/reinigen sorgt für die stabile und dauerhafte Verbindung, die Schraube, Niete oder Einschraubniete für den nötigen Anpressdruck und verhindert, dass das zu klebende Element nicht verrutscht.

Für den Dachträger würde ich die Kombination Kleber und Tubtaraniete (Einschraubniete) wählen wie von Heinz bereits bechrieben.

Grüsse, Reto

#684279 - 19/05/2020 10:36 Re: Dachträger T-Rex [Re: oepfu]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,290
Südbayern
Nochmal zum Schönheitspreis:

Ihr habt alle so saubere und perfekte Lösungen für Euren Dachträger. Da traue ich mich nicht mehr zu einem Treffen zu kommen.

Und bei Dir, Martin, fehlt tatsächlich noch etwas: so ein Rechteck mit drei Querstreifen, oben rot, mitte weiß und unten rot.

Servus
Sepp

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (HorstPritz, jenzz, 3 unsichtbar), 150 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,680
Posts650,699
Mitglieder9,484
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,603
Yankee 16,474
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,634
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7743 MB (Peak: 2.9834 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-06-06 07:45:57 UTC