Viermalvier.de, das Geländewagenportal

Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar

Geschrieben von: Rainer4x4

Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 23/11/2007 22:06

Hab fr den Neubau meines QEK verschiedene GerÄte mit verschiedenen Betriebsdrucken. Was passiert wenn man ein 50mbar GerÄt mit 30mbar betreibt? Und was passiert mit einem 30mbar GerÄt an 50mbar?
Geschrieben von: Wildwux

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 24/11/2007 07:38

Ich hab mal 2 Wochen lang ein 30mbar Kocher an 50mbar betrieben. Ausser einer etwas grsseren Flamme (und krzeren Kochzeiten) hab ich nichts gemerkt. Umgekehrt ist die Flamme dann einfach ziemlich klein, wie wenn du den Gashahn fast zugedreht hÄttest. Boiler und Khlschrank weiss ich nicht, da nie "verwechselt".

Ich glaube in einem Katalog mal Regler von 50mbar auf 30 mbar gesehen zu haben.
Geschrieben von: rovervirus

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 24/11/2007 09:15

rainer, du tust dir leichter, wenn du auf einen einheitlichen
betriebsdruck umrstest. du wirst sonst bei jeder gasprfung
gepangel haben.
auch, wenn eigendlich geht....
Geschrieben von: Steppenwolf

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 24/11/2007 22:19

Jepp! Wenn ich recht informiert bin, ist Mischbetrieb schlicht nicht erlaubt und gibt immer Ärger bei der Gasprfung.
Ent oder weder, beides geht nicht bei der Prfung. <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Was da theoretisch machbar ist, steht auf 'nem anderen Blatt... <img src="/forum_php/images/graemlins/conf44.gif" alt="" />

Stefan
Geschrieben von: ChristianNO

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 25/11/2007 10:36

Moin Moin

Fr 50mbar -> 30mbar gibts Reduzierer. Wenn also die Gesamtanlage
auf 50mbar lÄuft, lÄt sich durchaus ein separater 30mbar
Strang aufbauen.

Gru

Christian
Geschrieben von: Larsiwald

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 25/11/2007 10:48

moin,

steppenwolf hat schon recht. es darf kein mischbetrieb sein! ist einfach innerhalb der eg nicht zulÄssig.
ne gasprfung bekommt man eigentlich so dann nicht (ist aber auch so weit ich weis beim hÄnger keine pflicht).

grsse
Geschrieben von: Rainer4x4

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 25/11/2007 10:54

Antwort auf:
moin,
steppenwolf hat schon recht. es darf kein mischbetrieb sein! ist einfach innerhalb der eg nicht zulÄssig.
ne gasprfung bekommt man eigentlich so dann nicht (ist aber auch so weit ich weis beim hÄnger keine pflicht).
grsse

Was soll son Mist? Imho mssen alle Verbraucher im WW per Rohrleitung fest angeschlossen sein. Damit gibts keine Verwechslungsgefahr.
Warum also so eine Vorschrift?

Ohne Prfung kommt man brigens auf manche PlÄtze nicht mehr drauf. <img src="/forum_php/images/graemlins/blush.gif" alt="" />
Geschrieben von: Larsiwald

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 25/11/2007 11:03

ja, hab ich auch schon gehrt das manche plÄtze einem die einfahrt verweigern.
warum die keinen mischbetrieb zulassen, wei ich nicht. nur das die sich jetzt zwecks harmonisierung (eg) auf 30mbar geeinigt haben.
und denk dran:
- nur stahl- oder kupferleitung (besser stahl)
- schlauch von flasche bis festanschluss max. 400mm
- gasleitung min. alle 100cm mit schelle befestigen
- bei mehrern verbrauchern muss jeder ein schnellschlussventil haben
- usw..........
Geschrieben von: Rainer4x4

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 25/11/2007 13:08

Ich glaub mein QEK bekommt bergewicht <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-fuck_you.gif" alt="" />
Geschrieben von: Fendi

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 27/11/2007 13:55

Such dir doch mal die DIN EN 1949 raus...

Da findest du eigentlich alle Infos...

<img src="/forum_php/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
Geschrieben von: Rainer4x4

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 27/11/2007 19:53

Hab mal nachgefragt, anscheinend ist der Mischbetrieb erlaubt wenn es sich um eine Altanlage handelt, und ein defektes GerÄt durch ein neues mit 30mbar ausgetauscht wird. Dafr gibt eigens diese von ChristianAC erwÄhnten "Zwischenregler", die die 50mbar auf 30mbar reduzieren.
Geschrieben von: Fendi

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 28/11/2007 13:06

Wo hast du nachgefragt?

Ich lese mir gerade nochmal die DIN EN 1949 durch...
Bisher hab ich das noch nicht gefunden...

<img src="/forum_php/images/graemlins/conf44.gif" alt="" />
Geschrieben von: Rainer4x4

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 28/11/2007 18:08

Antwort auf:
Wo hast du nachgefragt?

WW HÄndler und Rep. Betrieb!
Geschrieben von: Larsiwald

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 29/11/2007 19:34

also in meinen bescheidenen unterlagen find ich auch nur:

Seit April 1996 sind bei Neuinstallation
von Gasanlagen in Straenfahrzeugen
und AnhÄngern aller Art, die Wohn-
und Aufenthaltszwecken dienen,
Gasanlagen mit einem Betriebsdruck
von entweder 30 oder 50 mbar zulÄs-
sig. Die Änderung des Betriebsdrucks
auf 30 mbar erfolgt im Zuge der EG
Harmonisierung. Es drfen nur
DruckregelgerÄte und Verbrauchsge-
rÄte (Heizung, Kocher, Khlschrank,
Boiler usw.) des gleichen Betriebs-
drucks in einem Fahrzeug betrieben
werden.

<img src="/forum_php/images/graemlins/conf44.gif" alt="" />
Geschrieben von: rovervirus

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 30/11/2007 06:22

vieleicht liegt der gag da, dass ein wowa kein fahrzeug ist.

technisch gesehen wÄre die reduzierung in einer festen verrohrung
mit einer "dauerhaft technisch dichten" reduzierung kein
problem.

aber wie wir wissen, behrden und technischer sachverstand,
dass beisst sich manchmal. <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />
Geschrieben von: Caruso

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 30/11/2007 13:40

Antwort auf:
dass ein wowa kein fahrzeug ist.



Ach ja,was ist er denn dann?
Geschrieben von: Larsiwald

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 30/11/2007 16:29

in Straenfahrzeugen
und AnhÄngern aller Art, die Wohn-
und Aufenthaltszwecken dienen.

steht da so bei mir drin. wie oben schon beschrieben. ber das technisch unbedenkliche usw. beim hÄngerbau kann man sich in mehreren punkten kloppen. aber die haben ja den blauen kittel <img src="/forum_php/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Geschrieben von: Rainer4x4

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 30/11/2007 18:03

Notfalls verzichte ich auf die gasabnahme - solange das noch keine Pflicht ist......
Mit meinem neuesten Spielzeug werde ich vermutlich sowieso auf keinem SchickieMickie Campingplatz gern gesehen werden <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-fuck_you.gif" alt="" />
Geschrieben von: rovervirus

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 01/12/2007 10:12

"dass ein wowa kein fahrzeug ist."

war nur eine vermutung. nicht gleich hauen.
<img src="/forum_php/images/graemlins/div40.gif" alt="" />
Geschrieben von: Romain

Re: Gasgeräte-Mischbetrieb 30/50mbar - 02/12/2007 10:32


Ohne Prfung kommt man brigens auf manche PlÄtze nicht mehr drauf. <img src="/forum_php/images/graemlins/blush.gif" alt="" /> [/quote]
Und die AuslÄnder ???
In den meisten LÄndern gibts bis dato keine grosse Kontrolle und Abnahme der Koch- und/oder Heizungsanlage eines Wohnwagens.
(Wird mein Gaskocher im Zelt auch eine Ueberprfung haben mssen <img src="/forum_php/images/graemlins/wink.gif" alt="" /> )
Gruss
© 2019 Viermalvier.de, das Geländewagenportal