Viermalvier.de, das Geländewagenportal

Tausch der frontscheibe

Geschrieben von: Nina2000

Tausch der frontscheibe - 08/08/2018 18:51

Hallo zusammen .

Kann bzw darf ich ohne weiteres meine Frontscheibe gegen eine beheitzbare Frontscheibe tauschen idealerweise direkt mit ner scheiben Antenne.

Hab da mal was von gelesen das es so eine für nen G geben soll.

Wenn ja hat so einer sowas schon und wo gibt es die ?

Danke und gruß
Geschrieben von: Mark123

Re: Tausch der frontscheibe - 08/08/2018 19:27

Die Original Scheibenantenne gab es mal für die hintere linke Seitenscheibe bei der Langversion..
Gruss
Mark
Geschrieben von: maxbackbone

Re: Tausch der frontscheibe - 08/08/2018 19:35

Klar darfst du tauschen
Scheibenantenne vorne kenne ich nicht.

Aber für beheizbare Frontscheibe brauchst du Schalter Relais und den Kabelsatz dafür.

Mit freundlichen Grüßen

Mario
Geschrieben von: ulki

Re: Tausch der frontscheibe - 08/08/2018 22:01

Die Radio und evtl TV Antennen sind an den hinteren Scheiben.

Die Antenne in der Frontscheibe vom W463 ist für die Fernbedienung der Zentralverriegelung.

Gruss, Ulli.
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 10/08/2018 14:18

Danke

Okay sollte aber alles zu bekommen sein oder ?

Schade hab gedacht das man die frontscheibe nur an die leitung für die Heckscheibe dran klemmt.

Danke und gruß

Da meine frontscheibe arg mit steinschlag in berührung gekommen ist wollte ich die gelengenheit nutzen auf ne beheitzbare umzu rüsten
Geschrieben von: DieHard

Re: Tausch der frontscheibe - 11/08/2018 06:55

Mal so als kleiner Tipp, besorge Dir ein Wis und Epc Zugang da findest Du u. a. die Schaltpläne. Dann siehst du relativ schnell ob und was Du brauchst zum Umbauen. Auch für ZV usw ist es sicherlich besser wenn man eine Übersicht mit Kabelfarben hat.

Gruß
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 12/08/2018 07:59

Moin,

und noch paar Stunden um sich einzuarbeiten wären sinnvoll oder wenn in einem MB Betrieb tätig, dann ggf. mal https://academy.mercedes-benz-consulting.de/details.jsp?id=17068 buchen
Geschrieben von: Oelmotor

Re: Tausch der frontscheibe - 02/09/2018 19:14

Hallo Nina,

denk bitte auch daran dass Du Dein Bordnetz entsprechend anpasst wenn Du die Anzahl der elektrischen Verbraucher und den Gleichzeitigkeitsfaktor erhöhst.
Sprich ein stärkerer Generator sollte es sein.

Gruß
Thomas
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 15/09/2018 08:49

Hallo

Könnte man ne Frontscheibe aus nem 2010 er mit regensensor , lichtsensor in nen 91 G einbauen .

Die hat auch ne Heizung drin .

Die sensoren brauch ich nicht .

Wrde der tausch gehen oder ist das teil fr die sensoren irgendwie im weg bzw könte man das teil entfernen ?

Danke und Gruß
Geschrieben von: hotelzulu

Re: Tausch der frontscheibe - 15/09/2018 20:22

Wer zum T..... braucht im fast dreißig Jahre alten G eine Frontscheibenheizung?!?

Die Frontscheibe im G ist so klein und schön plan, das hat man in drei Sekunden mit nem Eiskratzer erledigt. Wenn man körperlich zu klein ist, kann man sich einen Kratzer mit langem Stiel besorgen. Oder halt bei Frost eine Matte drauflegen.

Gebläse und Heizung haben außerdem genug Power, das Beschlagen von innen in Sekundenschnelle zu beseitigen.

Falls sich eine Werkstatt findet, die bekloppt genug ist, eine solche Scheibe / Heizung einzubauen, würde ich dieser dringend empfehlen, einen totalen Wucherpreis aufzurufen. Falls es in Heimwerkerarbeit gemacht, sollte man die elektrische Anbindung wohl professionell planen...da geht genug Strom, dass Schalter und die Elektrozentrale sich in Rauch auflösen können. Und spätestens dann stellt die Versicherung Fragen.
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 15/09/2018 22:27

....und ausserdem ist die heizbare Frontscheibe im 463ger (zumindest Mj 2008) der letze Krampf (ich hab die drin ! )
Die ist soo lahm, bis du bei vereister Scheibe endlich losfahren kannst ist ne halbe Ewigkeit vergangen. Da hat man 10 Mal so schnell gekratzt. 2x benutzt, nie wieder.
Die Sicht durch die Heizdrähtchen braucht auch niemand.
Lieber vor dem Kaffee 1x die Fernbedienung der Standheizung drücken - das rockt den Schuppen wenigstens.
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 16/09/2018 09:28

Original geschrieben von hotelzulu
Wer zum T..... braucht im fast dreißig Jahre alten G eine Frontscheibenheizung?!?

Die Frontscheibe im G ist so klein und schön plan, das hat man in drei Sekunden mit nem Eiskratzer erledigt. Wenn man körperlich zu klein ist, kann man sich einen Kratzer mit langem Stiel besorgen. Oder halt bei Frost eine Matte drauflegen.

Gebläse und Heizung haben außerdem genug Power, das Beschlagen von innen in Sekundenschnelle zu beseitigen.

Falls sich eine Werkstatt findet, die bekloppt genug ist, eine solche Scheibe / Heizung einzubauen, würde ich dieser dringend empfehlen, einen totalen Wucherpreis aufzurufen. Falls es in Heimwerkerarbeit gemacht, sollte man die elektrische Anbindung wohl professionell planen...da geht genug Strom, dass Schalter und die Elektrozentrale sich in Rauch auflösen können. Und spätestens dann stellt die Versicherung Fragen.


Hallo

Danke für deinen Beitrag
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 16/09/2018 09:41

Original geschrieben von Datburki
....und ausserdem ist die heizbare Frontscheibe im 463ger (zumindest Mj 2008) der letze Krampf (ich hab die drin ! )
Die ist soo lahm, bis du bei vereister Scheibe endlich losfahren kannst ist ne halbe Ewigkeit vergangen. Da hat man 10 Mal so schnell gekratzt. 2x benutzt, nie wieder.
Die Sicht durch die Heizdrähtchen braucht auch niemand.
Lieber vor dem Kaffee 1x die Fernbedienung der Standheizung drücken - das rockt den Schuppen wenigstens.



Hallo

Danke für deinen Beitrag .

Wenn die Heizleistung der Frontscheibe keine gute leistung hat und das die sicht durch die scheibe deutlich beeinträchtigt ist habe ich nicht gewusst.

Standheizung hab ich leider nicht .

Gruß
Geschrieben von: DaPo

Re: Tausch der frontscheibe - 17/09/2018 06:18

Hallo,

zunächst mal: die Frontscheiben sind untereinander austauschbar.

Und warum nicht eine Scheibe mit Heizung nachrüsten? Gut, ich würde die nehmen, die nur heizt, ohne die restlichen -unnützen- Sensoren, aber sonst?
Wenn das richtig gemacht ist (Elektrik), funktioniert das ganz wunderbar. Sowohl im 460 als auch im Unimog wink

Zum Auftauen einer gefrorenen Scheibe taugt die Frontscheibenheizung jedoch nicht, dafür ist sie aber auch nicht gedacht. Gegen Beschlag ist es eine feine Sache.

Allerdings stören die feinen Drähte, je nach Lichteinfall, die Sicht, und auch manche GPS-Empfänger kommen damit nicht richtig klar.
Geschrieben von: marcus

Re: Tausch der frontscheibe - 17/09/2018 07:28

Hallo, das kann ich so nicht bestätigen. Eine beschlagene Scheibe schafft die beheizte Windschutzscheibe bei mir nicht klar. Eine morgens übergefrorene Scheibe ist dagegen ruckizucki enteist. Die Scheibe bekommt eine Temperatur von um die 15 Grad C, das Eis löst sich von der Scheibe und läßt sich mit dem Scheibenwischer abwischen. Das funktioniert natürlich nicht bei 5mm Packeis sondern ist eher etwas für die leichten Nachtfröste.
Viele Grüße Marcus
Geschrieben von: mamuehei

Re: Tausch der frontscheibe - 17/09/2018 11:48

Moinsen,

dem kann ich teilweise beipflichten. Ich hatte zwar keine im G, aber ich hatte mal eine im Daily Driver. Die hat im Winter die Scheibe schön enteist und auch vor Beschlag geschützt. Aber seit ich den Hobel nicht mehr habe, habe ich immer eine Standheizung gehabt. Das ist einfach noch komfortabler.

Gruss
Markus
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 17/09/2018 13:14

Original geschrieben von DaPo
Hallo,

zunächst mal: die Frontscheiben sind untereinander austauschbar.

Und warum nicht eine Scheibe mit Heizung nachrüsten? Gut, ich würde die nehmen, die nur heizt, ohne die restlichen -unnützen- Sensoren, aber sonst?
Wenn das richtig gemacht ist (Elektrik), funktioniert das ganz wunderbar. Sowohl im 460 als auch im Unimog wink

Zum Auftauen einer gefrorenen Scheibe taugt die Frontscheibenheizung jedoch nicht, dafür ist sie aber auch nicht gedacht. Gegen Beschlag ist es eine feine Sache.

Allerdings stören die feinen Drähte, je nach Lichteinfall, die Sicht, und auch manche GPS-Empfänger kommen damit nicht richtig klar.


Hallo und Danke für deinen Beitrag.

Hab schon etwas das gefühl bekommen als ob ich meinen G schändigen wollen würde.

Klar ist es nicht nötig nen Beh. Frontscheibe einzubauen.

Nur wenn ich sie eh tauschen muss was spricht für ein wenig aufrüsten.


Ich bin der meinung das er optisch schon ein G bleiben soll nur ich finde wenn man eh tauschen muss kann man auch nach oben hin austauschen.

Vorallen weil es das ja auch zu der zeit gab und ich zeitgemäße veränderungen anstrebe.

Danke und Gruß
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 25/03/2019 14:33

Hallo liebe Foren gemeinde

Nach dem der G fleißig Flott gemacht wird und auf dem besten weg zurück auf die strasse ist

Kommt der Gedanke auf die scheibe jetzt auch an zu greifen .

Spiele wie gesagt immer noch mit dem gedanken die vorhandene gegen ne Beheitzbare aus zu tauschen .

Ich bin gerade dabei mich da ein zu lesen .

Und mir da teile NR raus zu suchen .

Habe das gefunden :

https://mercedes.7zap.com/de/eu/fg/suv/230ge+g230/230ge+g230/34g/463224/fh/463532/59b/99/0/860/0/0/?param=vin:wdb46322417079755

brauche ich sonst noch was ?

Dann ist die frage ob platz bei mir ist für ei weiteres relais und wo die rein müssen .

Aber auf jeder Frage gibt es eine antwort .

Wobei der Plan ist jetzt erstmal nur die scheibe aus zutauschen und dann nach und nach den rest zu machen .


Danke und gruß

Geschrieben von: Oelmotor

Re: Tausch der frontscheibe - 25/03/2019 19:32

Hallo Nina,

also Platz ist im G für ein weiteres Relais, wenn dann würde ich die Frontscheibenheizung nur bei laufendem Motor einschaltbar machen, sprich über den Generator die Einschaltbedingung definieren.

Wobei ich dabei bleibe, wenn ich mir die Investition ansehe, dann würde ich immer eher eine Standheizung einbauen als eine beheizbare Frontscheibe.

Gruß
Thomas
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 25/03/2019 20:00

Hallo

Ja das ist wohl besser weil der verbrauch schon erheblich ist !

Ja das ist ja die frage , da ich keine preise gegeneinander stellen kann steht auch noch nicht fest ?

Danke und Gruß
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 09:58

Moin,

wenn der Verbrauch erheblich ist: dann besser den G verkaufen *duckundweg*
Geschrieben von: wuerfelfan

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 10:48

Mein Vorschlag: Schau Dir mal so eine Scheibe in natura an - ich persönlich finde das mit den Drähtchen echt störend, vor allem, wenn die Scheibe dann was älter ist und nicht mehr ganz kratzerfrei....

Ich denke, eine Standheizung wäre insgesamt ein sehr viel größerer Nutzenzuwachs, wenn man schon einen gewissen Einbauaufwand akzeptiert.... wenn man dann ein internationales Projekt daraus macht und eine russische Teplostar einbaut, halten sich die Kosten sehr im Rahmen. Meine russische Planar-Luftheizung in der Box funktioniert jedenfalls einwandfrei...

Viele Grüße

Hannes
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 11:00

Original geschrieben von wuerfelfan
Mein Vorschlag: Schau Dir mal so eine Scheibe in natura an - ich persönlich finde das mit den Drähtchen echt störend, vor allem, wenn die Scheibe dann was älter ist und nicht mehr ganz kratzerfrei....



Exakt ! Und dann bei Regen im Dunkeln und entgegenkommenden Lichtern - Da wird das Sehen verdammt anstrengend.....

Mir steht auch der Scheibentausch bevor, ich überlege sogar zurückzurüsten auf ohne Heizung, ich weiss nur noch nicht ob es meine Scheibe mit den ganzen Sensoren und der Antenne genauso auch ohne Heizung gibt....
Geschrieben von: magnum

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 20:43

Die Drähte sind wirklich nervig. Auch bei Tageslicht im Hellen sieht man sie deutlich.
Und eine Standheizung würde ich mir auch überlegen. Funktioniert sie, ist es toll. Wenn du viel Kurzstrecke fährst, lädt sich deine Batterie aber nicht richtig auf und die Heizung funzt nicht wenn man sie braucht.
Hatte ich andauernd.
Und wie oft habe ich diesen Winter Scheiben kratzen müssen? Ich glaube 2x. Die steile Frontscheibe vereist eh schon wenig und das bissl Kratzen....

Ich hatte mal eine Schwedenheizung. Das fand ich richtig klasse. Das Auto war zwar nicht mollig wenn man einsteigt, aber sobald man startete kam's heiß und die Scheiben waren im Nu frei.


Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 21:07

Ja ! "Standheizung ist Premium" ....würden die Kids sagen.
Dass diese wegen zu wenig Batteriespannung im Kurzstreckenbetrieb nicht starten wollte hatte ich beim 460ger auch. Die neueren Heizungen sind da scheinbar nicht mehr empfindlich - an meinem 463ger gab es das Problem noch nie, egal wie kalt es war und der Kurzstreckenbetrieb ist gleich geblieben. Und ganz fein finde ich ja die Fernbedienung, die liegt bei mir erfolgsführend im Badezimmer auf der Fensterbank :-)
Ich hab die Scheibenheizung max 4 Mal benutzt, in der Hoffnung, die Scheibe würde frei - war aber 4 Mal unbefriedigend.
Ich werde sie demnächst mal elektrisch (am Scheibenanschluss) abklemmen und schauen, ob irgendwas vom System dann "meckert".
Und wenn nicht, dann kommt die neue wohl OHNE Drähtchen - sofern sie mit Antenne und Licht- u. Regensensor verfügbar ist....

(weiss das hier jemand zufällig ?)
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 21:41

Moin,

Ich schaue mal für Deine FIN - es gibt zig Scheiben...

ggf diese hier: A 463 670 32 01 WINDSCHUTZSHB.- bitte mit technischer Zeichnung validieren.
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 26/03/2019 22:44

@ GSM :

Cool, Danke ! Ich hab momentan ja auch keinen Zugriff mehr auf das Teilesystem, leider.

Aber welchen Filter machst du raus, wenn du per FIN reingehst ? Wie behält man alle Originaloptionen (Scheibentönung, Sensorausstattung, Antenne e.t.c. ) über die FIN und schmeisst nur die Heizung aus der Scheibe raus ? SA Scheibenheizung abwählen, geht das ? Ich hab ja einen SEHR fähigen Mann in der Niederlassung meines Vertrauens, aber das ist schon ein Auftrag, u.U.
Vielleicht ist es aber viel einfacher als ich glaube und du (und er vllt) wissen einfach mehr als ich...
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 06:39

Moin,

ich schaue mir alle Codes an und dann muss man halt die Scheibe mal kommen lassen und sich ansehen oder einfach wissen wie die Lotterie der Sachnummern vor Jahren mal war.
Geschrieben von: Katzenberger

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 07:35

Original geschrieben von GSM

... dann muss man halt die Scheibe mal kommen lassen und sich ansehen...


Das wird nicht funktionieren: wenn es extra für Dich bestellt wurde, nehmen sie es nicht mehr zurück.
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 07:53

Moin,

die Experten hier wissen was ich damit meine.
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 08:07

Wenn man mit dem Freundlichen zusammen am PC an der Theke ein Teil sucht und keiner sich ganz sicher fühlt ob es das richtige ist, dann ist eine Rücksendung kein Thema, wenn es dann falsch kommt.

Hatte ich bei meinem schon zig Mal, und immer kostenfrei.

Doch ist er ja nicht verpflichtet Teile ausserhalb einer FIN rauszusuchen, macht er / sie es trotzdem so muss man dies doch ganz klar als FREUNDLICH beschreiben, oder sieht das jemand anders ?

Es gibt ja auch noch Mitarbeiter dort die Spass am Job haben und die es fuchst, wenn die Suche nicht erfolgreich endet. ;-)
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 08:17

Hi,

alles super -solche Mitarbeiter schätze ich sehr - leider findet man diese mittlerweile eher selten weil alle nur noch 0815-Arbeit machen nach Vorgabe um LEAD und Co.zu erreichen - und das färbt auch auf die Service-Betriebe ab und die Lust dort wird geringer. Die Schlipsträger aus dem MPC sind dort nicht so gerne gesehen...
Geschrieben von: Oelmotor

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 18:00

Original geschrieben von magnum

Und eine Standheizung würde ich mir auch überlegen. Funktioniert sie, ist es toll. Wenn du viel Kurzstrecke fährst, lädt sich deine Batterie aber nicht richtig auf und die Heizung funzt nicht wenn man sie braucht.
Hatte ich andauernd.


Hallo,

gegen das Problem kann man bei allen OM 602, 603, M 102, 103, 104, 112 und 113 einen 150 A Generator einbauen, dazu eine 92 Ah AGM Batterie und es reichen 1,5 km Fahrtweg zum Nachladen der Batterie nach Standheizungsbetrieb zum Enteisen der Frontscheibe.

Gruß
Thomas
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 22:23

Original geschrieben von GSM
Hi,

alles super -solche Mitarbeiter schätze ich sehr - leider findet man diese mittlerweile eher selten weil alle nur noch 0815-Arbeit machen nach Vorgabe um LEAD und Co.zu erreichen - und das färbt auch auf die Service-Betriebe ab und die Lust dort wird geringer. Die Schlipsträger aus dem MPC sind dort nicht so gerne gesehen...


Sorry, ich bin Handwerksmeister, was bedeutet LEAD und was MPC ? Ohne Erklärungen, die Klartextbeschreibungen würden mir reichen .....
LEAD = Mindestjobleistung ?
MPC = Arbeitsleistungsüberwachung ?
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 22:43

@ Thomas

Ich denke, die alten Heizungen haben schon so ab 11,xx Volt keine Startlust mehr. Was stellt denn so eine AGM nach deinem Modifikationsmodell an Spannung bereit ? Ich hab da Null Erfahrung mit AGM, ich hatte immer eine Moll zum Starten und eine zweite Moll "Verbraucher" für die Standheizung, die Mucke und die Bordspannungssteckdosen, systemgetrennt. Dann lief das z.B. beim Campen beides solange, bis leer war (zyklenfest) und das Auto sprang morgends wunderschön über die Startbatterie an. Im Kurzstreckenbetrieb war die "zweite" also immer klar ein Nachteil, weil ich auch nicht die grosse Lichtmaschine hatte...
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 27/03/2019 22:51

@ GSM

Konntest du denn schon herausfinden, ob es meine Scheibe mit der ganzen, gleichen Ausstattung und Farbe tatsächlich überhaupt gibt, ohne diese Heizdrähtchen ?
Geschrieben von: Nina2000

Re: Tausch der frontscheibe - 28/03/2019 11:28

Hallo

Ich weiß nicht ob man das vergleichen kann habe mal in nen Ford gesessen da war ne front scheiben heizung drin .

Der erste eindruck war noch ok .

Aber da ich mir eure infos jetz mal zu herzen nehme und ihr aus erfahrung sprecht .

Und weil der aktuele status meiner laufenden Rep kosten doch deutlich nach oben über das geplannte schießt.

Werde ich von dieser maßnahme abstand nehmen .

Der kosten nutzen faktor ergibt kein sinn.

Werd ich das geld lieber in sinnigeres reinstecken .

Danke für eure infos .
Geschrieben von: GSM

Re: Tausch der frontscheibe - 28/03/2019 13:06

Hi,

mir ist bekannt, dass Du Handwerksmeister bist - zu LEAD gibt es eine tolle Bröschüre von HR: https://www.daimler.com/dokumente/karriere/sonstiges/daimler-hr-broschuere-de-20160411.pdf
MPC ist das Market Performance Centre - mehr oder weniger die Landesgesellschaft für Vertrieb und Import/Homologation etc... Marketing habe ich extra mal weggelassen :--)

Leider habe ich noch keine Probe-Order getätigt - ich bin auch aktuell sehr voll - vielleicht übernimmt ja ein Kollege hier. Es tummeln sich hier einige mit gutem Draht zur Logistik.
Geschrieben von: Oelmotor

Re: Tausch der frontscheibe - 28/03/2019 20:27

Hallo,

ich habe nie nachgemessen wie hoch die Spannung ist nachdem ich die Standheizung im Winter 30 Minuten hab laufen lassen und ich den Motor gestartet habe.

Der Unterspannungsindikator, die Sitzheizung hat jedenfalls nie angezeigt durch Blinken der Dioden in den Tastern.

Gruß
Thomas
Geschrieben von: Datburki

Re: Tausch der frontscheibe - 28/03/2019 23:40

Ist das so ? Wenn die Sitzheizungslämpchen blinken herrscht Unterspannung im System ? Hatte ich noch nie.
Steht sowas in der Bedienungsanleitung, oder woher weiss man sowas ?
Geschrieben von: magnum

Re: Tausch der frontscheibe - 29/03/2019 07:56

Hatte ich auch noch nie, zumindest nicht beim '96er W463. Und da war ich leidgeplagt, sobald die Batterie älter als ein Jahr war. Die Sitzheizung funzte immer und da blinkte nichts.

Diese alten original verbauten Standheizungen (Webasto BW50/DW50) ziehen richtig Strom. Und selbst mit der 85Ah Moll war nach 4x Heizung je 30min Schluß.. Zum Glück schaltete die Heizung in Störung, wenn die Spannnung zu niedrig war und geht aus (bzw. versucht meistens gar nicht erst zu heizen. Sie tickt dann nur und versucht zu zünden). Man kann dann noch so leidlich losorgeln und der G startet zum Glück.

Thomas, deinen Angaben zufolge zieht ein Enteisungszyklus ca. 3,75A, wenn ich mich nicht verrechnet habe, unter der Voraussetzung, dass mit der 150A Lima nach 90sec der Speicher wieder voll ist.
Die alten Heizungen ziehen mindestens das 5-fache, bei Neuen mag das stimmen.

Deswegen - wenn man so einen alten Bock hat - Schwedenheizung oder das Auto abends bequem über die Anhängersteckdose (Anleitung beim Hans Hehl) ans Ladegerät hängen. Trotzdem, der nächste Defekt kommt bestimmt. Die alten Dieselheizungen sind zickig und bei den Benzinern rostet die Spritleitung gerne durch.
© 2019 Viermalvier.de, das Geländewagenportal