Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#619008 - 26/05/2015 09:22 Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo  
Joined: May 2015
Posts: 457
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 457
Südwestdeutschland

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Post - ich bin kurz davor, einen IVECO Daily 4x4 zu kaufen, nachdem ich ca. 10 Jahre VW T3 gefahren bin, dann lange mit einem Buschtaxi geliebÄugelt habe und wegen Robustheit in Kombination mit Platzangebot letztendlich beim IVECO gelandet bin.

Das Auto hat aktuell noch 8 Sitze, kein Hochdach und ist auf 3,5 t abgelastet. Ich will einen einfachen WoMo-Ausbau machen und es dann umschreiben und als WoMo versichern. Stehhhe soll ja inzwischen nicht mehr verlangt werden.

Ich habe ein bichen im Forum gesucht, aber zumindest nichts Aktuelles zu folgenden Fragen gefunden. Vielleicht kann mir jemand von euch etwas Starthilfe geben?

- Kann mir jemand eine Versicherung fr den Ist-Zustand empfehlen, also als PKW? Bei den Vergleichsportalen gibt es fr dieses Auto keine Angebote. Ich brÄuchte zumindest irgendwoher eine Doppelkarte/Versicherung fr die bergangszeit. Wie geht man denn da vor, bei jeder Versicherung einzeln anrufen?

- Kann weiterhin jemand eine Versicherung fr spÄter als WoMo empfehlen? Mit welchen Kosten ist etwa zu rechnen (klar, in AbhÄngigkeit von der SF-Klasse)?

Danke schonmal und Gre,
Raphael

::::: Werbung ::::: TR
#619025 - 26/05/2015 12:13 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
Südbayern
Als was ist er denn bisher versichert? Vermutlich solltest Du dabei bleiben bis eine Umschreibung zum WoMo mglich ist.

Ich bekam meinen Trex als LKW und musste so weitermachen, obwohl bei der Allianz sauteuer.

Nach der WoMo-Zulassung wurde es deutlich billiger (1100 Euro im Jahr) und nach Versicherungswechsel auf die Nrnberger Versicherung ber das Versicherungsbro Jahn und Partner zahle ich heute knapp 600 Euro incl. Vollkasko, wohlgemerkt bei billigster Schadensklasse von 35 %.

Noch ein Vorteil von Jahn&Partner: Die Versicherung gilt auch auerhalb von Europa, man muss nur seine Reisedaten vorher angeben. Dann erhÄlt man ein Schreiben mit der Versicherungszusage, nicht eine grne Versicherungskarte mit dem exotischen Reiseland drauf, das man gewÄhlt hat.

Ob diese Leistung bei einem Unfall weit weg von Europa wirklich in Anspruch genommen werden kann wurde bisher von niemandem in meinem Bekanntenkreis oder hier im Forum berprft.

Sepp

#619030 - 26/05/2015 13:06 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Schweizer Jura
Ob jeder Grenzbeamte diese Versicherungszusage lesen und verstehen kann? Ganz zu schweigen ob sie akzeptiert wird?

In Nador wurde mein grne Versicherungskarte genau angesehen, ob da auch "MA" drauf steht.

#619031 - 26/05/2015 13:40 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Malepartus Centralschweiz
Definitiv, wrde ich nie ohne GK machen.

@Harry
Bei uns Schweizern sind MA und TN immer automatisch mit dabei, bei den nrdlichen Nachbarn nicht, darum prfen die da jedesmal.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#619036 - 26/05/2015 14:51 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 457
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 457
Südwestdeutschland
Hi Sepp,

danke fr die Antwort. Bisher steht das Fahrzeug noch beim HÄndler und ist abgemeldet, deshalb ist das vermutlich keine Option. Ich werde mir aber Jahn&Partner mal anschauen, den Namen habe ich hier schon fter gelesen. Gehe allerdings davon aus, dass die nur WoMos machen?

Habe weiterhin bei RMV ein Angebot fr die WoMo-Versicherung angefragt, bei denen war ich mit meinem T3 und das war recht gnstig. Mal sehn was die sagen.

Im Zweifelsfall frage ich mal bei ein paar Versicherungen telefonisch nach...

Gre (und bis zur nÄchsten Frage :),
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#619067 - 27/05/2015 05:48 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Jul 2013
Posts: 53
Grandvoyageur Offline
Das wird noch
Grandvoyageur  Offline
Das wird noch

Joined: Jul 2013
Posts: 53
am Fuße der Schwäbischen Alb
Hallo Raphael,
ich habe letztes Jahr auch ein weiteres Fahrzeug (PKW) ber Jahn&Partner ebenfalls bei der Nrnbreger versichern knne, aber ich hatte natrlich schon ein WoMo bei denen. wenn Du denen Deine PlÄne schilderst machen die vielleicht mit?

an alle :
Nur so als Zusatzinfo, die vielleicht raphtor erstmal nicht direkt interessieren mag, aber als ErgÄnzung zu Sepps Beitrag vielleicht interessant ist :

Wir haben wegen eines Afrika-Aufenthalts im letzen Jahr auch ber Jahn&Partner bei der Nrnberger versichert, insbesondere wegen der Zusage einer kostenlosen (!!!) Erweiterung des Versicherungsschutzes auf das sdliche Afrika.
Auch die von Sepp genannten Konditionen stimmen auch fr unseren Bremach TGR35 ungefÄhr.
Als wir nun die auch von Sepp erwÄhnte einfache Anmeldung der Reiseroute fr die Versicherungserweiterung fr das sdliche Afrika vornahmen (funktioniert tatsÄchlich genauso und recht problemlos!) stimmt das "Detail" mit der kostenlosen Erweiterung leider (scheinbar seit Oktober 2014 ??) nicht mehr : die Versicherung "bedauerte uns mitteilen zu mssen", dass nun ein Aufschlag von 50% auf die PrÄmie notwendig sei.

Laut Jahn&Partner sei die Nrnberger nun die einzige Versicherung, die eine solche weltweite Ausweitung erlaubt, und da seien einfach hhere Kosten entstanden, weil "jetzt alle (denen dieser weltweite Schutz wichtig ist) bei denen versichern" ...
Der konom in mir sagt, sie sind jetzt Monopolist auf diesem Nischenmarkt und schlagen eben entsprechend zu wink.
Ist eben so, aber ist beim Budgetieren zu bercksichtigen.

Zweite unangenehme und etwas enttÄuschende berraschung : weder Jahn&Partner noch die Nrnberger sind willens und in der Lage, eine englischsprachige Bescheinigung auszustellen ! Die grne Karte gilt ja letzten Endes nur in Europa und einigen Mittelmeer-AnreinerlÄndern, wo dann die Behrden/Polizei etc. auch etwas damit anfangen knnen, selbst wenn das Dokument nicht in der jeweiligen Landessprache ausgestellt ist.
Intern hrt man, eine professionelle englische Bescheinigung sei zu teuer, und man knne sich nicht mit einer einfachen bersetzung irgendeines Mitarbeiters mit Schulenglisch zufrieden geben.
Versteh' ich schon, macht juristisch fr die Versicherung sicher auch Sinn, ist aber schade und ein wenig Ärgerlich, denn eine eigene bersetzung ist natrlich ohne entsprechenden Briefbogen etc. weniger hilfreich. Eine offizielle bersetzung mit konsularischer Beglaubigung und vielen Stempeln etc. ist dann letzten Endes doch schon mit einigem Aufwand und Kosten verbunden, dass man wieder ber eine Eigenproduktion mit selbstgebasteltem Stempel nachdenkt wink.

NÄchste Woche geht nun endlich der Flieger, der Bremach schippert schon irgendwie vor Afrika Richtung Port Elizabeth ...
Hatte zuletzt leider ohnehin wenig Zeit, das Forum aktiver zu verfolgen, und demnÄchst wird's dann fr einige Monate noch ruhiger werden.
Wnsche allen einen schnen Sommer und gute Reisen.

Dirk


... wer nicht fragt bleibt dumm ...
#619077 - 27/05/2015 09:30 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: Grandvoyageur]  
Joined: Feb 2011
Posts: 267
dfbalu Offline
Nicht ohne meinen Roten.
dfbalu  Offline
Nicht ohne meinen Roten.

Joined: Feb 2011
Posts: 267
Darmstadt
Halle zusammen,

kann das nur bestÄtigen. Habe fr den Herbst eine Deckungszusage fr den Iran angefragt, die ich auch bekomme, aber nur mit einem 50 % Ingen Aufschlag fr die Zeit des Aufenthaltes.
Wenn ich dafr aber tatsÄchlich eine Vollkasko Deckung habe, hÄlt sich der Aufwand aus meiner Sicht in vertretbaren Grenzen.

Gru
Dirk


----------------------------------------------
"Almost everything you do will seem insignificant, but it is important that you do it "
(Mahatma Ghandi)

Für Iveco Fahrer:
" In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens."
(Albert Schweitzer)
#619078 - 27/05/2015 09:38 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Malepartus Centralschweiz
Worum geht's den eigentlich jetzt, Haftpflichtversicherung oder Kasko oder Beides?
Haftpflichtversicherung kann ich mir nicht vorstellen dass irgendeine Behrde in irgendeinem Land einen nicht normierten Versicherungsnachweis auch nur ansatzweise akzeptiert.
Darum gibts ja die Grne Karte, diese mssen sie akzeptieren (natrlich nur in den LÄndern die diesem Konkordat auch beigetreten sind).


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#619082 - 27/05/2015 10:32 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Apr 2012
Posts: 50
Krischan Offline
Das wird noch
Krischan  Offline
Das wird noch

Joined: Apr 2012
Posts: 50
norddeutsche Tiefebene
Moin zusammen,

was Versicherung angeht, hÄtte ich auch eine Frage, die allerdings nicht die Auslandsdeckung jenseits des Konkordats, in dem die grne Versicherungskarte akzeptiert wird, betrifft. Es geht schlicht darum:
Wei jemand von Euch eine Versicherung, die ausschlielich Fahrzeugdiebstahl versichert - also ohne weiteren Kaskoschutz - ggf. nur im Inland? Bin da "gebranntes Kind".
Das wrde mich interessieren.

Viele Gre Krischan

#619085 - 27/05/2015 11:37 Re: Daily 40-10 4x4: Versicherung PKW vs. WoMo [Re: raphtor]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
Südbayern
Ja, hier muss man tatsÄchlich deutlich unterscheiden zwischen Haftpflicht und Vollkasko.

Haftpflicht wirst Du an den Grenzen blicherweise extra abschlieen mssen, da wird weder ein Schreiben noch eine grne Karte akzeptiert, meisten jedenfalls. Aber diese Versicherungen sind nach unseren MastÄben ziemlich preiswert mit bescheidener Versicherungssumme. Da wird nur dem Anspruch des Gastlandes genge getan. In USA ist das natrlich auch teurer.

Kasko interessiert nur den Fahrzeughalter, bei einem hochpreisigen Fahrzeug ist dieses Interesse aber gro. Und da sollte ein Schreiben des Versicherungsagenten schon ausreichen, um einen Anspruch durchzusetzen. Das zeigt man keinem Grenzer, ja das hat man nicht einmal dabei auf der Reise.

Sepp

Seite 1 von 2 1 2

Search

May
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Wer ist online
10 registrierte Benutzer (DaPo, Micha-Contender, Pesca, Wölflein, ulki, GW350, Troll, 3 unsichtbar), 98 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,944
Posts641,784
Mitglieder9,222
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,323
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,289
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7836 MB (Peak: 3.0044 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-05-20 07:23:40 UTC