Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 122 von 122 1 2 120 121 122
#658991 - 16/01/2018 20:44 Re: Hartwigs Reisemobil F350 ***** [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Graben-Neudorf
wenn die Blattfedern Ende des Monats geliefert werden möchte ich den ganzen Kleinkram vorher erledigt haben. Hinter den Wassertanks, also vor den Hinterrädern habe ich jeweils eine kleine Staukiste an den Rahmen der Wassertanks geschraubt. Wider erwarten mußte ich diese doch noch abbauen, nämlich um an die vordere Schraube der Blattfeder zu kommen. Das Gegenhalten des Schraubenkopfes der Staukistenschrauben ist ziemlich fummelig, daher habe ich mir heute anstatt der Aluringe, Alumuttern gemacht. Diese sind nun fest gekontert und mit den Schrauben verklebt, somit hat sich das gegenhalten der Schraubenköpfe erledigt.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Über den Wassertanks habe ich nur wenig Platz (etwa 8cm) . Diesen Platz möchte ich jedoch als als Stauraum nutzen und eine Schublade bauen. Kennt jemand Schubladenauszüge o.ä., die schmutzunemfindlich sind?


wir schaffen das?
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#659058 - 17/01/2018 20:46 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Graben-Neudorf
Heute habe ich mit den Vorbereitungen zur Motorreparatur, bzw. dem Kühlsystemumbau begonnen. Das Kühlsystem im 6,0 Powerstroke TurboDiesel ist im Originalzustand ziemlich „tricky“. Das System benötigt wie die meisten Kühlsysteme einen gewissen Arbeitsdruck, meist sind es so 6-10psi.
Mein System hat aber (ohne schwere Motorlast) an die 16psi, also der Druck bei dem der Deckel vom Ausgleichsbehälter abbläst. Seit ich von dem Problem in meinem Kühlsystem weiß, beobachte ich das ja entsprechend. Gewundert hat mich immer, daß ich keine Undichtigkeiten sehe, ich war mir nicht sicher ob das Ventil im Deckel sauber arbeitet, daher hatte ich den Deckel auch schon ersetzt. Da mir „ausprobiererei“ widerstrebt und ich alles systematisch angehen will habe ich mir einen Adapter gedreht zum Deckeltest.
Natürlich war in meinem Set, wo normal für alle Fahrzeuge das passende dabei ist, nichts passendes zu finden.

[Linked Image]

Also wurde wieder selbst getüddelt:

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Der Deckel sollte normal bei 16psi öffnen, macht das aber erst bei 18psi wie im Video unten zu sehen ist. Daher hatte ich auch keine Wasserspuren um meinen Kühlmittelbehälter bemerkt.

[Linked Image]

[Linked Image]

https://www.youtube.com/watch?v=NcBZn78vB-I


wir schaffen das?
#659066 - 18/01/2018 00:22 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jul 2010
Posts: 188
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 188
Schweiz
16 zu 18 PSI sind gerade mal 1.1 zu 1.24 Bar, ob das den Braten feiss macht? Und das Video zeigt ganz schön dass das Ventil, wenn es mal aufmacht dann ja auf 16 runter lässt. Kommt noch dazu dass weder das Deckelventil noch der Manometer an der Pumpe wohl keine Hochpräzisions-Instrumente mit entsprechenden Tolleranzen sein werden. Da sehe ich grundsätzlich keine Fehlfunktion.

Was mir aber eher komisch vorkommt ist dass Du schreibst dass das System 6-10 Psi (0.4-0.7 Bar) haben sollte, dann aber ein (original?) Deckel mit 16 Psi installiert ist...das scheint mir irgendwie etwas weit ausseinander zu liegen.

Zuletzt bearbeitet von Pinkpanther; 18/01/2018 00:23.
#659068 - 18/01/2018 05:38 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Pinkpanther]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Graben-Neudorf
Hat das System 16 psi ist irgendwas faul . So wie ( hoffentlich) bei mir EGR-Kühler und Ölkühler oder die Kopfdichtungen ( hoffentlich nicht) oder die Köpfe (hoffentlich nicht) crazy
Der Deckel soll ja das System vor Überdruck schützen. Ich habe ja einen Manometer innen montiert wo ich gesehen habe, daß ich 16 psi erreiche, da geht der Deckel nicht auf. Das ganze ist natürlich keine Hochpräzisionssache, aber ich erkenne so Zusammenhänge. Bei dem Auto wurde halt mal getauscht was normal verreckt, ohne tiefgründig alles zu checken. Sobald die Hinterachsblattfedern Ende des Monats da sind, werde ich diese verbauen damit ich vorne besser aufbocken kann. Danach beginnt die erste OP mit nem coolant back flush. Dann werde ich fahren und sehen ob das was gebracht hat, wenn ja, bin ich auf der richtigen Spur. Ist der Ölkühler zu, sieht man das in der Regel auch an den unterschiedlichen Temperaturen von Kühlwasser zu Motoröl.
Der Karren steht ja jetzt schon seit November, mal sehen was jetzt alles streikt durch die Standzeit. Stehen will das Ding gar nicht habe ich festgestellt.


wir schaffen das?
#659081 - 18/01/2018 10:06 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Aug 2017
Posts: 30
Mario39 Offline
Newbie
Mario39  Offline
Newbie

Joined: Aug 2017
Posts: 30
Wien
Hallo Hartwig,
hier ein Link zu einem Video wie man testen kann ob die Kopfdichtung beschädigt ist. Ist zwar nicht 100% sicher die Methode aber Mal ein Anhaltspunkt
https://youtu.be/bC52wdRcr-A

#659082 - 18/01/2018 10:28 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Mario39]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Graben-Neudorf
bubbletest ist natürlich bekannt wink
klugscheisser whistle2 beer
ich behaupte nach wie vor, daß der Kopfdichtungstausch beim Vorgänger für die Katz war, da war nur der EGR-Kühler defekt.

Zuletzt bearbeitet von Hartwig; 18/01/2018 10:29.

wir schaffen das?
#659110 - 18/01/2018 20:27 Re: Hartwigs Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,130
Graben-Neudorf
Heute habe ich am top side creeper das Liegepolster angeschraubt, der erste Tritt unten hat noch nen Aluwinkel bekommen. Das Ding finde ich echt genial endlich kommt man an den hinteren Bereich am Motor ran. Bisher war der Bereich nur erreichbar, indem man auf den Batterien kniete oder auf einem Kissen liegend, auf dem Kühler . Beides ist kacke.
[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Die ersten Brocken sind aus USA angekommen, bei der neuen degas bottle sieht man die Stege die da drin sind. Beim aktuell verbauten Behälter sah man da nix, da der Kunststoff im Laufe der Jahre trübe wurde. Die Platzierung des Kühlmittelstandwarnschalters gestaltet sich schwierig, da muß ich noch nach der optimalen Lösung suchen.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

In Fahrtrichtung links vom Behälter habe ich kein Platz weil da der Bremsflüssigkeitsbehälter zu dicht dran sitzt. Vorne habe ich ne Rundung, da kriege ich den Schalter nicht dicht. Rechts habe ich zwar Platz, aber ich komme nicht hin um den Schalter zu testen.

[Linked Image]

Der Schalter schaltet auch recht früh durch was mir nicht so recht gefällt:

https://youtu.be/9y1xwE5MGLk

Vlt. integriere ich den Schalter auch irgendwie im Becher des künftigen Kühlmittelfilters, mal sehen

Evtl. ziehe vlt. auch wieder Schalter Nr.1 in betracht:

https://www.youtube.com/watch?v=GLHrpyQ-3gA


wir schaffen das?
Seite 122 von 122 1 2 120 121 122

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (maxbackbone, 1 unsichtbar), 176 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,901
Posts626,764
Mitglieder8,895
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,685
Yankee 16,297
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,927
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.032s Queries: 17 (0.021s) Memory: 2.7678 MB (Peak: 2.9507 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-01-20 01:32:35 UTC