Thread Like Summary
Hartwig, Ozymandias, SIGGI109, Troll
Total Likes: 33
Original Post (Thread Starter)
Stromerzeuger 380V in groß #683072 04/10/2020 10:48 AM
von Hartwig
Hartwig
Ich möchte mir einen großen Stromerzeuger bauen, der mehrmals im Jahr Vereinsfeste meines Oldtimerclubs mit Strom versorgt. Als Generatorgröße habe ich an etwa 50KW gedacht. Als Antrieb stelle ich mir einen alten Vielstoffmotor vor, das ganze wird auf ein stabiles Fahrgestell gebaut. Gewichtsmäßig sollte alles unter 3,5 Tonnen bleiben.
Zu den Details: die Drehzahl des Generators sollte ja ziemlich konstant bleiben bei schlagartiger Energieabnahme (z.B. schweißen mit großem Schweißgerät), andererseits welcher Generator eignet sich für eine möglichst konstante Spannung?
Meine Überlegungen dazu: ein "großer" Motor treibt den Generator an, durch die Größe merkt er gar nicht, daß Energie an der Kurbelwelle abgenommen wird. Oder: kleiner Motor aus einem Traktor o.ä. der ein schweres Schwungrad vor dem Generator antreibt, wodurch "Lastspitzen" kompensiert werden.
Ideen? wink
Liked Replies
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689749 Jan 30th a 08:46 PM
von juergenr
juergenr
Hallo Hartwig,

hattest Du bei dem schon die Kompression geprüft ? Wenn der so lange gestanden hat, dichten ggf die Ventile nicht mehr ausreichend ab ...
2 members like this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691423 Apr 13th a 07:16 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Das Finale:

Die Minimalkonfiguration auf der elektrischen Seite umfassen je 2 Sicherungselemente mit drei 63A Sicherungen, zwei 63A FI Schutzschalter und zwei 63A CEE Steckdosen:

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Abschliessend möchte ich die Ventileinstellungen nochmal prüfen. Damit steht die Maschine zur Abholung bereit!
Für mich geht damit ein schönes Projekt zuende!

Ach ja, die Spannung ist auf 232,2V bei 50,62Hz eingestellt.
Leider ist eine Krokoklemme meiner Messstrippen kaputt gegangen, sodass ich die Werte nicht fotografisch festhalten konnte.

Noch ein Nachtrag, der Temperaturgeber für das Flammstartgerät arbeitet einwandfrei!
2 members like this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689559 Jan 24th a 03:25 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Hab mir die Bilder nochmal vergrößert. Ich denke wenn der Motorregler mit Batteriestrom versorgt wird, der Limakabelbaum scheint dahin zu gehen, rechts neben den Dieselfiltern scheint der Pickup für die Drehzahlregelung zu sitzen, vermutlich ist der noch angeschlossen, ebenso der Aktuator. Vermutlich werden noch irgendwo Strippen hängen für einen externen Drehzahlfeineinsteller. Die beiden Öldruckwächter sollten noch in die Überwachung eingeschleift werden. Strom an den Anlasser und los gehts.
Wie gesagt, nur aus den Bildern bewertet ......
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689560 Jan 24th a 03:47 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Schaust Du:
[Linked Image von sc04.alicdn.com]

https://german.alibaba.com/product-...-governor-esd2210-1600126815668.html?s=p
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689577 Jan 25th a 06:43 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
So hat die Anlage wohl mal in fast Neu ausgesehen:

https://www.wa-stromerzeuger.de/_usedmarket/-id-1014.html
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689602 Jan 26th a 09:29 PM
von Hartwig
Hartwig
Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass der Generator auf diesem Gestell betrieben wurde. Hinten sitzt er nur lose auf dem Rahmen, vorne ist er nur mit 2 kleinen Schweißpunkten angeheftet.
Bilder folgen morgen.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689631 Jan 27th a 02:49 PM
von DaPo
DaPo
Hallo Hartwig,

ich denke mal, der Hubmagnet, den Du suchst, ist der 81.25902-0467 (24V). Kostet keine 20€ (OK, bei MAN gut das 10-fache...)
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689801 Feb 1st a 08:18 AM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Hartwig
Düsen prüfe ich die Tage, er sollte trotzdem ansatzweise zünden...
Wie soll er das können ohne Kompression und brauchbaren Sprit? Selbst wenn Du Startpilot einspritzt.
Was die alte Brühe in den Leitungen nach der ESP betrifft, ich erinnere mich, wenn wir Landymotoren komplett neu aufgebaut haben, es hat bis zu drei Batterieladungen gebraucht um die Einspritzleitungen wieder voll und zündfähigen Sprit aus den Düsen zu bekommen.


Original geschrieben von juergenr
und wenn die Kompression nicht sehr zufriedenstellend ist, würde ich auch gleich einen Druckverlusttest machen, damit du weißt wo der Druck ggf hingeht ...
Hast Du das Video mal genau angeschaut? Der atmet doch am Saugkrümmer wieder aus. Am Auspuff kommt zwar auch ein wenig, aber die Ventile machen wohl nicht wirklich dicht. Wenn das erstmal in Orndnung ist, dann zündet der auch.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689859 Feb 3rd a 06:21 AM
von Hubsi2
Hubsi2
Das eventuell "nur" Kobelnringe picken geblieben sind? Köpfe ab und einen Blick reinwerfen?
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #689889 Feb 3rd a 06:06 PM
von W&E
W&E
Düsen raus, Endoskop. Wenn die Bohrungen gut aussehen, stecken die Kolbenringe (und gehen vielleicht mit C7H16, n-Heptan, WD 40 heraus, oder auch nicht) Wenn die Kolben warm sind, lösen sich die steckenden Ringe vielleicht leichter (Heißwasser in den kurzgeschlossenen Kühlkreislauf OHNE Kühler)

Wink W
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690498 Feb 27th a 04:19 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Wollte nochmal über den aktuellen Stand berichten:
Die Köpfe sind beim Motoreninstandsetzer. Sie werden leicht übergeplant, die Auslassventile erneuert, deren Sitze werden nachgearbeitet.
Leider hab ich den Fehler gemacht und die Köpfe nur mit Edding markiert. Das war natürlich nach der Reinigung weg, sodass die Zuordnung der Einlassventile ebenfalls nicht mehr möglich war. Der Instandsetzer schleift die Ventile nach und arbeitet die Sitze ebenfalls auf. Damit sollten die Köpfe über jeden Zweifel erhaben sein. Ich hoffe der Hartwig konnte mir den Fauxpas verzeihen, kostet Ihn doch der Mehraufwand ein paar Euronen.
Heute war ich nochmal an der Maschine, habe aus ner dicken Stahlplatte und Moosgummi einen Deckel für die Zylinder angefertigt. So konnte ich den Druckverlust der Zylinder ohne Köpfe ermitteln. Der lag bei allen sechsen etwa bei 20% kurz vor OT. Bei UT ging der Verlust bei einigen runter in Richtung 40%. Damit erscheinen mir die Kolbenringe/Zylinder in dem Punkt noch brauchbar. In den Zylindern sind die Hohnspuren noch zu sehen, einige Glanzstellen sind jedoch vorhanden.
Sobald die Köpfe und die neuen Dichtungen da sind hoffe ich die Maschine das erste Mal anlassen zu können.

Sicher möchtet Ihr gerne Bilder sehen. Letzte Tage hab ich mal Bilderupload probiert, das ist mir nicht gelungen - ich bin froh wenn mein Laptop läuft crazy
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690534 Feb 28th a 09:58 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Hartwig
Aber fachlich richtig wäre eine Komplettüberholung, ganz klar, da hat Jürgen natürlich recht.
Ich muss Dir in dem Punkt widersprechen. Eine fachlich richtige Aufarbeitung nur des Motors wäre nur die halbe Miete! Davon wird die elektrische Seite noch nicht berührt.
Es felt jegliches Drumherum, kein Bedientableau, keine Überwachung, weder für die Maschine, noch für die elektrische Seite, keine Kühleinrichtung, nicht mal ne Abgasanlage, keine Geräuschdämmung usw usw. Sollte das komplett nach-/neuerfunden werden, dann übersteigt das den Wert der Maschine massiv!
Eine neue vergleichbare mobile Maschine mit IVECO Motor und Leroy Somer Generator liegt bei unter 15kEuro, schaust Du:
https://www.ebay.de/itm/100-kVA-80-...5968761?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10
Solange ich kein Geld verlange (was ich nicht tun werde, so habe ich es versprochen) ist das ok, denn ich werde von der Rentenkasse bezahlt und habe Spass an dieser Aufgabe.
Wenn Du das alles selbst machen willst, dann sieht das schon anders aus, denn Deine Zeit kostet auch.
Solltest Du die Arbeiten gegen Stundenlohn vergeben müssen, dann explodieren die Kosten, denn dann wäre ein realer Preis zu zahlen! Das rechnet sich nie und nimmer!!!
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690623 Mar 5th a 06:22 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Hartwig
Warum hast du da Bedenken dass es rausfallen könnte? Du hast doch ein Gewinde geschnitten, oder?
Neee, das Loch war zu groß. Hab ein anderes Komplettventil passend gemacht und weich eingelötet.
Und ich war mir nicht sicher ob diese Ventile überhaupt diesen Druck aushalten können.

Original geschrieben von Hartwig
Mir ist das erst im Nachhinein eingefallen Rainer, ich hatte diesen Adapter ja auch benutzt für meine Tests. Allerdings war bei mir das Ventil in der Minischlauchkupplung oben auf dem Adapter integriert. ich habe dir versehentlich einen anderen Stecknippel ohne dieses Ventil mitgegeben . Sorry.
Alles wird gut! Wenn Du es dann für die Druckverlußtprüfung verwenden willst kannst Du das Ventil heraus schrauben.

Vorraussichtlich werde ich am Dienstag wieder am Objekt sein können.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690710 Mar 9th a 05:06 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Es geht wieder weiter:

[Linked Image von up.picr.de]
In der vorigen Woche hatte ich alle Zylinder mit Diesel geflutet, in dreien stand es noch drin.

[Linked Image von up.picr.de]
Köpfe und Planfläche gereinigt.

[Linked Image von up.picr.de]
ZKDs aufgelegt und Köpfe gesetzt.

[Linked Image von up.picr.de]
Die Kopfschrauben wurden nach WHB mit Motoröl benetzt und handfest eingeschraubt. Dann werden die Krümmer montiert, danach die Kopfschrauben in 4 Arbeitsschritten festgezogen. Das allerdings folgt in den nächsten Tagen.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690819 Mar 13th a 05:19 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
[Linked Image von up.picr.de]
Ich suche dringend Infos zur Verteiler-ESP von Bosch mit Alldrehzahlregler. Insbesondere eine Einstellanleitung! Welcher Hebel wird weshalb wie eingestellt.

Ach ja, dann ist da noch die Frage nach dem Betrieb mit 90% der Volllast.
Die Maschine kann 80kW elektrischer Leistung zur Verfügung stellen. Das sind in 24 Stunden 1920 kWh. 90% davon sind 1728kWh. Ein Haushalt verbraucht durchschnittlich 10kWh pro Tag. Schliesse 172 Haushalte Deiner Umgebung an smile
Anders fällt mir nur eine ausreichend große Lastbank ein. Oder was auch immer für große Verbraucher Du im Zugriff hast.


Die Angabe nach x Haushalten heutzutage ist imho die blödsinnigste Vergleichsgröße die man derzeit gerne verwendet. Wir haben x Windmühlen aufgebaut die y Haushalte versorgen. Welch ein Quatsch. Der Verbrauch eines Haushaltes ist sehr stark individuell einzuschätzen. Wieviele Personen, Elektroheizung oder el Warmwasserbereitung, Ladestation fürs eAuto usw. usw.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690915 Mar 18th a 08:29 AM
von DaPo
DaPo
Hallo Hartwig,

Original geschrieben von Hartwig
Daniel, da ist noch keine drin. Die Flammglühanlage wird auch am Blaurauch nichts ändern, nur am Startverhalten. Ich schätze die Ölabstreifringe sind zu. Mit viel Glück löst sich der Schlonz mit der Zeit.
von BLAUrauch stand da oben nichts. Und ich ging anhand der Fragestellung davon aus, daß eine drin ist, aber ohne Funktion.

Beim ersten Start nach einer Überholung ist es aber doch auch nicht ungewöhnlich, wenn die Dinger qualmen. Jedenfalls, wenn man die Einzelteile nicht trocken zusammen gebaut hat.

Bei unseren alten F2000 war es aber schon ein Unterschied, ob die ohne oder mit Flammstart gestartet wurden. Etwas geraucht haben die immer, aber mit Flammstart deutlich weniger.


Wenn die Flammstartkerze/-düse aber nicht OK ist, ergibt sich, wie oben beschrieben, der gegenteilige Effekt:
Unser 2635 SK hat sich damals beim Kaltstart auch oft als Nebelwerfer betätigt, da war es dann der Diesel. Das hing mit direkt der Flammstartanlage zusammen: Auch im Sommer hat die Düse Diesel durch gelassen, ohne glühende Glühkerze wurde der dann angesaugt und verpuffte mehr als er verbrannte. Leitung abgeklemmt, alles gut (im Sommer).
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690928 Mar 18th a 03:47 PM
von DaPo
DaPo
Blauer Rauch -> habemus Brumbrum...
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #690939 Mar 19th a 10:40 AM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Ozymandias
Wie alt ist den der 8.136FAE, auch so 40-50 Jahre wie der Generator?
Zumindest steht noch MAN dran, und nicht VW.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691051 Mar 25th a 12:04 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
In eigener Sache......
Ich sehe auf den vergrößerten Handybildern gerade bunte Bilder, Katzenklo, Meisterbrief usw. Bevor nun Nachfragen kommen (Erfahrungen aus 20 Jahren rainer4x4.de) wo ich mich da aufhalte, hier ein paar Bilder:

Rainer4x4 Werk 1, Dreherei, Fraserei und Grobwerkstatt:
[Linked Image von up.picr.de]

Werk 2, Elektro- und Elektronikwerkstatt:
[Linked Image von up.picr.de]

Die Werkskantine im Werk 1:
[Linked Image von up.picr.de]

Nachtrag: Trotz großem Fernseher und 500W Audioanlage, zwei Dinge gibts in meinem Keller nicht: Sportbeiträge und deutsches Liedgut!
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691100 Mar 27th a 10:43 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Hartwig
Ok, meine Landmaschinen werden da anders geregelt.
Ich fürchte Du bist noch zu jung um die nicht auf modernere Techniken umstellen zu müssen. laugh Bei aktuellen Mähdreschern usw sind die elektronischen Regler doch schon lange Standart.

Original geschrieben von Hartwig
Ich habe noch einen 380V Heizer mit 9Kw. Soll ich dir den schicken?
Ich weiss nicht ob sich das wirklich lohnt. Ggf bitte ich Dich das Teil zur Abholung mitzubringen. Wir telefonieren noch, müssen sowieso noch das weitere Vorgehen besprechen.

Die Maschine bringt 3 x 144A. Wie ich oben schon angedeutet hab, plane ich ein oder zwei Abgänge jede mit 63A Steckdosen mit je einem FI und dreipoliger Absicherung. Das wäre die preiswerteste Version.
Besser wäre eine zusätzliche Anzeige aller nötigen Parameter je Abgang, zB sowas: https://www.amazon.de/Einbaumessger%C3%A4t-Multimeter-Spannung-3-Phasigen-Netzwerken/dp/B07DNZF6CY/ref=psdc_2076415031_t2_B07K7PHB4P
All das setzt immer noch eine Inbetriebnahme durch eine elektrotechnische Fachkraft vorraus.
Will man das umgehen, so ist ein FI, eine vierpolige Absicherung und eine Isolationsüberwachung mit Schütz zur Abschaltung erforderlich. ZB: https://www.bender.de/produkte/isolationsueberwachung/isometer_isogen423
Dann gehts aber pro Abgang in Richtung tausend Euro!

Eine dritte Alternative wäre, ich zeige Dir wo der Strom rauskommt und schliesse garnichts an. Wie gesagt, wir telefonieren noch!
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691111 Mar 28th a 03:31 PM
von Hasi
Hasi
Endlich mal wieder ein Interresanter Thread. Danke dafür.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691128 Mar 29th a 11:50 AM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Hartwig
Die Videos mit den Zapfwellengeneratoren hatte ich mir schon vor längerem angeschaut. Für mich sah das nicht schlecht aus. Wo siehst du die Problematik? Son Melkroboter muss ja damit laufen confused
Nun, ich bin da eben was anderes gewöhnt. Und solange sich nichts im Netz tut während der Roboter arbeitet wird das gehen. Aber wehe man schaltet während seines Betriebes was anderes leistungshungriges zu oder ab, dann wird sich das Teil vermutlich beschweren!
Sag ich mal so ohne diese Dinge wirklich zu kennen.

Morgen kommt der Probelauf mit Regelung!


Ach ja, da war doch noch was:
[Linked Image von up.picr.de]
Siehe:
http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=689414#Post689414
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691201 Mar 31st a 04:34 AM
von Ozymandias
Ozymandias
Ich kenne es auch nur so wie Rainer beschrieben hat, Sprit wird erst zugeführt wenn der Anlasser betätigt wird.
Hatte das System an meinem alten Iveco Daily.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691224 Mar 31st a 07:50 PM
von Hartwig
Hartwig
Zumal der Motor die Last wohl meist gar nicht "merkt".
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691469 Apr 15th a 02:51 PM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Heute war ich zum letzten Mal zwecks Arbeit an der Maschine. Ich habe die Ventilspiele nochmal kontrolliert, es hat sich nichts verändert. Das lag mir noch am Herzen.
Ausserdem habe ich die Schutzmaßnahme am Genno geprüft, alles ok. Und die Werte aufgenommen, soweit es überhaupt was aufzunehmen gab:

[Linked Image von up.picr.de]
Der Spannungsverlauf ist sinusförmig. Es war auch nicht anders zu erwarten.

[Linked Image von up.picr.de]
Die Spannung beträgt 232,4V bei 50,6Hz.

[Linked Image von up.picr.de]
Sonntag wird Hartwig sie abholen wollen. Mittels Hebebühne können wir sie einfacher auf den Anhänger heben.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691470 Apr 15th a 04:00 PM
von Hartwig
Hartwig
Ab Montag kann dann EnBW, Wattenfall und wie sie alle heißen zumachen grin
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691725 Apr 29th a 05:48 AM
von DaPo
DaPo
Hallo Hartwig,

Elektrogeräte sollten mit 230V +-10% klar kommen-
DIN EN 60038
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #691929 May 9th a 08:33 AM
von Troll
Troll
Ich dachte es geht um die Frequenz, also Herz?
[Linked Image von thumbs.picr.de]
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #692116 May 20th a 09:06 AM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Original geschrieben von Troll
Wie schätzt du denn die Schräglasteigenschafften von dem Trumm ein?
Da es sich noch um eine "gute alte Maschine" handelt, würde ich das eher unproblematisch sehen. Allerdings sollte man auf die Spannungen achten, da der Regler seine Regelgröße aus nur 2 Phasen bezieht. Da jedoch alle drei Phasen stromüberwacht sind, hätte ich keine Bauchschmerzen damit, wenn nur eine Phase mit zB 20A (4.6kW) belastet wird.
Problematisch sehe ich an der vorliegenden Maschine vorrangig, das so überhaupt keine Kontrollmöglichkeiten vorhanden sind. Der Hartwig wollte es so.

Bei den moderneren Anlagen, wie Wechselrichter aus Photovoltaikanlagen, sehe ich größere Probleme. Hab mich allerdings auch noch nicht wirklich damit befasst. Bereits jetzt weiss man das die Netze in Zukunf weicher und nachgiebiger werden. Spannungen werden nicht mehr gnadenlos bei 230/400V stehen, und die Frequenz wird auch nicht mehr so stabil auf 50Hz beharren.
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #693129 Jul 29th a 08:10 AM
von Rainer4x4
Rainer4x4
Holla die Waldfee, das sieht aber mal gut aus. Eine Maschine nach altem Schrot und Korn!
1 member likes this
Re: Stromerzeuger 380V in groß #694732 Nov 2nd a 07:32 PM
von Hartwig
Hartwig
Andere Baustellen konnten heute Nachmittag nicht beschraubt werden, daher konnte ich das Gestell für Batterien und Spritkanister heften.
So wirds mal aussehen. Das Gestell wird auf dem Grundrahmen verschraubt werden.

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]



Nachdem das dann fertig ist, wird der Schwerpunkt bestimmt werden und dann Halter für diese Achsstummel angefertigt und angeschweißt werden.


[Linked Image von up.picr.de]


Danach kommt dann der Kühler dran, hierfür muß ich auch noch Halterungen bauen und eine Zugeinrichtung muß angefertigt werden.
Über den Winter mache ich aber zuerst am Reisemobil weiter da zickt die Solaranlage, WC wird umgebaut auf Trockentrenntoilette, andere Stabis an die Achsen ufm....
1 member likes this
Forum Search
Member Spotlight
300GDT
300GDT
Sachsen Anhalt
Posts: 41
Joined: November 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,976,611 Hertha`s Pinte
7,295,117 Pier 18
3,449,315 Auf`m Keller
3,240,040 Musik-Empfehlungen
2,427,365 Neue Kfz-Steuer
2,220,043 Alte Möhren ...
Wer ist online
1 members (user108), 106 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
GSM 3
BedaB 1
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
Holger K., Splaetz, hidde1975, dakarbikerider650, Christoph mit dem 40
9660 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,864
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,138
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,434
Posts660,922
Mitglieder9,660
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 27.217s Queries: 9 (27.213s) Memory: 2.6700 MB (Peak: 2.7506 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-11-30 23:30:16 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS