Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: rovervirus tubetype - tubeless bitte beachten! - 17/10/2006 06:40
hallo zusammen,

aus gegebenem anlass mchte ich alle auf folgenden sachverhalt
aufmerksam machen:

das fahren von schläuchen auf schlauchlos-felgen (tubeless)
ist generell gestattet.

das fahren OHNE schläuche auf schlauch-felgen (tubed-type)
ist LEBENSGEFÄHRLICH !

bei der frage "schlauch oder kein schlauch" kann immer nur
vom felgentyp ausgegangen werden. die FELGE entscheidet,
ob mit oder ohne schlauch gefahren werden kann.

wird auf einer tubed-type ohne schlauch gefahren, kann,
besonders in kurven, der reifen von der felge springen.
der wagen wird dann unkontrollierbar und berschlägt
sich gerne.

die verwendung von tubed-type felgen ist eigendlich recht
rckständig. und weil ungewohnt, kommt es schon mal vor,
dass der ein oder andere reifendienst reifen OHNE schlauch
auf tubed-type-felgen aufzieht.
(das ist technisch prinzipiell mglich)

ich kann nur jedem einzelnen der tube-type felgen fährt
dringend anraten, seine räder zu berprfen, ob auch
wirklich schläuche verbaut wurden.


besonders die fahrer von land rover defender 90-110-130
sollten das beachten. die serienfelgen sind TUBE-TYPE !
trotz neuem auto wird bei land rover die "altvordere"
schlauch-felge verbaut.

ob die felge eine tubeless oder tubed-type ist, steht i.d.r. auf
dem felgenstern, da wo auch die felgengre eingeschlagen
ist.
alufelgen sind, soweit bekannt, immer tubeless.

also zusammengefasst:
tubeless felge mit tubeless reifen
DARF mit schlauch gefahren werden.

alle anderen kombinationen MSSEN
mit schlauch gefahren werden.



berschlagsfreie grsse

(behelfslsungen wegen panne im nirgendwo stehen auenvor)
Geschrieben von: Selbermacher Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 17/10/2006 06:58
ganz witzig sind die bezeichnungen fr die felgentypen in der deutschen bersetzung des LR-teilekataloges:

wheel tube-type fillered (grundiert) > felge rohrfrmig gefllt

wheel tubeless fillered > felge ohne rohr gefllt
Geschrieben von: Rene_W Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 17/10/2006 07:16
Hallo rovervirus,

deine Aussagen sind richtig. Aber du hast etwas vergessen.
Moderne tubeless Reifen haben eine eher grobe Innenseiten welche
Schläuche beschädigen kann, und deshalb verbieten die Reifenhersteller
die Verwendung mit Schläuchen! Das ist wichtig im falle eines Unfalles!
Es gibt wenige Reifen, die man mit oder ohne Schlauch fahren darf,
erkundigt euch beim Reifenhersteller. Dass Rover weiterhin Neufahrzeuge
mit tube-type Felgen liefert kommt auf die Bereifung drauf an.
Beispielsweise Michelin XCL oder XSF.
Denn sonst, siehe oben. Beispielsweise alle BFG Reifen drfen keinesfalls
mit Schlauch gefahren werden! Auch wenn dies mglich ist, es wird dringendst
davon abgeraten. Habe mich vor Jahren diesbezglich erkundigt,
und in der Folge auf tubeless (Hump) Felgen umgerstet.

Gruss aus der Schweiz
Rene_W
Geschrieben von: rovervirus Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 17/10/2006 20:22
hallo rene,

speziell bei den reifen von bfg ist nicht die innenwand fr den
(verhältnismäig langsamen) luftverlust ursächlich, sondern
die klitzekleinen aufkleber, die innen in den reifen angebracht
sind. es hat mich auch einen satz schläuche und nerven gekostet,
bis ich das glauben wollte.

werden die kleber heraus gepopelt, dann hält das ewig.

wie auch immer, von der felge springen die reifen mit schlauch
(bei normalem luftdruck) auf keinen fall.

das ist das eigendlich wichtige.
Geschrieben von: Sandlover Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 22/10/2006 07:31
Kann ich nur bestätigen. Wir fahren BFG MTs auf unserem LR 130 nur mit Schläuchen. Der letzte Satz hielt 105.000 km, ganz am Anfang gab es eine Reifenpanne, schuld war ganz eindeutig ein bersehener Aufkleber. Gleiche Erfahrung mit BFG ATs. Es ist halt wichtig, dass vor dem Aufziehen wirklich ganz akribisch jedes Pickerl entfernt wird. Wir haben damals vor der Schlauchmontage mit einem Vertreter von Michelin/BFG gesprochen, uns wurde nicht abgeraten, sondern man hat uns netterweise sogar gleich die passende Schlauchdimension rausgesucht. Insofern halte ich diese Geschichte mit den rauhen Innenwänden eher fr ein nicht ausrottbares Gercht.
Gruss
Christine
Geschrieben von: Rene_W Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 22/10/2006 08:29
Hallo rovervirus,
hallo Sandlover,

es ist zwar einige Jahre her, aber ich erinnere mich genau, dass der Vertreter von BFG (Michelin) sich
damals geweigert hat meinem Reifenhändler die passenden Schläuche zu BFG Trac Edge Reifen zu liefern.
Er hat die Schläuche dann trotzdem geliefert, nur nicht mit der in der Bestellung aufgefhrten Bemerkung
dazu passend.

In der Zwischenzeit habe ich einen weiteren Reifenhändler kennen gelernt welcher selber Oldtimer fährt.
Deshalb kennt er die Problematik Schläuche in modernen Schlauchlosreifen persnlich. Obschon ich nichts
dort gekauft habe, hat er mir seine Werkstatt gezeigt und viel Insiderwissen vermittelt durch
Anschauungsuntericht der gerade zur Montage stehenden Reifen jeder Grsse. Es ist klar, dass sich bei
Schlauchmontage keinerlei Kleber (Etiketten) im Reifen befinden drfen. Dann muss Talkum verwendet werden,
wird aber zuviel davon verwendet, bilden sich wegen der rauen Innenseite moderner Schlauchlosreifen kleine
Knllchen welche wiederum den Schlauch aufreiben knnen. Wie gesagt dieser Reifenhändler fährt selber Oldtimer,
montiert Nutzfahrzeugreifen mit Schläuchen und weiss deshalb genau wie Schläuche montiert werden mssen.
Er sagt ganz klar, dass die Pannenanfälligkeit mit der Kombination Schläuche in modernen Schlauchlosreifen
deutlich hher ist als sonst. Die Beschaffenheit der Oberfläche im innern des Reifens hat sehr wohl etwas
mit der Pannenanfälligkeit zu tun.

Ich kenne einige die haben keine Probleme mit Schläuchen, darf ich das denen glauben? Aber ich hatte Probleme!
Deshalb meine Umrstung auf Schlauchlose Hump-Felgen. Zudem im Jahr 1996 hat ein 7.50er Schlauch CHF 53.--
gekostet, das spare ich mir jetzt auch. Mehr Sicherheit bei weniger Kosten ist doch gut?

Gruss aus der Schweiz
Rene_W
Geschrieben von: rovervirus Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 22/10/2006 15:42
wichtig ist, dass beim verwenden einer tube-type felge
mit schlauch gefahren werden MUSS.
egal, was fr eine pelle verwendet wird.

ich hoffe, soweit sind wir uns einig.
Geschrieben von: Rene_W Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 22/10/2006 16:57
Zitat
wichtig ist, dass beim verwenden einer tube-type felge
mit schlauch gefahren werden MUSS.
egal, was fr eine pelle verwendet wird.

ich hoffe, soweit sind wir uns einig.

Ja, korrekt!

Habe doch geschrieben, dass ich mir fr die Umrstung auf Schlauchlos Hump-Felgen gekauft habe.

Gruss aus der Schweiz
Rene_W
Geschrieben von: tuensi110 Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 29/10/2006 16:29
...noch ein Nachtrag zu "rovervirus" - er schreibt: "Alufelgen sind, soweit bekannt, immer tubeless" - da widersprech ich nur ungern, aber mir sind welche bekannt, z.B. die NRC7900 (und Nachfolger NTC2310) vom Classic Range sind tube type! Also Achtung!!!
Da hab ich dann auch gleich noch eine Frage zu:
Eben die oben genannten Felgen sollen mit 235/85 Falken AT auf meinen Sankey - ich hab noch 2 neuwertige 7,50er Schläuche... reichen die fr die 235er noch, oder mu ich mir da grere besorgen <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> please help...

muchas Grucias, tnsi
Geschrieben von: rovervirus Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 30/10/2006 20:49
die passen.

achte auf die ventile.
Geschrieben von: Sandlover Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 11/11/2006 12:28
Unser LR 130 wurde brigens mit Tubed-Felgen und Michelin-Reifen ohne Schläuche ausgeliefert. Landrover hat angeblich eine Genehmigung dafr.
Gruss
Christine
Geschrieben von: rovervirus Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 18/11/2006 22:26
"Landrover hat angeblich eine Genehmigung dafr. "

wers glaubt....
Geschrieben von: Philippe Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 19/11/2006 12:30
Zitat
hallo zusammen,
besonders die fahrer von land rover defender 90-110-130
sollten das beachten. die serienfelgen sind TUBE-TYPE !
trotz neuem auto wird bei land rover die "altvordere"
schlauch-felge verbaut.

Stimmt so nicht ganz, die "neuen" 5.5 R16 Stahlfelgen von LR sind nicht tube-type! Standardreifen ist hier auch der schlauchlose Michelin XPC 4x4. Zumindest hier in der CH.
Geschrieben von: rovervirus Re: tubetype - tubeless bitte beachten! - 19/11/2006 18:58
meine gte,

ihr msst aber auch jedes wort auf die goldwaage legen oder?

schaut einfach drauf, dann wisst ihrs.
nicht nur landrover ist dafr bekannt, dass die selbst bei der
bandmontage grad das draufschrauben, was gerade an lager
ist. von daher ist es wenig angebracht, sich auf so etwas zu
verlassen.

deswegen: draufschauen, prfen, gut.

ist definitiv besser, als den wagen in einer kurve aufs dach
zu legen.
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal