Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: Anonym CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/12/2008 06:53
Crazy Zebra * ein 4x4 Reisemobil entsteht

Hallo,

nach dem es in einem anderen Fred um die theoretischen Mglichkeiten ging ein Reisemobil auf 3.5 Tonnen Basis zu bauen geht es hier um das Praktische.

Weshalb 2 Freds?
Mir scheint der erste Fred Unser Crazy Zebra Fred hat eine Länge bekommen wo es schwierig wird den berblick zu behalten, deshalb hier noch eine kurze Zusammenfassung.

Nach unserem Urlaub im Oktober 2008 in Botswana wurde der Beschluss gefasst an Stelle eines Toyota Hilux 4x4 mit einem etwas grsseren und bequemeren Fahrzeug durch das sdliche Afrika zu reisen. Aus verschiedenen Grnden haben wir uns fr einen BREMACH entschieden weil dieser fr uns die geeignete Basis erscheint einen 4x4 LKW auszubauen der in den Dimensionen kompakt bleibt. Grsstes Problem war es eine Variante des Ausbaus zu finden die um 3.5 Tonnen schwer sein durfte und Containertauglich bleibt um von Kapstadt (Sdafrika) auch mal schnell nach Australien oder Sdamerika zu verschiffen.

Da wir aber vorwiegend in Ländern mit Linksverkehr reisen musste es ein Rechtslenker werden, auch diesen Parameter konnte durch die Firma BREMACH abgedeckt werden.

Nun ist das rohe Fahrgestell geliefert und es mssen zuerst einige ntzliche Dinge wie SEPAR-Filter, Zusatztank, spezielle Stossstange, Tempomat und, und, und durch die Firma Christ in Raab installiert werden.

Fr den Aufbau mssen wir uns bis zum 24. Dezember fr eine der favorisierten Varianten entscheiden die sich nur darin unterscheiden das die Eine mit einem normalen Bett mit einer Breite von ~ 1.60 Metern bestckt ist die Andere Stockbetten im Heck hat mit einer Breite von je 80cm.

Wenn es sich preislich Ausgeht werden wir uns wohl fr die Stockbettenvariante entscheiden.

Am 24. Dezember geht es dann definitiv zum Ausbauer in Deutschland der Firma Finck Reisesysteme bis dahin haben wir noch Zeit diesen Entscheid zu treffen der danach nicht mehr rckgängig gemacht werden kann.

Die Kabine selbst soll 2 Personen platz zum Schlafen bieten jedoch 4 Personen befrdern knnen (im Fahrerhaus) die dann im Boden- oder Dachzelt schlafen drfen.

Weil unser 4x4 BREMACH Crazy Zebra getauft wurde geht es zum Schluss noch zum Airbrusher in Deutschland der den Auftrag erhalten hat unser Auto im Zebralook zu bemalen aber eben etwas Crazy da das Auto in reinweiss in den Nationalparks zu auffällig wrde.

Nun das ist die Vorgeschichte in groben Zgen, am Konzept wird nichts mehr geändert ausser vll ein paar Details und ich werde hier in loser Folge Fotos vom Fortschritt unseres Projektes einstellen.

Ich hoffe das ihr genau so viel ntzliches entdeckt oder was man(n) besser machen knnte wie auch ich auch viel ntzlichen Support hier im Forum erhalten habe wofr ich mich hier bedanken mchte.

[Linked Image von up.picr.de]


Gruss Four by Four, Kurt


Noch nackter Bremach als Doppelkabiner
Hinten drauf kommt dann die Hubkabine

[Linked Image von up.picr.de]

Beim Rechtslenker gibts kleine Unterschiede da davon so wenige gebaut werden

[Linked Image von up.picr.de]

Wir haben uns fr den 3.0 Liter Motor entschieden

[Linked Image von up.picr.de]

Fortsetzung folgt...





Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 20/12/2008 11:20
So nun hat sich in der Zwischenzeit etwas getan,

wir haben uns dafr entschieden mit "nur" 2*70 Liter Ttanks zu planen, wenn wir mehr bentigen
werden wir das Mehr an Treibstoff in Kanistern zuladen. (
140 Liter bedeudet eine Range von 700-900 Km was auch in Afrika sehr oft reicht)

Wie ihr seht sind die Tanks nicht mehr an der originalen Position sondern unter den Aufstiegen nach vorne geschoben.
Es mussten die Aufstiegshilfen von Erich angepasst werden und auch die Tankschutzplatten mussten noch platz finden.

Wir haben das so gelsst damit wir auf der Beifahrerseite platz fr den Eingang der Hubkabine schaffen konnten
und auf der Gegenseite kommt dann am Rahmen eine Stauraumlsung fr Utensilien oder eben bei Bedarf platz fr
bis zu 120Liter Extrakraftstoff

Gruss Kurt

[Linked Image von pic-upload.de]
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 20/12/2008 14:33
Original geschrieben von Four By Four
Beim Rechtslenker gibts kleine Unterschiede da davon so wenige gebaut werden

[Linked Image von up.picr.de]

Ähhh ja - das Lenkrad ist rechts. Aber welche Unterschiede gibt es sonst?

Betr. Verlegung der Tanks: Du ziehst also den Kabineneingang mit Stufen herunter (ich habe jetzt Deinen Plan nicht mehr im Kopf)?

Liebe Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 20/12/2008 14:42
Original geschrieben von Ar Gwenn
Original geschrieben von Four By Four
Beim Rechtslenker gibts kleine Unterschiede da davon so wenige gebaut werden

[Linked Image von up.picr.de]

Ähhh ja - das Lenkrad ist rechts. Aber welche Unterschiede gibt es sonst?

Betr. Verlegung der Tanks: Du ziehst also den Kabineneingang mit Stufen herunter (ich habe jetzt Deinen Plan nicht mehr im Kopf)?

Liebe Gre,
Marcus


Hi Marcus,

ja der wird mit Stufen herunter gezogen, da ich ja eine Hutschachtel habe wrde die Hhe fr den Eingang nicht ausreichen...

Unterschiede zum Linkslenker gibts mehr als man denkt, ein Beispiel, die IVECO-Motoren sind ja Baugleich also mssen die Kabelbäume von Hand umgelegt werden, die Luftzufhrung auf der Motorhaube ist auch auf der anderen Seite auch da braucht es Anpassungen.

Die Bodengruppe die mit Kunststoff bei dir verkleidet ist gibt es nicht Spiegelverkehrt (nicht zahlbar) weshalb ich Aluriffelblech habe, ja da gibts doch ein paar aufwendige Details die zu ändern waren.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Ozymandias Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 21/12/2008 17:03
Schade, wir hätten noch 2 Edelstahltanks a 140 Liter liegen gehabt, Beifahrerseite (Fahrerseite bei dir) inkl. integrierter Aufstiegstreppe.
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 22/12/2008 07:31
Original geschrieben von Ozymandias
Schade, wir hätten noch 2 Edelstahltanks a 140 Liter liegen gehabt, Beifahrerseite (Fahrerseite bei dir) inkl. integrierter Aufstiegstreppe.

Hi Ozy,

merci fr dein Angebot, bin mir sicher das deine Tanks noch an einem neuen Bremi verbaut werden.

Am 23.12 geht der Bremach zum Ausbauer, am Konzept haben wir Monate gefeilt, jede Änderung zum jetzigen Zeitpunkt wrde ein Rattenschwanz nach sich ziehen und wrde nebst Terminverschiebungen auch sofort ind Geld gehen.

Ausser ein paar kleinen Dingen gehen wir nun den von mir angedachten Weg zu ende.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 17/01/2009 17:24
Hallo Bremach und Kabinenfreunde,

lange ist es her seit ich den Theoretischen Entwurf zu unserem Bremach "Crazy Zebra" entworfen habe, vor nun mehr als einem Jahr.

Nach mir unendlicher lang erscheinender Planungsphase geht's jetzt los, zusammen mit der Firma Finck Campingsysteme wird unser Crazy Zebra reale Wirklichkeit !

Hier die ersten Fotos

Hier sieht man den berstand, die Kabine mit 200cm berragt den Bremach an dessen breitester Stelle je Seite um 11cm

[Linked Image von pic-upload.de]

Die Radkastenverschalung ist breit und hoch genug um die Verschränkung aufzunehmen
erstes Bild von der Seite das zweite von Oben

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

Hier kommt der Einstieg hin, ein in die Kabine integrierter Trittkasten, die Perspektive täuscht, nichts ist tiefer als der Tank!

[Linked Image von pic-upload.de]

Die Zwei von innen zu bedienenden ffnungen haben folgenden Zweck, die Vordere nimmt die 40KG Versorgerbatterie auf, die Hintere wird der Tressor fr die Dokumente, Laptop und andere Wertsachen, diese hintere ffnung ist am Schluss verdeckt!

Die Hydraulik

Hier eines von vier der extraleichten Hubzylindern mit 50cm Hub, betrieben wird das System von 4Litern Hydraulikl

[Linked Image von pic-upload.de]

Ich werde euch noch mächtig langweilen mit Aufbaubildern grin Gruss Kurt
Geschrieben von: atze Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 17/01/2009 17:31
Hallo Kurt,

her mit den Bildern, wir freuen uns alle, wenn du Arbeit hast ;-))

Auerdem fiebern wir mit.

Grle

Bernd
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 17/01/2009 17:41
Spannend! Ich nehme an, Ihr sitzt auf Nadeln ... Besucht Ihr Euer Schätzchen regelmäig, oder habt Ihr Euch gleich eine Wohnung in der Nähe gesucht??

Liebe Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 17/01/2009 22:23
@ Bernd,

werde mein Bestes geben smile

@ Marcus,

am liebsten wrde ich auf dem Bodenblech schlafen um nix zu verpassen grin eine Webcam wäre auch nicht schlecht grin

Bis das Crazy Zebra fertig ist werde ich es wohl insgesamt 2 Stunden in echt gesehen haben, also eine Online-Liebe love

Jetzt werden wir sehen was mein monatelanges Gehirnjoging hirn wert ist oder ob all die Ueberlegungen und Skizzen und die Diskussionen hier im Forum fr die Tonne waren?

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 17:45
....nur 2 Stunden willst Du dem Umbau-Vergngen beiwohnen ...oder gar abends die Tagesarbeit begutachten? Dann engagier mal jemanden von der Firma als Fotografen!!!


.....WIR WOLLEN BILDER....!!!


...und verrate nicht jedem hier wo Dein Tresor hin kommt!


Hast Du ne Idee wo ich Bauplan-Ideen fr sone Hubkabine finde? Ich stelle mir das technisch zwar einfach, aber praktisch sehr schwer vor.....also das tatsächliche Gewicht was da auf die Waage kommt!


Andreas
Geschrieben von: PapaZulu Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 17:58
Tach zusammen,

@Kurt: Ich hätte da so meine Schwierigkeiten, alles nur aus der Ferne betrachten zu drfen. Bei guter Planung
(setze ich bei dir voraus) und Durchfhrung wird wohl alles klappen!!
Denk an uns, wir wollen Bilder!

@Andreas: Marcus Haase von der Offroadschmiede baut ebenfalls gute Hubkabinen. Schau mal in der Womobox.de
nach, da findest du einige interessante Threads ber den Bau von Hubkabinen.

Gruss Ingo


Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 18:33
Original geschrieben von snflinga
....nur 2 Stunden willst Du dem Umbau-Vergngen beiwohnen ...oder gar abends die Tagesarbeit begutachten? Dann engagier mal jemanden von der Firma als Fotografen!!!


.....WIR WOLLEN BILDER....!!!


...und verrate nicht jedem hier wo Dein Tresor hin kommt!


Hast Du ne Idee wo ich Bauplan-Ideen fr sone Hubkabine finde? Ich stelle mir das technisch zwar einfach, aber praktisch sehr schwer vor.....also das tatsächliche Gewicht was da auf die Waage kommt!


Andreas

JA das mit dem Tresor, ich will eigentlich nur darauf aufmeksam machen das man beim Selbstbau auch daran denken soll - und wer weiss vll ist das bereits das erste Ablenkungsmanver mafia

Pläne, nun ja ICH habe die Grundidee ausgeheckt, und wenn die Stimmt kann man es auch praktisch ausfhren.
Interssierte knnen an 2-3 Veranstaltungen das ganze ansehen oder bei mir begutachten bevor er nach Afrika geht.
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 18:39
Hallo Ingo,

das ist der Nachteil wenn man 600Km weit weg wohnt, hat aber auch den Vorteil dass man dem Ausbauer nicht täglich auf die Fsse steht und dieser in Ruhe arbeiten kann.

Wichtig ist auch das Vertrauen, ich hatte von Anfang an das Gefhl dass FCS meine Ideen verstand und er auch das fachliche mitbringt.

Hab schon Häuser auf diese Weise bauen lassen und das kam auch gut!

Bilder, FCS hat den Auftrag den Ausbau zu dokumentieren so das ich dann im Notfall auch in Afrika weiss wo die Streben und Tcken sind.

Ich bleibe am Ball, Gruss Kurt
Geschrieben von: karakum Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 19:55
... freut mich zu lesen, dass es noch mehr Leute gibt, die weit entfernt ihren Ausbau verfolgen. Marcus/ Ar Gwenn hatte mein Auto ertappt bei carmaeleon/4wheelcustomz und hier gleich mal nachgefragt. Ausser meinen Ideen und vielen Fragen, der gemeinsamen Planung mit Sibylla und Michael, laufenden mails und postalischem Kontakt wegen Materialwahl kann ich nur auf die Dokumentation der Beiden hoffen, da ich in Moskau wohne und arbeite. Es geht auch ohne Schlafen neben dem nächsten Auto ... Ich freue mich auf die erste kurze Testfahrt und die erste Reise Richtung Osten. Dann gibts zu berichten, wie sich der Umbau des ehemalige Kastenwagens bewährt...
Geschrieben von: PapaZulu Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 18/01/2009 20:58
... und Du kannst sicher sein, dass wir deine Berichte mit groem Interesse lesen werden.

Gruss Ingo
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 22/01/2009 01:08
So....da muss es doch noch Bilder zu geben!

Andreas
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/01/2009 22:22
...gibt es keine Bilder?

Wäre aber sehr schade!

...dabei hatte das so gut angefangen!

Andreas
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 28/01/2009 05:36
Hallo Andreas,

ich habe zur Zeit keine Bilder und bitte dich einfach um ein bischen Geduld wink ich kann nun mal nicht jede Woche so schnell 1000Km fahren um hier Tagesaktuell zu bleiben, es sei den du wrdest fr mich Bilder machen smile

Also Geduld ist das Zauberwort, ich werde so bald ich neues Material habe wieder Fotos einstellen.

Eine Bitte noch, sende mir die Bildanfrage per PMS, knnte sonst sein das du dich 10x mit der gleichen Frage eintragen musst.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 30/01/2009 22:15
Alles gut!...ich warte!

Tschuldigung! ...war halt ganz gespannt!

Andreas
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 06:39
[Linked Image von pic-upload.de]

Hallo Jungs,

weiter gehts, da ich auch aus gesundheitlichen Grnden nicht am Ball bleiben konnte gabs einen längeren Unterbruch.

Wie ihr seht ist jezt der untere Teil in stabiler Riffelblechkonstruktion fertig.

Auch zu sehen ist der Absatz worauf das Hubdach zu ruhen kommt und mittels Dichtungen während der Fahrt staubdicht abschliesst, ich wollte keine Schuhschachtel die an den Aussenwänden gleitet.

Im Heck ist eine von 5 Fensterffnungen zu sehen, alle werden die Masse 700*400 erhalten um im Schadenfall immer nur die gleichen Eratzteile organisieren zu mssen, vermutlich nehme ich eine Ersatzteilauswahl mit nach Afrika.

Fortsetzung folg...

Geschrieben von: biber Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 13:40
Hallo Kurt
sieht ja prächtig aus.Und wenn du nicht Reisen machst kannst Du immer noch Milchtransporte bernehmen:-)
Gruss aus dem tief verschneiten Emmental
Peter
Geschrieben von: IGecco Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 13:46
Hallo Kurt,

Nochmal fr mich: Wie schwer soll die Kiste werden?
Riffelblech ist schwer, oder?

Wie jemand in einem anderen Thread geschrieben hat, endet jeder Ausbaufaden in einer Gewichtsdiskussion. Da will ich die Tradition auch nicht brechen smile

Mit freundlichen Grssen,
Robert und Igecco
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 14:19
Naja, man knnte doch die Riffel abschleifen - das spart sicher ein paar Kilogramm, man verliert aber die Trittsicherheit an den vertikalen Flächen ... grin

Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 14:46
Hallo,

Doe Kiste ohne Innereien wie Mbel, Batterien ect aber mit Hydraulik wird nach meinen Berechnungen ca. 320 -360 Kg schwer.

Riffelblech das gekanntet wird hat gengend eigenstabilität um auch mit 1.8 / 2.0 Stärke verbaut zu werden.

Gruss K.

PS Milchtransporte - wenn sie mindesten 40 Volumenprozente hat warum nicht lupo
Geschrieben von: juergenr Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 18:40
Hallo Kurt,

wie funktioniert die Abdichtung bzgl. des am oberen Teil herablaufenden Regenwassers, wenn ich es recht verstanden habe, stehen die Wände des Hubteils innen?
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 18:56
Original geschrieben von juergenr
Hallo Kurt,

wie funktioniert die Abdichtung bzgl. des am oberen Teil herablaufenden Regenwassers, wenn ich es recht verstanden habe, stehen die Wände des Hubteils innen?

Hallo Jrgen,

was du jetzt siehst bewegt sich nicht, der bewegliche Teil geht vor den Fenstern hoch und runter und steht auf der äusseren Hlle, da kann kein Wasser reinkommen.

Das eigentliche Hubelement kommt jetzt oben drauf wie eine Schuhschachtel mit dem Unterschied das in abgesenktem Zustand alles Flächenbndig ist.

Und dann hoffe ich das eine jährliche Niederschlagsmenge von 20mm in der Kalahari aus meinem Bremi keine Arche Noah machen grin

Bist du auch in Berlin? Dies wird eine der wenigen Mglichkeiten sein das Zebra 1:1 zu sehen, wenn ich ich die Zeit finde stelle ich auch an der Allrad Bad Kissingen aus, dann kostet der Eintritt allerdings eine Flasche Wein lupo

Gruss Kurt

Geschrieben von: juergenr Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 19/02/2009 19:45
ok - danke fr die Erklärung.

Wohin/ob wir nach Horstwalde (500km einfach) oder Langenaltheim (350km einfach) fahren ist noch nicht ausgemacht. Aber einen Wein hätten wir immer dabei sekt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 20/02/2009 10:28
Drfen Zebras berhaupt Wein trinken? Das ist doch Tierquälerei!

Wir werden trotzdem welchen mitbringen. Falls es abends kälter wird, ist ein wenig Frostschutzmittel sicher willkommen ...

Von uns liegt Horstwalde 750 km (einfach) entfernt, das wird eine langweilige Fahrt.

Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 20/02/2009 11:29
Original geschrieben von Ar Gwenn
Drfen Zebras berhaupt Wein trinken? Das ist doch Tierquälerei!

Marcus

Marcus nicht die Zebras sondern der Dompteur, und da schreit niemand von wegen Quälerrei fusel

Apropos Kilometer, was seit ihr fr Jammerlisen grin fr uns sind das hin und zurck ber 2000Km und das auf der Jungfernfahrt hae

Griessli Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/02/2009 06:58
Hallo Jungs weiter geht's!

Nachdem die wichtigsten Baugruppen vorfabriziert und gekanntet wurden, sind diese provisorisch zusammengefgt worden um die Passgenauigkeit zu berprfen.

Jetz wurden die Baugruppen wieder demontiert u.A. um die Rckwand die ans Fahrerhaus anschliesst zu lackieren weil dies nach dem Aufbau nicht mehr mglich ist.

Hier seht ihr die Bodengruppe von unten mit Schutzanstrich.
Die 3 Vertiefungen sind

Oben - Der Trittkasten fr den Einstieg
Links - Der Unterflurkasten zur Aufnahme des Hydraulikaggregates
Mitte - Der Gemsekeller grin fr Gemse, Wein oder sonstige wichtige Dinge grin

[Linked Image von pic-upload.de]

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/02/2009 07:52
Und noch ein Bild...

hier seht ihr das Dach von unten, das Kernstck, das man rund 500mm hydraulisch anheben kann.

Die Querstreben sind zur Stabilisierung weil uns das Dach auch als Aussichtsplattform fr Fotografieren dienen wird und um Sonnenutergänge mit einem Glas Whisky zu begleiten lupo

[Linked Image von pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/02/2009 07:56
Hi,

hier das Dach von innen mit der Isolierung, darauf kommen nochmals 20mm Extremisolator und eine Kunststoffschicht, auch gut zu sehen die Dachluke um von innen auf das Dach zu kommen

[Linked Image von pic-upload.de]
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/02/2009 11:33
Wieviele Kilo verträgt denn die Hydraulik, also wenn das Dach hochgefahren ist? Knnen dann noch vier Leute drauf eine Party feiern, mit Getränken und Grill? (Wer erinnert sich an die Abende am Dach der "Titanic" in "Trapper John, M.D."?).

Ein Gemsekeller .... der Kerl hat einen Gemsekeller ... das ist Dekadenz in Reinkultur, chapeau! smile Da fehlt noch ein Kaviar-Eisfach, dann passt's.

Liebe Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 28/02/2009 15:02
Original geschrieben von Ar Gwenn
Wieviele Kilo verträgt denn die Hydraulik, also wenn das Dach hochgefahren ist? Knnen dann noch vier Leute drauf eine Party feiern, mit Getränken und Grill? (Wer erinnert sich an die Abende am Dach der "Titanic" in "Trapper John, M.D."?).

Ein Gemsekeller .... der Kerl hat einen Gemsekeller ... das ist Dekadenz in Reinkultur, chapeau! smile Da fehlt noch ein Kaviar-Eisfach, dann passt's.

Liebe Gre,
Marcus

Hallo Marcus,

die Belastbarkeit der Hydraulik ist wohl nicht das Problem, die 4 Stempel sollten 1 Tonne problemlos halten, eher ist da die Dachkunstruktion in sich selbst massgebend und 4x Kurt sollte sie auch aushalten aber hchstens 3x Marcus grin

Auf die Gefahr hin als total Dekadent zu gelten - ja ich hab auch ein Eiswrfelfach grin grin grin wer will schon warmen Gin-Tonic trinken ohne Eiswrfel five

Griessli Kurt
Geschrieben von: harvey Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/03/2009 18:46
Marcus wiegt doch keine 333,.. kg, oder?
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 13/03/2009 09:18
Hallo Bremacher, weiter gehts!

Nachdem die Kabinenwand zur Fahrerhausseite Weiss lackiert wurde (nacher nicht mehr mglich) wurde die 65 Kg schwere Bodengruppe mit Unterflurstaufächern fr Lebensmittel und Hydraulik mittels eines Galgen aufgesstzt um verzugsfrei auf dem Fahrgestell montiert werden zu knnen.

[Linked Image von pic-upload.de]


Danach werden alle zuvor provisorisch zusammengesetzten Seitenwände in die Endgltige Lage gebracht und fest mit dem Untergestell und den brigen Teilen verklebt und genietet und an den Fixpunkten verschraubt.

[Linked Image von pic-upload.de]


Jetzt sind alle Seitenwände entgltig in Position und hochfest geklebt und mit Nieten gesichert.


[Linked Image von pic-upload.de]


Innenansicht der montierten Seitenwände

[Linked Image von pic-upload.de]



Und hier die Ansicht von aussen mit den Ausschnitten fr die Fenster. Die oberen Fenster werden vom Hubdach während der Fahrt komplett zugedeckt, das untere Fenster(hinten) kann auch gegen Kratzer separat gedeckt/geschtzt werden, dieses Fenster ist fr die untere Liegefläche gedacht damit diese Person beim Schlafen keinen U-Bootkoller erhält.

Im Vordergrund noch schwach erkennbar das Hubdach das später aufgesetzt wird.

[Linked Image von pic-upload.de]






Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 13/03/2009 14:08
Lieber Kurt,
das sieht schon spannend aus! Ich habe mir jetzt nochmal diesen und den ersten Faden zum Crazy Zebra durchgelesen, und wollte fragen, ob sich bezglich der Isolierung seit Deinen ersten berlegungen noch Änderungen ergeben haben. Damals schriebst Du ja von einer recht aufwändigen Kombination aus Extrem-Isolator, Hartschaum und Kunststoff innen.

Wie hängst Du die Innenwand (Kunststoff) ein? Ich habe mir nämlich gerade berlegt, dass die Metallauenhaut sich bei hohen Temperaturen und direkter Sonneneinstrahlung sicher dehnen wird, während die Innenwandverkleidung hier nicht mithält. Verlegst Du diese dann praktisch schwimmend? Oder ist das aufgrund der geringen Dehnungsmae kein Thema?

Liebe Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 13/03/2009 16:52
Hallo Marcus,

die GFK Innenwand besteht aus mehrsegmentigen Platten bauweisebedingt.

Die Isolierungsituation hat sich kaum verändert ausser das 2x20 mm Extremisolator verwendet werden.

Damit die Aussenhlle nicht so erhitzt wird die Kabine weiss lackiert. Auch habe ich nicht das Problem der Nordlandfahrer wo es aussen mal -20C haben kann und der Innenraum auf +20C aufgeheitzt wird. Wir haben Tagesschwankungen von max. +35C Tagesber und 20C Nachts.

In der Jahreszeit wo es mal gegen Null abkhlen kann sind wir nicht unterwegs.

Ich denke die Materialdehnung hält sich so in Grenzen des Vernachlässigbaren.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 26/03/2009 19:52
Halo Jungs und Mädelz,

euerInteresse hat zwar Grenzen cool, aber ich ziehe das durch grin ob ihr wollt oder nicht fuck2

Bild 1

Hier seht ihr den Isolationsaufbau, beziehungsweise die Hälfte davon. Am Schluss wird die Isolation so dick wie das Alukonstruktionsprofil im Vordergrund

[Linked Image von pic-upload.de]

Bild 2

Die Schiebefenster von Innen, weshalb Schiebefenster?

Schiebefenster sind in der Konstruktion stabiler, man kann nicht "durchschlpfen" und ich kann im Notfall ein solches Fenster im Flieger mitnehmen.

Auch wichtig, beim herunterfahren des Hubdaches kann ein offenes Stellfenster in Brche gehen.


[Linked Image von pic-upload.de]

Bild 3

Das ganze aber mit Verkleidung, die Segmente der Verkleidung sind nach dem Ausbau nicht mehr zu sehen, genau so wie die Hydraulik die schon dahinter verbaut ist cool


[Linked Image von pic-upload.de]

Bild 4

Hier der Eingang mit integriertem Aufstieg, die Hhe ist identisch wie die Tanks, also jene die, die 130Liter Tanks montiert haben, haben auch nicht mehr Bodenfreiheit

[Linked Image von pic-upload.de]

Bild 5


Aussenansicht mit Fenstern, die Fläche ist etwa 2/3 der Länge und solte gengend Licht und Moskitos herein lassen.

So long, Kurt



Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/03/2009 05:55
Hier noch Bild 5, ging vergessen!

[Linked Image von pic-upload.de]
Geschrieben von: WIM Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/03/2009 07:11



Hallo,

Ich kan dich anrahten um undanks die genante nachteile von Klapfenster mindest ein oder zwei ein zu bauen, weil es nervt als man nichts kan offnen wegen (Sommer) regen.

grusse
Wim
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/03/2009 08:18
Hallo Wim,

da wo mein Auto steht, in der Zentralkalahari (Botswana) regnet es ca. 20-50mm im Jahr, in der Zeit Mai bis Oktober hat es "null" Regentage. Wie du siehst ist Regen nicht wirklich ein Problem fr uns grin

Auch Samibia, Namibia, Sdafrika, Mozambique, Zimbabwe und Angola haben in dieser Jahreszeit"null" Regentage.

Unser Bremach wird im September fr "immer" nach Afrika verschifft, vermutlich wird er in seinem ganzen Leben nie Regen sehen - der arme Kerl!

Gruss Kurt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/03/2009 08:28
Naja, denke an den Klimawandel .... wenn schon der Sahel knftig mehr Regen kriegt, dann ist bei Euch vielleicht schon bald "Land unter" - wie steht's mit der Wattiefe?? smile

Bei den Fenstern solltest Du noch dran denken, sie richtig "Mckensicher" zu machen. Die Biester kommen nämlich durch die Schlitze der Zwangsbelftung im Rahmen. Genaueres dazu findest Du im Womobox-Forum.

Insgesamt finde ich Deine Kiste absolut toll, die Isolierung scheint super zu sein.

Viele Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 27/03/2009 08:42
Hallo Markus,

danke fr den Typ mit den Lftungsschlitzen, ggf kann ich da einen kleinen Streifen Mckengitter anbringen. Grundsätzlich schlafen wir aber immer mit offenen Fenstern, wir haben uns an die kleinen Bister so sehr gewhnt das sie uns eigentlich kaum mehr Aufregen.

Watttiefe:
Im Okovanko-Delta ist mit Durchfahrten bis 40-50cm zu rechnen, in der Regel kennen wir die Umfahrungen im Delta.

Problematisch ist meistens nicht die Tiefe im Delta sondern der nicht sehr tragfähige Untergrund, und wir haben eigentlich selten Lust die Gewässer mit den Krokodilen zu teilen fuck2

Sonst ist es halt wie in Wsten blich, selbe Wattifen wie in der Sahara :-)

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/04/2009 06:17
Hallo zusammen,

endlich bei strahlendem Kaiserwetter war es so weit, das Zebra durfte aus dem Stall und gegen die Sonne setzten wir ihm einen Hut auf.

Auf den Bildern seht ihr nun wie der Einstieg konzipiert wurde, der in der Hhe nicht tiefer als die Tanks ist. Bei genauem Betrachten erkennt ihr dass die Innenverkleidung auch komplett ist.

Leider wird er in Horstwalde noch nicht zur Gänze fertig sein aber immerhin funktionstchtig.
Ich hoffe demnächst Bilder vom Innenausbau zeigen zu knnen.

Gruss Kurt



[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]

[Linked Image von pic-upload.de]



Geschrieben von: WIM Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/04/2009 07:13


WOW!

Gans super edles teil is das geworden!

Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/04/2009 10:53
Spitze! Sieht eigentlich schn kompakt aus, im geschlossenen Zustand. Und? Wie läuft der Hubmechanismus? Dass er fr Horstwalde noch ncht ganz fertig ist, ist natrlich kein Drama. Offenbar knnen wir da eine Tradition draus machen, nämlich, dass bei jedem Bremach-Treffen einer im Rohbau erscheinen muss. Letztes war's ich, ohne Klappen, ohne Wasser, und so weiter.

Marcus
Geschrieben von: karakum Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/04/2009 18:54
... diesmal bin ichs, ohne Auto, ohne Wasser, ohne Heizung, aber mitm guten Plan und der Zusage, dass das Auto Mitte Mai fertig sein wird...
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/04/2009 21:28
Original geschrieben von Ar Gwenn
Und? Wie läuft der Hubmechanismus?

Marcus

Hi Marcus,

der Hubmechanismus wird erst kommenden Dienstag angeschlossen bzw. das System mit Oel gefllt, auch die Elektrik ist noch nicht verlegt.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Setrine Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 02:49
Salut Kurt

Auch mein Kompliment zu Deinem Vorhaben. Zusammen haben wir
Iveco-Motoren und das Baslerbgerrecht. Aber doch noch eine
Frage: das synchronisieren der vier Hubzylinder, kennst Du das Prinzip und wird es auch so langsam wie im Finck-Video?

Gruss und alles Gute

Alex
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 06:36
Hallo Alex,

zur Synchronisierung,

hier wird oder wurde ein Weg beschritten der anders ist als blich.
Ich mchte hier nicht im Detail darauf eingehen da patentrechtlich Geschtz und ich hier im Web keine Konstruktionsdetails
bekannt geben darf weil die Mitbewerber auch lesen knnen grin
Nur so viel, ein Hub der zieht statt schiebt neigt weniger zum Kraftaufbau bezw einlenken in einen Punkt.

Zur Geschwindigkeit

der reine Hub dauert ca. 1Sekunde je Zentimeter
ob eine knappe Minute lange ist, ist Ansichtssache - fr einen Elefanten wohl nicht bei einer Eintagesfliege wohl schon.

Zum Verständniss die ganze Konstruktion hat nur wenige Kilos und 4Liter Oel
und dass es nicht schlagartig von Statten geht ist mit ein Grund das es funktioniert cool

Gruss Kurt

PS
Fr diese Mail inklusive PC starten habe ich ca. 8 Minuten gebraucht grin grin grin
Geschrieben von: Omani Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 06:52
Hallo Kurt

Da ist ja einiges in letzter Zeit abgegangen. Die Riffelblechoptick passt sehr gut zum Arbeitstier Bremach. Auch das Verhältniss Wohnkabine und Doka gefällt mir sehr gut. Und das Beste, bist Du mit dem Wohnaufbau genau gleich hoch wie mit der Doka und trotzdem Stehhhe?
Ev. hab ich das mal bersehen beim lesen des Forums,aber aus welchen Grnden hast du dich fr eine Doka entschieden? Brauchst du den hinteren Teil der Doka als Stauraum?

Ich wnsche dir einen kurzweiligen Entspurt mit dem Ausbau, und natrlich freue ich mich auf weitere Bilder.

Gruss Fredy

Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 09:00
Original geschrieben von Omani
Hallo Kurt

Die Riffelblechoptick passt sehr gut zum Arbeitstier Bremach.

Und das Beste, bist Du mit dem Wohnaufbau genau gleich hoch wie mit der Doka und trotzdem Stehhhe?


Ev. hab ich das mal bersehen beim lesen des Forums,aber aus welchen Grnden hast du dich fr eine Doka entschieden?
Brauchst du den hinteren Teil der Doka als Stauraum?


Gruss Fredy

Hallo Fredy,

danke fr die Blumen blush

Ja Riffelblech, den einen gefällt's den anderen nicht - wenn es dann Weiss lackiert ist
und die Zebrabemalung erhällt, wird es noch um einiges besser in der Optik.

Stehhhe:
Wir haben die Stehhhe auf uns ausgelegt (ich 175cm) und mit 190-195cm sollte das gehen.

DoKa:
da haben undendlich viele Uebrlegungen dazu beigetragen.
In Afrika bist du in den Nationalparks sehr viel in der Kabine und da ich fotografiere
habe ich dann die ganze Rckbank fr mich und kann auf beide Seiten ungehindert knipsen.
Auch die Dachluke ber der Rckbank lässt sich von hinten viel besser nutzen,
zudem knnen wir Getränke und Snacks auch gut bunkern :-)

Ab und an werden wir auch zu Viert unterwegs sein (mit Bodenzelt)

Da wir von unseren bisherigen Afrikareisen viel weniger Raum zum Leben gewohnt sind
reicht der Platz hinten zum Schlafen allemal, bei rund 340 Sonnenscheintagen im Jahr
spielt sich das Leben so wie so vorwiegend ausserhalb des Bremachs ab.

Ich knnte die noch dutzende Ueberlegungen aufschreiben die mich dazu bewogen eine DoKa zu kaufen,
aber egal wo fr du dich entscheidest (Van, E-Kab oder DoKa) jedes System hat Vor und Nachteile!

Gruss Kurt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 11:41
Du hast eine Dachluke ber der Rckbank? Oder kommt die noch rein?

@ karakum: Nimm eine Flasche Wasser mit, dann hast Du Dein Problem schon um 33,33 Prozent verringert .... smile

Liebe Gre,
Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 04/04/2009 11:49
Original geschrieben von Ar Gwenn
Du hast eine Dachluke ber der Rckbank? Oder kommt die noch rein?

Liebe Gre,
Marcus

Yep Marcus, eine Sonderanfertigung (90Kilo brauchen platz) vll ist sie schon drin in Berlin.


Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin grin
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 21/04/2009 19:06
Hallo Jungs,

etwas neues von der Gewichtsfront!

Heute war der Bremi ein erstes Mal auf der Waage vor dem Innenausbau.
Das bedeutet die Kiste hat wie in Horstwalde gesehen ca. 400Kg.

Das Fahrgestell hatte noch 100Liter Diesel und die 45KG Versorgerbatterie drinnen
und wiegt jetzt mit der Hydaraulik genau 3060Kg

Ich denke das wir mit der Europäischen Erstzulassung durchkommen,
das er in Afrika dann etwa 3800Kg schwer sein wird macht mir kein Kopfzerbrechen :cool2:

Gruss Kurt

[Linked Image von pic-upload.de]
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 21/04/2009 22:33
Ja wie jetzt: 3.060 Kilo inklusive der Kabine, oder ohne? Wenn es ohne ist, dann wirst Du doch um Himmels Willen keine 500 Kilo fr den Innenausbau und ein wenig Gepäck bentigen, oder?

Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 22/04/2009 04:46
Hallo Marcus,

mit der Kabine sind es 3060Kg,
und wie geschrieben hatte ich noch ber 100Liter Diesel in den Tanks plus die 45Kg schwere Verorgebatterie
die ich bei Bedarf ausbauen werde fr die Zulassung.
Und nein der Innenausbau sollte nicht 500Kg schwer werden (wenn du mich nich hinzu rechnest) grin

Wir rechnen mit maximal 200 bis 250 Kg fr den Ausbau.

Und da wir ja im September bereits (fr immer) verschiffen lsen sich einige Probleme von selbst.

Tatsache bleibt aber wie von vielen erwähnt das 3500Kg machbar sind,
sollte ich aber vorwiegend in Europa unterwegs sein wollen
wrde ich mir das genau berlegen mit den 3500Kg.

Gruss Kurt

PS

Dein Spiegel geht am Samstag auf Reisen
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 09/05/2009 18:39
Hallo,

so nächste Woche gehts zum Lackierer, zwischenzeitlich hat sich noch was getan. Auf diesem Bild seht ihr den Ausskasten der zur Aufnahme von Kraftstoffkanistern (bei Bedarf) dient.
Sind diese leer wandern sie aufs Dach und der Stauraum kann fr anderes genutze werd z.B. Bier grin

Das Weisse Viereck ist die Dose fr 230Volt

[Linked Image von www2.pic-upload.de]


Und hier das zwischenlager fr das Bier bevor es der Endbestimmung zugetragen wird, unsere Engeltruhe, links Khlfach rechts Gefriertruhe

[Linked Image von www2.pic-upload.de]



Und falls das Bier mal schlecht sein sollte ist der Gang zum Portapotti nicht weit

[Linked Image von www2.pic-upload.de]

Die Kocher, zwei einzelne Spirituskocher, ein Deckel ber die Mulde kommt noch, er dient als Geruchschutz (geschlossen) und Windschut (offen)
zugleich. Wenn etwas auslaufen sollte ist das in der Aluwanne nicht so schlimm. Die Lsung ist rustikal dafr knnen wir die Kocher bei Bedarf auch draussen nutzen um eine Sauce Hollandaise zu machen fr das Roastbeef

[Linked Image von www2.pic-upload.de]


Gegenber der Kochmulde die Wassereinheit mit Splbecken und 40Liter Tank, zusätzliches Wasser fhren wir dann in 20Literkanistern mit

[Linked Image von www2.pic-upload.de]



Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 09/05/2009 19:19
Hier ein Blick auf die noch rohe Sitzecke die gleichzeitig die unter Liegefläche bildet

[Linked Image von www2.pic-upload.de]



Und hier die obere Liegefläche die wenn sie nicht genutz wird an den Dachhimmel hochgezogen wird,
dadurch kann man das Bettzeug der unteren und oberen Liege deponieren und es strt nicht
und wir brauchen auch keinen Stauraum fr dieses zu verschwenden.

[Linked Image von www2.pic-upload.de]


Die Energiezentrale
mit 1000Watt Sinusinverter, 230Volt Steckdosen, Laderegler und FI-Sicherungen
sobald 230 Volt externe Stromversorgung anliegen wird die 170A Batterie nicht mehr vom Solarstrom gespiesen.
Was fehlt ist noch das Radio und natrlich die Verkleidung

[Linked Image von www2.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 09/05/2009 19:41
Open Space,


meine Fotografen-Luke, von Aussen wie Innen verschliessbar

[Linked Image von www2.pic-upload.de]


Und hier sieht man die 2. Fotografen-Lucke um von Innen auf das Dach zu kommen
oder von Hinten nach vorne, von vorne nach hinten........

Das Fahrzeug misst jetzt unbeladen am hchsten Punkt genau
2500mm und kann mit Rädern in einen HC und mit Alulaufscheiben in einen normalen Container geladen werden.

[Linked Image von www2.pic-upload.de]

Fortsetzung folgt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 07:47
Hallo Kurt,

die Stammgäste des Landy-Forums werden angesichts Deiner Konsequenz beim Einsatz von Riffelblech vor Neid erblassen!! smile

Schn, wie die Inneneinrichtung weiter wächst! Der einzige Punkt, der mich ein klein wenig nachdenklich stimmt, ist die Verwendung von Riffelblech fr die Wanne unter den Kochern. Wenn da mal Deine Hollandaise (kann ja sein, dass Du sie auch innen zubereiten willst) berkocht, wird die Reinigung zu einem Gedulds- und Fluchspiel. Wäre da nicht glattes Alublech die einfachere und hygienischere Lsung gewesen?

Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 08:39
Hi Marcus,

das mit dem Reinigen hättest du mir vorher sagen knnen (wie wahr)

Aber ich hab ja ne vollautomatische Riffelblechreinigungsmachine

"Typ Heidi" grin

hmm hoffentlich liest meine Frau nicht heimlich VmV-Forum sonst gibts ärger maul

Gruss Kurt
Geschrieben von: battel Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 11:27
hallo kurt,

falls heidi oder du irgendwann mal keine lust mehr auf riffelblech putzen, bzw. auf die schwarzen finger habt nehmt edelstahl! wäre zumindest im koch-/kchenbereich meine erste wahl! auch wegen der angesprochenen hygienie

gru andreas
Geschrieben von: Jermak Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 11:39
In Afrika gibt es viele angriffe auf die darmen, da wird die aus der eigene kueche
am wenigste weh tun. toyo fusel

weiss mann auch gleich wer schuld war. rauxl2 oder thanku
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 11:41
Hallo Andreas,

das werde ich ernsthaft in meine berlegungen mit einbeziehen,
vorerst bin ich jedoch froh wenn der Ausbau voranschreitet.

Da diese Wanne nur eingelegt ist werde ich sie danach tauschen.

Gruss Kurt
Hallo Kurt,
Schn zuzusehen wie der Innenausbau entsteht.(Aluriffelblech gegen Chromstahlblech tauschen ,wrde ich auch empfehlen.)
Frage:Ist deine Tischsäule unten flach oder hatt es noch eine Verlängerung?(Zapfen)
Grssli aus der Schweiz

turi
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 12:58
Original geschrieben von gnnt sich ja so
Hallo Kurt,
Schn zuzusehen wie der Innenausbau entsteht.(Aluriffelblech gegen Chromstahlblech tauschen ,wrde ich auch empfehlen.)
Frage:Ist deine Tischsäule unten flach oder hatt es noch eine Verlängerung?(Zapfen)
Grssli aus der Schweiz

turi

Hallo Turi,

ist das Aufbaumodell mit 6 Schrauben

Gruss Kurt
Geschrieben von: biber Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 14:50
Hallo Kurt
das kommt richtig gut mit eurem "Crazy Zebra".Nur willst du jetzt das schne Riffelblech wirklich noch lackieren, mir gefällt der Landy-stil.

Ps: kommt doch mit dem schnen Teil wenn es fertig gebaut ist wieder mal ins Emmental zum Fachsimpeln und Fernwehbcherschmckern.
Gruss Peter
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 15:48
Original geschrieben von biber
Hallo Kurt
das kommt richtig gut mit eurem "Crazy Zebra".Nur willst du jetzt das schne Riffelblech wirklich noch lackieren, mir gefällt der Landy-stil.

Ps: kommt doch mit dem schnen Teil wenn es fertig gebaut ist wieder mal ins Emmental zum Fachsimpeln und Fernwehbcherschmckern.
Gruss Peter

Hallo Peter,

das mit dem Lackieren muss sein, Riffelblech wird in der Sonne Afrikas unendlich heiss, hab mir mal die Fsse bse verbrannt auf einem Aluboot auf dem Choberiver in Botswana. Wenn dem nicht so wäre hätte ich keine probleme mit der Riffelblechoptik in natura.

Besuch:
In der kurzen begrenzten Zeit die noch zur Verfgung steht wollen wir was sinnvolles mit dem Zebra machen, wie soll ich ich's sagen, ein Besuch bei euch im Emmental war schon immer geplant ob ihr wollt oder nicht grin

In diesem Sinne kannst du den Grill schon anwerfen und Getränke khl stellen, wir mssen ja nicht am selben Abend nach Hause fahren beer

Gruss Kurt
Geschrieben von: atze Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 16:02
Hallo Kurt,
sieht ja richtig gut aus. Habt Ihr schon Erfahrung mit dem Heben und Senken gemacht?

Willi (ist das Dust Devil?) hat mal einen bsen Aufsatz ber Spirituskocher geschrieben - kann mich erinnern, dass der Tenor war: Benutze das Ding auf Meereshhe, sonst nirgends.

Schade, dass sich unsere Ankunfts- und Abflugzeiten in Afrika so bld berschneiden, hätten das Gefährt sehr gerne angesehen. Aber es gibt ja noch das DÄRR-Treffen ;-)

Bayrisches Grle
Bernd
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 18:21
Original geschrieben von atze
Hallo Kurt,
sieht ja richtig gut aus. Habt Ihr schon Erfahrung mit dem Heben und Senken gemacht?

Willi (ist das Dust Devil?) hat mal einen bsen Aufsatz ber Spirituskocher geschrieben - kann mich erinnern, dass der Tenor war: Benutze das Ding auf Meereshhe, sonst nirgends.

Schade, dass sich unsere Ankunfts- und Abflugzeiten in Afrika so bld berschneiden, hätten das Gefährt sehr gerne angesehen. Aber es gibt ja noch das DÄRR-Treffen ;-)

Bayrisches Grle
Bernd

Hallo Bernd,

irgend wann klappt's mit dem Nachbarn grin

Wenn alles nicht funzelt kannst du ja ihn mal bei Uwe auf der AP-Farm begutachten, meine Erlaubnis hast Du und die Schlssel hat Uwe.

Ja Spirituskocher, da scheiden sich die Geister. Was wir noch haben werden ist eine kleine Elektroplatte an den Campground mit Powerpoints eine alternative. Und sonst wird das erlegte Wild gegrillt (aber das kennst du ja)

Därrtreffen frown da steht meine Herz OP an, mal sehen ob mich die Schwestern hinkarren grin

Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 18:34
Original geschrieben von Ar Gwenn
die Stammgäste des Landy-Forums werden angesichts Deiner Konsequenz beim Einsatz von Riffelblech vor Neid erblassen!! smile

Ich weiss nicht mehr wer das war, aber ein Landyfahrer hatte mal vor ein paar Jahren im Landyforum geschrieben:
Zitat
Ich mag es nicht wenn an meinem Landy berall Riffelblech "wächst"


wink

smile
weitermachen daumenhoch
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 18:48

Jetzt will ichs doch noch wissen und beim Thread berfliegen habe ich dazu nichts gefunden smile

[Linked Image von pic-upload.de]

Das Riffelblech ist ja nun doch erheblich stärker als das 08/15 Blech was man sonst im Womo / Wowa Bereich verwendet.
Was wiegt den das Häuschen ?
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 19:01
Hallo Andreas,

das Häuschen wiegt mit allen Komponeten und Aussenstauräumen ohne Inneneinrichtung aber mit 42Kg Versorgerbatterie und Hydraulik knappe 440Kg, die Masse mit ausgefahrenem Dach sind

L/B/H 2750*2000*2050mm Innenstehhe 1900mm

und hier noch die Antwort auf Bernds Frage,
die Hydraulik (4 Zylinder) ohne Wegeabfrage und elektonik funzt einwandfrei, kein Verkanten trotz Deckenschränken und Dachlast (150Kg simuliert durch 2 Personen)der Hub/Senkvorgang dauert knapp 30 Sekunden.


Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 19:12
Original geschrieben von Four By Four
das Häuschen wiegt mit allen Komponeten und Aussenstauräumen ohne Inneneinrichtung aber mit 42Kg Versorgerbatterie und Hydraulik knappe 440Kg,

Das ist fr so ein grosses Häuschen was auch mal ne Attacke von einem "Bsen Ast" aushält nicht wirklich viel.

Ich hätte mit mehr gerechnet.
Das zGG spielt beim Einsatz in Afrika wahrscheinlich nicht so eine grosse Rolle oder ?
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 19:25
Original geschrieben von Burgerman
Das ist fr so ein grosses Häuschen was auch mal ne Attacke von einem "Bsen Ast" aushält nicht wirklich viel.

Ich hätte mit mehr gerechnet.
Das zGG spielt beim Einsatz in Afrika wahrscheinlich nicht so eine grosse Rolle oder ?

Yep, fr Europa wär das nix (zu grenzwertig)

ich rechne in Afrika mit 3.8 bis 4Tonnen mit allen Treibstoffen, Wssser, Lebensmittel und Bergematerial

Gruss Kurt
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 11/05/2009 19:56
Original geschrieben von Four By Four
in Afrika

seufz frown

meine Kumpels knnt ich auch mal wieder besuchen
[Linked Image von up.picr.de]

Geschrieben von: biber Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 12/05/2009 05:11
Hallo Kurt
sag rechtzeitig bescheid, ich will meinen Bremach noch abstauben frs Gruppenfoto.;-)
Gruss Peter
Geschrieben von: Gandalf Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 30/05/2009 11:31
Hallo Kurt,

da wir kurz davor sind uns ein neues Reisegefährt (Bremach) anzuschaffen, haben wir natrlich auch deinen Ausbau verfolgt, der fast keine Fragen mehr offen lässt. Nur eine : Was fr einen Radstand hat euer Crazy Zebra ?? Das ist einer der Punkte wo wir fr uns noch keine Entscheidung getroffen haben.

Gru
Sonja & Jan
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 11:42
Original geschrieben von Gandalf
Hallo Kurt,

da wir kurz davor sind uns ein neues Reisegefährt (Bremach) anzuschaffen, haben wir natrlich auch deinen Ausbau verfolgt, der fast keine Fragen mehr offen lässt. Nur eine : Was fr einen Radstand hat euer Crazy Zebra ?? Das ist einer der Punkte wo wir fr uns noch keine Entscheidung getroffen haben.

Gru
Sonja & Jan


Hallo Sonja und Jan,

der Radstand ist 3400mm und folgende berlegungen stehen dahinter.

Um bei einem Doppelkabiner noch eine vernftige Kiste drauf zu bekommen (2750mm)
die aber das Gewicht nicht zu sehr hinter die Achse bringt.

Um Unterflurstauräume einzubauen

Um bei hohen Geschwindigkeiten (wenn man bei 120 km/h das berhaupt so nennen darf)
noch einiger massen eine Spurtreue zu haben.

Und wie ich in Horstwalde gesehen habe auf der Verwindungsbahn, reicht die Bodenfreihet alle mal
auch fr schweres Gelände, wenn man nicht Hardcoreoffroader ist.

Gruss Kurt

PS
es folgen bald noch Bilder und die vermutlich heiss ersehnte Kopie des Wiegescheins
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 11:52
So nun geht es langsam dem Ende (Aufbau)entgegen, zaghaft durfte er im Revier um Kln sein noch ungestreiftes Kleid zeigen.

Im Gesamtberblick seht ihr mit angehobenen Dach, 2 Alukisten obend drauf und geffneter Dachluke ber der Kabine.

Weiter Detailbilder folgen

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 12:00
Die Ruhestätte, (nicht die Letzte grin )
wir haben sie jetzt ausprobiert und finden und reicht sie in der Hhe und Länge, jedoch ist zu beachten das meine Frau 1.67 und ich 1.76 nicht gerade Twergriesen sind, sonst mste man bei diesem Sytem wohl längs schlafen.

1. Bild in Schlafposition
2. Bild in Tagesposition mit angehobenen Bett ( ber Winsch)

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 12:15
Sodele die Energie Zentrale,

Solarladeregler, Lader fr 2 Batterien, 1000Watt Sinusinverter der sich abschaltet so bald 230 Volt anliegen.
Sicherung FI, Universal 12Volt Buchse, Lichtschalter und Hauptschalter in Eingangsnähe um bei Verlassen des Fahrzeug alle Verbraucher zu trennen ausgenommen die Gefrier/Khlbox
(12/ 230 Volt autom. umschaltend) von Engel die brigens so leise läuft das ich zuerst dachte die ist defekt.

Und 2 Blaupunkt Radios (Fahrerhaus und Kabine) mit SD-Karten Einschub da auf Rttel- und Staubpisten CD-Player probleme machen, auch kann ich mal ab Laptop neue Musik zusammenstellen ohne eine CD brennen zu mssen

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 12:34
Der Auftieg zum Himmelreich,

ich wollte keine Aussenleiter da dann "Jedermann" raufkommt!

Ich hab eine kompakte Telestep gewählt (mal sehen wie sich diese bewährt) um sie platzsparend zu verstauen.

Die Dachluken vorne wie hinten sind von aussen mit Schloss schliessbar, um im Notfall auch ohne das Dach anzuheben in den Innenraum zu gelangen.

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

Blick nach Hinten,

Links die Box (15 Kilo) fr leere Kanister Kraftstoff, Wasser um diese wenn sie entleert sind nicht unntig unten mit zu fren.

Rechts die Box (12 Kilo)fr das OZ-Bodenzelt.

Beide Boxen sind abnehmbar und eigentlich mehr Staub und Regenschutz den ein Safe.

In der Mitte die 2 55WP Solarzellen die fr khles Bier reichen sollten.

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

Ein Universal 12 Volt Anschluss (Wassergeschtzt) um den Funkferngesteuerten Suchscheinwerfer mit Strom zu versorgen.

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 12:59
Hier ein paar Details ohne Kommentar

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 13:04
Hier noch ein kleines Detail,

damit ich unten beim Schlafen auch ein Fenster habe, und dieses nicht wie oben durch die Kabine verdeckt wird habe ich einen Schutz gegen bse Äste und bse Buben

[Linked Image von www3.pic-upload.de]

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 13:18
DER WIEGESCHEIN

Mit allem was ihr auf den Fotos seht

inkl.

Sprengringfelgen + 100Kg gegenber normalen
90 Liter Diesel
Khlbox 36 KG
Dachboxen~ 30Kg
150 A/h AGM Batterie ~40 Kg
20 Liter Wasser
Hydraulik und, und, und.....

[Linked Image von www3.pic-upload.de]
Geschrieben von: atze Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 14:35
Na jetzt aber,
lieber Kurt, das sieht ja toll aus! Wo hast du denn die Rollotren gefunden, die sehen recht leicht aus.
Dein "Kampfgewicht" wird wohl so knapp unter vier Tonnen liegen, wenn alles Bier geladen ist?
Bin ja richtig gespannt. Wann ist das Zebra nochmal in AF von Uwe?

Grle
Bernd
Geschrieben von: karakum Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 14:49
Genial, Kurt! Und der Wiegeschein ist fast wie meiner, 3.600 wurden gemessen. Also auch um 4 im rennfertigen Zustand.
Grsse aus dem Osten
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 15:21
Hallo und danke fr die Blumen blush

@ Bernd

wenn alles gut geht kommt er ende Oktober in Walvisbay an, wir werden in dann ein paar Tage ausprobieren so bis ende November und dann steht er bei Uwe.

Zu den Rollladen, in der Tat, die sind sehr leicht, die grossen so knapp 2Kg je Stck.

Es ist aber nicht LISTA Qualität die sind sehr viel schwerer, das sind die von gnstigeren Mbel, der Hersteller ist mir aber nicht bekannt.

@Karakum

jep, ein bischen Stolz bin ich schon das von mir gesetzte Gewichtslimit eingehalten zu haben.

Aber das ganze ist auch ziemlich spartanisch ohne grossen Komfort. Das Gewicht tief zu halten hat weniger mit der Zulassung hier zu tun als mit der berzeugen das Gewicht im Gelände einigermassen tief zu halten sinnvol ist.

Bei 3300 Kg Netto rechne ich mit etwa 500Kg Zuladung +-
so das wir wie du erwähnst mit knappen 4 Tonnen eine Reise starten.

Wenn das Bier dann weg ist drften es dann nur noch 3.7 Tonnen sein beer

Gruss Kurt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 16:48
Hallo Kurt,

sieht wirklich super aus! Aus welchem Material sind denn die Rollladen? Alu? Ich nehme an, der INhalt der Kästen wird nochmal separat verzurrt oder befestigt? Denkst Du, die Rollläden halten Wellblechpisten aus? Suchscheinwerfer? Cool. Willst Du nächtliche Wildbeobachtungen durchfhren?

Marcus

Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 01/06/2009 17:03
Hallo Marcus,

Die Rolladen sind aus ABS? Kunststoff und halten eigentlich recht gut, das ist ausgetestet,
wenn nicht kann ich immer noch Trchen nachmontieren.

Fr Afrika baue ich dann noch speziell die Einrichtung das nicht alles im Chaos endet in den Schränken,
nach einer Rsttelpistenorgie, da hab da schon ein paar Ideen.

Jep, der Suchscheinwerfer ist fr nächtliche Beobachtungen und zum Erfassen potenzieller Bier-Diebe grin
Auch als Arbeitsscheinwerfer ist er gut zu gebrauchen.

Hab mal wieder dein Gwenn bewundert wie er da ganz schchtern im Stall stand bei E.CH.
Wollte sich aber von Fremden nicht streicheln lassen smile


Gruss Kurt
Hallo Kurt,

Super Ergebnis,kann sich sehen lassen.
Frage an dich.Bin nicht immer auf dem neusten Stand!
Doppelbett giebt es nicht mehr?Anstelle Stockbetten!
Die gewonnenen cm hast du vorne gebraucht?
Bett breite 75 od. 80 cm?
Saubere Arbeit, kann Dir nur Gratulieren.Bravo!!!
Gewicht auch super!
In CH rechnen sie per Person kg.100 dh.du musst ein wenig zurckbauen.

Grssli aus ch turi
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/06/2009 05:16
Hallo Turi,

jep, die Stockbetten bringen bei der Inneneinrichtung mehr platz,
Das Bett unten ist 78 und oben 76cm breit und wie wir feststellten reicht das fr uns super.

Gewicht, in Europa fallen die Kisten oben weg (30KG)

theoretisch zum Vorfhren die Tanksschutzplatten, die Zusatzstossstange, die Khltruhe und die Schwere Zusatzbatterie 40KG, Total kann ich ber 100Kg einsparen. Wrde ich die Tiefbettfelge mit den Masterkraft reifen nehmen wären es nochmals 100 Kg.

Man knnte fr die Zulassung auf 3100Kg runter kommen im netto Fahrbetrieb auf 3200 so dass fr Fahrer und Balast rund 400Kg noch zu nutzen wären.

Denke mal das ist nicht schlecht.

Gruss Kurt
Geschrieben von: Ar Gwenn Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 03/06/2009 07:06
Bei der Zusatzstostange wäre ich vorsichtig: einerseits wird die gleich bei der Fahrzeuglänge eingerechnet, andererseits musst du mit der Anti-Rammschutz-Hysterie hier rechnen, was bedeutet, wenn Du sie nicht von Anfang an drauf hast, knnte es später Probleme geben.

Marcus
Geschrieben von: Anonym Re: CRAZY ZEBRA - ein 4x4 Reisemobil entsteht - 28/08/2009 19:52
Hallo Jungs und Mädels,

ich mchte nun diesen Fred beenden, das Zebra ist nun flcke
und nächste Woche gehts zum Gesundheitcheck zum Onkel Doktor Christ grin

Am Samstag 05. und Sonntag 06 September mchte ich jenen von Euch die unser Zebra sehen mchten die Gelegenheit geben
es noch einmal zu sehen bevor es nach Afrika verschifft wird.

Wer kommen mchte und an diesen Daten zwischen 14:00 und 18:00
zeit hat soll sich bitte bei mir melden und ist willkommen

Mailto: Crazyzebras@gmail.com

ich werde dann meine Anschrift nähe Basel (Schweiz) bekannt geben.

seit anfangs Juni bin ich nun das Zebra während 9000Km geritten
es schnurrt zufrieden und säuft 12.5 Liter je 100 Km

ich bin zuversichtlich das es sich in Afrika wohl fhlt
und wer weiss vll trifft es ja mal einen Kumpel.

Ich danke fr die vielen Inputs, Diskussionen und netten Kontaken im Forum wie auch persnlich.

Ich werde aber dem Forum treu bleiben und wo immer ich kann versuchen etwas zurck zu geben

Es grsst das Crazy Zebra



[Linked Image von www2.pic-upload.de]
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal