Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: WV40.10 Gebläselüfter tot - 27/02/2018 14:04
Hallo,
Bin auf dem Weg nach Portugal..
Mit dem 40.10 bj 95
Der Gebläselüfter hat plötzlich seinen Dienst eingestellt.
Nach etwas suchen habe ich erstmal getestet was alles nicht geht.
Lüfter, bremslicht,Rückfahrscheimwerfer.
An der Sicherung mit dem Lüftersymbol kommt keine 12v an (mit und ohne Zündung).

Jemand eine Idee?

LG Andreas
Geschrieben von: juergenr Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 14:20
Hallo Andreas,

die Sicherung 21 bekommt 12 V vom Zündschloss (Kl 15) über das Relais E3.

Prüfe mal ob das Relais bei Zündung an/aus "gefühlt" schaltet. Es könnte also schon mal das Relais oder der Schalter am Zündschloss sein.

Wenn du ohne Relais die Steckplätze 87 - 30 vom Relais in der Zentralelektrik überbrückst, sollte alles funktionieren. Kannst auch mal ein anderes Relais mit gleicher Beschaltung nehmen, z.B. E8
Geschrieben von: WV40.10 Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 16:26
Hallo Jürgen,
Wenn ich relais3 ziehe bleibt der wischer stehen, (schneetreiben)
Also ist das relais3 ok.
Bremslicht liegt am Anschluss motorradbrücke...also was anderes.
Am 5poligem Stecker des lüfters kommen 3x plus an..
Villeicht kannst du damit was anfangen.
Geschrieben von: juergenr Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 16:40
du schreibst
Zitat
An der Sicherung mit dem Lüftersymbol kommt keine 12v an (mit und ohne Zündung).

wenn das so ist (keine 12v am EINGANG der Sicherung 21) und es nicht am Relais liegt, da andere Verbraucher hinter dem Relais funktionieren, bzw. ohne Relais nicht mehr, liegt das wohl an der Zentralelektrik.
Kannst du mal 12V auf den AUSGANG der Sicherung 21 legen und schauen ob dann das Gebläse wieder funzt.

Der Gebläsemotor wird ebenfalls über ein Relais geschaltet, der Steuerstrom von diesem Relais geht über die Si 21
Dieses Relais und die 25A Si sind einzeln rechts neben der Zentralelektrik angeschraubt.

Der Schaltplan ist bzgl. des Gebläses sehr schlecht - der Schieberegler in der Heizung-/Gebläsereglung steht nicht zufälligerweise auf STOP (in der Mitte)
Der Gebläsemotor wird nicht über Minus reguliert (wie es der Schaltplan vorgaukelt) sonder über Plus.

[Linked Image]


Attached File
Gebläse.jpg  (112 Downloads)
Geschrieben von: WV40.10 Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 18:19
Hallo Jürgen, mit Schaltplan super!
Sitzt das lüfterrelais auf der Zentralelektrik, nein, gefunden!
Die 25a Sicherung kenne ich, der Halter war verschmort, habe ich gestern ersetzt...
War leider nicht der Fehler.

Mit plus auf si21 schaltet dad relais, aber lüfter bleibt tot, auch mit direkt aufgelegter plus auf 87.
Eventuell der Drehschalter...

Wenigstens hat es aufgehört zu schneien.
LG Andreas
Geschrieben von: juergenr Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 18:32
wie bereits geschrieben, dieses Relais und die 25A Si sind (sollten) einzeln rechts neben der Zentralelektrik verschraubt sein.

Und der Schaltplan stimmt meiner Meinung nach nicht, der Gebläsemotor bekommt bei meinem 96er direkt, nicht geschaltetes Minus. Geschaltet (über die Widerstände im Gebläsekasten) wird Plus.

Der stimmt eher, ist aber leider unscharf
[Linked Image]
der ist besser
[Linked Image von up.picr.de]




Attached File
Gebläse2.jpg  (91 Downloads)
Geschrieben von: WV40.10 Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 19:41
Relais gefunden,hängt neben der 25a Sicherung .
Relais schaltet, Lüfter bleibt tot auch mit direkt aufgelegter plus auf 87. Scheint der Lüftermotor... und die Zentralelektrik zu sein.
Mach ich zu Hause...
Wenns wärmer wird machen wir Fenster auf 😎

Danke
LG Andreas Bergmann
Geschrieben von: juergenr Re: Gebläselüfter tot - 27/02/2018 19:51
der L-Motor sollte laufen, wenn du beim Lüfterkasten am 2-poligen Stecker plus/minus anlegst ...
Geschrieben von: Karl Heinz Re: Gebläselüfter tot - 28/02/2018 06:26
Servus Andreas,

keine Ahnung wo du in Portugal hin willst, wenn du in die Nähe von Viseu kommst habe ich nee gute Werkstatt für dich. Melde dich ggf. per PN dann schreibe ich dir wo du mich findest. Wenn du durch Spanien fährst, dort gibt es einige, (zumindest auf der Strecke die ich immer nach Deutschland fahre) gut sortierte Zweite Hand Teile, (Autoverwerter) , da habe ich schon das ein oder andere Teil für meinen 40.10 gekauft, günstig.

Derzeit ist es in Zentralportugal auch kalt und regnerisch, bleibt so die nächsten Tage.

Gute Reise, Karl Heinz
Geschrieben von: WV40.10 Re: Gebläselüfter tot - 04/03/2018 13:02
Hallo Karl Heinz, hallo Jürgen,
Habe ein paar trockene Stunden genutzt,
Lüfter funktioniert wieder, wackelkontakt am Motor.
Habe das Kabel erstmal mit etwas Spannung befestigt, zur Reparatur muss der Kasten auseinander, das mache ich nicht am Strand.
Wir sind in Portimao und wollen die Küste Richtung Porto rauf.
In drei Wochen muss ich wieder arbeiten.
Vielen Dank für die Hilfe
LG Andreas
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal