Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: Anonym Offroad Trailer - 18/06/2009 18:50

Hallo

Auf der Messe in Bad Kissingen habe ich mich in den verguckt:

[Linked Image von offroad-trailer.de]

gibts hier

Das Konzept hat mir wirklich gut gefallen.

Was gibts den da noch so in der Art ?

Was ich nich will.

Irgendwas mit Zeltgerttel smile
Son Schweineschweres Sankey Fahrgestell smile
Son Rundgelutschten Pseudo Retro Drops.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 18/06/2009 18:59
Tolle Seite,was is letzte Preis?

Im BL gibts einen ellenlangen Thread zu Drauendosen.

So spontan:
http://www.expeditions-service.com/
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 18/06/2009 19:07
Original geschrieben von Caruso
Tolle Seite,was is letzte Preis?

Anfangen tuts bei etwa 11000 aufwärts fr das Wägelchen ohne Ausbau.

Sonderwnsche soweit technisch machbar sind auch drin.

Die Aussenhaut besteht aus Einzelnen gekannteten Aluprofilen mit PU Fllung die verklebt, verschraubt und genietet sind.
Macht einen sehr stabilen Eindruck.
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 18/06/2009 20:59
Original geschrieben von Burgerman
Irgendwas mit Zeltgerttel smile
Son Schweineschweres Sankey Fahrgestell smile
Son Rundgelutschten Pseudo Retro Drops.

Wuhahahaaaa dann fang schon mal an zu sparen, billisch gibts da nix und richtig Gelände fährt man auch mit nem teuren nicht wirklich.
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 09:31
Original geschrieben von Peter
Wuhahahaaaa dann fang schon mal an zu sparen, billisch gibts da nix und richtig Gelände fährt man auch mit nem teuren nicht wirklich.
Selber bauen macht glcklich:
[Linked Image von rainer4x4.de]


http://www.rainer4x4.de/wowa.htm
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 11:41
Original geschrieben von Rainer4x4
Original geschrieben von Peter
Wuhahahaaaa dann fang schon mal an zu sparen, billisch gibts da nix und richtig Gelände fährt man auch mit nem teuren nicht wirklich.
Selber bauen macht glcklich:
[Linked Image von rainer4x4.de]


http://www.rainer4x4.de/wowa.htm

Eben, dann stimmt auch das Kosten-Nutzen verhältniss wieder.

Na mal sehen welcher es letztendlich werden wird.

Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 14:28


Schau mer mal, ist eher eine langfristige Denke smile

Selber bauen scheidet mangels Mglichkeiten aus.

Leerkabine, Schlechtwegetauglich und fr 4-5 Tage Autark zu betreiben.
Mglichst flexibel zu gebrauchen.
Das waren so unsere Grundanforderungen nach denen wir uns so bei den verschiedensten Lsungen ( auch Autokabinen ) umgeschaut haben.
Geschrieben von: Sir-Bastian Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 15:10
ist aber mit bisschen zelt...
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 16:19

Bisschen Zelt geht schon in Ordnung smile

Gibt es fr oben den auch um im Kchenabt. Stehhhe zu erreichen wenn man mal bei Schlechtwetter nen Sppchen kcheln will.

Der ist auch recht interesant.

Was taugt so ein Klappdach bei Sturm, Regen und Schnee ?

Ja ich weiss, ich hab ne Schlecht Wetter Phobie smile
Aber wenn schon soll das Ding alles mitmachen knnen.
Geschrieben von: Yankee Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 16:38
Der Clevercamper steht brigens gerade zum verkauf. Fendi und ich hatten uns in Kissingen
unten in der Campingärea mit Frank kurz unterhalten. Ist sehr schlicht, aber stabil gebaut.
Kchentrackt hat er zur Zeit keinen, aber das lässt sich bestimmt realisieren.

Aber so mit den Sitzecken, festen Betten und Kchen/WC-Abteil wie du es von deinem Wohnklo
gewohnt bist, wirst du in so einem Anhänger nicht reinbekommen wink
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 17:43
Original geschrieben von Yankee
Aber so mit den Sitzecken, festen Betten und Kchen/WC-Abteil wie du es von deinem Wohnklo
gewohnt bist, wirst du in so einem Anhänger nicht reinbekommen wink

Das ist klar, und auch nich so angedacht smile

So ein 2 Flammkochfeld reicht schon aus. Ist ja nur das man sich auch mal bei schlechtem Wetter oder bei einem kurzen Zwischenstop mal auf die schnelle was kcheln kann ohne viel herumgerdel.

Sitz / Schlafkombi geht auch.
Muss halt Allwettertauglich sein.
Geschrieben von: Yankee Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 18:20
Da der Frank damit schon fter in Schweden war, denke ich ist er das auch. Nur die -10C in Peckfitz knnten
durch das Hubdach ohne weitere Isolation eng werden wink
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 19:55
am einfachsten und billigsten ist die Isolierung durch vernnftige Kleidung.
Geschrieben von: Yankee Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 20:08
Original geschrieben von ranx
am einfachsten und billigsten ist die Isolierung durch vernnftige Kleidung.

Also wenn ich schlafen mchte, mchte ich mich nicht erst wie eine Zwiebel einpacken mssen wink
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 20:17
beim schlafen ziehe ich mich immer aus, funktioniert bestens in einem Schlafsack, auch bei -10C
Geschrieben von: Yankee Re: Offroad Trailer - 19/06/2009 20:25
Dann brauch ich ja keinen Wohnwagen wenn ich im Schlafsack schlafen soll, sondern kann gleich zelten wink
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 07:13
Jepp, so ist das.
Und weil ich bekennender Warmduscher bin, hatte eine ordentliche Dusche hohe Priorität.
[Linked Image von rainer4x4.de]

Die Kombiheizung schafft bei 0Grad draussen 35Grad innen und 40Grad Wassertemperatur grin
[Linked Image von rainer4x4.de]

Mein Wohni hat auf 2,80m x 1,95m Innenraum zwei Schlafplätze, vier Sitzplätze, ein vollwertiges Bad, Kleiderschrank, Khlschrank und ne Kche. Und ist dabei noch recht robust.
Damit ist die Frau auch zufrieden. Was will man mehr. wink
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 07:22
du duschst auf der Schssel im Sitzen ? :kratz am Kopf:
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 07:27
Original geschrieben von ranx
du duschst auf der Schssel im Sitzen ? :kratz am Kopf:
Du kennst halt nix von sowas. Ist ja keine fest zementierte Keramikschssel. crazy
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 08:06
Original geschrieben von Rainer4x4
Damit ist die Frau auch zufrieden. Was will man mehr. wink

Der bisher wichtigste Satz in diesem Thread smile
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 15:50
Was darfs denn kosten?
Geschrieben von: J9_Andy Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 17:16
Original geschrieben von ranx
du duschst auf der Schssel :kratz am Kopf:

In der Schssel, in! grin
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 18:17
Original geschrieben von Ozymandias
Was darfs denn kosten?

Bin erstmal am gucken was es da so gibt smile

Auch was finanziell und vom Handling zu uns passt smile

Aufsetzwohnkabinen, Fahrzeugausbauten und eine Imobilie wie du das immer nennst sind schonmal aus dem Rennen wink
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 18:27
Du bist doch Handwerker.
Zimmer dir das Ding doch selbst zusammen
und erfreue uns mit bebilderten Bauabschnitten.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 19:50
Meinen Wowa hast aber schon gesehen oder?
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 20:06
Original geschrieben von Ozymandias
Meinen Wowa hast aber schon gesehen oder?

Na selbstverständlich.

Genauso wie ich die Teile von Rainer4X4 und das Wägelchen von Caruso kenne.

Ich schreib hier nich nur dummes Zeug, ab und an lese ich auch mal wink

Leider habe ich hier nich die Mglichkeiten so ein Teil von Grund auf selber zu bauen frown
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 20:35
Kein Garten,keine Einfahrt,Bohrmaschine Stichsäge?
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 20:54

Stichsäge hab ich keine.

Aber wenns vernftig werden soll brauchts wohl mehr wie ne Stichsäge.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 20/06/2009 20:58
Kommt auf die Stichsäge an.
Dann nimm halt die Handkreissäge.
Die Sandwichplatten werden doch sowieso in Profile eingefasst.
Geschrieben von: Yankee Re: Offroad Trailer - 21/06/2009 07:26
Ich denke beim Brgi ist eher das Problem wo wink Wenn er das in der Einfahrt anfängt, kommen
ihm die Nachbarn bestimmt schnell auf 180 !

Und wo soll er das denn alles hinräumen, wenn er mal ein Päuschen machen muss. Vielleicht sollte ich
ihm ein paar Wachhunde verkaufen grin
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 21/06/2009 08:24
Original geschrieben von Burgerman
Leider habe ich hier nich die Mglichkeiten so ein Teil von Grund auf selber zu bauen frown
Hab ich zu Hause auch nicht. Frher hatte ich ne Doppelgarage bei meinem Kumpel, die komplett zur Werkstatt ausgebaut. Leider hat der ganz aufgegeben traurig Nun schraub ich in meiner Garage bei meinem AG. Ist nur ne Notlsung. Ich werd mich mal nach einer Garage oder Halle umsehn.
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 21/06/2009 12:12
@Burgermann

moin,

ein wenig Platz zum Fertigen oder/und zum Zwischenlagern des WoWa sowie Werkzeug zum umbauen kann ich dir anbieten.

Uwe


Nachtrag: da hier 5 oder 6 der verschiedensten Anhänger stehen kommt es auf einen mehr oder weniger nicht drauf an grin
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 21/06/2009 18:33

@ranx

danke frs Angebot
aber noch bin ich in einer ganz, ganz groben Planungsphase smile
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 24/06/2009 14:29
Hallo,

wir standen auch vor der Entscheidung.
Der Ausbau hinten musste raus um wieder Platz fr eine bentigte Sitzmglichkeit zu schaffen und Papa wollte nicht mehr so viele Isomatten und Schlafsäcke stopfen.
Also wollten wir einen Trailer, am besten mit richtigen Schlafplätzen fr 6 Personen.
Unsere Wahl ist folgendes Modell:

[Linked Image von swakuru.co.za]

Der Echo Kavango.

In dem Klappzelt werden die beiden groen Jungs nächtigen, auf dem Doppelbett innen (entsteht aus der Sitzgruppe) wir Eltern und unter das Klappdach kommt (Mu noch gebaut werden, ist nicht Serie) fr die zwei Zwerge ein herunterklappbares Kinderbett.

Das Ding ist schon auf dem Schiff und wir warten schon drauf...

Gru
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 29/06/2009 17:56
Original geschrieben von TAFKAM
Also wollten wir einen Trailer, am besten mit richtigen Schlafplätzen fr 6 Personen.
Unsere Wahl ist folgendes Modell:

Hallo,


auf Grund dieser Aussage kamen ein paar Anfragen, welche Anhänger wir bei unserer Suche gefunden hatten.
Daher mal ein paar Links ausgesucht nach der Erhältlichkeit in Europa (Kein Eigenimport ntig):


Camper und Anhänger:

Echo 4x4 (In Europa bei CTC Parts)

Conqueror Offroad Campers (In Europa bei Safari Centre)

Bushwakka Offroad Trailers (In Europa bei Bushwakka Europe oder Landy-Camper)

Jurgens Trailers (In Europa bei XP-edition)

Holtkamper


Reine Anhänger:

4x4 Maxe

Rettenmaier

Gru
Geschrieben von: FAT AL ERROR Re: Offroad Trailer - 29/06/2009 20:14
http://www.3dogcamping.eu/de/index.php

http://www.inyaticampers.co.za/

http://www.conqueror.co.za/conqueror_flash.htm
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 06/07/2009 08:35
Hallo,

hier noch ein Teil, welches in Europa erhältlich ist:

3DogCamper

Gru

Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 13/07/2009 12:07
Hier noch ein paar Anhänger-Anbieter aus Sdafrika:

Alustar Camper

Afrispoor Trailers

Imagine Trailvan

Schroeder

Desert Wolf

Mission Trailer

Camptech

Bushman Trailers

Bundu Trailers

Buzzard

Challenger



Gru
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 13/07/2009 12:56
Hier noch ein Fabrikat aus dem wilden Absurdistan:

Adventure Trailers


Und noch ein deutscher Anbieter:

Ulmer 4x4


Ein australischer Hersteller, der in Deutschland anbietet:

Dingo Tec


Und weitere australische Hersteller:

Australian Offroad Campers

Kimberley Camper
Kimberley bersichtsseite

Cape York Trailers

Adventure Campers

Track Trailer
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 14/07/2009 09:40
Hier noch ein drei Australier:

Bushtracker

Regal Caravans

Sunland Blue Heeler

Und noch mal aus den Staaten:

Campa

Tentrax



Geschrieben von: 130CC Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 15:19
Ich hab da schon mal angefangen....
Sieht bis dato so aus !
Kosten: Sankey kaufen, restaurieren (Teile tauschen, Sandstrahlen, Grundieren, Lackieren) 450.-

Aluaufbau incl. Material ca. 48m und schweien... 300.-

Verplanken, geschätzt.... 500.- bis 800.-

Diverses = Beleuchtung, Innenausbau, TV, usw. ca. 600.-

[Linked Image von up.picr.de]


Gru
Oliver


Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 17:42

So Baumglichkeiten hab ich leider nicht.

Sieht ganz schn hoch aus ?
Fast 3 mtr ?

Bei den Sankeys schreckt mich das hohe Eigengewicht.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 18:08
Original geschrieben von 130CC
[Linked Image von up.picr.de]


hm, was fr eine Gewichtsverteilung strebst du denn da an?

Der hintere berhang ist ja 2x so lang wie was vor der Achse ist.

Die Achse gehrt 10 - 15cm hinter den Schwerpunkt des Anhängers (Grundregel Fahrzeugbau), fr eine ausgeglichene Fahrstabilität sollte dieser auch in etwa der Mitte des Aufbaues liegen.


Ich glaub nicht dass du dafr TV kriegst.

Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 19:03
Und explizit der Sankey bringt als einziger mit hinten einem Kilo zuviel sich selbst und den Landy zum Swingen, schon in der Tempo 30 Zone...
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 19:11
Original geschrieben von flaterric
Und explizit der Sankey bringt als einziger mit hinten einem Kilo zuviel sich selbst und den Landy zum Swingen, schon in der Tempo 30 Zone...


Was schätzungsweise an der ultrakurzen Deichsel liegt, die gibt keine Stabilität.
Ich sag mal 140cm ab Stirnwand des Hängers sollten drin sein damit die Fuhre einigermassen die Spur hält.
Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 19:13
Ab 150 kg Sttzlast ist Ruhe, bei beiden! smile
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 19:33
Die Mindest-Sttzlast ist bei diesem 100kg, die Maximum Last 150 kg.
Und die bekommt er schon alleine durch die Knickdeichsel und die Gewichtsverteilung von 2,5 meter vor und 1 meter hinter der Achse.

[Linked Image von img33.imageshack.us]

Die Absicht dahinter ist Gewicht auf die Antriebsachse des Zugfahrzeuges zu bekommen.
Was ja fr die Traktion auch nicht ganz unerheblich ist.
Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 28/07/2009 19:52
Und wenn du jetzt noch den Kuppler gibst, also zwischen Reifen und Felge, dann lfft das! smile
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 30/07/2009 12:39
Was macht Ihr es Euch denn so schwer mit dem Gebastel?

Meistens muss es doch nur fr eine Person reichen.

Hier ist eine solide Grundlage fr einen kleinen Wohnwagen:

Wohnwagen

Bauartbedingt kann hier eine Person ausgestreckt drin liegen.

Ein bissi umlackieren und die Trmechanik etwas modifizieren, da es bei der Esrtkonstruktion ja nicht angedacht war, dass sich das Ding von Innen ffnen lässt.

Gardinen sind auch schon drin....
Geschrieben von: lindenbaum Re: Offroad Trailer - 30/07/2009 13:33
Ist aber vielleicht ein wenig morbid, oder?

Ich hab ein Baumarkt-750kg-Hängerchen der jetzt in die Umbauphase geht.

Die Ladefläche ist 1007 x 2100 mm. Drauf kommt ein Hardtop mit 1500 x 2300 mm und 860mm Hhe. Soll als Transporter fr Fahrräder und allerlei anderes Geraffel dienen, auch mal zu zweit drin pennen. Wenn der Umbau losgeht (als erstes die 30x9,5er) stelle ich hier den link zur Doku ein.

Gru, Michael
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 30/07/2009 14:14
Original geschrieben von lindenbaum
Ist aber vielleicht ein wenig morbid, oder?

Wenn Du im Schlafsack anstatt einer Holzkiste drin nächtigst is das doch O.K. oder?
Geschrieben von: TD5 Re: Offroad Trailer - 04/08/2009 11:26
So etwas knnte doch auch eine Basis fr einen Off Road Anhänger sein

Anhänger
Geschrieben von: Larsiwald Re: Offroad Trailer - 06/08/2009 08:15
Wenn du mit dem Ding wirklich Offroad willst, wrde ich keine Rohrdeichsel nehmen. Die Dinger verbiegen sich und oder brechen ganz gerne. Die Teile sind wirklich nur fr die Strasse gemacht. Eine ordentliche V Deichsel hält da schon mehr aus.
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 06/08/2009 14:06
bis zum Sttzrad ist das mindestens genauso Stabil wie eine V-Deichsel.
Danach kommen keine groen Längen mehr.
Der Hänger ist ca. 2 meter lang ? und die Knickdeichsel ist eine feine Sache,
da kann die AHK schn hoch gesetzt werden.
Geschrieben von: Larsiwald Re: Offroad Trailer - 06/08/2009 14:26
@ranx
das ist keine "normal" Rohrdeichsel die du da hast. Ist halt ne Mischung aus V-Deichsel mit Verstellbarer Einheit. Ist doch um längen ein Unterschied zu einer Standard Rohrdeichsel.
Deine verstellbaren Zugstreben sind auch schn massiv und dann geht es sofort in eine V-Deichsel ber. Schau dir mal so eine armselige Rohrdeichsel an, die wrd schon fast knicken wenn sie deinen Hänger sieht.
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 06/08/2009 14:40
ich meinte den TSA von der Verkaufsanzeige und nicht den BW-Anhänger.
Das ist schon eine andere Klasse, der eine wie der andere.
Der BW-Anhänger wiegt brigens leer 900kg und wurde fr 4to bestellt, je nach Verwendung wurde dann vom Bund-Ing. das Gesamtgewicht eingetragen, erzählte man mir...
Geschrieben von: Larsiwald Re: Offroad Trailer - 06/08/2009 15:01
Genau .... TSA oder wie auch immer.
Das Teil wird an der ersten Aufnahme des Häuschens die Grätsche machen. Hubbelpiste und das war es fr so ein Teil. Gerade wenn noch ordentliche Gewichte mit ins Spiel kommen und eine voll ausgenutzte Sttzlast. Die haben bei deinem Monster nicht umsonst ein V eingebaut (auch wenn er ne Gewichtsklasse grsser ist).
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 07/08/2009 14:57
Wurde der hier schont im Fred erwähnt?

Pioneer Campers

Auch scharf, das Teil smile
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 10/08/2009 12:51
Hallo,

der Tvan von Track Trailer aus Australien scheint auch in Deutschland erhältlich zu sein:

TVan bei nyika

Gru

Geschrieben von: CJ8Scrambler Re: Offroad Trailer - 15/08/2009 12:39
Ein paar von den Kisten sind zu sehen unter:

http://www.adventuremedia4u.de/caravans/offroadanhaenger/index.html

Schnen Gru

Gerhard
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 17/08/2009 09:39

Die Suche hat ein Ende.

Wozu in Afrika oder im fernen Australien suchen ?

Die Lsung gibts gleich umme Ecke bei unserem nrdlichen Nachbarn.

[Linked Image von up.picr.de]


Mit spezial Einbruchschutz fr fahrten in etwas gefährlichere Länder

[Linked Image von up.picr.de]

muha
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 13/10/2009 20:48
Hallo,

ich habe einige PNs und Emails bekommen mit der bitte meine Erfahrungen mit dem Echo Kavango zu teilen.
Da ich nicht alle Nachrichten gespeichert habe, mchte ich hiermit meine Erfahrungen teilen.

Leider sind es keine guten Erfahrungen, schon gar nicht mit dem Kavango selbst.

Aber alles der Reihe nach:

1) Ende März habe ich den Echo Kavango ber den deutschen Vertreter von Echo 4x4 bestellt.

2) Am ersten April habe ich die Auftragsbestätigung erhalten und 40% der Kaufsumme wie vereinbart angezahlt.
Zu diesem Zeitpunkt wurde mir telefonisch nochmals zugesagt, dass ein Kavango in der richtigen Bauphase sei um die fr Deutschland notwendigen Modifikationen zu veranlassen.

3) Der Kavango sollte daher zu Pfingsten geliefert werden knnen.

4) Der Kavango ist zu Pfingsten nicht da.

5) Auf Nachfrage was los sei kam nur Antwort, dass niemand weiss wo er sei.

6) Da aber nichts tat und auch keine Informationen flossen, nochmals den ganzen Juni nachgehakt und die Information bekommen, dass er wohl auf dem Schiff sei und zu den Sommerferien und fr den Urlaub im Ende August/September da sei.

7) Bis zum September kein Kavango eingetroffen.

8) Anfang September mit dem deutschen Echo4x4 Importeur abgesprochen, dass, wenn innert einer frist von 2 Wochen der Kavango nicht da ist, wir die Anzahlung zurckbekommen.

9) Nach Ablauf der Frist immer noch kein Kavango da und Bereitstellung der Kontodaten zur Zurckzahlung der Anzahlung.

10) Nach wiederum 2 Wochen ist immer noch keine Rckzahlung der Anzahlung erfolgt, daher Mahnung geschrieben.

11) Nach nochmaligen 5 Tagen keine Rckzahlung, zweite Mahnug geschrieben.

12) Nochmals 5 Tage später immer noch keine Rckzahlung eingegangen.

13) Daher direkt beim Hersteller Echo 4x4 in Sdafrika angerufen und nachgehakt. Dort die Information bekommen, dass nichts bekannt sei von einer Bestellung eines Echo Kavango fr Deutschland, noch einer Produktion, geschweige denn von einer Lieferung eines solchen Anhängers nach Deutschland.
(Warum habe ich nur erst nach fast 9 Monaten angerufen?)

14) Weitere Schritte werden nun folgen...

Ich hoffe, dass die Auflistung unserer Erfahrungen den Personen bei der Entscheidung hilft, welche daran gedacht haben, sich einen solchen Anhänger ber den selben Weg wie wir nach Deutschland zu holen.

Bei uns liegen die Nerven blank: Kein Anhänger und auch die Anzahlung futsch.
Und wir waren so naiv zu denken, dass Geduld, Vertrauen und Nachsicht die Basis fr ein anständiges Geschäftsgebaren sind.
Jedoch scheint dies uns eher als Schwäche ausgelegt zu werden, so dass wir als sechskpfige Familie komplett ber den Tisch gezogen worden sind.

Gruss
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 13/10/2009 21:57
Das msste dann wohl der hier sein..

http://www.ctc-parts.de/

Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 14/10/2009 11:29
Hallo,

ich habe bereits in meinem "Erfahrungsbericht" versucht trotz aller Emotionen mglichst sachlich zu bleiben.
Daher mchte ich auch folgenden Nachtrag machen:

Ich bin gerade vom erwähnten deutschen Importeur angerufen worden, mit der Zusage, dass die berweisung heute direkt bei der Bank getätigt, herausgeht.

Da ich meine berzeugungen nicht ber Bord werfen kann und will, mchte ich dies fairer Weise hier ergänzend erwähnen als auch noch einmal abwarten.

Gru



Geschrieben von: apollo Re: Offroad Trailer - 15/10/2009 10:40
ich drck dir die daumen.

dieses geschäftsgebaren ist ein super aushängeschild fr den impoteur !
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 16:34
Hallo,

heute haben der deutsche Importeur und ich uns zusammengesetzt und die ganze Sache aufgearbeitet.
Ich habe die Anzahlung zurckerhalten, somit ist das Thema "ber den Tisch ziehen" auf deutscher Ebene kein Thema mehr.
Was aber genau zu der ganzen Situation gefhrt hat, ist immer noch nicht geklärt und es ist auch nicht abzuschätzen wie lange es dauern wird, da nahezu keine Informationen aus Sdafrika vorhanden sind.
Wir haben auf jeden Fall beschlossen, an dem Thema Offroadwohnwagen dranzubleiben und mehrere Szenarien und Ideen durchgesprochen.
Falls es Neuigkeiten gibt, werde ich Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Ich bin froh, dass sich wiederum gelohnt hat, meine Einstellung nicht ber Bord zu werfen.

Gruss

Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 17:05
Was ist denn das hier fr einer? Schmude???????
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 18:00

Hihi

der Rainer schmckert immer noch im schwarzen Forum wink

Schmude baut GFK Hardtops fr Mercedes.

Ob das die gleiche Fa. ist weiss ich nicht.

Wär aber durchaus mglich wenn die sowieso schon grosse GFK Teile fr den Automobilbereich fertigen.
Geschrieben von: SIGGI109 Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 19:34
Original geschrieben von Rainer4x4
Was ist denn das hier fr einer? Schmude???????



...die scheinen ihre ,,anhängervergangenheit,, aber nicht
zu lieben,es steht nichtmal was in dessen galerie darber.
dabei brauchten sie sich garnicht zu verstecken mit den
ideeen und konstruktionen............
das war auch eine LAPP-IDEE von schmude umgesetzt.......
[Linked Image von up.picr.de]
ich glaube auch der LAPP-TRAILER wurde von schmude gebaut,bin
mir aber nicht sicher...........
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 19:43
Original geschrieben von Burgerman
Hihi
der Rainer schmckert immer noch im schwarzen Forum wink
Psssst, nicht weitersagen, muss ja keiner wissen wink
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 19:53
Zitat
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 1.580 fr schmude fahrzeugbau. (0,27 Sekunden)

evtl. gibt es ja mehrere Schmude im Fahrzeugbau ?
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 19/10/2009 19:53
Original geschrieben von SIGGI109
...die scheinen ihre ,,anhängervergangenheit,, aber nicht
zu lieben,es steht nichtmal was in dessen galerie darber.
dabei brauchten sie sich garnicht zu verstecken mit den
ideeen und konstruktionen............

Ich habe da vorhin auch nichts gefunden smile

Das sieht doch richtig gut aus was du da gefunden hast.

Und Ahnung von Kunststoffverarbeitung und Konstruktion haben die,
wenn ich mir das 20 Jahre alte Dach von Burgerfraus Auto so anschaue.


So Sachen sind aber wahrscheinlich auch ein sehr schwieriger Markt.
So wirklich viel Käufer wird es dafr wohl nicht geben.


Zitat
evtl. gibt es ja mehrere Schmude im Fahrzeugbau ?


Der von Siggi hat die gleiche Adresse wie der Hardtopbauer.
Geschrieben von: Larsiwald Re: Offroad Trailer - 20/10/2009 15:43
Oh, hier auch noch. ich dachte das taucht nur in dem irren Forum auf (tach auch Siggi).


Wenn es eine alternative ist ..... hier gibts ja ein Typ der nen verlängerten Sankey mit nem komischen Häuschen fährt und es gibt hier auch noch nen Typ der die Dinger umschweisst (in Verbindung mit dem anderen Typen falls der nicht zu Lustlos ist) :-)

@Tafkam
Wenn du mchtest, schick mal deine Nummer und wir knnen uns mal ber afrikanische Fertigung und dessen Einsatz in Europa unterhalten :-)
Der Echo kommt ja auch daher und musste von mir erst einmal einer VA-Kur unterzogen werden (und das ist nur das was man sieht).
Mein alter:





Attached File
11111111111111111111.jpg  (142 Downloads)
Geschrieben von: SIGGI109 Re: Offroad Trailer - 20/10/2009 17:05
Original geschrieben von Larsiwald
Oh, hier auch noch. ich dachte das taucht nur in dem irren Forum auf (tach auch Siggi).


Wenn es eine alternative ist ..... hier gibts ja ein Typ der nen verlängerten Sankey mit nem komischen Häuschen fährt und es gibt hier auch noch nen Typ der die Dinger umschweisst (in Verbindung mit dem anderen Typen falls der nicht zu Lustlos ist) :-)

@Tafkam
Wenn du mchtest, schick mal deine Nummer und wir knnen uns mal ber afrikanische Fertigung und dessen Einsatz in Europa unterhalten :-)
Der Echo kommt ja auch daher und musste von mir erst einmal einer VA-Kur unterzogen werden (und das ist nur das was man sieht).
Mein alter:


tachauch........... :cool2: coffee
Geschrieben von: CJ8Scrambler Re: Offroad Trailer - 22/10/2009 17:35
... also, Schmude baut die Hänger (zumindest derzeit) nicht mehr.

Ein paar andere Hänger sind zu sehen unter:

http://www.adventuremedia4u.de/caravans/offroadanhaenger/index.html

Schnen Gru

Gerhard
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 01/12/2009 17:19
Hier ein Offroad-Wohnwagen-Test aus (woher auch sonst) Holland:

Offroadwohnwagen oder doch Wohnwagen offroad ?
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 16:07
Jetzt aber mal was frs Fernweh:

Ein Vater, der mit seinen 5 Shnen, Geländewagen und Offroadwohnwagen durch die Wildnis kutschiert:

Australier

Gru

Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 17:38
Nicht, da ich das mit meinem Brstner Club nicht auch alles hinbekäme nuts

. . . aber die "Brcke" hat's ja wohl in sich respekt
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 18:28
Coole Filme, tolles Gerät -

- aber mir erschliet sich nicht ganz, warum man sich das mit einem Wohnwagen antut???

Ein schnuckeliger Anhänger in Sankey-Dimension - ok. Aber das wäre mir zu streig . . .
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 19:05
Vermutlich,weil man älter wird,unterwegs wohnenund sich
im Stehen anziehen mchte.
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 20:22
Aber dann den ganzen Tag rackern, um die Karre 500 Meter weiter zu kriegen?
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 20:28
Original geschrieben von Till
Aber dann den ganzen Tag rackern, um die Karre 500 Meter weiter zu kriegen?

Ja, und das mit ner halben Kompanie und einem 2. Fzg.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 20:36
Original geschrieben von Till
Aber dann den ganzen Tag rackern, um die Karre 500 Meter weiter zu kriegen?

Danach sieht es in den Videos eigentlich nicht aus.
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 20:42
Zitat
Danach sieht es in den Videos eigentlich nicht aus.
Doch, genau das tut es grin
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 20:51
Dein Tag endet nach 10min?
Sieht dein Avatar deswegen so alt aus?
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 03/12/2009 21:35
Zitat
Dein Tag endet nach 10min?

In der Literatur unterscheidet man in diesen Fällen zwischen "Erzählzeit" und "Erzählter Zeit" . . .

Der Film dauert nur 10 min, die Fluberquerung 10 Stunden grin
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 09:18
Original geschrieben von Till
Coole Filme, tolles Gerät -

- aber mir erschliet sich nicht ganz, warum man sich das mit einem Wohnwagen antut???
Weil es geht?! Mit dem richtigen Gerät gehts sogar gut!
Der "Offroad" Trailer im Film allerdings erscheint mir zu lang, zu tief und zu empfindlich.

Original geschrieben von Till
Ein schnuckeliger Anhänger in Sankey-Dimension - ok. Aber das wäre mir zu streig . . .
Auf unserer Rumänientour mit 4 Defis und zwei Trailern hatte einer einen Sankey dabei, und ich eben mit meinen (fast) Eigenbau. Alle Fahrzeuge, egal ob mit oder ohne Trailer hatten die gleichen Probleme (in meinen Prototypen mussten noch zwei verbesserungen einfliessen, aber das ist ein anderes Thema). Dort wo wir nicht durch kamen, da kamen die Solofahrzeuge auch nicht durch.
Wie auch, wenn der Trecker schon nicht weiter kommt?
[Linked Image von rainer4x4.de]
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 09:21
Original geschrieben von Rainer4x4
[quote=Till]Coole Filme, tolles Gerät -

Haben die auch Kugelkopfkupplungen?
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 09:58
Original geschrieben von Till
aber mir erschliet sich nicht ganz, warum man sich das mit einem Wohnwagen antut???

Die Antwort ist auf der You-Tube-Seite links unten zu finden.

Die Gall-Familie ist Eigner der australischen Wohnwagen-Schmiede Kedron Caravans und das sind wohl Werbe- und Testfahrten.

Gru

Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 10:21
Aha, deshalb waren die Vehikel werbetapeziert wie Litfa-Säulen grin

Nochmal im Ernst: Ich finde die Teile wirklich attraktiv - umso mehr, als die 'normalen' Wohnwagen der letzten ca. 10 Jahre aus meiner Sicht qualitativ abbauen. (Ich find's ja immer wieder spannend, bei groen Wohnwagendealern "Modell Smaragd extra edel", BJ 2007 mit seinem direkten Vorgänger, allerdings BJ 1993 zu vergleichen . . .)

Wo ordnen sich die australischen Teile denn so preislich ein? Unter 40-50k geht da doch gar nichts, oder?!

Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 10:37
Original geschrieben von Caruso
Haben die auch Kugelkopfkupplungen?

Meist ja, sehen aber leicht anders aus, weil drehbar:

[Linked Image von i414.photobucket.com]
(Das Gestell dran ist eine Diebstahlsicherung)
[Linked Image von customline.com.au]
[Linked Image von houstonproducts.com.au]

In Australien sind aber auch Polyblock-Kupplungen blich, das sind dann "Stiftkupplungen":

[Linked Image von lets-getaway.com]
[Linked Image von lets-getaway.com]
[Linked Image von customline.com.au]

In Sdafrika sind auch Kugelkopfkupplungen blich, welche sich drehen lassen.
Diese werden von Alko gebaut:
[Linked Image von alko.co.za]

Gru
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 10:39
Original geschrieben von Burgerman
Ja, und das mit ner halben Kompanie

Ja was meinst Du warum jemand fnf Shne in die Welt setzt ?

Genau aus diesem Grund - oder gibt es sonst noch einen ?

Gru
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 11:44
Original geschrieben von TAFKAM
In Australien sind aber auch Polyblock-Kupplungen blich, das sind dann "Stiftkupplungen":

[Linked Image von lets-getaway.com]
[Linked Image von lets-getaway.com]

Sowas gibts bei uns fr Einspuranhänger,
die sind aber nicht drehbar.
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 12:53
Original geschrieben von Caruso
Haben die auch Kugelkopfkupplungen?
Kugelkupplungen fr den Bereich haben keine Nachteile. Natrlich hat die Kugelkupplung nicht die gleichen Freiheitsgrade wie die Natoklaue. Aber wenn ich mit dem WW losfahre, dann fahr ich in den Urlaub, und nicht in den Krieg.
Ausserdem setzt sich die Kugel auch in der Landwirtschaft immer mehr durch: http://www.plantahof.ch/fileadmin/user_upload/allgemein/gekuppelt.pdf
Und was fr den Trecker reicht, das wird fr unseren Spielkram doch auch reichen. Wir wolln doch nicht den Blick auf die Realität verlieren. crazy
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 13:10
Hallo Rainer,

ich bin absolut Deiner Meinung, es kommen auch noch ernstzunehmende Vorteile hinzu:

1) Das Ankuppeln ist im Gegensatz zu den Polyblock-Kupplungen viel einfacher. Wenn ich mir vorstelle, dass ich das Geraffel punktgenau zusammenschieben und dann noch den Stift da reinfrickeln soll.... Neeee....

2) Eine gutgewartete Kugelkopfkupplung ist nahezu spielfrei. Gerade bei holprigen Strecken vermeidet dies die andauernden Schläge auf die Hecktraverse.

(Vorraussetzung ist, dass beim Landy auf die hhenverstellbare Anhängekupplung verzichtet wird. Der verschiebbare Block hat etwas Spiel und wenn nicht gerade eine monstrse Sttzlast anliegt schlägt der bei jeder Bodenwelle)

3)Die Kugelkopfkupplung ist wohl sehr weit verbreitet, wenn also mal was kaputtgeht ist auch einfacher fr Ersatz zu sorgen, gerade wenn man unterwegs ist.

Das Einzige, was mir vorschwebt, ist eine Mglichkeit schnell auf die sdafrikanische Lsung umbauen zu knnen, da bei dieser die Kupplung auf der Anhängerseite die Auflaufeinrichtung um den Dämpfer um ca. 45 aus der senkrechten drehbar ist.
Da Alko das baut, sollte sich das in Erfahrung bringen lassen.....

Gru

Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 04/12/2009 18:07
Original geschrieben von TAFKAM
die Kupplung auf der Anhängerseite die Auflaufeinrichtung um den Dämpfer um ca. 45 aus der senkrechten drehbar ist.

Eine normale Auflaufgebremste ist doch auch um den Dämpfer drehbar.
Die Kugel selber lässt schon 30 zu.
Wo willst du den Anhänger denn hinkippen?
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 10:06
Original geschrieben von Caruso
Eine normale Auflaufgebremste ist doch auch um den Dämpfer drehbar.
N, die meisten Kupplungen sind nicht drehbar.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 16:33
Die,die ich bis jetzt in der Hand hatte,lieen sich ein paar Grad nach links und rechts kippen.
Kann zwischen 10 und 20 variieren.
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 18:02
fr was brauchst man eine drehbare Kugelkopfkupplung?
Die Form der Kugel wurde doch extra ausgewählt damit die Kupplung
sich in alle Richtungen drehen kann.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 19:44
Die kann aber nur 30.
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 20:02
bei mehr kippt dir doch der Hänger um ?
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 20:11
Nehmen wir mal eine Buckelpiste.
Mein Wagen neigt sich 20nach links,
der Anhänger 20 nach rechts.
Was passier mit der Kupplung?
Geschrieben von: ranx Re: Offroad Trailer - 05/12/2009 20:14
dann hast du deinen Weg schlecht gewählt, darum geht es doch, oder?
Geschrieben von: SIGGI109 Re: Offroad Trailer - 06/12/2009 10:58
geländeanhänger sind fr gelände gedacht............man
kann sie aber auch auf der strasse nutzen.strassenanhänger
sind fr die strasse gedacht,man kann sie aber auch* im
gelände nutzen......... whistle2 grin



coffee




































*leidlich......... smile
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 06/12/2009 11:41
Original geschrieben von Caruso
Nehmen wir mal eine Buckelpiste.
Mein Wagen neigt sich 20nach links,
der Anhänger 20 nach rechts.
Was passier mit der Kupplung?


Die dreht mit, je nach Hersteller ist die bis zu 30 schwenkbar, Knott zb. lässt sehr viel Freiraum.

Allerdings ist deine Annahme extrem unrealistisch und so in Echt nicht antreffbar ausser vielleicht aus Beton.
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 06/12/2009 12:56
Original geschrieben von Ozymandias
Die dreht mit, je nach Hersteller ist die bis zu 30 schwenkbar, Knott zb. lässt sehr viel Freiraum.
Bei einem ungebremsten Anhänger zB dreht sich garnix.
Bei den gebremsten mit Alko-Auflaufvorrichtung, mit denen ich bisher zu tun hatte, hat sich auch nix drehen lassen.
Und wenn ich mal so ber die Campingplätze laufe, dann fällt mir kaum eine Kupplung auf, die nicht mit dem Griff genau auf Null Uhr steht.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 06/12/2009 14:33
Glaub es oder lass es, die schweren Knott drehen.

Was ALKO macht weiss ich nicht, meine Alko dreht etwa 3 und das reicht gerade um schn zu klappern.

Hätte ich das vor dem Kauf der Komponenten gewusst wärs die andere geworden.
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 06/12/2009 14:41

Ich hatte mir jetzt den Anhänger von einem Kollegen ausgeliehen, da lies sich die Kupplung auch verdrehen.
War nicht wenig.

Der Anhänger war gebremst und fr etwa 1000 kg.

Was das fr eine Kupplung war weiss ich nicht, hab ich nicht weiter drauf geachtet.
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 16:31
Original geschrieben von Caruso
Nehmen wir mal eine Buckelpiste.
Mein Wagen neigt sich 20nach links,
der Anhänger 20 nach rechts.

Genau darum geht es mir. Das Szenario ist gar nicht so weit hergeholt, wie es scheinen mag.
Wenn dann die Situation eintritt und die Verbindung zum Anhänger am Anschlag ist, geht es aufs Material.

Da die sdafrikanischen Alko-Kugelkopfkupplungen durch die Drehbarkeit um den Auflaufdämpfer eine Sicherheitsreserve bieten, habe ich mal schriftlich bei Alko angefragt ob es eine raffinierte Mglichkeit gibt bei Bedarf einfach umzursten.

Mal sehen, was als Antwort kommt.

P.S.: Die Drehbarkeit ist "federgelagert", d.h. wenn man den Dämper aus der Senkrechten herausdreht, kehrt er selbsttätig in die Senkrechte zurck.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 16:34
Was hatte ich doch oben schon wieder geschrieben?


Ich glaub ich schreib nix mehr..............
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 16:41
Ozy,

da ist mein Geschreibsel wohl sehr unverständlich gewesen....

Ich will nicht nochmal das Gewrge mit der Deichsel haben.
Ganz zu schweigen von der neuen Bremsberechnung, TV-Eintragung etc....

Daher habe ich bei Alko nachgefragt, ob ich einfach das Schubstck, wenn es zur Sache gehen soll, gegen das aus Sdafrika umschraube und los gehts....

Dein Post ist mir nicht entgangen aber darauf wird es erst hinauslaufen, wenn es nicht anders geht.

Gru

Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 16:42
Hast du mal einen Link zu der Wunderkupplung?
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 16:48
Ich hatte das Ding selbst in den Händen bei einem Conqueror-Hänger bei Chris.

Ist wohl die:

Alko-Trailco Sigma II

oder die:

Alko-Trailco Beta

Gru

Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 18:55
Original geschrieben von TAFKAM
Ozy,

da ist mein Geschreibsel wohl sehr unverständlich gewesen....

Ich will nicht nochmal das Gewrge mit der Deichsel haben.
Ganz zu schweigen von der neuen Bremsberechnung, TV-Eintragung etc....


Brauchst doch alles gar nicht, die Teile sind doch Plug&Play und gegeneinander austauschbar.

Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 21:04
Und wenn der Sdafrikakram keine EU-Zulassung hat?
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 07/12/2009 23:39
Caruso gibs auf, er wills jetzt auf die harte Tour machen. grin
Geschrieben von: SIGGI109 Re: Offroad Trailer - 08/12/2009 10:39
Original geschrieben von Ozymandias
Caruso gibs auf, er wills jetzt auf die harte Tour machen. grin


ja,so wie er braucht und es haben will..........
was ist daran verkert...... grin
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 08/12/2009 16:38
Original geschrieben von SIGGI109
was ist daran verkert...... grin
Da fehlt ein Buchstabe. Hab ich jetzt gewonnen?
Geschrieben von: SIGGI109 Re: Offroad Trailer - 08/12/2009 16:57
Original geschrieben von Rainer4x4
Original geschrieben von SIGGI109
was ist daran verkert...... grin
Da fehlt ein Buchstabe. Hab ich jetzt gewonnen?


das ,,H,, kannst du behalten weil du deb fehler gefunden hast....... grin

coffee
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 09/12/2009 09:00
Wenn ich mich mal selbst zitieren darf:

Original geschrieben von TAFKAM
...habe ich mal schriftlich bei Alko angefragt ob es eine raffinierte Mglichkeit gibt bei Bedarf einfach umzursten...


Original geschrieben von TAFKAM
...Daher habe ich bei Alko nachgefragt, ob ich einfach das Schubstck, wenn es zur Sache gehen soll, gegen das aus Sdafrika umschraube und los gehts...

Es geht darum, wenn ntig und nur wenn ntig, also wenn es ins Gelände geht oder wenn wir in Afrika von der Fähre rollen, der Kupplung mehr Freiheit zu gnnen.
Bei normalem Betrieb soll erstmal alles nach EU-Zulassung belassen bleiben....
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 09/12/2009 15:29
Hallo,

eine kleine Rckmeldung:

Nachdem ich per email an dem netten Herrn von Alko komplett vorbeigeredet hatte, habe ich angerufen.
Da kamen wir der Sache schon etwas näher.

Er meinte, dass es mglich ware mit Ersatzteilen einer vorhandenen drehbaren Auflaufeinrichtung, die Zug/Schubstange so umzursten, dass sie komplett drehbar ist.
O-Ton Alko: "Da finden wir eine Lsung"

Nun habe ich am Landy auch die LR-Kombination aus Zugmaul und Kugelkopf. Fr die meisten Zug/Schubstangen gibt es auch Ringsen, die gegen die Kugelkopfkupplung einfach getauscht werden knnten.
Dort ist nur die Frage, welche se fr den 25 mm Bolzen des Zugmauls am besten ist.

30 mm UK ?
40 mm UK ?
40 mm DIN ?

Gru

Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 09/12/2009 19:12
Gar keine, nimm die Kugel, die andere schlägt und rumpelt ständig am Heck weil sie konstruktionsbedingt nicht Spielfrei sein kann.

Oder du nimmst beides, die Kugel fr quer Europa und den Haken da wo du ihn fr richtig empfindest.

Aber jeder wie er mag.




Ja ich weiss, ich bin ein Nrgler momentan...... grin
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 09/12/2009 19:19
Die DIN-se gehrt da nicht rein.

Welche von den anderen beiden besser ist,kannst du ja bei
Dixon-Bate erfragen.
Knnen die denn einen greren Knichwinkel als die Kugel?
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 09/12/2009 19:24
Das sind ja nicht mal 30

[Linked Image von up.picr.de]

Da ist ja die Kugel besser.
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 11/12/2009 08:30
Hallo,

der Plan ist genauso wie Ozy es kurz und bndig beschrieben hat.

Habe gerade nochmals mit Alko telefoniert. Das Ganze ist so machbar, aber nicht ganz einfach umzubauen. Der Grund ist, dass es sein kann, dass das neue drehbare Zugrohr nicht mit den verbauten Buchsen zusammenpasst und dann noch die Buchsen getauscht werden mssen.
Aus diesem Grund habe ich gerne das Angebot angenommen, den Umbau direkt vor Ort machen zu lassen.
Dann werden wir auch alle mglichen Zugsen ausprobieren und vor Ort entscheiden, welche am besten passt.
Im selben Zug werden wir vor Ort einen absenkbaren Handbremshebel heraussuchen und montieren.

Von wegen Service-Wste Deutschland....

Gru

P.S.:

Falls es jemand interessiert:
Die Bestellnummer des drehbaren Zugrohres ist 380413
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/12/2009 10:03
Und von wieviel Geld habt ihr so geredet?
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/12/2009 19:23
Ein Klappcaravan:
http://www.ecotourer.com.au/images/offhigh_brochure.pdf
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 11/12/2009 19:41
Original geschrieben von TAFKAM
Falls es jemand interessiert:
Die Bestellnummer des drehbaren Zugrohres ist 380413


Jep, das interessiert mich, vorallem weil ich jetzt die 2 Klapperbchse drin hab die bei jeder kleinen Bodenwelle nervt.
Kannst du den Umbau mit 1, 2 Pics dokumentieren wenn du da bist, dann kann ich das bei mir dann auch machen.

Falls dazu mehr Teile gebraucht werden als nur die og. Nummer wsste ich das auch gern.

Gruss & Dank

Ozy
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 14/12/2009 15:07
@ Caruso:

Was das kostet, kann ich Dir sagen, wenn alles gemacht ist. Hängt auch davon ab, welche se und ob das mit dem Handbremshebel klappt.

@ Ozy:

Falls es noch andere Teile braucht werden die wohl auf der Rechnung erscheinen, ansonsten Frage ich nach....

Termin ist erst Mitte Januar....

Gru
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 05/01/2010 12:24
Hallo,

hier nochmal zwei nette Videos:

Offroad mit Anhänger 1

Offroad mit Anhänger 2


Gru

Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 18/01/2010 18:29
Hallo,

wie versprochen der "Bericht" des Umbaus der Anhängekupplung:

Zuallererst:

Die Leute bei Alko waren wirklich interessiert und unheimlich zuvorkommend. Bevor es losging wurde alles mit Mechanikern und Technikern ausprobiert und durchgesprochen.
Alleine dafr haben Sie sich mehr als eine Stunde Zeit genommen, die nicht auf der Rechnung erschien.

Die alte Unterbau-Auflaufbremse Typ 161 S wurde gegen eine neue Aufbauvariante ausgetauscht. Grund dafr war, dass ich den Handbremshebel so niedrig wie mglich haben wollte, spielte aber fr den Umbau des Zugrohres keine Rolle.
Es wurde der kurze Handbremshebel der 90s Auflaufbremse verbaut, da dieser noch weiter runterkommt als der serienmässige.
Das war mglich, da der Anhänger ein zulässiges Gesamtgewicht von 1300 kg hat und dieser Handbremshebel bis zu diesem Gewicht zugelassen ist. Fr den Fahrbetrieb spielt das selbstverständlich keine Rolle.

Danach wurde das Zugrohr einer 251 S Auflaufbremse am hinteren Ende (Zugrohranschlag) auf den Durchmesser von 59 mm abgedreht und eingebaut.
Ein Vorteil dieses Zugrohres ist auch, dass dieses eine dickere Wandstärke hat und somit grsseren Belastungen im Fahrbetrieb standhält.
Dann wurde auch der stärkere und härtere Bremsstodämpfer der 251 S Auflaufbremse verbaut.
Grund ist einerseits, dass dieser Perfekt in das Zugrohr passt und die Buchsen nicht gewechselt werden mssen.
Andererseits wurde dieser Dämpfer auch aus dem Grund gewählt, damit bei deaktivierter Bremse (Sand etc...) der Dämpfer nicht hinten anschlägt.

Als letztes wurde, wie schon erwähnt, die Bremse modifiziert um diese fr den Fall, wo sie strt, deaktivieren zu knnen.
Dazu wurde der vernietete Bolzen, dort wo das Bremsgestänge an der Auflaufbremse direkt ansetzt, gegen einen Bolzen mit Clip ersetzt.
Somit lässt sich das Bremsgestänge schnell aushängen ohne die Bremse an sich zu verstellen. Das Gestänge wird dann an einer Halterung, die ich noch basteln muss, an einer Querstrebe der V-Deichsel fixiert.
Durch den härteren Dämpfer schlägt das Zugrohr nicht durch, wenn die Gegenkraft der Bremse wegfällt.

Die Kugelkupplung wurde dann noch gegen eine stärkere der 300er Serie getauscht so dass alle wichtigen Teile fr den Offroad-und Pistenbetrieb entsprechend grozgig dimensioniert sind.

Zuallerletzt wurde die Bremse eingestellt und alle beweglichen Teile gereinigt und geschmiert.

Und fr die Pfennigfuchser:
Das ganze hat inklusive der neuen Auflaufbremse, der Ersatzteile, zweier neuer Radlager fr die Radbremstrommeln mit LR-Lochkreis (noch nicht montiert) und der Arbeitszeit 470,- gekostet.

Gru


Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 05:44
Hallo,

was ich noch vergessen habe:

Es gibt noch eine andere Mglichkeit die Bremse abschaltbar zu machen:
Durch die Montage einer Rckfahrsperre kann das Zusammendrcken der Auflaufbremse verhindert werden und somit die Bremse deaktiviert werden.
Dazu wird ein dann bei Bedarf Metallblock in ein Widerlager am Zugrohr eingehängt.
Ich habe die Idee verworfen, da dies bei einem drehbaren Zugrohr nicht geht, weil sich das Widerlager am Zugrohr wegdrehen kann und somit die Bremse dann ungewollt wider aktiviert wird.

Gruss

Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 10:05
Und wieweit kann sich das Dingsbums jetzt drehen?
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 17:44
Es kann sich frei um 360 ohne Anschlag drehen...
Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 18:03
Das stell ich mir gerade mal so vor... wink
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 19:05
Original geschrieben von TAFKAM
Es kann sich frei um 360 ohne Anschlag drehen...

Wenn ich das richtig lese geht es darum das sich der Hänger im zweifelsfall 360 um die Deichsel drehen knnte??

Das muss nicht unbedingt gut sein, die US Militäranhänger haben das so und wenns dumm läuft dreht man den dann wirklich um 90 was fr ungemach durhchaus gengt.

[Linked Image von fj40-garage.de]

War da direkt live dabei und hab das Bild gemacht, ohne Zweitfahrzeug mit Winde wärs in Arbeit ausgeartet.
Schn wäre ein Anschlag der der Deichsel einen 120 Bereich zum drehen lässt, den Hänger dann aber stoppt.
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 20:03
Original geschrieben von Peter
Schn wäre ein Anschlag der der Deichsel einen 120 Bereich zum drehen lässt, den Hänger dann aber stoppt.

Ich hatte meine Wowazugdeichsel jetzt auseinander.

Bei der wäre das einfach zu machen.

Der jetztige Anschlag besteht einfach aus einer rechteckigen Platte der mit etwas Spiel in dem viereckigem Gehäuse läuft.
Wenn man die Platte midde Flex etwas schräg abschnippelt passt das whistle2
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 20:10
Original geschrieben von Burgerman
Wenn man die Platte midde Flex etwas schräg abschnippelt passt das whistle2

Original geschrieben von TAFKAM
470,-
whistle2
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 20:56
Original geschrieben von Peter
Schn wäre ein Anschlag der der Deichsel einen 120 Bereich zum drehen lässt, den Hänger dann aber stoppt.
Ist die Frage was wen zuerst stoppt, die Deichsel oder das Zugfahrzeug. whistle2
Geschrieben von: TAFKAM Re: Offroad Trailer - 20/01/2010 21:30
Mei Mei....

1) 360 war nie die Vorgabe, schaden tuts aber nicht. Ein Anschlag wrde nicht helfen, da dann die Kugelkupplung aushängt.
Der Hänger steht dann so oder so auf der Seite....

2) Die viereckige Anschlagplatte haben die meisten Zugrohre der gängigsten Auflaufkupplungen. Nur wenn die Platte fehlt muss das Rohr an dem Ende noch gengend Materialstärke haben um als Anschlag dauerhaft zu dienen, damit bei eventuellem Durchschlagen das Ganze nicht zerbrselt.

3) Jaja das leidige Thema "Das kann ich viel billiger"....
Die genannten Gesamtkosten haben sich ja auf eine ganze Menge Posten verteilt, nicht nur das abdrehen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil....

Auflaufbremse 161 S (V-Deichsel Obeneinbau): 160,-
Zugrohr 251 S (neue Ausfhrung, V-Deichsel): 100,-
Auflaufdämpferdämpfer 251 S : 60,-
Handbremshebel 90 S: 100,-
Kugelkupplung 300: 60,-
2 Radlager Radbremse 2391: 74,-

Preise sind aus dem Internet, bei den blichen Verdächtigen. Macht Summa Summarum 554,- Materialkosten.
Da das aber wohl billiger geht als 470,- geht, komme ich das nächste Mal zu Euch.
Ich bringe dann die Teile mit lasse sie mir umbauen und einbauen, Service machen und Ihr gebt mir nochn Hunnie mit.
Wann darf ich vorbeikommen?



Geschrieben von: 4x4 Hsi Re: Offroad Trailer - 13/02/2010 13:43
http://www.hueslers.ch/reports/spring_09-a/gal/picture-0023.jpg
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 10/01/2011 21:20
Ein Mhlheimer mit Kampfpreisen:
http://www.campwerk.de/
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 10/01/2011 22:32
Original geschrieben von Caruso
Ein Mhlheimer mit Kampfpreisen:
http://www.campwerk.de/


Sehen aus wie die 3Dog Trailer.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/01/2011 12:06
Sollen aber weit gnstiger sein.
Geschrieben von: Till Re: Offroad Trailer - 11/01/2011 12:09
Einen sehr "offroadigen" Eindruck macht der Hänger selbst aber nicht gerade . . .
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/01/2011 12:44
Scrawl mal hier die bersicht runter,
der soll ganz anders aussehen:
http://www.campwerk.de/index.php?option=com_content&view=article&id=48&Itemid=67
Geschrieben von: Oliver Re: Offroad Trailer - 11/01/2011 18:39
Der Offroad-Hänger kommt erst im Laufe des Jahres und wird micht Sicherheit ein Kracher.

Herr Caruso wird am Samstag mal einen Blick hinter die Kulissen werfen und berichten.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/01/2011 19:45
Du hast gesagt,ich darf nix verraten sonst burgerfrau
Und ob es bei Samstag bleibt ist auch noch nicht raus.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 15/01/2011 22:37
Der Off-Road ist leider nicht zu sehen gewesen
aber ansonsten ein durchdachtes Konzept,mit
vernnftigen Materialien.
Das Dachzelt ist weit entfernt,von diesen
Flatterhllen aus dem Auktionshaus.
Geschrieben von: Oliver Re: Offroad Trailer - 16/01/2011 08:57
Original geschrieben von Caruso
Der Off-Road ist leider nicht zu sehen gewesen
.

Kommst halt nochmal rum wenn er fertig ist.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 16/01/2011 12:08
Auf jeden Fall.
Geschrieben von: berndy Re: Offroad Trailer - 17/01/2011 11:55
Hi,
biete meinen Eigenbau gerade in den Kaufangeboten an, vielleicht hat einer Interresse?

Mfg
Bernd
Geschrieben von: Sir-Bastian Re: Offroad Trailer - 18/01/2011 21:41
http://www.youtube.com/watch?v=4rPdSSkLRnI
Geschrieben von: Sambo Re: Offroad Trailer - 21/01/2011 18:20
Original geschrieben von Caruso
[Linked Image von up.picr.de]

Hi,

wo gibt es die Ausfhrung zu kaufen?

Gru
Christoph
Geschrieben von: Milo Re: Offroad Trailer - 21/01/2011 18:42
Das ist doch bei Cznotka... frag den doch mal...

klugscheisser
Geschrieben von: Sir-Bastian Re: Offroad Trailer - 21/01/2011 18:44
Bei fast jedem Land Rover Teilefritzen.

Soviel ich wei, ist das e-Zeichen aber nur fr die Kugel gltig, also das Maul nur fr Rangierzwecke zugelassen.
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 21/01/2011 19:01
Tach
Der Cznotka verkauft die.
Die Aussage von Sir-Bastian ist nicht ganz richtig.
Der Bolzen ist fr den Anhängerbetrieb zugelassen
aber nicht mit der abgebildeten DIN-se.
Im europ.Ausland kommen Ringkupplungen zur Anwendung,
die wie kleine Nato-Ringsen aussehen,die gehren darein.
Kann man bei Al-Ko beziehen.
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 21/01/2011 21:17
Nicht ungewhnlich.

[Linked Image von lh5.ggpht.com]

[Linked Image von lh4.ggpht.com]

Flohmarkt 15 cken.
Geschrieben von: A_N_D_R_E_A_S Re: Offroad Trailer - 24/01/2011 12:24
Es gibt keine e-Zeichen nur fr einen Teil des Hakens, sagten meine Kollegen - entweder ganz oder gar nicht!
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 24/01/2011 17:14
Die von mir abgebildete wird z.b bei FORD verwendet und ist legal mit allen ntigen Unterlagen zu bekommen.
Ergo = eintragbar.

250Kg Sttzlast und D=17KN
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 24/01/2011 19:00
Bleibt nur die Frage nach dem passendem Gegenstck.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 24/01/2011 19:39
Die Kupplung gibts auch in hbsch von Bradley, das Gegenstck ist fr die Legalität erstmal belanglos, die Kupplung als solches ist Legal und nur das ist wichtig.


[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]



Gibts zu kaufen bei englischen Onlineteilefritzen, einfach Bradley E40TC bei Google eingeben.

Gressli Ozy
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 24/01/2011 20:01
Original geschrieben von Ozymandias
Die Kupplung gibts auch in hbsch von Bradley, das Gegenstck ist fr die Legalität erstmal belanglos, die Kupplung als solches ist Legal und nur das ist wichtig.

Sorry aber das ist doch dummes Zeuch.
Wenn ich eine Kugelkopfkupplung habe,
kann ich dort auch keinen Anhänger,
mit einem Stck Schweidraht festrdeln.
Ich brauche das richtige Gegenstck.
Geschrieben von: HPF Re: Offroad Trailer - 25/01/2011 06:01
Original geschrieben von Caruso
Original geschrieben von Ozymandias
Die Kupplung gibts auch in hbsch von Bradley, das Gegenstck ist fr die Legalität erstmal belanglos, die Kupplung als solches ist Legal und nur das ist wichtig.

Sorry aber das ist doch dummes Zeuch.
Wenn ich eine Kugelkopfkupplung habe,
kann ich dort auch keinen Anhänger,
mit einem Stck Schweidraht festrdeln.
Ich brauche das richtige Gegenstck.


Naja, das Gegenstck ist tatsächlich uninteressant...

Seit wann werden die Anhänger mit eingetragen? Du brauchst nur ne Kupplung eintragen lassen am Auto und das hat Ozy gemeint...

Das der Anhänger dann fr SEINEN Tv eine zugelassene Kupplung haben mu steht woanders. Ist fr die Autokupplung unwichtig...

Und das beide Kupplungen dann zusammenpassen mssen wenn man sie koppelt ist ja auch klar...

Geschrieben von: DaPo Re: Offroad Trailer - 25/01/2011 11:32
Original geschrieben von HPF
Und das beide Kupplungen dann zusammenpassen mssen wenn man sie koppelt ist ja auch klar...
Sicher, da das allen klar ist?
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 25/01/2011 11:47
Danke Holger genau so ist es.

Gru Ozy
Geschrieben von: Peter Re: Offroad Trailer - 25/01/2011 17:05
Da haben wir es hier in D und der EU noch recht einfach und bersichtlich.


In den USA hats ganz anderes aufzubieten.

[Linked Image von sturdybuiltonline.com]

Drei Kugeln in zwei grssen mit Pintle Hook!

Ok......da braucht man natrlich auch den passenden Anhänger dafr. kratz
Deren ungebremste Mini Anhänger haben wirklich diese Winzlingskugelkupplungen dran, ich dachte erst ich bräucht ne Brille.







Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 26/01/2011 08:11
Original geschrieben von Peter
Da haben wir es hier in D und der EU noch recht einfach und bersichtlich.

In den USA hats ganz anderes aufzubieten.

[Linked Image von sturdybuiltonline.com]
Damit drfte man ja dann auch wirklich flexibel sein und wirklich alles anhängen knnen grin
[Linked Image von moppedblog.de]




Original geschrieben von Peter
Deren ungebremste Mini Anhänger haben wirklich diese Winzlingskugelkupplungen dran, ich dachte erst ich bräucht ne Brille.
Kugelkppe fr Mopped- und Fahrradanhänger sind noch kleiner.
[Linked Image von billigbocker.com]
Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 26/01/2011 17:22
Rainer, beimm Fahrrad begrenzt aber der beherzte Antritt das Transportgewicht... smile
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 26/01/2011 19:25
Original geschrieben von flaterric
Rainer, beimm Fahrrad begrenzt aber der beherzte Antritt das Transportgewicht... smile


Ah ja?


[Linked Image von spassfieber.de]

Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 28/02/2011 19:42
Original geschrieben von Oliver
Original geschrieben von Caruso
Der Off-Road ist leider nicht zu sehen gewesen
.

Kommst halt nochmal rum wenn er fertig ist.

Auf der Messe war er ja:

http://www.klappcaravanforum.de/gallery/image.php?image_id=4427

http://www.klappcaravanforum.de/gallery/image.php?image_id=4428
Geschrieben von: Ozymandias Re: Offroad Trailer - 14/03/2011 19:29
Ein Klappcaravan ist meiner Meinung nach witzlos, da hat man einen Hänger aber doch kein Häuschen, wenn schon Trailer dann gleich sowas wie der Lapptrailer.

Just My 2 cent
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 09/04/2011 18:36
Es gibt auch Leute,die meinen Off-Road und Anhänger wäre sowieso ein Witz:

Geschrieben von: Milo Re: Offroad Trailer - 11/04/2011 19:41
staub machst du das mit deinem in Beuern auch ??? biiiitttt.....das wär ne Schau.... daumenhoch
Geschrieben von: Rainer4x4 Re: Offroad Trailer - 12/04/2011 06:21
Original geschrieben von Caruso
Es gibt auch Leute,die meinen Off-Road und Anhänger wäre sowieso ein Witz:
Es gibt auch solche ohne Hirn!
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 12/04/2011 08:22
Na das ist ja mal eine vllig neue Erkenntniss.
Geschrieben von: Anonym Re: Offroad Trailer - 12/04/2011 09:49
Wer wird denn gleich aufs Hirn vom Musikgehr schlieen? dudu
Geschrieben von: flaterric Re: Offroad Trailer - 17/04/2011 18:11
So wie das klappert ist der Hänger genau so sorgfältig gepackt wie mein Sankey... wink
Geschrieben von: fmt58744 Re: Offroad Trailer - 11/06/2013 08:43
...witzige Sache: http://www.youtube.com/watch?v=0k8Kv_C_6Z0

Scheinbar ist Ray Grigson der Grnder, schlielich ist er seit 2001 CEO...auf der deutschen Seite wirkt das stets, als sei das eine dt. Firma...
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/06/2013 13:11
Das ist aber durchaus bekannt.
Geschrieben von: fmt58744 Re: Offroad Trailer - 11/06/2013 14:19
auf der AA hat man das leider nicht errwähnt...man betonte immer nur, man sei eine "deutsche Firma"...
Geschrieben von: Caruso Re: Offroad Trailer - 11/06/2013 20:34
http://3dogcamping.com/

Und genäht wird noch ganz woanders.
Geschrieben von: otto1 Re: Offroad Trailer - 13/06/2013 07:56
Die Anhänger sind deutsch- 3dog Deutschland verkauft die Zelte nicht einzeln. In diesem Fall mut Du in Australien ordern.
Geschrieben von: macteddy Re: Offroad Trailer - 29/08/2013 08:33
Hallo Tafkam,
habe gerade Deinen Beitrag im Forum gelesen.
Hast Du den Echo Kavango jetzt?
Wie/on wo kriegt man den ggf. nach Europa/Schweiz?
Gibts es da Probleme etc?
Erfahrungen?

Bin dankbar fr jede Info.
Mein Interesse liegt primär beim Conquerer oder Jurgens, aber der Echo sieht auch nicht schlecht aus.

Danke im Voraus und mfG

Hartmut
Geschrieben von: EmilStrauss Re: Offroad Trailer - 20/01/2019 15:20
Original geschrieben von SIGGI109
Original geschrieben von Rainer4x4
Was ist denn das hier f�r einer? Schmude???????



...die scheinen ihre ,,anhängervergangenheit,, aber nicht
zu lieben,es steht nichtmal was in dessen galerie dar�ber.
dabei brauchten sie sich garnicht zu verstecken mit den
ideeen und konstruktionen............
das war auch eine LAPP-IDEE von schmude umgesetzt.......
[Linked Image von up.picr.de]
ich glaube auch der LAPP-TRAILER wurde von schmude gebaut,bin
mir aber nicht sicher...........


Jetzt habe ich hier endlich mal Infos zu meinem Anhänger gefunden! Hab einen Lapptrailer, allerdings kann ich den nicht zum Quadtransport umbauen.

P.S. Falls jemand Interesse hat, dank Bremach ist der Lapp zuviel
Geschrieben von: Hartwig Re: Offroad Trailer - 24/01/2019 06:58
Die Idee hatten andere schon vorher. Problem ist, daß sich bei wechselnden Verwendungszwecken oft der Schwerpunkt verschiebt. Aber dafür gibt's ja auch Lösungen. whistle2
Und bei obigem Anhänger von Offroad zu sprechen halte ich für etwas übertrieben. Man sehe sich die Bodenfreiheit an, wie sind Bremsgestänge/Bremszüge verlegt usw.
Geschrieben von: EmilStrauss Re: Offroad Trailer - 24/01/2019 15:29







So sieht meiner aus
Blattfedern und ungebremst
Warum verdreht picr nur
Geschrieben von: Hartwig Re: Offroad Trailer - 24/01/2019 18:31
ein Schlechtwegeanhänger. Ungebremst halte ich für nicht tragbar im Gelände.
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal