Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: Burgerfrau heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/12/2010 21:28
lt. Zeitschrift 12.2010 wurden folgende Werte ausgerufen (von Classic Data Marktbeobachtung in Bochum):

230 G Bj 1979-1982 Note 2 7.700 Note 3 4.700 Note 4 1.900 Note 5 1.000 Neupreis DM 32.600

230 GE Bj 1982-1989 Note 2 9.400 Note 3 5.300 Note 4 2.300 Note 5 1.100 Neupreis DM 44.000

280 GE Bj 1979-1991 Note 2 10.700 Note 3 6.200 Note 4 2.500 Note 5 1.100 Neupreis DM 38.800

240 GD Bj 1979-1987 Note 2 9.400 Note 3 5.300 Note 4 2.300 Note 5 1.100 Neupreis DM 34.000

250 GD Bj 1987-1992 Note 2 10.100 Note 3 5.500 Note 4 2.400 Note 5 1.100 Neupreis DM 53.290

300 GD Bj 1979-1989 Note 2 10.300 Note 3 6.100 Note 4 2.400 Note 5 1.100 Neupreis DM 35.800

smile
Geschrieben von: beGeistert Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/12/2010 21:41
Hi,
warum erzielt der 280 den hchsten Preis?
Gebraucht sind die Diesel meist teuerer,oder täusch ich mich!?

gruss haro
Geschrieben von: Oli Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 16/12/2010 07:19
Hallo zusammen,

ich halte die Preise der Oldtimer Markt fr die 2er masslos untertrieben.

Echte 2er ("Guter Zustand. Mängelfrei, aber mit leichten (!) Gebrauchsspuren. Original oder fachgerecht und aufwendig restauriert. Keine fehlenden oder zusätzlich montierten Teile (Ausnahme: Wenn es die StVZO verlangt")

Wenn mir jemand echte 2er zu den genannten Preisen besorgen wrde, hätte ich keine Skrupel, 7-stellige Kredite aufzunehmen.
ich behaupte, dass (echte!) 2er mindestens das Doppelte, am Markt bringen!

Grsse
Oli
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 16/12/2010 16:34
Hab mal aus unseren Erfahrungen die Liste erweitert / geändert.
(G230/240/280/300 Bj. 1979-1981) 230GE W 460/61 Kat. 1987- 1994
auf die Anderen Trifft Classic Data meistens zu.

230 G Bj 1979-1981
Note 1 18.000 Note 2 9.700 Note 3 4.700 Note 4 2.500 Note 5 1.900

230 GE KAT Bj 1987-1995
Note 1 20.000 Note 2 11.400 Note 3 6.500 Note 4 3.300 Note 5 2.100

280 GE Bj 1979-1981
Note 1 35.000 Note 2 15.700 Note 3 8.200 Note 4 5.500 Note 5 2.600

240 GD Bj 1979-1981
Note 1 17.000 Note 2 9.400 Note 3 5.300 Note 4 2.600 Note 5 1.900

250 GD + Wolf Bj 1987-1992
Note 1 17.000 Note 2 10.100 Note 3 6.800 Note 4 2.900 Note 5 2.100

300 GD Bj 1979-1981
Note 1 19.000 Note 2 12.300 Note 3 7.100 Note 4 3.400 Note 5 2.100

Geschrieben von: DieselTom Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/12/2010 11:32
Hallo Sandmaster,

interessant zu lesen wie ein Profi die Sache sieht.
Wenn Du mal einen 300GD 79-81 in 3 oder besser liefern kannst dann denk doch mal an mich.
Danke !

Grsse
Thomas
Geschrieben von: Waschbr Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/12/2010 12:26
Preise fr lang oder kurz? oder egal? GD290?
Geschrieben von: engele Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/12/2010 16:55
Und 290gdt? Ist wohl der teuerste!
Geschrieben von: Oli Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/12/2010 17:37
Hallo Jrg,

"300 GD Bj 1979-1981
Note 1 19.000 Note 2 12.300 Note 3 7.100 Note 4 3.400 Note 5 2.100"

Note 1 = "Makelloser Zustand. Keine Mängel an Technik, Optik und Historie (Originalität). Fahrzeuge der absoluten Spitzenklasse. Unbenutztes Original (Museumsauto) oder mit Neuteilen komplett restauriertes Spitzenfahrzeug. Wie neu (oder besser). Sehr selten!"

Ich wrde gerne gleich einen bei dir bestellen! ;-)

Es gibt keine 1er fr das Geld. Meine Meinung.
Ich bastle gerade aus 3 kurzen 1980ern einen brauchbaren 2-3er zusammen, und werde nicht weniger bezahlt haben.

Du wirst ja auch wissen, was ORC so circa in den Kabel1-G investiert hat - das ist ein 1er :-)

Grsse
Oli

Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/12/2010 21:21
Die GFG hat letzte Woche einen 280GE besser als 2 fr 23.000 verkauft und im Juli einen 280GE 1-2 fr 36.000 der ORC wrde mindestens 70.000 kosten wenn er so nachgebaut wrde.
Die langen Gs sind immer deutlich teurer als die kurzen.
@ Oli wenn Du aus 3 (1980er) einen baust wrde ich gern die Reste von den anderen 2 kaufen :-)
Geschrieben von: Kongo-Otto Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 18/12/2010 13:04
...wobei der G von Kabel1 trotz des Preises weiter frhlich in den Hohlräumen vor sich hinrosten drfte (oder wurden da besondere Manahmen ergriffen und ich habe es mal wieder nicht mitbekommen?)

Ins KTL-Bad schmeissen wrde solch einen Neuaufbau ja nochmal um 10k verteuern. Daran gemessen ist ein neuer G dann garnicht mehr so teuer, wenn man so will, oder was meint Ihr?
Geschrieben von: super1600 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 19/12/2010 14:40
Original geschrieben von Sandmaster
Hab mal aus unseren Erfahrungen die Liste erweitert / geändert.
(G230/240/280/300 Bj. 1979-1981) 230GE W 460/61 Kat. 1987- 1994
auf die Anderen Trifft Classic Data meistens zu.

280 GE Bj 1979-1981
Note 1 35.000 Note 2 15.700 Note 3 8.200 Note 4 5.500 Note 5 2.600

Das ist ja sehr intereressant! Im Sommer habe ich meinen 280er umfangreich saniert. Ich gehe davon aus, dass ich nun irgendwas Richtung 2 habe. Da er im Juli 2011 30 Jahre alt wird, steht das H-Kennzeichen an und ich will meine Classic-Data-Bewertung aktualisieren (meine ist aus 2004, mit Zustand 2-3 und Wiederbweschaffungswert 7.800,-). Dies allein schon wegen der Versicherung... Bei den von Dir aufgefhrten Werten knnte dann sogar eine Vollkasko interessant werden.

Wie kommt man zu so einer Bewertung? Ist das eine Kurzbewertung, oder etwas umfangreicheres? Kommt jeder Classic Data Gutachter auf diese Werte? Macht es Sinn bei euch vorbei zu schauen?

Viele Gre
Christoph
Geschrieben von: kojote Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/12/2010 13:35
Gute Auflistung,besonders die zweite von Sandmaster.
Gibt es die auch fr die 463" von1990 bis 2000.?
Wäre sehr hilfreich.
Danke.
Gruss Jochen
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 21/12/2010 09:03
Hallo jedes Fahrzeug muss natrlich indiviuell bewertet werden. Fr ein Gutachten kannst Du Dich gerne an mich wenden. PN

Bei den Jungen W 463 (1989-1994) sind vor allem 300GE interessant die bestenfalls schon auf Euro2 umgeschlsselt sind. Cabrios und lange werden in der Regel mit 2.500 mehr bewertet als kurze 300GE.
Geschrieben von: Oli Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 31/12/2010 07:04
"...wobei der G von Kabel1 trotz des Preises weiter frhlich in den Hohlräumen vor sich hinrosten drfte (oder wurden da besondere Manahmen ergriffen und ich habe es mal wieder nicht mitbekommen?)"

Ähem, der drfte besser als neu geworden sein, siehe:
hier

Gru
Oli
Geschrieben von: issidor Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 06/01/2011 17:33
Hallo zusammen
Meine Erfahrung im unteren Preissegment: 5er Zustände sind schlecht zu bekommen und meist zu teuer.
Ich hab ein halbes Jahr nach ner alten Gurke gesucht , hab dann einen langen ohne Motor/Getriebe und stark rostiger Karosserie fr 1400 gefunden.
Komplette 5er Zustände gingen sonst meist fr 2-3t ubern Tisch.
Schade das der "Schrott" schon so teuer geworden ist.

Gru Thomas
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 14/01/2011 08:41
Hallo,
wir haben gerade einen 300GD 1986 (5) vom BH fr 3K und einen 230G 1980 (5) lang fr 2K gekauft. Wir gehen davon aus das wir in jedes Fahrzeug Minimum 15K investieren mssen bevor diese als NFZ (Pick Up) und als Oldtimer (H Kenz) Verkaufsfertig sind.
Da es kaum noch vernnftige Fahrzeuge gibt loht sich die Restauration trotzdem.
Geschrieben von: Hacky Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/01/2011 01:20
Hallo zusammen,

ich bin gerade am "Organisieren" einer Restauration meines GE280 Bj. 79 (Arno wei wovon ich rede...).

Da ich z.Zt. aus gesundheitlichen Grnden leider nicht dazu komme, das Thema selbst zu realisieren, hab ich diverse Betriebe angefragt, und bin auch der Meinung, da die ganz oben genannten Preise nicht wirklich der Realität entsprechen.

Wenn ich heute einen GE280 Bj.79 Note 2 (das ist ja schon recht gut!) fr 10.700 Teuros kaufen knnte, dann wrde ich mit Sicherheit nicht ber eine Restuarierung nachdenken...

Also bitte Vorischt vor solchen Einschätzungen (@Burgerfrau: bitte nicht falsch verstehen: ich will auf keine Fall Dich kritisiren, sondern nur die Preise, die Du aus der Oldtimer-Markt hast...bitte nix fr Ungut!!!)

Viele Gre
Hacky

PS: Wenn dennoch jemand eine GE280 Bj. 79 (lang!) im echten Zustand 2 fr bis ca. 12.000 hat, kann er sich gerne bei mir melden ... ich wrde ihn sicherlich kaufen ;-))

PPS: irgendwo oben kam auch noch die Frage auf, ob denn kein Unterschied zwischen lang und kurz ist: naja - da ist immer ein Unterschied - und da der in der Oldtimer-Markt nicht bercksichtigt worden ist sagt ja schon etwas aus, oder ???
Geschrieben von: Burgerfrau Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 22/01/2011 13:54
Ich nehm das doch nicht bel - ich finds eigentlich sehr interessant, endlich mal Aussagen der User zu den Marktwerten je nach Erhaltungszustand genannt zu bekommen.

Schlielich mchte man ja auch wissen, ob man sein eigenes Schätzchen nicht zu teuer eingekauft hat oder aber zuviel in die Restauration steckt.

Ich hab fr meinen GE 230 Bj 1990 T 12 gezahlt (Cabrio) - Erhaltungszustand Karosserie war 1-2 - der Rest bedurfte einiger Investitionen.
Mittlerweile glaube ich, der Preis war o.k. (nicht zuviel) - hier schreckt ja eher der Motor/Leistung/Sprit dann ab und wirkt sich auf den Preis aus.

Daher hab ich den Thread mal angepinnt - gerade wenn jemand ein Fahrzeug sucht, hilft das hier zusammengetragene vielleicht bei der Kaufentscheidung etwas mit.
Geschrieben von: Waschbr Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 31/01/2011 06:15
Es hat bei mir 1 1/2 Jahre gedauert bis ich was "Passendes" gefunden habe. Man hat Meistens die Wahl zwischen Teuer weil noch gut oder Investitionsruine. Ich denke aber wenn man die Aufarbeitung mal als Hobby betrachtet lät sich schon noch ein Schnapp machen. Man sollte den Aufwand aber nicht unterschätzen...

Mein Kauf:

- GD290 lang ex. Lux. Polizei (461er Bj 11/93)
- 60.000 Orig. Km
- Schlechtwegepaket
- verchr. Kugelkpfe
- Dachluke

- 3000.- Inzahlung fr WoMo auf Kastenwagenbasis
- 9500.- gezahlt inkl TV und neuer Scheinwerferanlage (Hhenverstellung...)
- 3500.- E-Teile verschiedenster Art, aber nix Technisches.

- 400 Std Eigenleistung, Haupsächlich Innenraumreinigung (!)
- Elektrik nachhaltig instandgesetzt
- Eckbleche hinten erneuert, die blichen Faulstellen bearbeitet aber nix Dramatisches und lackiert (vom priv. Karrosseriebauer mit Restaurationserfahrung)

Im Frhjahr wird noch der Vorderbau und Scheibenrahmen Prophylaktisch bearbeitet, ein paar Beulen rausgemacht und nachlackiert. Der Originallack ist in einem Guten Zustand, abgesehen von ein paar inzwischen abgestellten Zimperlein (Gelegendlich Wasser im Innernaum...), keine groen Baustellen mehr.

Was mal in ein paar Jahren ansteht ist die Stodämpferaufnahme hinten und wohl die Stodämpfer wg lverlust, sonst schnurrt alles. Ich wrde den Zustand schon so bei -2- sehen da allein der Innenraum praktisch neuwertig ist.

Das ist unterm Strich eine Menge fr so ein altes Auto, dafr hätte ich auch -2- Dacia Logan haben knnen . Ist der eine verbraucht, nimmst'e den Nächsten. Aber will man das wirklich?

Ich glaube es wäre Illusion zu glauben einen Klassiker kaufen zu knnen an dem nun Garnichts wäre oder noch käme aber Gemessen am "Gesamt-Gegenwert" (allein das man die Reisenotizen mit einem Magneten an das Armaturenbrett "pinnen" kann...) lohnt sich die Mhe fr so ein Auto auf Jedenfall noch. Und deswegen sind die Preise eben hoch und werden es wohl auch bleiben.

Wenn der ordentlich gepflegt wird kann man den auch noch auf Elektroantrieb umbauen wenn es mal kein Sprit mehr gibt. Platz und Nutzlast ist ja genug vorhanden und Schraubern bieten sich dort ohnehin alle Mglichkeiten.
Geschrieben von: a-400 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 31/01/2011 07:42
Ich beobachte den Markt auch schon länger, Fahrzeuge der Note4/5 gibt es reichlich nur liegen die vom Preis eher in Richtung Note 3 stupid gerda letzten Samstag haben wir einen 240GD zum restaurieren geholt, sollte unbedingt H-Kennzeichen tauglich sein vom alter, zum Glck ist das Ding vom Zustand wesentlich besser als der erste Eindruck vermuten lies und bald kann er wieder durch die Gegend "fliegen" auslach Die vermeindlichen 5er fr kleines Geld zum ausschlachten sind irgendwie vom Markt verschwunden bzw so teuer geworden das man gleich was besseres zerlegen knnte.


Gru
Michael
Geschrieben von: Waschbr Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 31/01/2011 07:55
Auf einen H oder Benziner war ich anfangs wegen der Steuer auch aus. Bei nchtener Betrachtung der Zahlen, auch der verg. Fahrzeuge, komme ich aber zu dem Ergebnis das 1000.-Steuer gefhlt zwar weh tun, aber angesichts der robusten Technik auch nicht mehr im Jahr kostet als etwas "Moderneres" was fr den gleichen Jahresbetrag 1x jährlich in der Werkstatt wegen Zimperlein diagnostiziert werden mu. Ich kenne die Preise zwar nicht aber gehe mal davon aus das fr ein def. Steuergerät "bei was mit grner Plakete" auch 2-3 Jahre Steuer zahlen kann. Von Reparaturen mal ganz zu schweigen.
Geschrieben von: Gisli Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 03/03/2011 12:21
hallo, was drfen eigentlich die peugeot (P4 ??) kosten, oder gibt`s die bei uns nicht ?
Geschrieben von: Oliver Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 03/03/2011 19:10
Original geschrieben von Sandmaster
Wir gehen davon aus das wir in jedes Fahrzeug Minimum 15K investieren mssen bevor diese als NFZ (Pick Up) und als Oldtimer (H Kenz) Verkaufsfertig sind.

Was rechnet ihr da? Reine Teile oder Teile inkl. eurem Stundensatz von ? ?
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 09/03/2011 07:59
Hallo,
das sind die Teile und die Stunden, der Stundensatz liegt bei 49, wir haben 2010 47 Mercedes G verkauft, ungefähr 30% davon mit H-Kennzeichen.
2011 werden es deutlich mehr werden. Mittlerweile beschäftigen wir drei Mitarbeiter in der Werkstatt in Gotha.
Die Restaurierten H-Fahrzeuge die bisher die Werkstatt verlassen haben kosteten zwischen 19.000 und 49.000 je nach Aufwand.
Das kann nach oben natrlich auch mehr werden wenn der Kunde z.B. ein Tauchentlackung haben will etc.

Gru

Jrg
Geschrieben von: a-400 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2011 06:51
15k fr eine Restauration ist nicht unrealistisch und mit Arbeitsaufwand echt knapp kalkuliert.

Ich erwarte das die Anforderungen frs H-Kennzeichen dieses oder nächstes Jahr auf 40 Jahre angehoben wird also sollten sich Interessierte etwas sputen denn sonst kann es passieren das sie wieder viel Zeit haben das Ziel H-Kennzeichen zu erreichen.



Gru
Michael
Geschrieben von: Oliver Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2011 07:10
Original geschrieben von a-400
Ich erwarte das die Anforderungen frs H-Kennzeichen dieses oder nächstes Jahr auf 40 Jahre angehoben wird

Was wird mit den bereits vorhandenen H-Zulassungen passieren?
Geschrieben von: a-400 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2011 07:33
Bisher war es bei allen änderungen, im Oldtimerbereich, so das es einen Bestandsschutz gab, es ist also davon auszugehen das es beim H-Kennzeichen auch so bleibt.

Bei der Erhhung des mindestalters sind bisher alles nur Spekulationen, bleibt abzuwarten ob und was passiert. Oben geschriebenes ist meine Meinung aber auch leider die Meinung vieler "Experten", hoffen wir das beste.

Gru
Michael
Geschrieben von: Oliver Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2011 07:39
Dann werde ich mit meiner Restauration mal ein wenig Flamme geben. 2012 soll der G eine H-Zulassung bekommen.

15.000 Ocken halte ich mittlerweile brigens auch nicht mehr fr viel bei einer vernnftigen Restauration. Den Bärenanteil verschlingt allerdings die Lackierung nebst Nebenarbeiten, wenn sie vernnftig sein soll. smile Den Rest versuche ich alleine zu bewerkstelligen, also ohne anfallende Lohnkosten.
Geschrieben von: a-400 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2011 07:51
Lackierung ist immer das teuerste und die Vorarbeiten am G sind echt anspruchsvoll, eine gute Lackierung also dementsprechend teuer.

Eine gute Restauration fr 15k ist schon fast unrealistisch wenn man "Lohnkosten" mit einrechnet.

Womit wir wieder beim Thema "realistische Preise" fr nen alten G sind.


Gru
Michael
Geschrieben von: Patroler Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 08/04/2011 22:36
Ich wrde meinen langen G mit ez 79 nicht fr 15.000 hergeben. Und der ist mitlerweile #Zustand drei bis vier.....
Geschrieben von: OKF Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 16/04/2011 13:06
Habe jetzt meinen G mit H Kennzeichen und fr die Versicherung habe ich ein Wertgutachten machen lassen. Es ist ein kurzer G 460 (300GD) mit Hardtop, Ledersitzen, Ledertrverkleidungen, Navi (ja ich weiss das ist grenzwertig), 7x15 Felgen, Bikinitop, alles aufgearbeitet etc. = EUR 23.500
Geschrieben von: TobisG Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 28/04/2011 10:26
Hätte noch einen 460 kurz mit viiiiieeeel Rost an der Htte herzugeben, Gertiebe und Motor sowie Innenraum ist geschlachtet brauchbar ist in meinen Augen eigentlich nur der Rahmen, eine teilzerlegte Hinterachse wär auch dabei, die Vorderachse wrde ich nach Lieferung wieder mitnehmen. Fahrzeug steht im Kreis Stuttgart. Gäb es da interessenten und was wäre so ein Teileträger wert?
Geschrieben von: DaPo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 28/04/2011 14:49
2 Kisten Bier
Geschrieben von: TobisG Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 28/04/2011 18:28
hihi aber nur Tannenzäpfle dafuer
Geschrieben von: pape Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 28/04/2011 19:56
Original geschrieben von TobisG
Gertiebe und Motor sowie Innenraum ist geschlachtet

geschlachtet oder ausgeschlachtet? welcher Motor?
Geschrieben von: TobisG Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 28/04/2011 20:39
war ein 300 GD om 617 is quasi nur noch der Rahmen und die Hinterachse mit ein paar kleinteilen im Häuschen..... Sonst ist alles in kisten verpackt und sortiert :-)
Geschrieben von: DaPo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 29/04/2011 06:00
Original geschrieben von TobisG
hihi aber nur Tannenzäpfle dafuer
Von mir aus bekommst Du auch zwei Kisten voll Tannenzapfen... grin
Geschrieben von: Monny Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 07/06/2011 17:30
fr den Preis knnte man sich sogar einen G auf den Hof stellen. Msste allerdings Zustand drei oder besser sein. grin
Geschrieben von: joe Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 22/08/2011 14:29
Hallo zusammen!

Hatte ja ber den Jahreswechsel meinen kurzen 240GD aus Baujahr 1981 zum 300GD umgebaut und ein 5-Gang-Getriebe nachgerstet.
Bin jetzt seit Anfang Februar mit H-Kennzeichen bei der Zrich versichert. Als geschätzten Marktwert hatte ich damals schlappe 9.000 Euro angegeben.
Erst Ende Juli ist es den Herrschaften dann eingefallen dass sie doch lieber eine Classic-Data Kurzbewertung zur Marktwertermittlung hätten.
Heute kam das Gutachten:
Zustand 2+ , Marktwert 17.500 Euro
Tja, so kanns gehen. Warum billig wenns auch teuer geht?
Ich hoff ja nicht dass ich die Versicherung je brauche, aber wenn doch dann haben sich die 120,- Euro frs Gutachten schon rentiert.

Gru Oli
Geschrieben von: Whler Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 23/11/2011 18:09

moin Sandmaster,
jetzt hast Du mich neugierig gemacht. Bin Eigentmer eines 280 GE Cabrio Automatik, Bj.88 mit ca. 240000 km auf der Uhr. Das Fahrzeug ist ein reines Sommerfahrzeug ( Saison- Kennzeichen ).Das Teil steht sehr gut im Lack, kein sichtbarer Rost und das Faltdach ist auch erst 7 Jahre alt. Eingebaut ist eine LPG- Anlage mit einem 140 L- Tank. Hast Du da evtl. eine grobe Schätzung per Ferndiagnose bereit?
Gru geman51
(der, der nicht (GE)rne (GE)ht, fährt ein (GE)fährt)
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 25/11/2011 21:06
Hallo,

ich wrde mal ne grobe Schätzung von 14.000 - 15.000 abgeben sobald der H- fähig ist +25%
Geschrieben von: robbertu Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 10/05/2012 08:26
http://www.finn.no/finn/car/used/object?finnkode=34824155
135000kr=17900 euro
Geschrieben von: g-suchender Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 01/11/2012 10:16
hallo g-gemeinde bin zwar neu hier, kann aber sagen, da
...
230 GE Bj 1982-1989 Note 2 9.400 Note 3 5.300 Note 4 2.300 Note 5 1.100 Neupreis DM 44.000
...
ich sehr froh war nach drei wochen hoffen und bangen auf autoscout.de und mobile.de, fr meinen note 4 MB 230 GE erstzulassung okt. 1983 vor zwei wochen noch 4.800 euronen bekommen zu haben. das äussere war schon ziemlich unansehlich geworden !

bin jetzt wieder auf der suche... wollte zwar einen alten diesel (20 jahre 300/350 GD), aber bei allem, was man da so im internet liest und bei all dem aufwand dem man zum umrsten auf den heutigen technischen standard (abgaskat und partikelfilter mit additiv u.s.w.) aufwenden mu...

wird wohl doch wieder ein benziner werden mssen.

gru jochen
Geschrieben von: robbertu Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/02/2013 11:40
Hallo Leute,

Was meint Ihr zu dieses auto?

http://www.finn.no/finn/car/used/object?finnkode=22085846 (9200 euro)

Ich habe lust den zu kaufen,vorteil ist er hat nie salz gesehen.

grsse Ronnie
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 21/02/2013 09:10
Der ist super (wenn Du mit 72PS leben kannst) oder es wird ein M110 eingebaut dann läuft er ordentlich.
Geschrieben von: masterofdisaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 25/02/2013 18:37
Ich habe meinen 230 g in ebay eingestellt . Bj 1980
Geschrieben von: prebel007 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 17/05/2013 08:00
Ich hab meiner auf dieses forum beim kleinanzeigen gestellt...
1983-02 mit om 617a...7500euro zu viel oder??
Geschrieben von: meic Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/06/2013 13:16
Kleiner Vergleich zum "Marktwert"

bis 13. Juni wurde der 290GD Kasten lang geschlossen mit 80.300km fr EUR 10.000,-- angeboten. Gesehen bei autoscout

eine Woche später wird bei mobile ein ähnliches (dieser doch eher seltenen) Auto mit 79.992km fr EUR 28.950,-- preis gegeben.

Selbstverständlich mu es sich um zwei verschiedene Fahrzeuge handeln, da der km-Stand nicht bereinstimmt.

Das doch ganze 308 km weniger EUR 18.950,-- mehr wert sein knnen!

Gru meic

Attached File
G 290D 13.Juni 2013_01k2.jpg  (92 Downloads)
Attached File
G 290 D 20.Juni 2013k.jpg  (73 Downloads)
Geschrieben von: gklasse7184 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 11/09/2013 13:42
So, nun mal meine Frage:

Was schätzt ihr fr einen

G 320 Bj. 1996
277.000 km
2 Vorbesitzer
Sitzheizung, elektr. Fensterheber
Airbag

?
Geschrieben von: gklasse7184 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 11/09/2013 13:43
[Linked Image von imageshack.us]
Geschrieben von: gklasse7184 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 11/09/2013 13:44
Sorry, das falsche Bild ( diente nur mal als Montage)


[Linked Image von imageshack.us]


Geschrieben von: gklasse7184 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 11/09/2013 13:46
[Linked Image von imageshack.us]
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 05/12/2013 19:49
aus dem Bauch rauch wrde ich 13-14.000 sagen
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 30/08/2014 22:37
Gibt es hierzu eigentlich Neuigkeiten? Ich habe dummerweise auf einen Threat im Allgemeinen Teil dazu geantwortet.

Die Dekra Bewertung meines 230G liegt meines Erachtens ziemlich daneben.

Gru
Markus
Geschrieben von: Sandmaster Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/05/2015 08:58
In der aktuelle AutoBild Klassik ist eine Mercedes Wertetabelle fr Klassiker. Der G hart dort einen eigenen Kasten.
Ein 280GE kurz Zustand 2 ist dort mit 13.000 bewertet, was voll daneben ist einen 280GE Zustand 2 gibt es nicht mehr unter 25.000.
Auch ist die allgemeine Tabelle der ABK verbesserungswrdig. Da ist ein 250GD teurer als ein 280GE was nicht mehr der Realität entspricht.
Geschrieben von: fmt58744 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/05/2015 13:37
Naja, drehen wir denn Spie doch einmal rum: Vielleicht sind ja die Preise fr Gs nur vllig berzogen und der Markt aufgeblasen?
Du weist doch sicher noch, was man 2007/08 fr einen G bekommen hat; viele hier knnten ihren G nach 10 Jahren Nutzung noch fast zum ehemaligen Erstehungspreis verkaufen. Die Tabelle ist sicherlich "realer, als der Markt selbst"...

Geschrieben von: Red-Box Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/09/2015 15:21
Mein 1989er W460 Puch 230GE ist nun durch Classic Data auf Note 2+ mit einem Wiederbeschaffungswert von 22.000 eingestuft worden. Die Versicherung war damit auch voll einverstanden.
Wenn ich meinen Einkaufspreis nehme und die Kosten fr die Renovierung dazu rechne, dann bin ich damit auch recht zufrieden. Wobei der Gutachter hier deutlich machte, dass der Wert nicht die Seltenheit des Fahrzeugs wieder spiegelt, sondern nur einen vergleichbaren G (auch 5 Trer) darstellt

Anbei noch 3 Fotos meines Wrfels

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]
Geschrieben von: Ihna Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 18/03/2016 18:57

Schn diese Bewertungen mit Preisangaben.
Seit 30 Jahren mache ich mit alten Autos.
Gewinnzuschläge gibt es nun mal bei alten Porsches oder MB 300 Flgeltrer oder 190SL.
Das G-Modell hat hier noch einen weiten WEG.
Ob das G-Modell hier groe Gewinne erziehlt - das mchte ich bezweifeln.
Das G-Modell muss man mgen und fahren.
Eine Kapitalanlage wird es sicherlich nicht.
Gru Johann
Geschrieben von: Nuncanadamas Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 29/03/2016 08:26
Hallo Johann,

Das sehe ich (leider ;-) auch so. Woran liegt es?
1. Das G-Modell wird immer noch gebaut, hat also "eigentlich" keinen Seltenheitswert
2. Das G-Modell ist kein Sportwagen

Gre

Nunca
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 29/03/2016 15:18
Hallo Zusammen,

ich bin da nicht ganz sicher .... Ja, wir werden beim G Modell nicht solche Wertsteigerungen wie bei einem 911er oder einem alten Ferrari haben. Das liegt aber ganz bestimmt nicht daran, dass der G noch gebaut wird. Den 911er baut Porsche auch noch immer. Teuer war und ist er auch. Ein Mythos umgibt ihn ebenfalls. Viele sind dank des Nutzungsverhaltens und der bescheidenen Rostvorsorge von den alten Fahrzeugen nicht mehr brig. Das heisst die "Ware" wird knapper. Soviel zu den Pros in Richtung Wertzuwachs.

Es gibt natrlich leider auch einige Kontrapunkte. Im Vergleich zu einem Sportwagen gibt/gab es noch immer viele Fahrzeuge. Sammler haben den "G" noch nicht als Objekt der Begierde entdeckt. Es war ein Nutzfahrzeug, heisst in der Regel sind die Wagen, wenn sie alt sind, richtig kaputt und bedrfen einer umfangreichen Aufarbeitung. Matching Numbers sind schwer zu finden, weil an den Wagen viel gebastelt wird/wurde.

Ich denke der G hat das Zeug frher oder später mal wenigstens so viel Wert zu werden, wie die Restaurierung am Ende kostet und vielleicht auch mehr. Ich habe bei Mobile.de immer eine Suche laufen. Alle Gs bis 1989. Aktuell gibt es einen 230G Cabrio (1980) fur 40k und einen 300GD Cabrio (1988) fr 45k im Angebot. Beide laut Anzeigentext perfekt restauriert. Es ist also ein zarter Anfang ... der Preis fr offen und zivil zieht merklich an.

Gruss
Markus
Geschrieben von: femo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 29/03/2016 15:54
@Ihna und Nuncanadamas
Da habt Ihr wohl schon lange nicht mehr die Preise der G Cabrios angeguckt ;-)
Die gehen gerade durch die Decke :-)

Geschrieben von: GW350 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 29/03/2016 20:26
Original geschrieben von mamuehei
Es gibt natrlich leider auch einige Kontrapunkte. Im Vergleich zu einem Sportwagen gibt/gab es noch immer viele Fahrzeuge. Sammler haben den "G" noch nicht als Objekt der Begierde entdeckt. Es war ein Nutzfahrzeug, heisst in der Regel sind die Wagen, wenn sie alt sind, richtig kaputt und bedrfen einer umfangreichen Aufarbeitung. Matching Numbers sind schwer zu finden, weil an den Wagen viel gebastelt wird/wurde.

Also ich finde das die G's gerade im Verhältnis zu ihrem durchschnittlichen Gebrauchszustand und Laufleistungen relativ teuer sind (jetzt auch mal mit realen Preisvorstellungen, nicht unbedingt den Mobile Sphären) - vergleicht doch mal mit nem W123, den kann man im Verhältnis fast auf den Schrottplatz bringen.
Das Cabrios (meiner Meinung nach vllig unverdient wink laugh ) immer teurer gehandelt werden ist bei nahezu jedem Fahrzeug so. Ich gehe einfach vom Durchschnitts G aus - der wird immer mehr wert sein als ne gehobene Mittelklasse.

Ein frher w463, ich nenne ihn mal "benutzt" war vor knapp 10 Jahren noch zwischen 5000-10000 zu haben bzw. musste man ihn anbiedern wie Sauerbier. 2009 musste man fr einen etwas neueren w463 schon 11000+ hinlegen - den nenne ich mal genauso "benutzt aber noch weniger gepflegt".
Meine persnliche Erfahrung ist zwar keine Explosion aber dennoch stabile Preiszuwächse.

Klar kein Vergleich zu den Neupreisen wink

Das mit dem verbastelt seh ich nicht ganz so eng - da muss man sich erstmal bei den Jeeps und Landys umschauen - da gibts sachen zu kaufen die gibts gar net laugh

Gre Christopher
Geschrieben von: Nuncanadamas Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 30/03/2016 06:40
Hallo zusammen,

Ja, kann sein, dass ich bei den Preisen fr alte Gs gerade nicht so auf dem Laufenden bin - meine aktuelle Baustelle ist etwas grer (U1300L). Meine Aussagen waren sicherlich auch etwas subjektiv eingefärbt.

Wenn ich einen alten 911er kaufe, bekomme ich eben einen recht rohen Sportwagen ohne elektronische Fahrhilfen. Das hat einen Wert, fr den gerne bezahlt wird. Wenn ich einen rohen G mchte, dann kann ich mir auch einen (gebrauchten) Pur, Worker, Professional kaufen. Klar, der hat Halbleiter, ist aber ansonsten doch noch recht nah am alten "Original". So etwas gab es beim 911er eben nicht.

Was wir sicherlich erwarten knnen, ist ein massiver Preissprung, sobald die Produktion des G wirklich einmal eingestellt wird. Soweit ich wei, sind die Landy-Preise in letzter Zeit recht stark gestiegen.

Gre

Nunca


Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 30/03/2016 13:11
Hallo Christopher,

Original geschrieben von GW350
Das mit dem verbastelt seh ich nicht ganz so eng - da muss man sich erstmal bei den Jeeps und Landys umschauen - da gibts sachen zu kaufen die gibts gar net laugh

damit hast Du vollkommen Recht, aber der "Sammler" der wirklich bereit ist Geld in die Hand zu nehmen, will es so Original wie es nur irgendwie geht. Dabei gibt es in Bezug auf Sammler und Enthusiasten auch nicht nur schwarz und weiss, aber es ist nunmal Fakt, dass Fahrzeuge mit lckenloser Historie im Originalzustand die hchsten Preise erzielen. Komplettumbauten werden in der Regel von Sammlern und Liebhabern verschmäht. Alles dazwischen ist Geschmacksache. Ich gehe z.B. bei meinem 79er (EZ 02.01.80) Cabrio langfristig von einer deutlichen Wertsteuerung aus, obwohl er auch nicht zu 100% Original ist. Bei meinem 80er Wolfumbau bin ich froh wenn ich den Kaufpreis wieder bekomme, sollte ich ihn verkaufen. Beide haben die gleiche Grundvorraussetzung, es waren beide 230G Cabrios.

Auf lange Sicht werden auch die geschlossenen W460 immer mehr Wert, obwohl der G noch gebaut wird. Als ich 2010 mit der Suche anfing, da zahlte man fr "Kernschrott" mit TV um die 4 bis 5000 Euro. Fuer ein Cabrio einen Tausender mehr. Heute bekommt man den Kernschrott, nicht fahrbereit und ohne TV, selten unter 8000 EUR. Ein bisschen etwas besonderes, z.B. einen 79er Feuerwehr G, kostet schon 15k. [vgl. 230G Blog ]. Der Markt bewegt sich.

Gruss
Markus
Geschrieben von: jomaljo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 25/05/2016 12:41
Also der teuerste bei mobile.de steht fr 1190000 drin. Auch ein stolzer Preis:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...12&pageNumber=1&fnai=prev&akamai-feo=off
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 26/05/2016 08:52
Original geschrieben von jomaljo
Also der teuerste bei mobile.de steht fr 1190000 drin. Auch ein stolzer Preis:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...12&pageNumber=1&fnai=prev&akamai-feo=off


Das ist aber kein Oldtimer und/oder gebrauchter G. Diese Kisten sind einfach nur noch aberwitzig teuer und nur etwas fr Superreiche die nicht wissen was sie mit dem Geld sonst machen sollen. lscheichs, russische Oligarchen, etc ...

Gruss
Markus
Geschrieben von: Chris1975er Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 26/05/2016 20:29
Ja tut mir
Leid, dass ich mich da einmische, aber das Ding ist leider lächerlich! Meine Meinung.
Geschrieben von: Datburki Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 26/05/2016 20:49
...fr mich genauso lächerlich....
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 21/06/2016 08:22
Hallo

Um genauere Kenntnisse ber den Markt an G-Modellen zu erlangen , speziell den älteren Modellen, wäre es interessant den Bestand zu ermitteln. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Ich habe mein 460-er Cabrio aufwändig restauriert und wollte dann auch den Wert ermitteln. Wobei der eher ideeller Natur ist- das Auto wird vererbt, eilt aber nicht.
Unter der Tel.-Nr. 0461 3161133 gibt das KBA Auskunft. Hierzu bentigt Ihr aber den KFZ-Schein. Ach ja,
dann bitte nicht vergessen, den jeweiligen Bestand im Forum zu posten.
LG
Hans-Gerd

Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 21/06/2016 09:59
Hallo Hans-Gerd,

ja, so ein Bestand ist schon mal nicht schlecht. Interessant ist auch Deine Aussage, dass Du Deinen vererben wirst. Genau diesen Wortlaut verwende ich ebenfalls immer. Aber man braucht ja dennoch einen sinnvollen Wert fr die Versicherung und da fängt das bel schon an.

BTW: Habe die 0461 3161133 gerade mal angerufen. Da geht leider niemand dran. Aber die haben auch ein Formular online. Das werde ich mal gebrauchen.

Gruss
Markus
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 27/06/2016 12:19
Original geschrieben von Cleo
Hallo
Unter der Tel.-Nr. 0461 3161133 gibt das KBA Auskunft. Hierzu bentigt Ihr aber den KFZ-Schein. Ach ja,
dann bitte nicht vergessen, den jeweiligen Bestand im Forum zu posten.


Ich habe per Web-Formular (Link zum Form) angefragt.

Hersteller- und Typschlsselnummer 6019/301
Bestand zum 01.01.2016 -> 13 Fahrzeuge

Ich nehme jetzt mal an, dass sind alle 230G und nicht nur das Cabrio.

Gruss
Markus
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 14/07/2016 11:57
und vom 240 GD gibt es noch 3 !!!
Geschrieben von: otto1 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 14/07/2016 12:10
Das kann nicht sein.
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 14/07/2016 15:55
Original geschrieben von otto1
Das kann nicht sein.


Das sehe ich ähnlich. Oder liegt es daran, dass die Wlfe mit Sicherheit eine andere Schluesselnummer haben und zivil nicht mehr wirklich viele 240GD brig sind?

Gruss
Markus
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 14/07/2016 16:55
laut Herrn Jrgensen vom KBA am 01.01.2016 3 240 GD Cabrio
Gru
Hans-Gerd
Geschrieben von: otto1 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 04:34
Also ich kenne schon zwei..... Eines in Sindelfingen, eines in Erding.
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 08:16
also ich meine zivile W 460 240 GD Cabrio,
keine Ex Militär.
Von den Zivilen gibt es laut KBA 3 (drei !) Stck
Gru
Hans-Gerd
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 08:30
Und dabei geht es um zugelassene Fahrzeuge. Also ganz schn selten der Hobel. smile

Gruss
Markus
Geschrieben von: otto1 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 08:37
Ich meinte zivil! Wer hat dann den dritten?
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 08:44
Der läuft in der Nähe von Mnster in Westfalen
Gru
Hans-Gerd
Geschrieben von: otto1 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 09:11
Dann haben wir noch den, der vor einiger zeit in der Offroad war- schon warens vier!
Geschrieben von: Micha Eckstein Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 09:12
Original geschrieben von otto1
Ich meinte zivil! Wer hat dann den dritten?

Wow, wird Zeit dass ich meinen fertig bekomme. Dann erhht sich der Bestand um satte 33%!

Micha

Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/07/2016 12:13
Der läuft in der Nähe von Mnster in Westfalen
Gru
Hans-Gerd
Geschrieben von: maxbackbone Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 21/11/2016 21:48
Hallo zusammen,

Wenn man ber den Wert eines Mercedes G redet, ist das der Wert der sich durch Angebot und Nachfrage ergibt.
Ich denke viele in "mobile" angebotene Fahrzeuge sind sehr hoch angesetzt, doch das diese irgendwann verkauft werden, fr welchen Preis auch immer, zeigt das die Preise anziehen.
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
Wer von euch hat ein Wertgutachten fr seinen G, um im Falle eines Diebstahls oder anderen Ereignissen, finanziell entschädigt zu werden?.
Die meisten unserer/eurer Fahrzeuge sind niemals 1:1 ersetzbar. Aber sichert eine Wertgutachten wirklich ab?
Wie ist eure Einstellung zu diesem Thema? Oder sollte man ehr in Diebstahlschutz und Alarmanlage investieren?

Mit freundlichen Gren
Mario
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 07/06/2017 09:14
Hallo
nach der Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge ziehen die Preise für Fahrzeuge mit H-Kennzeichen kräftig an. Bei Mobile werden zum Teil sehr hohe Preise für top-restaurierte Fahrzeuge verlangt - und wohl
auch bezahlt. Mein 81-er Cabrio hat zwar ein kostendeckendes Gutachten von 2016, aber im Laufe des Jahres werde ich mich mit dem Gutachter kurz schliessen und ein neues erstellen lassen, nachdem mir ein Kauf-Angebot gemacht wurde, welches deutlich höher ist als der ermittelte Wert im GA.
LG Hans-Gerd
Geschrieben von: Soenke Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 09/06/2017 05:54
Ich habe jetzt den Markt ca 2Jahre beobachtet, auf der Suche nach unserem G.... Einen Zustand 2 bekommt man nicht für 17.000€...
Die Realität wird nicht mehr abgebildet durch die Listen.
Geschrieben von: GW350 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 09/06/2017 06:31
Hallo Sönke,

wichtig ist trotz allem immer zu sehen ob diese Preise auch bezahlt werden.
Es gibt zwar immer wieder Leute die das machen, dann ist denen der G aber
das auch wert oder ihnen ist egal was er kostet (die kaufen aber keinen für 17000€).
Zieh mal die ganzen Fähnchen- und Kiesplatzhändler ab. Die treiben
mit ihrem Aufkaufeifer die Preise. Denen ist auch egal ob die Kiste nen Jahr rumsteht,
irgendein Dummer findet sich nämlich immer.
Dann ergibt sich ein etwas entspannteres Bild.

Auch bin ich der Meinung, dass sich die Erwartungshaltung der Leute in Bezug auf Zustand 2
geändert hat.

Nichtsdestotrotz sind die Preise sehr hoch momentan, was aber auch viel mit
den aktuelle angebotenen Motorisierungen zusammenhängt. Die vielen 6 Zylinder
die momentan verkauft werden sollen steigern die Preise in meinen Augen zusätzlich.

Mobile ist sowas wie diese komischen Facebookchallenges - jeder will mitmachen.
Ich schau da schon gar nicht mehr sondern versuche immer nach Möglichkeit
Kontakte zu spontan begegnenden G's zu knüpfen.
Geschrieben von: DieselTom Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 09/06/2017 09:11
Original geschrieben von Cleo
und vom 240 GD gibt es noch 3 !!!
Aktuell in mobile 21 240GD davon 4 zivile Cabrios.
hae lmao

Grüsse
Thomas
Geschrieben von: Cleo Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 09/06/2017 09:40
Hallo
das ist der Bestand an "am 01.01.2016." zugelassenen Fahrzeugen laut KBA . Das schließt ja nicht aus, daß irgendwo Fahrzeuge beim Händler oder in Sammlungen sind und nicht in der Zulassungs -Statistik erscheinen.
Ausserdem nur W 460 in zivil und als Cabrio
LG Hans-Gerd
Geschrieben von: Micha Eckstein Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/06/2017 06:37
Was mir beim Lesen einer Oldtimerzeitschrift in die Hände gefallen ist. Auch ein ziviles Cabrio, aber ein Benziner:

[Linked Image von photos.smugmug.com]

Hab den Anbieter mal mit dran gelassen, hoffe das ist keine Werbung, aber dann kann man das besser einordnen wenn man deren Preise kennt....

Micha
Geschrieben von: Nuncanadamas Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/06/2017 07:30
Heftig. Ob jemand den Preis bezahlt? Beim der Laufleistung fehlt bestimmt eine 2 vorne ;-)

Nunca
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/06/2017 08:25
Moinsen,

naja ... der kommt von MB Classic. Ist wahrscheinlich "besser als neu" und komplett überholt. Ausserdem original. Es ist ein Sammlerstück und wenn ich 75k übrig hätte und er nicht weiss wäre könnte ich schwach werden.

Gruss
Markus
Geschrieben von: LangerWolf Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 15/06/2017 21:06
Hat schonmal jemand bei wirkaufendeinauto seinen G Geprüft? Bei meinem kamen vor einigen Wochen 579€ raus largemarge
Seid dem bin ich am Boden zerstört da ich zig Tausend Euro zuviel Bezahlt habe angel
Geschrieben von: Soenke Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 16/06/2017 18:06
Die orientieren sich am Arbeitsaufwand ( mit einem Stundenlohn von über 100€ ) und am aktuellen Preis für ein neues Cabrio G...
Und wenn der perfekt restauriert ist wohl auch zu Recht.

Wohl dem, der es selber kann, wie Micha...
Geschrieben von: 4711cGn Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 27/06/2017 14:27
Ich würde mal bezweifeln, dass die Kiste das wert ist. Habe auf der Techno Classica mal das aktuelle Angebot an "All Time Stars" sozusage "live" gesehen - waren teilweise schon nette Autos, aber der realistische Wert liegt eher bei einem Drittel von dem was MB aufruft! Durchrestauriert war da nix, einige Autos hätten selbst mit einer einfachen Aufbereitung noch deutlich gewonnen - trotzdem sollten sie erstaunliche Summen bringen (z. B. 124er Cabrio für über 50.000 Euro - und das für einen US-Import, an dem es durchaus noch Verbesserungspotenzial gab)!

Gruß
4711cGn
Geschrieben von: SamuelG Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 08/03/2018 12:09
Ist inzwischen verkauft:
https://www.mercedes-benz.com/en/ats_vehicle/mercedes-benz-w-460-280-ge-cabriolet/
Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 12/03/2018 07:21
Moinsen,

ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass dieser Wagen an David Coulthard verkauft wurde. Dem fallen die 80k wohl eher nicht auf.

Ich bin mal gespannt was mein Custom 230G bringen wird. Der steht demnächst zum Verkauf. Technisch ziemlich durchrepariert, aber weit entfernt vom Originalzustand. Der Markt wird es zeigen und auch wie lange man sich mit dem Verlauf Zeit lässt. Ich habe bei Mobile.de einige G's auf dem Parkplatz die seit Monaten da stehen und sich nicht bewegen.

Gruss
Markus





Geschrieben von: bazsa81 Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 20/04/2019 12:26
Original geschrieben von mamuehei
Moinsen,

ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass dieser Wagen an David Coulthard verkauft wurde. Dem fallen die 80k wohl eher nicht auf.

Ich bin mal gespannt was mein Custom 230G bringen wird. Der steht demnächst zum Verkauf. Technisch ziemlich durchrepariert, aber weit entfernt vom Originalzustand. Der Markt wird es zeigen und auch wie lange man sich mit dem Verlauf Zeit lässt. Ich habe bei Mobile.de einige G's auf dem Parkplatz die seit Monaten da stehen und sich nicht bewegen.

Gruss
Markus

Es gibt G's nich nur auf Mobile.de sonder in allen Ländern die seit Jahren zum Verkauf stehen.
Es gibt einige G Firmen die "alles" schnell verkaufen können, die Privatpersonen denken deshalb,dass auch ihre G's wertvoll sind.
Aber, wir - G Fahrer - sind doch Idealisten oder? smile
Geschrieben von: Brummbaer Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 26/01/2020 11:58
Oldtimer Markt lebt in seiner Welt, die Realität ist eine Andere. Die Wahrheit liegt bekanntlich dazwischen. Ich habe beim TÜV nach umfassenden Sanierungen (Instandsetzungen kein Totalaustasuch) 2014 (km Stand 135.000) ein Wertgutachten erstellen lassen und im Mai 2019 ein Folgegutachten. Trotz zusätzlichen 110.000km ergab dies eine Wertsteigerung. Der Wiederbeschaffungswert liegt 13k über dem Marktwert (Händler VK) und drückt das aus was, wohl eher zufällig, bisher in den Wagen investiert wurde. Schaut man sich die Angebote an, bewege ich mich mit meinen Zahlen etwas darüber, ich denke aber gemesen an dem was investiert wurde und was an Originalität vorhanden ist, ist das auch angemessen.

Jedem hier dürfte wohl klar das sein das ein Substanziel guter und absehbar zuverlässiger G für den täglichen Einsatz der noch etwas Originalität in sich trägt nicht unter 20-30k zu bekommen ist je nach Typ. Ich denke OM hat sich prinzipiell auf die Fahne geschrieben jeglicher Art von Hype auf Rädern (egal wie viele) grundsätzlich entgegen zu wirken. Das ist auch erstmal in Ordnung, mein Eindruck bei OM ist aber das dort Währungsstillstand Musealem Standard gegenüber gestellt wird. Ein G in Betrieb mit Gebrauchspuren ist einem 1er G nach OM allemal vorzuziehen den Letzter wird nach dem erstmaligem Gebrach dann wohl in eine Urne paßen.

Totalsanierungen etwa wie GFG sind absehbar sorgenfreier aber eben nicht mehr Original, somit auch nur mit geringer Wertsteigerung einzuordnen. Letztlich muß jeder für sich abwägen welche Prämissen er setzt. Mich interessiert ein Kratzer an einer Tür herzlich wenig solange die Tür (idealerweise) noch die erste ist und trotzdem nicht verfault, erst das drückt dann echte Pflege aus.

Geschrieben von: mamuehei Re: heutiger Marktwert lt. Oldtimer Markt - 27/01/2020 08:32
Moinsen,

ein spannendes Thema. wink Mein erstes Gutachten war eine Katastrophe, das Auto aber leider auch. Dieses Jahr werde ich, wenn denn alle noch anstehenden Kleinigkeiten behoben sind, mit meinem 1. Hand original G von 82 ein Wertgutachten erstellen lassen und bin wirklich gespannt was dabei heraus kommt. Ich werde wohl zu Classic Data gehen ... mir scheint die haben aktuell die größte Durchdringung.

Gruss
Markus
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal