Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: DSE G Motor kaputt - 16/10/2013 18:47
Hallo!

Fahre oder fuhr einen G 290 mit Sprintermotor 212 mit GL76 5-Gang Getriebe.

Bei einer Geländefahrt ist mein Motor mit Salzasser und Sand in Berhrung gekommen.
Nachdem ich ihn gestern zerlegt habe, mute ich feststellen, dass kaum noch was zu retten ist.
Kaputt:
Turbo
LiMa
WaPu
lpumpe
Kurbelwellen
Nockenwelle

Jetzt suche ich einen 290TD aus E-Klasse oder Sprinter. Evtl. Umbau auf mechanische Einspritzpumpe.

Denke darber nach ein stärkeres 6Gang Getriebe zu verbauen.
Es soll ein 6 Gang Getriebe aus einer neueren C-Klasse geben, welches passt.

Wer kann mir sagen was kompatibel ist oder hat noch Motor, Getriebe oder Teile?



Gruss

Daniel

Attached File
G 290.JPG  (155 Downloads)
Geschrieben von: holywest Re: G Motor kaputt - 17/10/2013 09:09
Leider kann ich nicht mit passenden Teilen dienen.

Aber mich interessiert, was "mit Salzwasser in Berhrung gekommen"? konkret heit? Lt. Bild hast du ja einen Ansaugschnorchel. Also nur äuerlich in Berhrung gekommen oder komplett versenkt?

Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem 5-Ganggetriebe bzw. welche Effekte versprichst du dir vom 6-Ganggetriebe?

Geschrieben von: DSE Re: G Motor kaputt - 17/10/2013 20:35
Voll versenkt...

5 Gang is schon ok, macht aber bei ber 350Nm angeblich schnell die Grätsche.


Attached File
Geschrieben von: Hartwig Re: G Motor kaputt - 18/10/2013 04:03
Wegen der Pftze? Oder ist er umgekippt?
Geschrieben von: DSE Re: G Motor kaputt - 18/10/2013 12:50
Nee nich umgekippt, aber der Motor war unter Wasser. Vermutlich ber Peilmessstab.

Hat jemand Erfahrung mit einem Motorumbau vom E 290 TD W211?
Geschrieben von: marcboessem Re: G Motor kaputt - 18/10/2013 17:40
Ansteuerung Turbolader anders , Einspritzpumpe muss umgebaut werden und halt Kleinscheiss .


Der Motor wurde im 210er verbaut , nicht im 211er.
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal