Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: kojote Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 22/07/2017 07:55
[size:14pt][/size]
Mein G hat mittlerweile kaum noch Kühlleistung der Klima.Angefangen hat es schon vor einem Jahr ,das die Kühleistung langsam weniger wurde .G 300 TD Modell 1997. Ich schraube zwar auch selber ,habe aber fast alle Arbeiten von unserer ansässigen MB Werkstatt machen lassen.Vor ca. 2,5 Jahren wurde der Klimakondensator erneuert wegen einer gebrochenen/losvibrierten Leitung,seitdem lief sie ,bis letztes Jahr,einwandfrei.Erneuert wurde aktuell die Trockner/Filterpatrone(schon zweimal) und jetzt der Kompressor,ohne Erfolg. Es waren keine Späne ,Dreck im Öl. Der alte sowie der neue Kompressor laufen und es sind keine auffälligkeiten zu hören oder sehen.Das Klimabefüll/Testgerät zeigt ca.2 bar Druck auf der einen Seite und ca.6 bar Druck auf der anderen Seite an.
Jetzte weiss die Mb Werkstatt nicht mehr wirklich was sie machen soll und ich suche jetzte den Fachmannn der mir weiterhelfen kann bzw eine gute Werkstatt die sich hiermit auskennt.Bevorzugt im Kreis Gütersloh 33334 NRW

Herzliche Grüsse Jochen R.














Geschrieben von: DaPo Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 22/07/2017 11:36
Hallo Jochen,

ich würde hier mal, wenn alles Andere stimmt, auf einen Temperaturfühler tippen. Wenn der sagt kalt, obwohl nicht kalt, regelt die Anlage zu früh runter...
Geschrieben von: Ozymandias Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 22/07/2017 12:08
Sind 2 bzw. 6 bar nicht etwas wenig.
Oder ist das noch eine R12 Anlage?

Gute Hilfe dabei.



[Linked Image von thumbs.picr.de]

Geschrieben von: kojote Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 22/07/2017 12:39
[size:14pt][/size] Die Werkstatt hat schon den Kompressor direkt angeschlossen um elektrische Fehler auszuschliessen.Keine Änderung.
Leider weiss ich so nicht welches Kühlmittel/Anlage vorhanden ist,er hat seine jährliche Klimawartung bei MB bekommen ,soweit sogut.

Gruss Jochen R.
Geschrieben von: AlanMcR Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 22/07/2017 17:34
G300DT bekam immer R134a Kühlmittel.
Geschrieben von: Ozymandias Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 23/07/2017 11:10
Original geschrieben von AlanMcR
G300DT bekam immer R134a Kühlmittel.

Alles klar dann ist der Druck viel zu tief.

Was mich wundert ist dass die G Familie hier wenig Hilfestellungen bietet in diesem Thread.
Alle im Urlaub?
Geschrieben von: WoMoG Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 23/07/2017 12:57
Hallo,

als meine Klima nicht kühlte, fehlte Kältemittel. Das hilft hier aber nicht weiter.
Ich denke, das ich auch die Funktion all dieser Sensoren, Schalter, Lüfter, Relais etc.
verstanden habe. Einzig der Hinweis, das die Zusatzlüfter bei 16bar einschalten und bei
12bar abschalten hätte evtl geholfen.
Geschrieben von: Himank4744 Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 23/07/2017 19:04
Hallo Kojote,
R134a - Anlagen haben im Betrieb auf der Saugseite = Niederdruckseite im Betrieb ca.8 - 10bar, auf der Druckseite = Hochdruckseite 18-23bar. Die Drücke hängen von Kompressordrehzahl, Innen - und Aussentemperatur ab, der Max. - Druck auch vom Schaltwert des Hochdruckschalters. Da der Verdichter noch läuft, hat der Niederdruckschalter nicht ausgelöst, Magnetkupplung nicht geöffnet. D.h., es ist noch genug Kältemittel vorhanden. Bei zu wenig ist nämlich auch das darin enthaltene Kältemaschinen - Öl verloren, ohne dass der Komp. frisst, deshalb öffnet der Niederdruckschalter dann die Kupplung.
Daher mein Rückschluß: Kältemittel fehlt, oder der E - Lüfter schaltet nicht zu, weswegen der Kondensator nicht volle Kondensationsleistung bringt, das Kältemittel wird zu warm, der Druck erreicht den Abschaltwert, Kupplung geht auf.
Beides aktuell geprüft ? Eine undichte Stelle kann wie ein ungewolltes Überdruckventil wirken und das Kältemittel immer wieder auch sehr schnell bis zu einem Restdruck ausströmen lassen.
Leckagen können mit einem Gas - Sensor gefunden werden (Fachwerkstatt). Üblich ist auch ein Kontrastmittel ins Kältemittel zu geben und mit UV - Licht die Leckage erkennbar zu machen. ABER: Klimaanlagen - Profis (ich bin keiner) raten davon ab, weil damit alle Servicegeräte und Bauteile langfristig kontaminiert werden. KFZ - Werkstätten nutzen dies wegen der Einfachheit trotzdem.
Du könnest mal alle erreichbaren Verschraubungen nachziehen, ansonsten nachfüllen und Leckage schnüffeln lassen.
Viel Erfolg
Christoph


Geschrieben von: kojote Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 23/07/2017 20:25
[size:17pt][/size] Erstmal herzlichen Danke für die Hilfestellungen.
Ich werde das Anfang der Woche in der Werkstatt überprüfen lassen
Gruss Jochen
Geschrieben von: MacBundy Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 23/07/2017 20:46
Da genug Kältemittel drin zu seien scheint, der Kompressor eigentlich neu ist, bleibt ja quasi nur Druckschalter, oder Expansionsventil.
Keine Ahnung wie man beim G an den Druckschalter ran kommt, aber den kann man brücken (jeweils zwei für Über- bzw. Unterdruck).
Meist ists bei sowas aber das Expansionsventil....
Geschrieben von: kojote Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 25/07/2017 17:48
Also hier das vorläufige Ergebniss aus der Werkstatt.Sowohl der alte als auch der neue Klimakompressor bauen keinen Druck auf .Sind die beiden Leitungen abgeschraubt lässt sich der Kompressor drehen,ohne das irgendwo Druck oder Unterdruck aufgebaut wird.Zum Vergleich hat man dann einen dritten ,ausgebauten Kompressor-von einem anderen MB-per Hand gedreht,dieser baut sofort Druck/unterdruck auf...!!!!! Haben wir jetzt alle einen Denkfehler,oder ist tatsächlich auch der neue Kompressor defekt??
Ich hoffe immer noch das es nicht das Kompensationsventil ist,ansonsten muss wohl das Armaturenbrett und die Heizung ausgebaut werden.....:(
Gruss Jochen R.
Geschrieben von: kojote Re: Klimaanlage schwächelt G 300 TD - 15/08/2017 20:59
Hier meine Rückmeldung zur Klima: Es war das Expansionsventil!!!! Jetzt kühlt sie so gut wie seit Jahren nicht mehr.Nach Ausbau Gaspedal und verenkung über Kopf ,lies es sich ohne Ausbau Armaturenbrett wechseln Klimakompressor und Filter umsonst erneuert.Vorsichtshalber wurde noch der Klimadrehschalter erneuert-noch mehr verrenkung über Kopf- Gruss Jochen.
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal