Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: kojote Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 20/02/2020 21:32
Jochen aus NRW G300 TD 177 PS 1996 390000 km
Immer mal wieder muss ich mir hier einen fachlichen Rat einholen,was bis jetzt auch sehr gut funktioniert hat.
Seit gut einem Jahr bekomme ich langsam immer mehr Vibrationen.Erst nur ab 140 km/h mittlerweile bis 60 km/h runter und heftig bei Lastwechsel bis die Spiegel vibrieren.
Bis dato seitdem erneuert: Verteilergetriebe zweimal getauscht/ersetzt,Homokinetische Welle erneuert und HA/VA-welle instandgesetzt,gewuchtet,Gelenkwellen vorne erneuert,Motorlager erneuert,Getriebelager erneuert,Automatikgetriebe wurde schon mal erneuert und hat jetzt ca. 190000 km drauf schaltet und läuft 1A.Sie sind geschwindigkeitsabhängig,man kann bergab bei 120 km/h in Neutral schalten,die Vibrationen bleiben .Räder getauscht,gewechselt,ausgewuchtet.
Alle Werkstätten tippen auf die Vorderachse,evt. auch/oder Hinterachse.
Ein/zwei Werkstätten hätte ich zur Wahl-die kenne ich aber noch nicht wirklich.Am liebsten hätte ich die Vorderachse neu gekauft-hat MB aber nicht mehr.
So suche ich jetzt DIE Werkstatt die das kann,schon mal gemacht hat und nicht 3 Monate benötigt-muss nicht in NRW sein.
Ich habe ihn jetzt 14 Jahre und möchte ihn noch etwas länger geniessen.
Gute Tips willkommen.

Gruss Jochen R.
Geschrieben von: Katzenberger Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 21/02/2020 07:30
Hallo Jochen,
Es wird dir zu weit weg sein, aber ich kann nach wie vor den Tenneberg in München sehr empfehlen. Hat bei mir 2mal Achs- und 1mal Getriebeproblem gelöst und hat auch immer mal wieder alte G's zur Reparatur auf dem Hof stehen.
Viele Grüße
(auch) Jochen
Geschrieben von: DaPo Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 21/02/2020 08:48
Hallo Jochen,

frag mal Arno (Padane) hier im Forum...
Geschrieben von: DieselTom Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 21/02/2020 17:59
Original geschrieben von kojote
Am liebsten hätte ich die Vorderachse neu gekauft-hat MB aber nicht mehr.

Das klingt nach Verzweiflung im fortgeschrittenen Stadium. "egal was es kostet...."
Empfehlen würde ich entweder den grossen nahe der Spätzlesmetropole mit den drei Buchstaben - also ORC/Weippert oder den kleinen mit den drei Buchstaben Arslan Krichinsky AKT in Niedernberg. Beides sicher nicht in Deiner Nähe aber das sind Leute die sehr kompetent sind und an so ein Problem sicher nicht mit "Teileweitwurf" herangehen. Hermanns wäre auch noch einer. Leider auch im Spätzleland.
Viel Glück. Berichte mal wie es ausging.
grüsse
Thomas

PS
Tippe auf Längslenkergummis oder Achsschenkel- und Radlager vorne.
Geschrieben von: kojote Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 21/02/2020 21:10
Radlager und Achsschenkel wurde alles schon kontrolliert/erneuert.Bis jetzt haben alle Massnahmen rein gar nichts an den vorhandenen Vibrationen geändert.Angenehmer Nebeneffekt-der ganze Rest läuft wieder schön ruhig.Die Längslenker sind immer noch die ersten!! Zu sehen ist nicht wirklich viel,können die solch heftige Vibrationen verursachen...?
Geschrieben von: Wölflein Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 21/02/2020 23:27
Hi!
Da warst ja echt super beraten, mehrfache Getriebeüberholungen und Tod und Teufel angeraten und machen lassen, aber die Gummis wollte niemand tauschen?
Aus aktueller eigener Erfahrung kann ich sagen, dass selbst gründliche, mehrfache Sicht - und mechanische Prüfung defekte LL Buchsen nicht immer identifizieren kann.
Lass das mal in einer Bude mit NFZ Sparte machen, Teile kosten nicht die Welt (selbst bei MB) und der zeitliche Aufwand sollte 2h auch nicht übersteigen.
Geschrieben von: fishermans-end Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 22/02/2020 21:54
Ich hatte die ähnlichen Vibrationen und Symptome. Ab 160 hab ich mir echt Sorgen um sofortige Selbstzerstörung gemacht.

Vorderachse bei Letech ( Lennarz Techbik, auch in BaWü, Breitenfürst) überholen lassen. Seit dem ist es deutlich ruhiger - aber noch nicht ganz weg. Bissle über 4K€.

Gruß und viel Erfolg
Alex
Geschrieben von: kojote Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 22/02/2020 22:18
Alle Gummis und Buchsen werden nächste Woche gemacht,mal schauen.Ich befürchte aber doch die Achse/Achsen.Das Verteilergetriebe musste getauscht werden,das hat letztes Jahr auf der Urlaubsheimfahrt 5 km vor zu Hause den Geist aufgegeben und die Gelenkwellen vorne klackerten schon bei Kurvenfahrt.Gibt es nur Werkstätten/Empfehlungen Richtung Süden?!
Fahre übrigens kein Gelände ,aber viel Anhängerbetrieb.
Gruss Jochen
Geschrieben von: Wölflein Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 23/02/2020 08:58
Wir drücken die Daumen. Je nachdem, wie oft Deine Werkstatt das schon gemacht hat, bietet sich der freundliche Hinwies an, nicht auf einer Armbühne zu arbeiten und den Endanzug unbedingt gleichmäßig vollbelastet auf einer Fahrbühne /Grube zu machen.....
Geschrieben von: fmt58744 Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 24/02/2020 10:20
Original geschrieben von Wölflein
...Endanzug unbedingt gleichmäßig vollbelastet auf einer Fahrbühne /Grube zu machen.....

Guter Einwand. Das raffen in der Tat viele Werkstätten nicht;und sollte eine Werkstatt das nicht wissen, in Zukunft einen großen Bogen darum machen...hat mich beim 124er seinerzeit echt Lehrgeld gekostet...
Geschrieben von: kojote Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 01/03/2020 12:03
Die Gummis der Längslenker vorne sind jetzt neu.Die geschwindigkeitsabhängigen Vibrationen sind geblieben aber nicht mehr so heftig spürbar.Also weitere Fehlersuche.Angenehmer Nebenbeieffekt,er läuft immer ruhiger.Die Gummis waren zwar sehr verhärtet ,aber nicht auseinandergefallen oder zerstört,hatte gedacht die sehen schlimmer aus nach fast 400.000 km.Die hinteren Gummis kommen auch noch dran.Hatte in letzter Zeit schon überlegt einen neuen/neueren G anzuschaffen,vor Verzweiflung.....,wenn ich das aber noch abstellen kann,bleibt er bei uns.Habe noch keinen zuverlässigeren G gehabt,der beim Verbrauch und Fahrleistungen akzeptabel ist.
Gruss Jochen
Geschrieben von: Wölflein Re: Suche Werkstatt Überholung Achsen VA/HA - 02/03/2020 05:37
Guten Morgen!
Du scheinst nun auf der richtigen Spur zu sein,denke ich:
Gummis /Lager: Längslenker, Panhard, Stabi, Stoßdämpfer. Lager des Aufbaus (Schrauben fest? Zustand?)
Spur schon mal vermessen lassen?
FMI: Was hat der Tausch der Buchsen an Arbeitszeit gekostet?
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal