Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: jan_moritz sperre beim 463 sitz fest - 23/06/2020 07:51
tags allezusammen
die sperre an der hinterachse rückt nicht mehr aus
was jetzt
mfg jan
Geschrieben von: DaPo Re: sperre beim 463 sitz fest - 23/06/2020 08:15
Hallo Jan,

was bei Deinem Bastelauto hast du denn alles vom 463 übernommen? Nur die Achsen oder auch die pneumatische Betätigung der Geberzylinder?

Normalerweise rückt die Sperre ja wieder aus, wenn die Leitung drucklos wird (und natürlich das Differential nicht verspannt ist!). Passiert das, wenn Du z.B. den Entlüfternippel löst?

Wenn nein, kann es sein, daß
  • Federn gebrochen sind oder
  • der Kolben klemmt oder
  • die Betätigungsstange verbogen ist oder
  • die Verzahnung der Sperre hinüber ist


Wenn ja, ist
  • der Schlauch zugequollen oder
  • eine Leitung geknickt oder
  • der Geberzylinder defekt
Geschrieben von: jan_moritz Re: sperre beim 463 sitz fest - 23/06/2020 15:33
tags allezusammen
hab nur die achsen verbaut
der betätigungshebel ist ne handbremse mit ausgleichsbehälter
danke mal wieder für die super antwort
perfekt
mfg jan
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal