Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: wuerfelfan Mercedes G Strom aufs Dach - 26/04/2021 10:27
Liebe G-Fans,

hat jemand eine Idee oder schon eine ausgeführte Variante einer Stromversorgung für Dachaufbauten?
Über Tipps und/oder Fotos würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank schon mal und viele Grüße

Hannes
Geschrieben von: woody300GE Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 26/04/2021 10:52
Servus !
Vom Motorraum raus und entlang der A-Säule in der Regenrinne hoch, nach belieben links oder rechts.

Gruß
Walter
Geschrieben von: GSM Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 26/04/2021 11:09
Hi,

so sind "Original" auch die RKL bei einigen Fahrzeugen "verkabelt". Das klappt wunderbar. Eine Absicherung nicht vergessen.
Geschrieben von: Schnigers Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 26/04/2021 18:50
Hallo zusammen,

so (A-Säule) ist bei meinem die Dachbeleuchtung geregelt. Hinten ist mein Vorbesitzer durch die seitliche Entlüftung gegangen, um nen Rückfahrscheinwerfer am Dachträger anzuschließen, das ist aber nicht wirklich zu empfehlen. Mit ein bisschen Tricksen kriegt man aber auch das dicht. Wenn der Strom von der Batterie kommen soll ist aber die A-Säule definitiv die bessere Lösung.

Grüße
Markus
Geschrieben von: duli Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 27/04/2021 06:15
Hallo.

Regenrinnen bei der A-Säule.

Bei mir ist jeweils eine Seite +, die andre -
Genau nach der Regenrinne kommt ein Wasserdichter Stecker. Somit kann der Dachträger samt Beleuchtung entfernt werden.

Oben gehts dann in einen kleinen Elektroschrank mit Sicherungen, Funkempfänger und verschiedene Relais.
Aktuell nur für Frontscheinwerfer und Rückfahrlichter.
Die lassen sich dann über eine FFB steuern.

Siehe Bild
https://www.bilder-upload.eu/bild-447d7f-1619504077.jpg.html

Grüsse
Geschrieben von: e-steve Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 31/05/2021 16:37
Hi, habe auch den Cargobear wie Duli und auch eine wasserdichte Elektrobox mit Funkschaltern darin am Träger von unten befestigt.
Allerdings bin ich "gnadenlos" durch die Heckwand links oben.
Dort jeweils zwei 2-polige wasserdichte Philipi Stecker montiert.
1 Stecker bringt Strom aufs Dach für Beleuchtung und Dachzeltversorgung.
1 Stecker bringt Sonnenstrom (PV) ins Auto.
Nachdem ich meine Zweitbatterie hinten links auf dem Radkasten verbaut habe, war das der kürzeste Weg.
Es tut auch nur die erste Bohrung weh, danach geht's. Und von innen kommt man da in 20 Sekunden sehr einfach hin. Einfach nur den aufgesteckten Filzstreifen der Verkleidung abziehen.

Die billig LED Scheinwerfer sind mit wasserdichten Steckern versehen, so dass ich bei Ausfall nicht die ganze Verkabelung erneuern muss.

Grüße, Stephan

Bekomme leider Bilder nicht hochgeladen, weil zu groß...
Geschrieben von: e-steve Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 31/05/2021 16:46
Jetzt aber

Attached File
Attached File
Attached File
Geschrieben von: e-steve Re: Mercedes G Strom aufs Dach - 01/06/2021 10:21
Hier der Link:
https://www.philippi-online.de/magnetische-steckverbinder-magnetstecker-bootselektronik.html
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal