Viermalvier.de, das Geländewagenportal
Geschrieben von: gklasse7184 Anleitung Lenkgetriebe - 03/10/2021 09:25
Hallo, wie ihr vielleicht wisst, ist das Lenkgetriebe etwas ölig, es sammeln sich im Stand eifrig Öl Flecken.

Irgendwie bin ich im Internet nirgends auf eine seriöse Firma gestoßen, die ein Getriebe überholt.
Ich habe von ZF die Antwort erhalten nur ein Tauschgetriebe zu bekommen, für 1900,-.

Nun bin ich auf folgende Anleitung gestoßen:

https://7globetrotters.de/servolenkung-lenkgetriebe-ls2a-undicht-ueberholen-oel-wechseln

Auf den ersten Blick eine super Anleitung, auch mit tollen Bildern und vor allem einer Übersicht von den benötigten Teilen.

Ich werde das nun mal in Angriff nehmen.

Hat jemand Einwände? 🙈 😃 Oder hat jemand schonmal sowas selbst gemacht?

Vg Lukas
Geschrieben von: DieselTom Re: Anleitung Lenkgetriebe - 06/10/2021 14:33
Der Lenkhebel kann sehr fest auf der Welle sitzen. Die einen behaupten man bräuchte einen hydraulischen Abzieher und die anderen machen den Hebel warm. Wiederum andere meinen der Abzieher BGS 67215 tut den Job auch. Letzterer liegt unerprobt bei mir herum (wäre nicht weit für Dich). Irgendein Abzieher vom IFA W50 soll auch passen.
Grüsse
Thomas
Geschrieben von: Wolfgang300GD Re: Anleitung Lenkgetriebe - 08/10/2021 07:04
Bei meinem G ließ sich der Hebel trotz intensiver Versuche nicht abnehmen. Erst ein Schnitt mit der Flex löste seine Umklammerung ...
Gruß
Wolfgang
© Viermalvier.de, das Geländewagenportal