Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Umbau von SD33-Motor auf SD33T, lohnenswert?!
#170066 27/01/2007 10:03
Joined: Apr 2004
Posts: 65
Marko Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
Joined: Apr 2004
Posts: 65
Hallo Leute,

Ich bin ernsthaft beim überlegen, ob ich meinen SD33 auf einen Turbo umbauen soll. Dh. alter mit 285.000km - aber noch sehr gut laufender - SD-Motor raus und "neuer" SD33T-Motor mit 192.000km rein.

Jetzt meine Frage: Sind die 15 PS Mehrleistung wirklich zu spüren? Ich hatte nämlich bis jetzt leider keine Möglichkeit einen Turbo zu testen...

Nur Umbauen auf Turbo wurde mir eher abgeraten, denn ich müßte folgende Dinge nachsehen bzw. ergänzen:

1. Kolbenbodenkühlung, ja oder nein
2. Bohrungen für Ölzu- und Ablauf vom Turbo
3. Krümmer, Hosenrohr und ESP besorgen

Die Teile könnt ich nämlich alle bekommen...

Zu Punkt 2: Manchmal sind die Zu- und Abläufe auch schon vorgebohrt und mit Stopfen verschlossen, manchmal nicht. Gerüchten zufolge haben jene mit den Stopfen auch die Kolbenbodenkühlung, stimmt das?!?

Mein SD hat auf der linken Seite des Motor irgendwelche Alustopfen oder so, hab jetzt nicht gezählt wieviel das waren, könnten die das sein?!

Ich würde nämlich gern den alten Motor drinn lassen, hab einen Kompressionstest durchführen lassen und die Karre hat auf jeden Zylinder 100% Kompression, net schlecht oder?

Ah ja, vielleicht kann man ja auch anhand des Baujahres feststellen ob er schon für Umbau geeignet ist, meiner ist 5/88.

Lg, Markus


Where the road ends, the adventure begins ...
::::: Werbung ::::: JP
Re: Umbau von SD33-Motor auf SD33T, lohnenswert?!
Marko #170067 27/01/2007 10:31
Joined: May 2002
Posts: 4,801
Hier geht gar nichts mehr
Offline
Hier geht gar nichts mehr
Joined: May 2002
Posts: 4,801
Moin,
vergiss den Umbau deines Motors auf Turbo. Da ist noch mehr als Du aufzählst, z.B. die Lager etc.
Einzige wirklich vernünftige Alternative, wie Du schon selbst schreibts, alter Motor raus kpl. Turbomotor rein.
Zur Frage ob sich das lohnt lies z.B. mal hier nach. Die Eindrücke die in den Tests gewonnen wurden sich sehr realitätsnah was den Unterschied angeht.


Gruß Thorsten

...irgendwas is´ ja immer!

http://www.patrol-welt.de
Re: Umbau von SD33-Motor auf SD33T, lohnenswert?!
Marko #170068 27/01/2007 18:20
Joined: Feb 2006
Posts: 1,378
Hybrid, wenn überhaupt
Offline
Hybrid, wenn überhaupt
Joined: Feb 2006
Posts: 1,378
Der Kolbenboden ist das was beim Kolben oben die runde grosse Fläche bezeichnet(desgleichen von unten natürlich auch). Kann somit nicht am Motorblock liegen. Das was du meinst sind die Froststopfen. Gefriert dein Kühlwasser dann halt doch, hat hier das Wasser noch eine Ausweichchance durch Herausdrücken der Stopfen, bevor der Motor platzt. Solche Stopfen hat eigentlich jeder kühlwassergekühlte Fahrzeugmotor.


Nissan Patrol K260 3,3TD 81KW BJ 89, kurz, 2800kg Anhängelast, 245/70 R16 M+S Kobra

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Wer ist online
2 members (Tuxinator, 1 unsichtbar), 119 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Horst, willi70
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,860
Posts652,894
Mitglieder9,539
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber
DaPo 25,669
Yankee 16,482
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,733
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.10 Page Time: 0.011s Queries: 21 (0.004s) Memory: 2.8794 MB (Peak: 3.2382 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-09-29 23:02:20 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS