Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
rovervirus #189810 20/04/2007 06:24
Joined: Jul 2005
Posts: 171
ak110 Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Jul 2005
Posts: 171
Ok, natürlich möchte ich das herausfinden, das mein Problem behebt - weil das möchte ich ja auch hören ;-)

Ich habe nur aus einem anderen Forum, von jemandem den ich auch für einigermaßen kompetent halte, den Rat bekommen, daß sich das gewünschte mit doppelten Dämpfern erreichen ließe. Deshalb bin ich mit ja jetzt auch noch unsicher!

Vielleicht leg ich mal mein Verständnis von Stabis und Dämpfern dar, dann kann mir vielleicht jemand helfen meinen Denkfehler aufzudecken! <img src="/forum_php/images/graemlins/schild11.gif" alt="" />

Also, der Stabi reduziert die horrizontale Abweichung der Karrosserielinie von der Achslinie über die Trägkeit der Verdrehung. Unabhängig (linear)von der Fliehkraft, die auf die Karrosse einwirkt. - richtig?

Der Dämpfer wirkt mit Trägheit (potenziert) der schnellen Abweichung der Achslinie von der Karrosserielinie entgegen. Abhängig von der Moment-Geschwindigkeit. - richtig?

Somit ergibt sich für mein Verständnis - und hier denke ich jetzt nur an kurze, schnelle Lenkbewegungen - doch eher eine schnelle und starke Abweichung der Paralellen von einander. Und damit pricht es doch eher die Dämpfer an - oder wo ist mein Denkfehler?

Mir ist klar, daß die Stabis schon ne Menge bewirken würden und zusammen mit doppelten Dämpfern schon ein Optimum ergäben - aber, ganz ehrlich: beides zusammen ist mir im Moment zu teuer, aber angestrebt! Also, mache ich einen Schritt nach dem anderen. Nur welcher ist der erste Schritt, der mir auch schon den größeren Erfolg bringt?

Zu den Stabis - ich habe schon versucht unter Anti-roll bars und swaybars etwas im großen indernet zu finden, aber irgendwie erfolglos... <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-cry.gif" alt="" />

Habt ihr mal nen Tipp, wo und unter welchem Begriff man die normalen und auch die aushängbaren Stabis findet? Die Lager und Gummis finde ich an jeder Ecke...

Danke!!!!!


Hier sind doch alle gleich....
::::: Werbung ::::: LR
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
ak110 #189811 20/04/2007 07:09
Joined: Aug 2003
Posts: 47
Newbie
Offline
Newbie
Joined: Aug 2003
Posts: 47
Bei mir ist nur vorne der Stabi drin. Dadurch bin ich mit der Verschränkung auch noch sehr zufrieden. Wenn du eh den Dachgarten drauf hast, gehe ich auch mal von einer höheren Zuladung aus. Die Kombi Stabi vorne + etwas härtere Federn hinten (vielleicht OME HD wenn Dachgarten und Zuladung, bleibt dann auch in der Höhe etwas gleich) halte ich für eine gute Kombi (auch die günstigste). Die Federn sind ratz fatz eingebaut (max. 20 min). Die härteren Federn sorgen dann dafür dass auch der Stabi sich verdrehen muss, somit hast du volle Verschränkung wenns es nötig ist. So ist zumindest meien Erfahrung mit dem 90´er. Irgendwo habe ich ein Bild rumschwirren wo der kleine trotz des 2,8t Fahrwerks vorne und hinten bis zum Anschlag in der Verschränkung steht (allerdings klemmten dann auch die Türen ganz leicht <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-fuck_you.gif" alt="" />).
Wie rovervirus schon sagte sind die Dinger beim Schlachten oft übrig, irgendwer im Forum wird so ein Ding schon rumliegen haben. Nach meiner Meinung solltest du erstmal nur einen, und zwar vorne verbauen. Mit 2 Stück wird die Geschichte wahrscheinlich zu Steif und der Rahmen arbeitet sehr stark mit (Vermutung).

Rovery

Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
Rovery #189812 20/04/2007 07:50
Joined: Oct 2002
Posts: 9,229
F
Tittenfetischist
Offline
Tittenfetischist
F
Joined: Oct 2002
Posts: 9,229
Also ich bin der Meinung, dass die Doppeldämpfer für deine Wünsche nichts oder nur wenig bringen.

Nimm die Stabis...


Eher versteht ein Mann den Kern der Sonne, als das Wesen einer Frau
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
ak110 #189813 20/04/2007 09:01
Joined: Apr 2005
Posts: 115
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Apr 2005
Posts: 115
Ich werde Euch nie verstehen <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />
Mir ist das Serienfahrwerk schon viel viel viel zu hart <img src="/forum_php/images/graemlins/blush.gif" alt="" />
Und das im leeren wie auch im voll beladenem Zustand.
Da spürt man doch jede Kippe die auf der Straße liegt.
Ich kann nicht verstehen das ihr die Kisten noch härter haben wollt? Da hat man doch keinerlei Bodenkontakt mehr.

Gruß
Lagavulin

Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
Lagavulin #189814 20/04/2007 09:26
Joined: Jul 2005
Posts: 171
ak110 Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Jul 2005
Posts: 171
Ich stimm Dir ja sogar ein wenig zu, aber wenn Du immer 100kg Zuladung, 60kg Dachträger, 40kg Dachzelt, 100kg ARB-Bar mit Winde und sonstigen Schnickschnack spazieren fährst, dann bleibt von der Serienhärte nix mehr übrig. Dann eiert und schwankt die Fuhre, daß Du schon Seekrank werden kannst. <img src="/forum_php/images/graemlins/kotz.gif" alt="" />

Es ist ja nicht das Ziel den Landy in die GTi-Fraktion zu beamen, sondern nur eine vielseitig optimierte Federung zu erhalten! So lange Du im Serienzustand bleibst, reicht das Fahrwerk schon so wie es ist - vorausgesetzt du hast Stabis drin! Sonst ist es auch schon recht wackelig.


Hier sind doch alle gleich....
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
ak110 #189815 20/04/2007 11:22
Joined: May 2002
Posts: 1,409
Vollkackikiontologe
Offline
Vollkackikiontologe
Joined: May 2002
Posts: 1,409
Zitat
Ich habe nur aus einem anderen Forum, von jemandem den ich auch für einigermaßen kompetent halte, den Rat bekommen, daß sich das gewünschte mit doppelten Dämpfern erreichen ließe.

Na dann.....

4 Bilstein 9100 Coilover pro Rad

...und Sie sind ein paar Probleme los


Kompetenz ist nicht gleich Wissen

Versuchsweise Stabis einbauen und staunen.
Stabis kriegst Du bei allen LR Umbaubuden für wenig Geld (ca 100.00)

Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
Roowi #189816 20/04/2007 11:34
Joined: May 2002
Posts: 12,559
Homo Stupidus
Offline
Homo Stupidus
Joined: May 2002
Posts: 12,559
Zitat
4 Bilstein 9100 Coilover pro Rad


Richtik!


Solange Gerste draußen wächst ist Bier mein Gemüse.





Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
Roowi #189817 20/04/2007 12:53
Joined: Jul 2005
Posts: 171
ak110 Offline OP
viermalvierer
OP Offline
viermalvierer
Joined: Jul 2005
Posts: 171
Zitat
Versuchsweise Stabis einbauen und staunen.
Stabis kriegst Du bei allen LR Umbaubuden für wenig Geld (ca 100.00)

<img src="/forum_php/images/graemlins/nuts.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/schild11.gif" alt="" /> <img src="/forum_php/images/graemlins/mad2.gif" alt="" />

Wiiie? Waaas? Die Landoofen wollen für beide (vo/hi) rund 800Tacken haben und (ich muß es ja zugeben: NUR) eine Anfrage im Zubehör wich davon auch nicht soo weit ab!

OK Leuts! Das Thema ist entscheiden! Wer hat Stabis rumliegen und gibt sie für vernünftige Kurse her?????


Hier sind doch alle gleich....
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
ak110 #189818 21/04/2007 06:32
Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
hosenjagender Korbsammler
Offline
hosenjagender Korbsammler
Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
Zitat
Ok, natürlich möchte ich das herausfinden, das mein Problem behebt - weil das möchte ich ja auch hören ;-)

Ich habe nur aus einem anderen Forum, von jemandem den ich auch für einigermaßen kompetent halte, den Rat bekommen, daß sich das gewünschte mit doppelten Dämpfern erreichen ließe. Deshalb bin ich mit ja jetzt auch noch unsicher!

Vielleicht leg ich mal mein Verständnis von Stabis und Dämpfern dar, dann kann mir vielleicht jemand helfen meinen Denkfehler aufzudecken! <img src="/forum_php/images/graemlins/schild11.gif" alt="" />

Also, der Stabi reduziert die horrizontale Abweichung der Karrosserielinie von der Achslinie über die Trägkeit der Verdrehung. Unabhängig (linear)von der Fliehkraft, die auf die Karrosse einwirkt. - richtig?

[color:"red"] lies mal stabi [/color]


Der Dämpfer wirkt mit Trägheit (potenziert) der schnellen Abweichung der Achslinie von der Karrosserielinie entgegen. Abhängig von der Moment-Geschwindigkeit. - richtig?

[color:"red"] ne, das macht die feder und der dämpfer bremst die feder damit sie sich nicht aufschaukelt.

auch lesen Dämpfer [/color]

Somit ergibt sich für mein Verständnis - und hier denke ich jetzt nur an kurze, schnelle Lenkbewegungen - doch eher eine schnelle und starke Abweichung der Paralellen von einander. Und damit pricht es doch eher die Dämpfer an - oder wo ist mein Denkfehler?

[color:"red"] meines erachten liegt die einfachste lösung im anbau eines stabis.

persönlich würde ich anders handeln, federn mit einer angepassten federkennlinie(zauberwort bei google).

das bedeutet oben weich und nach unten hin immer härter werdend. ich würde eine feder nehmen die gar nicht zuläss, dass sich der wagen bei ruckartigen lenkmanövern sehr stark neigen kann. das bedeutet aber, dass sich die verschränkung verringert.

[/color]

Zuletzt bearbeitet von apollo; 21/04/2007 06:35.
Re: Fahrwerk mit Dachgarten zu weich...
ak110 #189819 23/04/2007 09:45
Joined: May 2002
Posts: 213
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: May 2002
Posts: 213
Weil wir schon beim Thema sind: ich habe HD Federn, Procomp + 2" und Cones an der HA. Nun kippt mir bei extremer Verschränkung immer die Pendelstütze des Stabis an der HA noch oben um. Die Aufnahmegummis am Rahmen leiden daher stark. Ich habe Pendelstütze und Gummis jetzt gewechselt, aber das Problem wird wieder auftauchen. Wer hat da eine Lösung schon parat? Stabi ausbauen will ich wg. Dachträger und Dachzelt nicht, wg. der beschriebenen Kurvenfahrten.

Gruß Frank

Seite 2 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 324
Joined: December 2004
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,856,844 Hertha`s Pinte
7,270,124 Pier 18
3,436,916 Auf`m Keller
3,221,652 Musik-Empfehlungen
2,409,935 Neue Kfz-Steuer
2,200,060 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (Lavani, drurs), 71 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
GSM 3
WoMoG 3
DaPo 2
BAlb 2
Troll 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
fritzfranz, Nille, FrederikSchmidt, Weltmeister, 280GE
9591 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,716
Yankee 16,484
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,831
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,065
Posts655,570
Mitglieder9,591
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.14 Page Time: 0.015s Queries: 36 (0.005s) Memory: 2.9678 MB (Peak: 3.2397 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-01-26 23:47:10 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS