Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 9 von 29 1 2 7 8 9 10 11 28 29
Re: Bremach-Treffen 2012
scami #485209 16/01/2012 08:54
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Ich stelle auch noch mal die Frage: Wer kümmert sich um alles?

Wenn es da keinen gibt, der Hier ruft, biete ich an, die Orga zu übernehmen.

Grüße aus Sachsen dicht bei der Oberlausitz

habe eben mit Herrn Bothe telefoniert und damit auch die Organisation an mich gerissen:

In Kürze bekomme ich alle Daten und Informationen, die ich dann hier veröffentliche.

Klar ist schon:
Anreise Donnerstag, 17.Mai, wahrscheinlich mit gemeisamen Essen am Lagerfeuer (Lausitzer Schwein am Spieß z.B.).
Am 18./19. geführte Tagestouren in 2 Gruppen (hängt davon ab, wieveil am Ende wirklich kommen), für die im Camp bleibenden Spielmöglichkeiten vor Ort,
Abreise am Sonntag, 20.5.

Alles weitere dann

Zuletzt bearbeitet von scami; 16/01/2012 11:53.
::::: Werbung ::::: TR
Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
Wildwux #485259 16/01/2012 14:49
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ich entschuldige mich für mein Stillschweigen in diesem Faden, aber wir mussten erst die interne Entscheidungsfindung abschließen. Der hier geplante Termin kollidiert nämlich mit der Welthundeausstellung hier bei uns in Salzburg. Da unser Gronendael-Rüde durchaus reelle Chancen auf den dabei vergebenen Weltsieger-Titel in seiner Rasse hat, war die schlussendliche Entscheidung für die Lausitz gar nicht so selbstverständlich.

Ich habe heute länger mit dem Veranstalter (= Steffen Schiebel, http://www.lausitzsafari.de) telefoniert, und einige Details besprochen. Also stelle ich Folgendes zur Diskussion:

Anreise: Donnerstag, 17.5.

Freitag, 18.5.: Fahrtag. Die Routen stehen wegen der Dynamik des Tagebaus nicht langfristig fest, sondern es kann passieren, dass vorher ausgekundschaftete Routen nciht mehr fahrbar sind, und wir uns - ganz wie beim Fernreisen - selbst eine neue Route suchen müssen. Für Fußwege beim Erkunden ist gesorgt.

Samstag, 19.5.: "Pause" vom Fahrtag, mit "touristischem" Programm oder Selbstbeschäftigung. Möglich wäre ein Besuch im nahen Spreewald, und zwar nicht auf dem touristischen Trampelpfad, sondern mit - genehmigter - Einfahrt ins Naturschutzgebiet, und anschließender Erkundung per Kahn. Ich war schon im Spreewald, allerdings auf dem genannten Touri-Trampelpfad, ist trotzdem eine tolle Sache.
Am Abend würde uns Steffen eine "Wolfswanderung" zusammen mit einem Experten organisieren. Seit einigen Jahren wandern wieder Wölfe in der Lausitz zu, zur Zeit sind es etwa zwölf Rudel mit ca. 60 Tieren insgesamt. Spuren zu finden ist sehr wahrscheinlich, und eine Wanderung durch den neuen Lebensraum ist sicher super, ich jedenfalls würde mich wahnsinnig darüber freuen.

Sonntag, 20.5.: (verkürzter) Fahrtag, im Gelände bis ca. 15 Uhr. Wer noch länger bleibt, kann dann durch die Gegend zum Camp zurück fahren (offroad); Besichtigung Tagebau mit Förderbrücke.

Steffen hat uns einen Campplatz reserviert, ist zwischen zwei Seen, und wir sind dort unter uns. Trinkwasser und Strom vorhanden, desgleichen Dusch- und WC-Container. Ein Küchen- bzw. Aufenthaltszelt wird aufgestellt. Beamer und Leinwand könnte organisiert werden, wer also Lust hat, am Abend einen Reisebericht zu präsentieren, ist herzlich hierzu eingeladen (müssen uns aber im Vorfeld absprechen).

Kosten: Die zweitägige Ausfahrt kostet EUR 220,00 pro Fahrzeug. Dabei sind zwei Begleiter, sodass wir evt. zwei Gruppen bilden können, wenn wir viele Fahrzeuge sind.

Verpflegung an den beiden Tagen: EUR 50,00 pro Person. Besteht aus: kl. Abendessen am Anreisetag, 2x Frühstück, 2x Mittagessen (kalt), 1x Abendessen (Grill o.ä.).
Wir sind wzar alle fanatische Selbstversorger :), aber dennoch halte ich das mit dem Essen für ganz gut, zumal wir so weniger Zeitdruck. An den Fahrtagen richtet Steffens Kollegin die Mittagsjause schon her, bevor wir eintreffen, sodass wir nicht erst mit der Zubereitung, Geschirr säubern etc. Zeit verlieren. Am "Pausentag" Samstag können wir ja ohnehin unserem geliebten Selbstversorgertum frönen ...

Standgebühr am Zeltplatz: EUR 10,00 pro Person und Nacht, Fahrzeug inkl.

Touristische Exkursionen (Spreewald, Wolfstour) sind extra.

Ich halte diese Kosten für fair, da wir wirklich viel geboten kriegen. Wie gesagt: es handelt sich um eine Landschaft, die so bald verschwunden sein wird. WEr sich einlesen will: Hier gibt es einen nett geschriebenen Bericht über eine Tour mit Steffen im April 2010.

Liebe Grüße,
Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
Ar Gwenn #485265 16/01/2012 15:02
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Oct 2011
Posts: 270

Hallo Marcus,

also übernimmst Du jetzt die Organisation?
Zwei Menschen gleichzeitig ist vielleicht nicht so günstig.

Grüße
Bernd

Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
scami #485266 16/01/2012 15:02
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Schwitzkasten
Offline
Im Schwitzkasten
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Hallo Bernd,

hab' Dir eine PM geschickt.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
Ar Gwenn #485304 16/01/2012 18:06
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Marcus und meine Wenigkeit haben sich freundlich geeinigt (Danke für die netten Mails), dass ich die Planung in die Hand nehme bzw. dort behalte.

Nachdem wir beide mit auch zwei verschiedenen Menschen beim Veranstalter telefoniert hatten, scheint grobplanerisch es zwei Varianten zu geben:

1. Wie Marcus beschrieben mit 1,5-Tagestour alles zusammen in voraussichtlich zwei Gruppen mit Abreise am Sonntag gegen 15:00 Uhr

2. von mir favorisiert: eine Tagestour Gruppe A am Freitag und eine gleiche Tagestour Gruppe B am Samstag. Abreise am Sonntag ab Frühstück.
Das hätte den Vorteil, dass man auch Freitag anreisen könnte bzw. auch Samstag abreisen kann, ohne auf die Tour verzichten zu müssen.

Rahmenprogramm Spreewald, Wölfe usw. wären über all gleichermaßen zu machen.

Vielleicht kann sich der eine oder andere bis morgen noch äußern, zu welcher Variante er neigen würde. Damit spreche ich morgen weiter mit den Lausitz-Guides.

Mit fröhlichem Wolfsgeheul aus der Lausitz

Bernd


Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
scami #485351 16/01/2012 20:31
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Veteran
Offline
Veteran
Joined: Dec 2002
Posts: 1,435
Wieso können die keine Zweitages-Tour für jeden Teilnehmer anbieten? Wird das zu teuer?

Oder was gibt es da für einen Grund?

Die meißten von uns fahren 400-1500 km, um an dem Treffen teilzunehmen.

Und wir wollen doch alle im Sand spielen, sonst würden wir nicht zu einem "Aktiv-Treffen" kommen wollen. Das heißt für mich, dass ich auch gerne alle Tage dort fahren möchte.

Was soll also dieser eine Tag, an dem eine Pause gemacht wird?

Aber wie schon mal geschrieben, ich ordne mich natürlich auch der Masse unter.

Gruß vom ziro

Zuletzt bearbeitet von ziro; 16/01/2012 20:33.
Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
ziro #485357 16/01/2012 20:57
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Oct 2011
Posts: 270
Soweit ich es verstanden habe, ist eine Gruppe mit 20 Fahrzeugen einfach zu groß.
Ich hatte dann die Idee mit den 2 Tagestouren. Am Tag ohne geführte Tour wollte ich einen Platz haben, auf dem man spielen kann (Sand, Verschränkung, Wasserloch usw.).
Das könnte auch unmittelbar am angedachten Camp so sein.


Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
scami #485364 16/01/2012 21:15
Joined: Feb 2010
Posts: 278
O
Enthusiast
Offline
Enthusiast
O
Joined: Feb 2010
Posts: 278
hallo,

abreise am sonntag nach dem frühstück finde ich gut, da wir dann auch noch 560km vor uns haben. 15:00uhr wäre definitiv zu spät. 1,5 tage fahren (fr und sa) fände ich auch besser wie einen tag fahren und einen tag ruhe.

just my two cent...

grüße,
markus

Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
scami #485399 17/01/2012 07:39
Joined: Jan 2007
Posts: 424
Süchtiger
Online Content
Süchtiger
Joined: Jan 2007
Posts: 424
Hallo Bernd,
ich finde es toll, daß Du die Organisation übernimmst. Danke.

Da wir vermutlich mehr als 10 Fahrzeuge sein werden, bleibt sinnvollerweise nur eine Aufteilung in zwei Gruppen übrig. Ich glaube, mehr als 10 Fahrzeuge zusammen auf einer Geländerunde wird zum Stress. Das heißt andererseits, es kann wohl je Gruppe nur 1 Tag "im Gelände" gefahren werden.
Wenn Erich mitkommt (?) könnte er mit den anderen auf der von Dir angesprochenen "Spielwiese" - Wasserlöcher, Verschränkung und sicherlich Böschungen "üben". Die andere Frage ist, gibt es einen zweiten Führer für den Ausflug am jeweiligen "freien Tag" für den Ausflug?
Ich persönlich würde am Sonntag nach dem (späten) Frühstück heimfahren und nicht mehr ins Gelände fahren wollen.
Für Abends könnte ich einen (kleinen) Vortrag über unsere "Tropenwald in Kamerun und Zentralafrik. Republik mit Gorillas" Runde, die ich jetzt im Februar allerdings mit Toyo mache, anbieten.

Gruß Manfred

Re: Bremach/Iveco/Scam-Treffen 17-20 Mai Lausitz
bremach11 #485479 17/01/2012 17:20
Joined: Jun 2004
Posts: 136
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Jun 2004
Posts: 136
Hallo zusammen,

ich für mich favorisiere die 2. variante auch wir haben noch en paar kilometer heim zu´s, so würden wir uns sonntag so gegen mittag auf dem heimweg machen sonst kommt ja gestresst nachhause.

wir könnten unseren mutilvisonsvortrag out of afrika anbieten 105 min., wenn gewünscht, info dazu auf unserer HP (siehe unten) technisches equipment müsste koordiniert werden (teilweise vorhanden, bzw. kann ich besorgen)

Show Kurzbeschreibung:

*** OUT OF AFRIKA ***

Bei 52 C° im Schatten geschwitzt, bei 98% Luftfeuchtigkeit auf Urwaldpisten durch den Schlamm gekämpft, Wüstenstürme überstanden und bei Schnee auf dem Dach Afrikas gefroren.
Den Traum, dem konsumorientierten Lebensstil in Deutschland einfach mal zu entfliehen, haben sich Sonja und Jan Gehler erfüllt. Die beiden Reisebegeisterten fuhren die Westküste Afrikas entlang bis ans Kap der Guten Hoffnung. Eine wahre Flut an Eindrücken, Begegnungen und Erlebnissen begleiteten sie, denn jedes Land birgt neue Herausforderungen und Reize. Sie reisten durch fantastische Landschaften, kämpften gegen die Korruption, begegneten der Armut, schlossen Freundschaften, erlebten eine Voodoo- Zeremonie und beobachteten ein Löwenpärchen bei intimen Spielchen.
Am südlichsten Punkt Afrikas angekommen setzten sie ihre Reise gen Norden, der Ostküste folgend, fort. Doch in Kenia änderten sie, ausgelöst durch eine zufällige Begegnung, ihre ursprüngliche Reiseroute und fanden sich im Orient wieder. Dort genossen sie das Treiben auf orientalischen Basaren und erfuhren immer wieder viel Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Nach 352 Tagen, 59.156 km und 42 Ländern geben sie nun ihre persönlichen Eindrücke und Geschichten in ihrer Dia-Multivisonsshow *Out of Afrika* weiter.

www.afrika-offroad.de


www.afrika-offroad.de

Das Weltnaturerbe reist.
Seite 9 von 29 1 2 7 8 9 10 11 28 29

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
stonie
stonie
Schweiz
Posts: 27
Joined: September 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,309 Hertha`s Pinte
7,296,185 Pier 18
3,449,669 Auf`m Keller
3,241,741 Musik-Empfehlungen
2,429,106 Neue Kfz-Steuer
2,222,020 Alte Möhren ...
Wer ist online
4 members (jenzz, bazsa81, bremach11, 1 unsichtbar), 92 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,243
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,488
Posts662,059
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.018s Queries: 36 (0.009s) Memory: 2.9843 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-24 11:02:07 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS