Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Gewindebelastungen bei Schrauben
#603588 01/09/2014 08:54
Joined: Jun 2002
Posts: 5,929
Likes: 2
Never underestimate a Schlagschrauber
OP Offline
Never underestimate a Schlagschrauber
Joined: Jun 2002
Posts: 5,929
Likes: 2
Tach,

ich weiß, es gibt diese Belastung der Gewindegänge, die beim Festschrauben mit zunehmender Gewindetiefe abnimmt und nach (materialabhängig) zB einer Tiefe die dem Schraubendurchmesser entspricht, tragen die Gänge fast nichts mehr.

Weiß jemand, wie sich das mal am Beispiel 8.8 oder 10.9er Schraube unterscheidet?

Ich frage, weil ich kürzlich ein paar 10.9 festdrehen durfte (normalerweise hantiert "man" ja doch eher mit 8,8) und wenn die handfest fest waren, wollten die sich gar nicht so sehr viel weiterdrehen lassen bis das Drehmoment erreicht war. Ich werte das so, daß die sich halt weniger dehnen. Ich finde, man merkt es auch, daß eine 8,8er Schraube einen "weicheren" Widerstand hat beim Festschraubpunkt.

Frage im Hintergrund ist da für mich nun, ob man sagen kann, daß eine 10.9er Schraube auch mehr an tieferen Gewindegängen "mitnimmt", daß sie auch Last übertragen, als bei einer 8.8er ?



(3.9 "High Input"(*) EFi Range - dabei könnte das Leben so einfach sein ...)
(http://www.msextra.com/ms2extra/)
(*) den größten Schmacht hat der V8.
::::: Werbung ::::: NB
Re: Gewindebelastungen bei Schrauben
landybehr #605830 13/10/2014 17:48
Joined: May 2002
Posts: 12,559
Homo Stupidus
Offline
Homo Stupidus
Joined: May 2002
Posts: 12,559
Zitat
Ich werte das so, daß die sich halt weniger dehnen

100 Punkte


der Rest steht bei Wiki für zum nachlesen tun.


ach so,
vielleicht ganz nett zu wissen:

http://www.thyssenkrupp-rotheerde.com/D/TG/Mindesteinschraubtiefe_bei_Sacklochgewinde.shtm





Solange Gerste draußen wächst ist Bier mein Gemüse.





Re: Gewindebelastungen bei Schrauben
landybehr #609201 05/12/2014 16:41
Joined: Jun 2002
Posts: 5,929
Likes: 2
Never underestimate a Schlagschrauber
OP Offline
Never underestimate a Schlagschrauber
Joined: Jun 2002
Posts: 5,929
Likes: 2

Leute,

ich glaube, ich irrte doch.

Ich habe dazugelernt, daß sich das E-Modul ganzer vieler Stähle gar nicht unterscheidet.
Das soll bedeuten, daß sich ein 8.8er und 10.9er Stahl unter gleicher!! Belastung auch gleich dehnen.
Nur, daß, wenn man jetzt immer weiter belastet, der 8.8er früh seine Grenzen erreicht und dann der 10.9er noch weiter belastet werden kann.
Wenn man nach dem Elastizitätsmodul sucht, dann kommen auch mehr solche Informationen in diese Richtung.



(3.9 "High Input"(*) EFi Range - dabei könnte das Leben so einfach sein ...)
(http://www.msextra.com/ms2extra/)
(*) den größten Schmacht hat der V8.
Re: Gewindebelastungen bei Schrauben
landybehr #609214 05/12/2014 18:08
Joined: May 2002
Posts: 11,734
Likes: 13
Kleiner Drückeberger
Offline
Kleiner Drückeberger
Joined: May 2002
Posts: 11,734
Likes: 13


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
ET
ET
Ba-Wü
Posts: 43
Joined: October 2003
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,468 Hertha`s Pinte
7,296,219 Pier 18
3,449,692 Auf`m Keller
3,241,762 Musik-Empfehlungen
2,429,150 Neue Kfz-Steuer
2,222,050 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (jenzz, 1 unsichtbar), 87 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
PeterM 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,246
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,487
Posts662,084
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.011s Queries: 23 (0.004s) Memory: 2.9077 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-26 09:09:16 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS