Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rating: 5
Seite 27 von 27 1 2 25 26 27
Re: Auf der Suche nach dem "weißen Elefant"
Ozymandias #686966 06/10/2020 07:20
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
Ja klar, das ist der Grund weshalb ich die GoPro Filmerei aufgegeben hab, sieht immer ganz easy aus.
Wie ich finde ein ganz wesentlicher Aspekt ist immer die Frage: was passiert im Zweifelsfall, wenn die Nummer schief geht. Liegt die Mühle auf der Seite, und der Spiegel ist kaputt und die Tür krumm? Dann ist das definitiv blöd, aber lösbar. Kullert die ganze Fuhre potentiell ein paar hundert Meter den Steilhang runter, sieht die Sache schon anders aus, und das ist es dann einfach nicht wert.

Ist ähnlich mit der "mexikanischen" Brücke auf meinen Fotos. Die haben wir nach etwas genauerer Betrachtung dann umfahren, war auch nur 10 Min. Umweg. Sehr wahrscheinlich hätte es gehalten. Vielleicht aber eben auch nicht. Und nicht nur, dass die Einheimischen sicher wenig Verständnis dafür gehabt hätten, dass diese Deppen mit dem fetten Auto ihnen die Brücke kaputt fahren. Wenn der RAM aus 5m Höhe kopfüber in den Fluss fällt, heisst das ggf im günstigsten Fall nur Auto kaputt und Reise beendet. Wie gesagt, 10 Minuten Umweg, damit kommt mein Ego mittlerweile klar.

[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von jenzz; 06/10/2020 07:54.
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
Re: Auf der Suche nach dem "weißen Elefant"
jenzz #686972 06/10/2020 17:25
Joined: Jun 2003
Posts: 14,783
Likes: 20
Arizona - the place to life
Offline
Arizona - the place to life
Joined: Jun 2003
Posts: 14,783
Likes: 20
Jepp, beim Filmen kommt das meist schlecht rüber.

Hier ein cooles Video von den Recovery Boys aus Utah.

https://youtu.be/r8IfXPm9zrU

Die verwenden übrigens auch den 2" Receiver für ihre Winch.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
1 member likes this: jenzz
Re: Auf der Suche nach dem "weißen Elefant"
jenzz #686973 06/10/2020 17:39
Joined: Jul 2010
Posts: 619
Likes: 17
P
Süchtiger
Offline
Süchtiger
P
Joined: Jul 2010
Posts: 619
Likes: 17
Original geschrieben von jenzz
On Board Air:
im linken vorderen Staufach ist ein Viair 480C verbaut, leider ohne Drucktank und somit doch nur sehr eingeschränkt nutzbar. Genaugenommen hab ich den garnicht genutzt sondern dann gleich an der Tankstelle Luft aufgepumpt. Ich hab daher auch wesentlich weniger mit angepasstem Luftdruck gearbeitet, als ich das eigentlich gern gemacht hätte.
Ein 9,5 Liter Drucktank und die restliche Hardware hatte ich gleich letztes Jahr schon gekauft, wie so vieles ist das aber noch nicht umgesetzt. Der Kompressor kommt raus aus der Staubox und zusammen mit dem Tank neben dem Rahmen unters Auto. Strom hol ich wahrscheinlich sogar von der LiFePo Aufbaubatterie, bin noch unentschlossen.


Ich glaube du erwartest zu viel von dem Tank (und deinem Viair).

Dein Viair 480C wird mit 52.7 l/min @0Bar, 40.7 l/min@2bar und 27.0 l/min @ 5.5 Bar beworben. Nun rechne mal welches Volumen in deine Reifen passt (z.B. mit den hier angegebenen Formeln). Dann setzt du das in Relation zueinander und wirst vermutlich erstaunt sein wieviel Luft in so einem Reifen Platz findet (ich war erstaunt wink ). Daraus resultiert dass das ganze halt eine weile dauert bis dein Reifen gefüllt ist.
Der Tank bring dir dabei nur herzlich wenig, denn auch wenn Du den vor dem Reifenfüllen auf sagen wir 10 Bar lädst (wo der Viair allerdings nicht mehr 100% ED hat!) dann hilft dir das ein wenig beim ersten Reifen (ich würde mal die erste Minute rechnen, eher weniger, und mit jeder verstrichenen Sekunde hilft es weniger und weniger). Ab dann bist du genau gleich schnell ob mit oder ohne Tank...ok, die kurzen Pausen welche du brauchst den Schlauch vom einen zum anderen Reifen umzustecken kannst du mit dem Tank noch nutzen, aber das hat einzig den Vorteil dass der Kompressor nicht ständig ein und ausgeschalten wird, für die Füllzeit kannst du das vernachlässigen.

Nur zum Vergleich:
Ich hab einen Tank mit 4 Galonen, also ungefähr 15l verbaut. Dazu einen Air Zenith Kompressor. Der bringt bis 2 Bar 120l/min, bei 80psi (ca 5.5Bar) immer noch gut 81 l/min (braucht aber auch etwas mehr Strom wie dein Viair und kostet doppelt so viel wink ). Und auch da bringt der Tank beim Reifen füllen herzlich wenig.

Ein Tank bringt eigentlich nur dort was wo Spitzen abgedeckt werden sollen welche der Kompressor nicht bringen kann und soll. Also bei pneumatischem Werkzeug welches in Intervallen eingesetzt wird. So hab ich schon einen Meissel der um die 150l/min braucht erfolgreich an meinem System betrieben...das Problem dabei: 30 Sekunden meisseln, 1 Minute warten bis der Tank wieder genug Druck hat, 30 s meisseln usw. Also für den absoluten Notfall brauchbar aber nicht mehr.

Ob du dein Viair an der Fz-Batterie oder am Li-Pack anschliesst ist eigentlich Geschmackssache. Der Viair 480C soll bis ungefähr 22A aufnehmen. Das ist nicht extrem viel.
Meiner gönnt sich maximal 35A, ich hab ihn im Aufbau an der AGM (wird demnächst durch Lithium ersetzt...anderes Thema wink ) und ich kann mit 40A nachladen, alles kein Problem. Ich finde es halt besser über die Aufbaubatterie, so kann ich den Motor während des Füllens auch aus lassen und ihn danach immer noch starten. Die Aufbaubatterie wird dann in der nächsten halben Stunde fahren wieder geladen.

Fakt ist halt dass so 12V Kompressoren entweder halbwegs zahlbar sind, dann bringen sie weniger Leistung. Sollen Sie mehr Leistung bringen muss man einige Scheine mehr auf den Tresen legen. Und trotzdem ist ein billig-230V-Baumarkt-Kompressor was den Preis und die Literleistung anbelangt immer noch meilenweit überlegen, denn der bringt auch 150 oder 180l/min, aber der hat halt auch 1 oder 1.5kW Anschlussleistung welche nicht jeder Unterwegs zur Verfügung stellen kann.
Trotz des Preises und der begrenzten Leistung möchte ich den Air Zenith nicht mehr missen, denn ich brauche hinten 5.5 Bar Strassendruck und das können (oder wollen) mir die meisten Tankstellen nicht liefern.

Gruss
Urs

PS: Was merklich hilft um schneller zu füllen ist den Ventilkern auch beim Füllen rauszuschrauben...ist aber nicht jedermanns Sache bei 5.5 Bar schnell mal den Kern einzuschrauben (meine z.B. nicht, daher verzichte ich darauf und harre etwas länger aus bis gefüllt ist).

Re: Auf der Suche nach dem "weißen Elefant"
Pinkpanther #686974 06/10/2020 18:06
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
Danke, die physikalischen Zusammenhänge sind mir soweit vertraut. Ohne Drucktank (im Fall des UltraDuty OBA übrigens 200PSI) läuft das halt so:
Schlauch anschliessen direkt an den Kompressor,
Schlauch am Reifenventil anschliessen.
Nach vorn zur Fahrerkabine dackeln, den Kompressor einschalten.
Zurück zum Reifen und beobachten ob sich was tut.
Wenn's gut aussieht, Schlauch vom Ventil weg, Kompressor sinnlos weiterlaufen lassen und ein wenig Luft komprimiert in die Atmosphäre entlassen...
Druck prüfen
Schlauch wieder dran, bzw. irgendwann wieder vor dackeln und Strom abschalten...
Man könnte natürlich ne Reifenfüllpistole verwenden, aber du kannst den Kompressor ja nicht direkt gegen ne geschlossene Leitung laufen lassen, selbst hat der ja kein Überdruckventil.
Also müsstest du ja eh irgendwas bauen, und ich versteh gerade das Problem nicht, niemand sagt es geht schneller mit nem Tank. Nur besser. Z.B. ist die Zeit wenn man von einem zum nächsten Reifen wechselt wenigstens mit Druckbevorratung genutzt.
Vielleicht überseh ich auch was.

Zeit ist eh nicht mein Problem, bin ja schliesslich im Urlaub. Aber ich würde dann nachmittags im Camp evtl schon entspannt wieder von zwei auf drei Bar aufpumpen, wenn ich weiss dass am nächsten Tag Autobahn ansteht.
Weitere Nutzung ist ganz klar, mal innen das Auto mit Druckluft ausblasen.

Zuletzt bearbeitet von jenzz; 06/10/2020 18:09.
Re: Auf der Suche nach dem "weißen Elefant"
jenzz #687351 28/10/2020 07:12
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 444
Likes: 10
"It doesn't matter how much experience you have, accidents happen."

Ein sehr richtiger Satz aus dem Artikel.

https://carbuzz.com/news/jeep-wrangler-totaled-after-treacherous-off-road-trail-crash

Seite 27 von 27 1 2 25 26 27

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 146
Joined: July 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,845,191 Hertha`s Pinte
7,264,200 Pier 18
3,435,770 Auf`m Keller
3,219,343 Musik-Empfehlungen
2,409,127 Neue Kfz-Steuer
2,199,483 Alte Möhren ...
Wer ist online
0 members (), 136 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
W&E 5
DaPo 3
PeterM 2
Heutige Geburtstage
taffcookie
Neueste Mitglieder
alifaj, jahangir2011, Bushhog, Hajo Roth, Lela
9566 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,690
Yankee 16,482
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,783
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,985
Posts654,318
Mitglieder9,568
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.13 Page Time: 0.018s Queries: 27 (0.009s) Memory: 2.9509 MB (Peak: 3.2397 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2020-12-02 00:42:19 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS