Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
G300TD Oel im Kuehlwasser
#672799 10/02/2019 09:40
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
U
uweg Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
Liebe Forengemeinde,

ich moechte euch um Rat fragen bevor ich hier zur Werkstatt gehe.

Zunaechst die Eckdaten:
G300TD Bj. 1998, WDB46333117112307, Motor OM 606.964, 365.000 Km

Problem: seit ein paar Monaten sieht das Kuehlwasser im Ausgleichsbehaelter leicht grau aus. Auch ein Wechsel des Kuehlmittels brachte keine Besserung. Heute bei einer weiteren Kontrolle habe ich nun mit dem Finger Motoroel im Kuehlmittelausgleichsbehaelter festgestellt. Es ist noch nicht eine riesengrosse Menge, aber die schwarze Oelschliere laesst vermuten dass ich da aktiv werden sollte.

Der Wagen hat vor 1,5 Jahren einen neuen Motorkuehler bekommen. Vor ca. 6 Monaten lief der Motor etwas zu heiss und ging auch in den Limpmodus. Das hat sich wieder beruhigt---Ursache konnte aber nicht wirklich identifiziert werden.
Oel oder Wasserverbrauch ist nicht vorhanden.
Eine Internetrecherche spuckt Zylinderkopfdichtung aus.

Hat jemand einen Tipp zu meinem Problem? Gibt es bei diesem Problem fuer dieses Fahrzeug und Motor spezifische Schwachstellen, Tipps, spezielles zu beachten?

Fuer eure Hilfe waere ich sehr dankbar da es sehr hilft informiert an diese Sache heranzugehen....ich hatte leider schon unschoene Erfahrungen mit Werkstaetten hier in Kenia gemacht.

Beste Gruesse, Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
::::: Werbung ::::: DC
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
uweg #672800 10/02/2019 09:53
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Motorenspezialist
Online Content
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Hallo Uwe,

wenn der Wasserkühler schon neu ist dann ist der nächste Verdächtige tatsächlich die Zylinderkopfdichtung.

Wenn der Motor zu heiß wurde, ist ggf noch das Kunstoffflügelrad auf der Kühlmittelpumpe verbaut?
Wenn ja unbedingt gegen eine neue Wasserpumpe austauschen.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
Oelmotor #672807 10/02/2019 11:21
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
U
uweg Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
Hallo Thomas,

danke fuer deine schnelle Antwort.
Welche Kühlmittelpumpe meinst du--die mechanisch angetriebene auf der Stirnseite des Motors oder die elektrische Zusatzpumpe (bei mir unter dem Luftfilterkasten) ?

Besten Dank, Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
uweg #672815 10/02/2019 12:43
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Motorenspezialist
Online Content
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Hallo Uwe,

ich meine die am Motor, über den Keilrippenriemen angetrieben.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
Oelmotor #672816 10/02/2019 13:04
Joined: Apr 2012
Posts: 1,014
Likes: 20
W
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
W
Joined: Apr 2012
Posts: 1,014
Likes: 20
Hallo Uwe,

ausser Kühler und ZKD, könnte da nicht noch ein Motoröl/Kühlmittel-Wärmetauscher am
Ölfiltergehäuse (undicht) sein ?


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
WoMoG #672819 10/02/2019 13:54
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
U
uweg Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
Hallo Arno,

ja bei meiner Internetrecherche habe ich auch von einem "Motoröl/Kühlmittel-Wärmetauscher" am Oelfiltergehaeuse gelesen. Ich habe gestern auch einen Motoroel und Filterwechsel gemacht....
Wie sieht denn der aus und wo finde ich den genau? Im Filtergehaeuse oder aussen am Filtergehaeuse?

Gruesse, Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
uweg #672820 10/02/2019 14:09
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
U
uweg Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
Also ich habe jetzt nochmal unter die Motorhaube geschaut.
Um das Oelfiltergehaeuse geht irgendwie ein Kuehlmittelschlauch und dadrunter sieht es so aus, als ob zwei Oelleitungen liegen die in Fahrtrichtung gesehen in ein kleines Gehaeuse schraeg unten vor dem Filtergehaeuse montiert sind.
Koente dies der Waermetauscher sein? Wie kann man sowas denn auf Dichtheit testen falls es sich um den Waermetauscher handelt....

Bin fuer jeden Tip dankbar....inklusive Teilenummer

Gruss, Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
uweg #672822 10/02/2019 15:32
Joined: Jan 2018
Posts: 337
Likes: 2
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Jan 2018
Posts: 337
Likes: 2
Kühlwasserschläuche abnehmen und einen Druckhaltetest machen mit Luft- wenn er undicht ist, drückt er die Luft in den Ölkreislauf ab...

Gruss
Mark

Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
Mark123 #672824 10/02/2019 15:53
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Motorenspezialist
Online Content
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,005
Likes: 19
Hallo,

es kann auch über das Kühlwassersystem abgedrückt werden.

Ich würde nur aufpassen das kein Wasser ins Getriebe kommt denn dann ist das Getriebe Schrott.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: G300TD Oel im Kuehlwasser
Oelmotor #672827 10/02/2019 16:10
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
U
uweg Offline OP
Das wird noch
OP Offline
Das wird noch
U
Joined: Aug 2011
Posts: 81
Likes: 2
Danke fuer die rege Teilnahme an meinem Problem.

Ok, ich muss morgen eh in die Werkstatt um meinen Landy zum Service zu bringen. Die kennen meinen G auch schon. Ich werde die mal fragen. Also mein 300TD hat so einen Waermetauscher am Filtergehaeuse?
Vielleicht ist es ja hier mehr praktikabel diesen Waermetauscher auszubauen und dann zu Pruefen. Bin etwas nervoes hier auf das ganze System Druck drauf zu geben....da koennten die dollsten Sachen passieren.
Ich hatte ja schon erwaehnt, dass das Kuehlmittel seit einiger Zeit etwas graeulich aussah, habe ich regelmaessig kontrolliert. Oelschlieren und Oel hat man aber keines gesehen. Erst nach dem gestrigen Motoroel und Filterwechsel ist es dann sofort aufgefallen....hmmm.

Hat evtl. noch jemand eine Teilenummer fuer mich?

Besten Dank,

Uwe


W463 G300TD Bj.1998
Defender 110 300tdi Bj.1996
Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Hans
Hans
Deutschland bei Frankfurt/Main
Posts: 28
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,989,459 Hertha`s Pinte
7,296,086 Pier 18
3,449,601 Auf`m Keller
3,241,691 Musik-Empfehlungen
2,428,942 Neue Kfz-Steuer
2,221,921 Alte Möhren ...
Wer ist online
2 members (Oelmotor, Adriaan), 122 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 3
SeppR 3
Heutige Geburtstage
MOTOROLAND
Neueste Mitglieder
ray5533, Hektor410, IoPete, artoodeetoo, Kon1755
9671 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,898
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,237
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,481
Posts661,932
Mitglieder9,671
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.015s Queries: 36 (0.005s) Memory: 2.9665 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-18 06:54:54 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS