Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: Wasserpumpe
juergenr #675123 26/04/2019 08:40
Joined: Jan 2016
Posts: 403
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 403
klar, nur mit neuer Pumpe! Was ich noch wissen wollte, ob es aandere Ursachen für die Überhitzung gibt oder ob es plausibel ist, dass, wenn die Pumpe sich dreht, diese trotzdem nicht genug fördert? was ist dann genau in der Pumpe los?


Gruss Thomas
::::: Werbung ::::: TR
Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675124 26/04/2019 09:44
Joined: May 2005
Posts: 7,028
Likes: 67
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,028
Likes: 67
wenn die Pumpe frei drehen kann, wird die auch die ausreichende Mengen Wasser fördern.

Mögliche Probleme lt IVECO RepLeitfaden

[Linked Image]
Magnetventil bezieht sich auf die Ausführungen mit Magnetkupplung für den Lüfter.

Angehängte Dateien
Kühlung.jpg (56.41 KB, 191 Downloads)

Gruß Juergen

Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675125 26/04/2019 10:05
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Kabriofahrer
Offline
Kabriofahrer
Joined: Dec 2003
Posts: 2,546
Likes: 5
Original geschrieben von derkleinethomas
Hab kein Internet zum suchen
zumindest das Reparaturhandbuch gehört - gedruckt oder als Datei - LOKAL an Bord so eines Fahrzeugs dafuer

Re: Wasserpumpe
BAlb #675127 26/04/2019 10:56
Joined: Jan 2016
Posts: 403
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 403
also thermostat mitnehmen wäre auch sinnvoll!? hat jemand die Teilenummer oder eine Bezugsadresse? DAAAAAnke schon mal....


Gruss Thomas
Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675128 26/04/2019 11:11
Joined: May 2005
Posts: 7,028
Likes: 67
Daily96 40.10W
Offline
Daily96 40.10W
Joined: May 2005
Posts: 7,028
Likes: 67
das Thermostat hat 98463637 (alte Nr 4837166) und der O-Ring 14455281


Gruß Juergen

Re: Wasserpumpe
juergenr #675165 28/04/2019 11:27
Joined: Jan 2016
Posts: 403
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 403
Pumpe hab ich. Sieht aus wie in den anderen Threads. Werde berichten, ob diese passt. hab ich unter der oben von Jürgen angegebenen Nummer erstanden.
Was mir immer noch nicht einleuchtet ist: Jürgen sagt, wenn Pumpe dreht müsste auch eine Kühlung stattfinden. Wenn das Thermostat dicht ist müsste auch noch eine Kühlung stattfinden (kleiner Kreislauf???). Kann es sein, dass sich die Keilriemenscheibe auf der Welle dreht und die Pumpe aber nicht. Irgendwo hab ich ein abgedrehte Passfeder gesehen??? Irgendwie muss der Keilriemen ja durchgedreht haben, sonnst wäre er ja nicht durchgeschmort/gerissen. Der war nicht alt!
An dieser Pumpe weiß ich nicht, wie ich den dicken Schlauch dicht kriege. Da ist kein Einschub hell glänzend wie in den Bildern des anderen Fadens wo Schlauch und Schelle drüber passen (würde ich gerne hier hin kopieren, weiß aber nicht wie). KAnn man das Teil uas der alten Pumpe übernehmen? wohl kaum....
[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von derkleinethomas; 28/04/2019 11:29.

Gruss Thomas
Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675368 08/05/2019 16:25
Joined: Jan 2016
Posts: 403
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 403
So, Pumpe ausgebaut...ganz schön pfriemelig. Am besten baut man die Lichtmaschiene aus. Ich hab nur den Spannhebel gelöst. Der geht aber auch mit gelößter Mutter nicht runter. Vielleicht schleife ich da eine klein wenig weg....dann hegts einfacher. Die Schrauben der Pumpe gehen halt wenn das Keilscheibenrad noch drauf ist nur mühsam runter geht aber. Das Keilscheibenrad hab ich dann erst später mit Abzieher und im Schraubstock gut runter bekommen. Wäre ich beim nächsten Mal mutiger...
Die neue Pumpe hab ich entsprechend den Bildern umgebaut, also abgesägt und geschliffen. Hab auch noch an einer der 4 Gewindebuchsen minimal weggeschliffen. Bohrungen hat die alte Pumpe nicht. An der sind aber auch schon die Nasen und der Spannerhalter abgesägt worden....Also die Pimpe scheint für WM´s gut zu sein...Kostet mit Versand keine 40€. Berichte noch weiter, wenn Pumpe drin ist.
[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von derkleinethomas; 08/05/2019 16:31.

Gruss Thomas
Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675371 08/05/2019 18:34
Joined: Jan 2007
Posts: 197
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Jan 2007
Posts: 197
wechel doch auch gleich den Kurbenwellensimmerring.

lG Gunnar

Re: Wasserpumpe
Gunnar #675691 22/05/2019 10:57
Joined: Jan 2016
Posts: 403
D
Schneeweisschen
OP Offline
Schneeweisschen
D
Joined: Jan 2016
Posts: 403
So, alles schön gewechselt und passt auch bestens. Kann man also für den WM so machen.
Temperatur wieder alles gut, oder besser gesagt bleibt schön kühl...und Wasserstand auch gleichbleibend. aLso Problem gelößt und Ersatzwasserpumpe kommt ins Gepäck...

Was mir nun aber auffällt ist, dass die Temp.anzeige tatsächlich eher im unteren Drittel bis max. Hälfte bleibt (Hälfte wäre ja ok.). Ich vermute, dass der Motor aber nicht weit über die 80 Grad rauskommt...gilts noch zu prüfen. Meine Überlegung war aus vielen verschiedenen Gründen (Verbrauch, Wasserdurchfahrt etc.) einen schaltbaren Lüfter einzusetzen. Hab auch schon über Viskolüfter gelesen, bin aber derzeit eher für die Elektromotorvariante. Hat da schon jemand Erfahrungen. Im Mercedes Unterforum gibts ja einiges zu lesen und bei Tuningspezialisten auch. Hat alles Vor und Nachteile...Hat das schon mal jemand umgesetzt an Daily II ...WC oder WM....?


Gruss Thomas
Re: Wasserpumpe
derkleinethomas #675692 22/05/2019 11:14
Joined: Feb 2010
Posts: 1,313
Likes: 19
Reisender
Online Content
Reisender
Joined: Feb 2010
Posts: 1,313
Likes: 19
Hallo Thomas,

es könnte sein daß der Thermostat nicht mehr schliesst.

Dies hatte ich auch erst vor kurzem, vor allem bei langen Bergabfahrten ging die Wassertemperatur runter bis auf 30°.
Mit dem neuen Thermostat steht der Zeiger schön bei ca. 80°.

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/topics/669926/thermostat-defekt-daily-40-10.html#Post669926

Zum Thermostatausbau musste ich den Luftschlauch vorm Turbo abbauen und natürlich den Wasserschlauch, dann ging es eigentlich recht gut.

Für zukünftige Thermostatwechsel habe ich jetzt die Schrauben am Thermostatgehäuse gegen Inbusschrauben getauscht, mit dem Inbusschlüssel kommt man besser an die untere Schraube.

Ist es nicht einfacher auf den Lüfter mit Magnetkupplung wie bei den zivilen Dailys umzurüsten. Dieser Lüfter ist absolut unproblematisch und wenn Du einen Schalter einbaust kannst Du verhindern dass er bei Wasserdurchfahrten läuft.

Grüße,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 22/05/2019 11:24.
Seite 2 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Duke_of_Montzen
Duke_of_Montzen
Euregio
Posts: 98
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,480 Hertha`s Pinte
7,296,226 Pier 18
3,449,692 Auf`m Keller
3,241,762 Musik-Empfehlungen
2,429,152 Neue Kfz-Steuer
2,222,052 Alte Möhren ...
Wer ist online
3 members (Manouuu WM40.10, Mark123, 1 unsichtbar), 91 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
PeterM 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,246
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,487
Posts662,088
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.016s Queries: 37 (0.007s) Memory: 2.9717 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-26 14:39:58 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS