Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 3 von 3 1 2 3
Re: Luft in der Dieselleitung
marcus #689057 01/01/2021 20:03
Joined: Nov 2020
Posts: 33
Newbie
Offline
Newbie
Joined: Nov 2020
Posts: 33
350GD BJ 93

::::: Werbung ::::: DC
Re: Luft in der Dieselleitung
FrankausFFM #689058 01/01/2021 21:18
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Hallo,

ein 350 GD Turbo hat doch keinen vollen Motorraum.
Der Kraftstoffvorfilter sitzt, in Fließrichtung, vor der Kraftstoffpumpe.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
Re: Luft in der Dieselleitung
Ölfinger #689061 02/01/2021 10:48
Joined: May 2002
Posts: 407
W
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
W
Joined: May 2002
Posts: 407
Hallo,
vielen Dank für Eure Unterstützung!

Der Dieselvorfilter liegt bei meinem Wagen unter dem Luftfilterkasten und ist gut zugänglich. Der Motorraum ist ja beim 463.327 nicht überfüllt und für die Kontrolle des Filters ist nichts zu demontieren.
Der Filter hat keine Verjüngungen, die abgeschnitten werden können/müssen, und paßt einwandfrei.

Zum Hinweis von Helge wg. des Unterdrucks im Tank: es war tatsächlich so, dass beim Öffnen des Tankdeckels wegen des Unterdrucks Kraftaufwand nötig und ein deutliches Zischen hörbar war. Um die aufwändige Instandsetzung des Belüftungssystems zu vermeiden, möchte ich in den Tankschraubdeckel am Dieseleinfüllstutzen ein Loch mit ca. 3mm bohren und so den Unterdruck im Tank vermeiden.
Die Sicherheit, dass beim Überschlag des G mit Liegenbleiben auf dem Dach keinerlei Diesel austritt, habe ich aber dann aufgegeben - aber das dürfte dann das kleinere Problem sein.
Gibts technische Bedenken gegen das Bohren am Tankdeckel?
Gruß
Wolfgang

Re: Luft in der Dieselleitung
Wolfgang300GD #689065 02/01/2021 11:27
Joined: May 2002
Posts: 1,575
Likes: 4
wieder-G-boren
Offline
wieder-G-boren
Joined: May 2002
Posts: 1,575
Likes: 4
Original geschrieben von Wolfgang300GD
Gibts technische Bedenken gegen das Bohren am Tankdeckel?
Nein. Haben schon Generationen so gemacht.
Ein 2mm Loch reicht vollkommen.

Gruß Frank

Re: Luft in der Dieselleitung
GDrive #689066 02/01/2021 11:54
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Hallo Wolfgang,

Du kannst auch versuchsweise den Schlauch der ins hintere rechte Rücklicht rein geht einfach anschneiden und so die Belüftung verbessern.

Meistens sind die Entlüftungsrohre im hinteren Karosserieschweller zu gerostet.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
Re: Luft in der Dieselleitung
Wolfgang300GD #689070 02/01/2021 14:19
Joined: Dec 2017
Posts: 170
Likes: 5
K
viermalvierer
Offline
viermalvierer
K
Joined: Dec 2017
Posts: 170
Likes: 5
Original geschrieben von Wolfgang300GD
Hallo,
vielen Dank für Eure Unterstützung!

Der Dieselvorfilter liegt bei meinem Wagen unter dem Luftfilterkasten und ist gut zugänglich. Der Motorraum ist ja beim 463.327 nicht überfüllt und für die Kontrolle des Filters ist nichts zu demontieren.
Der Filter hat keine Verjüngungen, die abgeschnitten werden können/müssen, und paßt einwandfrei.

Zum Hinweis von Helge wg. des Unterdrucks im Tank: es war tatsächlich so, dass beim Öffnen des Tankdeckels wegen des Unterdrucks Kraftaufwand nötig und ein deutliches Zischen hörbar war. Um die aufwändige Instandsetzung des Belüftungssystems zu vermeiden, möchte ich in den Tankschraubdeckel am Dieseleinfüllstutzen ein Loch mit ca. 3mm bohren und so den Unterdruck im Tank vermeiden.
Die Sicherheit, dass beim Überschlag des G mit Liegenbleiben auf dem Dach keinerlei Diesel austritt, habe ich aber dann aufgegeben - aber das dürfte dann das kleinere Problem sein.
Gibts technische Bedenken gegen das Bohren am Tankdeckel?
Gruß
Wolfgang

Hallo, wis schaut bei deinem Modell der Tankdeckel aus? Ich habe einen w460 und benutze einen Tankdeckel mit Belüftung. Vielleicht wäre das die einfachere Lösung?

Ciao,

Peter

Re: Luft in der Dieselleitung
Wolfgang300GD #689087 03/01/2021 08:30
Joined: Jan 2020
Posts: 9
?
Jungfrau
Offline
Jungfrau
?
Joined: Jan 2020
Posts: 9
Hallo Wolfgang,

freut mich das Du den Fehler gefunden hast.

Ich würde kein ( Bastel-)Loch bohren sondern entweder einen belüftetet (Workaround-)Deckel verwenden oder (semi-professionel) hinten rechts einfach schnell die Verkleidung aufmachen und vom Belüftungsschlauch zum Tank die gesammte Überschlag/Filtereinheit abziehen. Da läuft eh erst ab einer Schräglage von 90grad rechts bzw. 270 grad links der Spritt aus......

Aber... wenn die Verkleidung sowieso schon offen ist, hast eigentlich die Chance schnell mal eben kurz Überschlagventil und Belüftungsfilter zu testen. Das wäre professionel und dürfte mit Teile tauschen auch nicht länger als ne halbe Stunde dauern.

Wenn schon, dann richtig!

Grüße Helge


Schraub hin was Du willst aber bedenke: Was nicht dran ist kann auch nicht kaputt gehen
Re: Luft in der Dieselleitung
Ölfinger #689090 03/01/2021 10:02
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Hallo,

also beim 463er das Tankbelüftungsventil in einer halben Stunde zu demontieren finde ich sportlich.
Muss dazu nicht die Seitenverkleidung komplett raus?

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
Re: Luft in der Dieselleitung
Oelmotor #689094 03/01/2021 11:31
Joined: Oct 2005
Posts: 519
E
Süchtiger
Offline
Süchtiger
E
Joined: Oct 2005
Posts: 519
Original geschrieben von Oelmotor
Hallo,

Muss dazu nicht die Seitenverkleidung komplett raus?

Gruß
Thomas

nein, es muss nur der Hecktürdichtgummi rechts abgezogen werden, dann kann man die
schmale Heckverkleidung abnehmen und kommt an die Entlüftung ran.

Re: Luft in der Dieselleitung
egge #689106 03/01/2021 20:24
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 6,944
Likes: 16
Original geschrieben von egge
Original geschrieben von Oelmotor
Hallo,

Muss dazu nicht die Seitenverkleidung komplett raus?

Gruß
Thomas

nein, es muss nur der Hecktürdichtgummi rechts abgezogen werden, dann kann man die
schmale Heckverkleidung abnehmen und kommt an die Entlüftung ran.
Die Entlüftung sitz doch im Seitenteil und nicht im Heckteil.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
Seite 3 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
HASIMAJOE
HASIMAJOE
Falkensee
Posts: 92
Joined: June 2010
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,968,925 Hertha`s Pinte
7,293,118 Pier 18
3,448,862 Auf`m Keller
3,239,451 Musik-Empfehlungen
2,426,042 Neue Kfz-Steuer
2,217,739 Alte Möhren ...
Wer ist online
0 members (), 81 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
Troll 3
kepa75 2
GSM 2
Heutige Geburtstage
Kimo
Neueste Mitglieder
Dudesen461, conny1, JerryCornus, DeHaTec, zewag
9654 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,854
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,107
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,379
Posts660,073
Mitglieder9,654
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.24 Page Time: 0.015s Queries: 36 (0.006s) Memory: 2.9673 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2021-10-17 04:19:12 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS