Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 2 1 2
Vom Brabus zum G
#690639 07/03/2021 02:53
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
P
Sehbehinderter Marktplatzsucher
OP Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
P
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
Moin Moin,

ich habe nun endlich ein Rentnerauto für mich gefunden. Einen 350 TD Ez '93 BRABUS .

Ich habe nun folgendes Problem. Der Wagen hat ein BRABUS kit.Das wurde schon sehr früh eingebaut. Leider fehlen beim Tuner sämtliche Daten aus dem Zeitraum weil denen seiner Zeit ein Server abgetaucht ist.

Nun meine Frage, Was wurde Seinerzeit an den Fahrzeugen ausser den Emblemen und dem Ladeluftkühler noch so eingebaut beziehungsweise verbessert?

Den den werde ich schon mal weglassen. Die Leistungssteigerung sehe ich als nicht wirklich Steigerung an. Das mache ich lieber über Einspritzung.


Motor 170t km,
Karosserie wurde vor der Einlagerung vor 20 Jahren bei Mercedes neu gemacht , somit Auto Rostfrei...

Zuletzt bearbeitet von Patroler; 07/03/2021 03:00.

Schöne Grüße Cäsar der G-Fanatiker
Mercedes G Station (lang) in Agavengrün EZ 1979 der ältestem unter uns, einen in schwarz ..Rennsemmel .dänischer Funker...und Containerweise Teile.
Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.


::::: Werbung ::::: DC
Re: Vom Brabus zum G
Patroler #690640 07/03/2021 06:08
Joined: Dec 2013
Posts: 195
Likes: 1
viermalvierer
Offline
viermalvierer
Joined: Dec 2013
Posts: 195
Likes: 1
...never touch a running system!

Einfach freuen, fahren, pflegen, warten.

LG
Fezzy

1 member likes this: Ozymandias
Re: Vom Brabus zum G
Patroler #690643 07/03/2021 06:17
Joined: Oct 2016
Posts: 1,686
Likes: 39
G
GSM Offline
(Um)Schlüsselmeister
Offline
(Um)Schlüsselmeister
G
Joined: Oct 2016
Posts: 1,686
Likes: 39
Moin,

welcher Lader ist montiert? Ein Garret TB03?


Jungdynamiker: „Stoßdämpfer für den G dreimal besser als Serie“
Ich: „Was ist dreimal besser? Zugstufe, Druckstufe oder die Oberfläche?“
Der Jungdynamiker schluckt und wendet sich dem nächsten Interessenten zu. Dessen Frage, ob noch andere Farben lieferbar seien konnte er erklären.
Re: Vom Brabus zum G
fezzy #690644 07/03/2021 07:05
Joined: Feb 2005
Posts: 7,008
Likes: 19
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,008
Likes: 19
Moin,

die Einspritzpumpe wurde damals auch anders eingestellt, auf die Grenzwerte.
Gemacht hat das ein Boschdienst nördlich von Bottrop.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: Vom Brabus zum G
Oelmotor #690645 07/03/2021 08:09
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
P
Sehbehinderter Marktplatzsucher
OP Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
P
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
Das mit dem Beschienst in Bottrop
kann passen. Den da war der Wagen sogar zugelassen. Ein anderer Brabus von dem ich weiß auch..haben die auch Wegfahrsperren eingebaut? Ich habe die grade wieder ausgebaut.... war nicht ohne. Sogar am Diff Betätigung waren Sie dran. Der Wagen muß total zerlegt gewesen sein..

Never touch the running System: Fuzzy du hast recht, Aber das mit dem Ladeluftkühler von Brabus ist kein "SYSTEM"


Schöne Grüße Cäsar der G-Fanatiker
Mercedes G Station (lang) in Agavengrün EZ 1979 der ältestem unter uns, einen in schwarz ..Rennsemmel .dänischer Funker...und Containerweise Teile.
Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.


Re: Vom Brabus zum G
Patroler #690646 07/03/2021 08:45
Joined: Oct 2013
Posts: 552
Likes: 26
A
Süchtiger
Offline
Süchtiger
A
Joined: Oct 2013
Posts: 552
Likes: 26
Hallo,

Vorweg: Ich habe keine Ahnung vom Umbau, aber eine Frage: Was ist nachteilig an dem Ladeluftkühler? Ich fahre ein anderes Auto als Benziner mit Ladeluftkühler und kenne aufwendige Umbauten, um die Kühlleistung noch zu erhöhen. Gibt es da beim Diesel Nachteile?

Grüße

Andreas

Re: Vom Brabus zum G
AndreasHannover #690647 07/03/2021 09:52
Joined: Feb 2005
Posts: 7,008
Likes: 19
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,008
Likes: 19
Original geschrieben von AndreasHannover
Hallo,

Vorweg: Ich habe keine Ahnung vom Umbau, aber eine Frage: Was ist nachteilig an dem Ladeluftkühler? Ich fahre ein anderes Auto als Benziner mit Ladeluftkühler und kenne aufwendige Umbauten, um die Kühlleistung noch zu erhöhen. Gibt es da beim Diesel Nachteile?

Grüße

Andreas

Hallo,

es gibt zwei Nachteile.
Nachteil eins, der LLK vermindert massiv den vorderen Böschungswinkel.

Nachteil zwei, der LLK verlängert deutlich die Ladeluftwege, da es eine Luft Luft LLK ist, durch die längeren Luftwege verschlechtert sich das Ansprechverhalten des Motors, zumindest theoretisch.

Wenn LLK beim 350er mit OM603, dann dass System von STT oder etwas ähnliches.

Gruß
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: Vom Brabus zum G
Oelmotor #690650 07/03/2021 12:59
Joined: Jul 2002
Posts: 223
Likes: 10
Enthusiast
Offline
Enthusiast
Joined: Jul 2002
Posts: 223
Likes: 10
Original geschrieben von Oelmotor
Wenn LLK beim 350er mit OM603, dann dass System von STT oder etwas ähnliches.

Gibt es da eigentlich noch irgendeine Bezugsquelle für? Oder eine Alternative (z.B. vom 290 GDT?) Spiele immer mal wieder mit dem Gedanken LLK, aber letztlich habe ich da keine Möglichkeit außer komplette Eigenkonstruktion/Einzelanfertigung gefunden. Ginge dann wohl nur mit Luft-Wasser-LLK ala STT oder einer riesigen Hutze auf der Motorhaube für den LLK. Also entweder sehr aufwendig oder ein optischer Totalausfall...

Ich würde das System allerdings, wenn es schonmal verbaut ist, belassen. Es sei denn der Rampenwinkel ist für die geplante Nutzung kritisch.

In irgendeiner der Alten MB-Offroad Magazine aus der Zeit wurde das System mal vorgestellt. Vielleicht finden sich da ja noch Infos.

Archiv online unter https://mb-offroad.com/magazin-archiv/

Gruß
Benjamin


G 350 Turbodiesel, 1993, OM 603 D 35 A, W463.321
Re: Vom Brabus zum G
Benny #690652 07/03/2021 13:12
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
P
Sehbehinderter Marktplatzsucher
OP Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
P
Joined: Jul 2008
Posts: 1,525
Da das nicht wirklich da reingehört kann es weg. Beim 350 TD ist für den Nachbau nicht wirklich platz. Für den Wassergekühlten auch nicht. Daher kommt der weg. Ich werde etwas an Düsen und Pumpe machen. Damit kommt auch mehr Leistung. Zum heizen ist der eh nicht. Der hat Tempomat. Der ist zum Crusen mit Klimaanlage... eben Rentnerauto.

Bin zu alt geworden für die 40+ Jahre alte Kisten...die sind für das Gelände und im Nahbereich gut.


Schöne Grüße Cäsar der G-Fanatiker
Mercedes G Station (lang) in Agavengrün EZ 1979 der ältestem unter uns, einen in schwarz ..Rennsemmel .dänischer Funker...und Containerweise Teile.
Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.


Re: Vom Brabus zum G
Patroler #690653 07/03/2021 13:24
Joined: Apr 2004
Posts: 926
Likes: 8
Dauerbrenner
Offline
Dauerbrenner
Joined: Apr 2004
Posts: 926
Likes: 8
Hallo Patroler,

erst mal Gratulation zum schönen 350er.

Brabus ist leider so wie Apple. An die älteren Sachen können die sich nicht mehr erinnern. Die Leute aus der alten Schule sind nicht mehr dabei. Und die Unterlagen fehlen für alle älteren Sachen - ich vermute, weil sie erst gar nicht vernünftig dokumentiert waren. Das mit dem abgeschmierten Server glaube ich nicht. Zu meinem alten G hatten die auch gar nichts mehr, obwohl der einiges aus dieser Bastelbude drinne hatte. (Damals , als ich fragte, gab's noch keine Server). Ich wollte den Hydraulik und Elektronikschaltplan für mein Fahrwerk - Pfeifendeckel.

Wenn du den Brabus G-Lift schon mal nicht mit verbaut hast oder hattest, dann sein froh. Der ging echt ins Geld, bis Brabus alle Ersatzteile abverkauft hatte. Jetzt ist nichts mehr lieferbar und die wollen sich auch an nichts mehr erinnern.

Was oftmals noch eingebaut wurde ist das Brabus Sportlenkrad. Das war das Beste was ich je hatte. Sehr dick, griffig und schön ausgeformt mit sehr gutem Holzfurnier.
Felgen waren ebenfalls zumindest bei meinem Baujahr ('96) sehr schön (Monoblock III). Alle Nachfolger waren nur noch hässlich.
Für den Schalthebel und den Verteilergetriebehebel gab es auch Holzschalthebel.

Das was jetzt von Brabus angeboten wird, finde ich nur noch abstoßend. Diese furchtbaren Bodykits und diese Rotlicht-Interieurfarben, da schüttelt's mich, aber jeder Jeck ist halt anders.

Für die alten Diesel wurden technische Leistungssteigerungen nicht sehr lange angeboten. Für die Benziner schon eher. Da gab es im 2007er-Prospekt noch Leistungskits für klassisches Saugertuning für den M104. (+ 19 PS für 4300€).

VG
Alex


Was klappert ist dran!
Seite 1 von 2 1 2

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
G Bolle
G Bolle
Rheinland Pfalz
Posts: 887
Joined: September 2006
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,589 Hertha`s Pinte
7,296,238 Pier 18
3,449,699 Auf`m Keller
3,241,773 Musik-Empfehlungen
2,429,166 Neue Kfz-Steuer
2,222,066 Alte Möhren ...
Wer ist online
5 members (HorstPritz, user108, SIGGI109, 2 unsichtbar), 88 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
PeterM 2
Heutige Geburtstage
leinad2
Neueste Mitglieder
Godmoderacer, mto, pxlrG350, Arseling, ray5533
9675 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,249
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,489
Posts662,102
Mitglieder9,675
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.015s Queries: 37 (0.006s) Memory: 2.9705 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-27 09:39:14 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS