Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Anregungen für Universal Heckträger
#694504 19/10/2021 18:19
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Guten Abend,

ich würde mir gerne einen Universal Heckträger für 2. Ersatzreifen und oder Sandblech und oder Fahrräder und oder Kanister ... konstruieren.
Der Grundträger soll in die Rundrohre links und rechts vom Bremach eingeschoben und mit durchgesteckten Schrauben befestigt werden. Die
Idee wäre alle Anbeiteile z.B.für 2. Ersatzrad, Sandbleche, Räder .. je nach Bedarf am Grundträger montieren zu können. Zusätzlich sollte der
Grundträger ohne großen Aufwand abnehmbar sein.

Ich vermute es gibt bereits realisierte Lösungen von denen man sich inspirieren lassen kann. Falls jemand Bilder hat bitte einstellen.

Besten Dank, Roland

[Linked Image from up.picr.de]

[Linked Image from up.picr.de]

Zuletzt bearbeitet von RolandThalia; 19/10/2021 18:23.
::::: Werbung ::::: TR
Re: Anregungen für Universal Heckträger
RolandThalia #694561 22/10/2021 13:08
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
Roland,

mit eine universallösung für dein Bremach kann ich leider nicht dienen. Bei mein SCAM ist der Rahmen anders, meine Ersatzradhalterung hab ich ziemlich stabil gebaut, (auch) weil ich die Möglichkeit haben wollte seitlich noch zwei BW Kanister zu montieren. Mehr Multi-Funktie hab ich da aber nicht vorgesehen smile.

Eine Frage zu dein Flaschenzug: ich denke bisher an eine Handseilwinde um das Ersatzrad wieder oben zu bekommen, nur die Teile sind recht gross und schwer. Deine Lösung mit den Flaschenzug gefällt mir da viel besser: leicht und platzsparend zu verstauen.

Ist das sowas wie der Schoerken - Flaschenzug 220kg mit/ohne Seilbremse? : Der hier:

Der hat 220 kg, was reichlich genug ist. Oder geht's eine Nummer kleiner?

Ist eine Seilbremse sinnvol oder kann mann darauf verzichten?

Wenn dein Flaschenzug reicht(ein Rad mit Reifen vom SCAM wird so 70-80 kg haben): wo bekomme ich den?

Danke dir und schönes Wochenende.

Adriaan

Re: Anregungen für Universal Heckträger
Adriaan #694568 23/10/2021 08:13
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Hallo Adriaan,

ich hab mir den billigsten Seilzug auf eBay gekauft. Lag wohl um 30 Euro. Das Seil ist Startsignal tut aber seinen Dienst. Sollte es mal den Geist aufgeben ersetze ich es durch eine 5 oder 6mm Reepschnur aus dem Bergsport Sektor. Mein Reifen wiegt 60kg. Sollte ja identisch mit deinen sein? 255/100R16.

Ob man jetzt eine Seilbremse benötigt kann ich dir nicht sagen. Gute Fingerhandschuhe erlauben das Hantieren des Seils ohne Blessuren. Bin mit der Lösung zufrieden. Es gibt auch Zeitgenossen die noch keine Beschwerden mit dem Rücken haben. Die würden über einen Seilzug nur lachen! Ich finde das bequem und vor allem sicher!
Mittlerweile habe ich auch eine Technik zum Anheben des Radsatzes mit der Nussverlängerung entwickelt ohne mein Kreuz zu belasten!

Stell doch bitte mal deinen Träger ein. Jede Anregung ist hilfreich.

Gruß, Roland

Re: Anregungen für Universal Heckträger
RolandThalia #694570 23/10/2021 09:41
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
Roland,

Gerne...
Der SCAM Rahmen ist rechteckig, 750 mm breit. Bei mir war/ist eine Verlängerung montiert die als Träger für ein Kran diente. Diese Verlängerung hat praktischerweise bereits Bohrungen, womit die Trägerplatten einfach befestigt werden können. Die Trägerplatten decken auch den Zwischenrahmen ab und sind auch daran befestigt: dienen dann gleich als Schubblech. Wenn der Ersatzradträger nicht montiert ist, sind dafür kleinere Bleche montiert, die bündig mit den beiden Rahmen abschliessen.

Die Trägerplatten:
[Linked Image von up.picr.de]

Der (fast) fertige Ersatzhalterung sieht dann so aus:
[Linked Image von up.picr.de]
[Linked Image von up.picr.de]

Breit ist der 750 mm, der vertikale Halterung für das Rad ist 600 mm hoch, die Trägerplatten sind T=6 mm, das Rohr 50/30x3. Für manche vielleicht übertrieben, aber ich bin da lieber an der sichere Seite und will nicht nach der erste heftige Wellblechpiste einen Schweisser suchen müssen. Die eigentliche Halterung für das Rad ist im Kopf fertig, mir fehlt aber im Moment die Zeit den zu fertigen. Dieser wird höhenverstellbar, damit sämtliche Reifengrössen ohne grosse Umbau passen. Maximal passt 37x12.5R17 cool

An die Trägerbleche werde ich wohl noch BW Kanisterhalterungen montieren(die: https://www.ebay.de/itm/174709619966?hash=item28ad813cfe:g:2JQAAOSw1EVgYHP9&var=473891299988 ). Oder ich bastel in Kanistergrösse passende Lagerkasten, da hab ich mich noch nicht entschieden. Neige zu ein Dieselkanister für den Notfall und einen Staukasten.

Noch mal kurz zu der Seilbremse: ich hab das gefragt weil mein Rechterellbogen ziemlich Schrott ist und die nette Arthrose schonmal zu völlig unerwartete heftigen Schmerz führt und es die Frage ist ob ich das Seil/Rad dann halten kann. Linker Arm ist nicht viel besser frown Die Seilbremse könnte dann wohl verhindern das mir das Rad auf die Füsse fällt(der change ist bei Schuhgrösse 50 recht gross.... grin )

Ich hab übrigens die 17.5 Zoll Felgen, jetzt noch mit 265/70 Reifen, auf grosse Tour geht's wohl mit neue 9,5R17.5. Ob die Kombi 70-80 kg wiegt weiss ich nicht genau. fühlt sich aber so an....

Schönes Wochenende
Adriaan

Re: Anregungen für Universal Heckträger
Adriaan #694571 23/10/2021 10:14
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
Kanisterhalterung oder Staukasten?

Warum nicht beidseits Staukästen, in die je ein Kanister reinpasst. Wäre universell verwendbar.

Ansonsten schöne Arbeit. Im Vorteil ist, wer Zugang zu einer solchen Werkstatt hat.

Sepp

Re: Anregungen für Universal Heckträger
SeppR #694572 23/10/2021 10:31
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
Übrigens:
Ich hatte mir anfangs auch eine Heckhalterung für zwei Ersatzräder bauen lassen. Eine der Radhalterungen wurde bald zur Staukiste für Tisch und Stühle umgebaut. Alles aus genau den gleichen überdimensionierten Eisenvierkantrohren zusammengeschweisst.

Diese Halterung habe ich bald darauf entsorgt. Die Belastung der Hinterachse wurde zu groß.
Wobei ich zwei Handicaps habe, die bei Dir nicht vorliegen: die kleinen Reifen 315/75 mit begrenzter Traglast und der kurze Radstand mit daraus folgendem größerem Hecküberhang. Letzterer hatte dazu geführt, dass das Reifengewicht die Hinterachse mit einem Faktor von knapp 1,5 belastete. Also Haltergewicht und Radgewicht mal ca. 1,5 lag auf der Hinterachse zusätzlich.

Nun ist das Ersatzrad auf dem Dach des Fahrerhauses (auch nicht ideal) und im Heck habe ich eine schmale Box für Tisch und Stühle aus dünnem Alublech. Die Hinterachse wird nicht mehr überlastet.

Sepp

Re: Anregungen für Universal Heckträger
SeppR #694573 23/10/2021 11:03
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
Original geschrieben von SeppR
Kanisterhalterung oder Staukasten?

Warum nicht beidseits Staukästen, in die je ein Kanister reinpasst. Wäre universell verwendbar.

Ansonsten schöne Arbeit. Im Vorteil ist, wer Zugang zu einer solchen Werkstatt hat.

Sepp

Sepp,

auch eine gute Idee, nehme ich gerne mit. Der Werkstatt(Firma)gehört meine Frau, die Nutzung gehört zu meine sekundaire Arbeitsbedingungen blush Aber hast recht, ist natürlich schon grosse Luxus wenn mann (fast) jeder Idee in Blech/Rohr sofort umsetzen kann und auch schnell eine Schablone Programmieren/Stanzen/Kanten kann zum anprobieren usw. Ausserdem konnte ich der Scam in eine passende unbenutzte Ecke stehen lassen.

Das Gewicht ist bei mir, pardon beim Fahrzeug, kein Problem. Hab jetzt eher zu wenig Gewicht auf der HA, fährt sich "sportlich".

Adriaan

Zuletzt bearbeitet von Adriaan; 23/10/2021 11:08.
Re: Anregungen für Universal Heckträger
RolandThalia #694576 23/10/2021 15:34
Joined: Jul 2008
Posts: 429
Likes: 1
Süchtiger
Offline
Süchtiger
Joined: Jul 2008
Posts: 429
Likes: 1
Hallo Roland,

wir haben es so gelöst:
[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

[Linked Image von up.picr.de]

Das Ganze wiegt ca. 40 kg, ist aber, denke ich überdimensioniert.
Wir haben jetzt noch zusätzlich 2 starke Haken angeschraubt, wo wir unser Feuerholz festzurren können.

Wenn wir einen Platten haben, können meine Frau und ich das Paket alleine runterlassen, das Rad wechseln und alles wieder hochhieven.
Das Ablassen erfolgt lediglich mit 2 Schraubenschlüsseln oder Knarre, um die unteren 2 Passschrauben zu lösen bzw. die oberen 2 zu entfernen.
Das gesamte Gestell ist lediglich mit 2 Schrauben am Rohrrahmen festgespannt.

Bei Interesse mehr Einzelheiten/Bilder

Grüßle
Bernd

1 member likes this: MaxeAufAchse
Re: Anregungen für Universal Heckträger
RolandThalia #694592 25/10/2021 04:59
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
Roland,

beim stöbern durch meine gesammelte Links habe ich diese hier wieder gefunden: https://www.horntools.com/zoll-equipment/c-1108.html

Ist auf jeden Fall stabil genug, mann könnte solche Geräteträger am/in Bremachrahmen fest einbauen, und dann die verschiedene Trägersysteme einfach und schnell bei Bedarf wechseln. Gäbe dann aber nicht einen universalträger, aber mehrere einzelne, weiss nicht ob du das willst.

Adriaan

Re: Anregungen für Universal Heckträger
Adriaan #694644 27/10/2021 18:30
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Süchtiger
OP Offline
Süchtiger
Joined: Jun 2006
Posts: 516
Likes: 3
Hallo Adriaan und Atze,

schon mal vielen Dank für eure Anregungen.

Adriaan ich würde dann den Seilzug mit Seilbremse kaufen. Sollte funktionieren. Ansonsten sehen die Teile sehr ählich aus wie meine Rolle(n).
Ich vermute mal dass ein 9,5x17,5 so um die 30kg wiegt. Die Felge nochmal das selbe dann bist du auch bei 60kg. Recht viel mehr als die 255/100 R16
wird der 17,5 Radsatz auch nicht wiegen. Leider hat Erich die Infos zu den unterschiedlich zulässigen Radkombis vom Netz genommen. Da war
das genaue Gewicht angegeben. Harry könnte das sicherlich sofort und exakt beantworten.

Gruß, Roland

Seite 1 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Andreas88
Andreas88
Niedersachsen
Posts: 35
Joined: July 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,559 Hertha`s Pinte
7,296,234 Pier 18
3,449,694 Auf`m Keller
3,241,766 Musik-Empfehlungen
2,429,158 Neue Kfz-Steuer
2,222,061 Alte Möhren ...
Wer ist online
5 members (jenzz, Jakob 2, murm, DieselTom, raphtor), 120 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
PeterM 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,248
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,489
Posts662,099
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.016s Queries: 37 (0.006s) Memory: 2.9749 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-26 21:29:43 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS