Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Ozymandias #694960 15/11/2021 07:51
Joined: Sep 2002
Posts: 569
Likes: 29
Süchtiger
Online Content
Süchtiger
Joined: Sep 2002
Posts: 569
Likes: 29
Haha, Ozy, gib dir keine Mühe. Die globale Offroad Kompetenz ist in DACH beheimatet. Amis und Aussies haben, schon mangels Einsatzmöglichkeiten, keinen Plan von Geländefahren und kaufen daher nur wenig haltbare, aufgeblasene PKW Reifen.
Köstlich :-)

Hast du zu ETRTO Norm und Deckelung auf LI 121 einen Link?

Zuletzt bearbeitet von jenzz; 15/11/2021 07:52.

Hedonist und Spass dabei!
https://www.instagram.com/zebradisco/
::::: Werbung ::::: TR
Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Ozymandias #694961 15/11/2021 09:57
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Ozy, ich weiss worüber ich schreibe, schliesslich nutze ich die 255er XZL auf meinem Bremach abwechselnd mit "einer anderen Rad/Reifengrösse" und nun versuch mal zu erraten welche das sein könnte. Der gleichen Meinung ist auch ein anderer "ahnungsloser" der für seine touren in den Wüsten jeweils seine Räder wechselt.

Und nein, ich bin nicht der Meinung, dass die 255/100R16 XZL "die besten alleskönner-Reifen der Welt" sind, sonst würd ich ja nicht ständig wechseln!
[Linked Image von up.picr.de]

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Wildwux #694962 15/11/2021 10:50
Joined: Mar 2012
Posts: 7
B
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
B
Joined: Mar 2012
Posts: 7
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass die 315/75R16 (z.B. Hankook Dynapro MT RT03 (OWL)

315/75 R16 127 Q) auf die 16“-Felgen passen und auch zugelassen werden?

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Berliner1961 #694963 15/11/2021 11:34
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Original geschrieben von Berliner1961
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass die 315/75R16 (z.B. Hankook Dynapro MT RT03 (OWL)

315/75 R16 127 Q) auf die 16“-Felgen passen und auch zugelassen werden?

Obacht! Für die 315/75R16 braucht es andere, breitere Felgen als ihr drauf habt. Eure Gianettis sind 6.5" breit und für die 315er braucht es mindestens 8". Solche Felgen werden heute nur nach Wunsch als Einzelanfertigung gebaut. Adressen von Lieferanten sind hier im Forum zu finden. Ob- und wie sie auf dem TTREK zulassungsfähig sind weiss ich nicht, da mir Deutsche Bestimmungen nicht geläufig sind. Aber es sind in der Vergangenheit doch ein paar mit dieser Rad/Reifenkombi unterwegs geswesen, es müsste also gehen. Einziger Nachteil, in Europa sind die 315/75R16 nicht oft anzutreffen, das Angebot ist also (im Gegensatz zu USA) eher dürftig!

Der Vorteil der Australischen 17" Felgen ist halt, dass sie "von der Stange" erhältlich sind, also bestellen-bezahlen-auf Lieferung warten. Zudem gäbe es in z.B. 315/70R17 auch in Europa eine recht grosse Auswahl an Reifenprofilen, von groben MT's bis zu echten Winterreifen. Aber eben, die 17"er sind von Bremach nie freigegeben worden und somit kaum Eintragungsfähig.

Für mich hier in CH ist das "Eintragen" nebensächlich, ich geh mit der originalen Rad/Reifenkombi zur MFK. Was dann später drauf ist interessiert (sofern optisch passend und nicht "Blödsinnig") ja eh keinen, erst recht nicht ausserhalb Europas.

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Berliner1961 #694965 15/11/2021 12:55
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
A
Enthusiast
Offline
Enthusiast
A
Joined: Jun 2018
Posts: 297
Likes: 13
Übrigens musst du nicht unbedingt bis nach Australien, hier gibt's auch 17 zoll Felgen(laut website, frag aber konkret an):

https://www.offroadaccessoires.ch/de/stahl-felgen/772-jante-xpl-17x9-iveco-daily-4x4.html

http://rsr4x4.de/13.html

Diese Seite wirst du wohl kennen, bietet auch viel gute Info:

http://www.bremach-reisemobile.org/technik/technik-nach-themen/reifen/welche-reifengroessen

Adriaan

Zuletzt bearbeitet von Adriaan; 15/11/2021 12:57.
Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Adriaan #694977 15/11/2021 22:36
Joined: Sep 2002
Posts: 2,151
Likes: 15
Das Orakel
Offline
Das Orakel
Joined: Sep 2002
Posts: 2,151
Likes: 15
Ein paar Themen: warum breiter = besser sein soll, erschließt sich mir nicht, es gibt Reifenbreiten, die zum Fahrzeug passen und für die die Geometrie passt. Außer ich will ein Spurrillensuchgerät..

Der Michelin ist ein Geländereifen mit unerreichter "Leidensfähigkeit" bei Pistenluftdruck - natürlich kann ich dauernd ablassen, aufpumpen, mir Achsen mit Reifendruckregelung bauen lassen. In alten Threads finden sich mitunter "lustige" Reifenschäden, und es gab viel, was nie ins Forum fand. Auch 315er, wohl mit falschem Luftdruck, aber Schaden ist Schaden - darum der Trend zum zweiten Satz mit anderer Dimension für andere Einsatzprofile

Rund 8% Spurverbreiterung sind nirgendwo in Europa eintragungsfähig, das ist das alte schmale Auto, schmale Achsen, kein T-Rex mit breiter Spur.

Wenn ich Straßenreifen ev. mit Wintereigenschaften für das übliche Matsch/Eis/Wassergemisch haben will: Fangen wir bei den 9,5 R 17.5 an, da gibt es Serienräder dafür und ein aktuelles Angebot im Marktplatz, und wenn ich schon beim Räderbauen bin und Breite will: 265/75 R 17.5. Oder gleich die 19.5er als 285er - da gibt es brauchbare Profile, die Dimension passt stimmig auf das Fahrzeug, Maximum wären 275/80 R 20 (der alte 10,5 R 20 MPT), und mit Höherlegung 11.00 R 16, der wäre aber eher der ausgewiesene Sandreifen

Dass die Koffer alle nicht so leicht waren wie geplant, im Lauf der Jahre etliche Kilos dazugewachsen sind, wissen wir auch. 4,5 to aufwärts mit voller Ausrüstung sind schnell erreicht (die rollenden Wohnzimmer auf T-Rex haben an den 6 to gekratzt)
Wenn ich 20 Jahre lang weg bin verschieben sich Koordinaten und Erinnerungen - soll so sein, aber dazu stehen wär' auch nett.

Grüsse
Peter

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Adriaan #694978 15/11/2021 22:45
Joined: Mar 2012
Posts: 7
B
Jungfrau
OP Offline
Jungfrau
B
Joined: Mar 2012
Posts: 7
Danke für eure Hinweise! Ich bleibe bei meinen 255ern XZL. Da bin ich auf der sicheren Seite 👍

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Berliner1961 #694982 16/11/2021 08:55
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
Das denke ich auch !

Ich würde liebend gerne meine 315-er wechseln in 255/100. Die sind aber 20-25 kg schwerer und ich bekomme sie nicht mehr aufs Dach. Und ich habe leider keine sinnvolle alternative Befestigung für das Ersatzrad.

Deshalb habe ich die Idee, Alternativen für die XZL zu finden überhaupt nicht verstanden. Anders wäre es, wenn diese Dimension nicht mehr zu kaufen wäre.

Sepp

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
SeppR #694984 16/11/2021 09:34
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Joined: Jul 2004
Posts: 5,164
Likes: 16
Seh ich auch so, das ist die beste und auch günstigste Lösung. Vieleicht mal ein Auge auf Peter's Hinweis werfen: KLICK als "Europa-Reifensatz"

Ich bin auch einer von denen, die einen Satz 315er vernichteten. Tagelang unterwegs mit Sandluftdruck auf Pisten mit abwechselnd Sand, Weichsand, Schotter, Wellblech, Queds mit Felsen und betonharten Schwemmtonebenen, wo ich auch mal kräftig aufs Gas trat. Das Ganze bei >35°. Nicht das meine Cooper Discoverer STT grundsätzlich schlechte Reifen gewesen wären, aber die XZL vertragen solche Mishandlungen einfach besser.

Re: 37“x12,5“ R17 Reifen/Felgen-Kombi aus Australien
Wildwux #694986 16/11/2021 11:27
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
gemütlicher 4-Tonner
Offline
gemütlicher 4-Tonner
Joined: Sep 2007
Posts: 1,485
Likes: 22
Mir fällt da gerade eine weitere Überlegung ein. In welchen Situationen ist die Breite 315 besser als die 255 vom Michelin.

Klar, 60 mm größere Auflagefläche meint man sofort. Dies gilt aber nur bei vollem Straßenluftdruck. Bei meinem 315 wären das dann 315x200 mm. Die 200 habe ich geschätzt aus einem Abdruckbild meines Rades auf Teerstraße mit dünner Schlammauflage. die 255-er hätten hier etwa 20% weniger.

Sobald man aber die große Auflagefläche wirklich braucht muss man sowieso den Luftdruck reduzieren. Und hier spielt der Michelin seine Trümpfe aus: Erstens verträgt er erheblich weniger Druck als der 315, nämlich 1 Bar im Vergleich zu 1,6 Bar wodurch die Auflagefläche viel länger (nicht breiter) wird als beim Vergleich.
Zweitens drückt sich der Gummi beim "Ballonreifen" mit x/100 mehr ein als beim "Flachbettreifen" mit x/75. Formulierung ist übertrieben, aber ihr versteht was ich meine.

Sepp

Seite 2 von 3 1 2 3

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Andreas88
Andreas88
Niedersachsen
Posts: 35
Joined: July 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
16,990,559 Hertha`s Pinte
7,296,234 Pier 18
3,449,694 Auf`m Keller
3,241,766 Musik-Empfehlungen
2,429,158 Neue Kfz-Steuer
2,222,061 Alte Möhren ...
Wer ist online
5 members (murm, DieselTom, raphtor, Klaus1988, 1 unsichtbar), 122 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
DaPo 4
SeppR 2
PeterM 2
DARTIE 2
Heutige Geburtstage
There are no members with birthdays on this day.
Neueste Mitglieder
mto, pxlrG350, Arseling, ray5533, Hektor410
9674 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,904
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,248
RoverLover 15,065
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,489
Posts662,099
Mitglieder9,674
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.25 Page Time: 0.016s Queries: 36 (0.006s) Memory: 2.9728 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-01-26 21:27:43 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS