Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Rate Thread
An die OM603 Experten Unterschiede
#697496 16/04/2022 20:36
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Hallo!

Weiss jemand zufäällig, was beim OM 603.971 anders ist als beim OM 603.972? Andere ESP, anderer Lader, etc?

Gruss,

Frank

::::: Werbung ::::: DC
Re: An die OM603 Experten Unterschiede
FrankausFFM #697497 17/04/2022 06:02
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Hallo Frank,

beides richtig, der 971 hat dann noch EDS6, eine Regelung für die mechanische Einspritzpumpe.

Warum fragst Du?
Was hast Du vor?

Grüße
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
1 member likes this: FrankausFFM
Re: An die OM603 Experten Unterschiede
Oelmotor #697501 17/04/2022 19:00
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Hallo,

bis jetzt noch nix - war erst mal nur neugierig, was die Unterschiede sind. Natürlich möchte jeder für lau gerne ein paar mehr PS und Hintergedanke war, dass es evtl. nur eine kleine Änderug an der ESP ist.
Dank Deiner Diplomarbeit bin ich ein wenig mit der OM603 Hitze-Thematik vertraut. LLK kommt wegen Bewahrung der Originalität für mich nicht in Frage. Ich hatte halt gedacht, dass man evtl. beim 971 den
Wirkungsgrad mit weniger Aufwand optimiert hat, aber nen anderen Lader möchte ich auch nicht verbauen. EDS6 sagt mir nichts - sitzt die außerhalb der ESP?

Danke und Gruss,

Frank

Re: An die OM603 Experten Unterschiede
FrankausFFM #697514 18/04/2022 05:41
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Hallo Frank,

wenn Du etwas mehr Leistung haben willst, vergleiche von der letzten AUF die Soll und Istwerte und passe die ESP entsprechend an.

Dann die Einspritzdüsen des OM617A verbauen und den Düsenöffnungsdruck knapp oberhalb des Verschleißwertes Einstellen.

Die Änderung der ESD bringt Laufruhe, Drehmoment und weniger Verbrauch.

Grüße
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: An die OM603 Experten Unterschiede
Oelmotor #697555 19/04/2022 19:39
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Hallo Thomas,

Danke für den Tip - verstehe allerdings nur die Hälfte:

Original geschrieben von Oelmotor
... vergleiche von der letzten AUF die Soll und Istwerte und passe die ESP entsprechend an.

Was ist gemeint mit: "die letzte AUF?" Wo finde ich den Sollwert. Ich nehme an, es geht um die Drücke an den ESP Ausgängen? Oder hattest Du auch hier die ESD gemeint?
Was ist bei den ESD vom 617A anders/besser?
Wo finde ich den unteren Verschleisswert?
Eine Anpassung der jetzigen ESD bringt nichts? Hier könnte ch doch auch den Öffnungsdruck absenken?

Wenn ich durch diese Maßnahmen den Wirkungsgrad erhöhen würde, dann würde auch keine thermische Mehrbelastung entstehen - korrekt?

Also ganz nachvollziehen kann ich die Maßnahme noch nicht - die Menge bzw geförderte Diesel-Volumina pro Zylinder sind bei der ESP ist doch immer gleich, egal wie der Öffnungsdruck ist - oder sehe ich das falsch?
Wird denn nicht früher eingespritzt durch den niedrigeren Druck?

Spannendes Thema (zumindestens für mich, weil ich versuche, es zu verstehen :-) )

Gruss,
Frank

Re: An die OM603 Experten Unterschiede
FrankausFFM #697565 20/04/2022 09:48
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Hallo,

ich meinte die Istwerte der letzten Abgasuntersuchung.
Auf dem AU Nachweis stehen auch die Grenzwerte.
Die ESD des OM 617 haben ein anderes Spritzbild, das bringt einen weicheren Druckanstieg in der Vorkammer.

Da die ESP eine Nockenwelle zur Einspritzsteuerung hat, wird früher und mehr eingespritzt, wenn man den Düsenöffnungsdruck absenkt.

Die ESD für den Turbomotor würde ich auf 120 bar Düsenöffnungsdruck einstellen.
So lief zumindest mein eigener OM 603A

Grüße
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: An die OM603 Experten Unterschiede
Oelmotor #697581 20/04/2022 19:51
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Newbie
OP Offline
Newbie
Joined: Nov 2020
Posts: 40
Hallo Thomas,

Danke für Deine Antworten.

Also, habe gesehen, dass OM617 und OM603 andere Gewinde bei den Düsenstöcken haben. Die Düseneinsätze sind aber kompatibel?

Düsenöffnungsdruck einstellen bekomme ich hin, habe Plättschen und auch ein Abdrückgerät mit Manometer.

Das mit der ASU da werde ich noch nicht schlau draus.

Folgendes wurde gemsssen:
Abregeldrehzahl Ist= 5640 (oberer Sollwert= 6000) - soll ich diese anpassen? Ich finde die 5640 schon viel zu viel an Zumutung...ich dachte rund um die 4000 U/min sind für die Höchstleistung ausschlaggebend?
Trübungsbandbreite: Ist= 0,0 Soll= 0 bis 0,2
Beschleunigungszeit= 2,04s von 594 auf 5452 U/min
Was kann ich hier optimieren und wie?
Oder ist hier im Prinzip gemeint, dass ich die ESD soweit anpassen soll, dass ich nicht aus den Sollwerten der ASU herausfliege? Das wäre dann im Prinzip nur der Trübungswert?

Fragen über Fragen - hihi

Gruss,

Frank

Re: An die OM603 Experten Unterschiede
FrankausFFM #697599 21/04/2022 18:37
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Hallo Frank,

mich wundert, dass Du bei der Leerlaufhöchstdrehzahl unbelastet überhaupt die AU bestanden hast, denn Dein Istwert ist eigentlich zu hoch.

Die alten Turbodiesel haben maximale Trübungswerte bis 2,1, da hat man meistens Luft zur Anpassung.

Ja die Einspritzdüsen kannst Du umbauen.

Grüße
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen
Re: An die OM603 Experten Unterschiede
Oelmotor #697600 22/04/2022 07:15
Joined: May 2002
Posts: 415
W
Süchtiger
Offline
Süchtiger
W
Joined: May 2002
Posts: 415
Hallo Thomas,
auf welchen Druck sollten die Einspritzdüsen bei meinem 603 (Sauger, 2-Ventiler, kein PÖL) eingestellt werden? Der Motor soll weder saufen noch rußen, aber Leistung haben.
Gruß
Wolfgang

Re: An die OM603 Experten Unterschiede
Wolfgang300GD #697606 22/04/2022 17:52
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Motorenspezialist
Offline
Motorenspezialist
Joined: Feb 2005
Posts: 7,059
Likes: 21
Hallo Wolfgang,

ich empfehle knapp über dem Verschleißwert, also so 5 bar darüber.
Den Verschleißwert habe ich aber gerade nicht im Kopf.

Grüße
Thomas


Bremszangen VA aus G mit massiven Scheiben, Bremse innenbelüftet VA, zu verkaufen

Link Copied to Clipboard
Forum Search
Member Spotlight
Posts: 81
Joined: May 2002
::: VIERMALVIER.DE::: Werbung ro
Aktivste Themen(Ansichten)
17,004,896 Hertha`s Pinte
7,303,107 Pier 18
3,452,226 Auf`m Keller
3,244,643 Musik-Empfehlungen
2,433,476 Neue Kfz-Steuer
2,224,666 Alte Möhren ...
Wer ist online
5 members (berlinator, WoMoG, stein1101, user108, 1 unsichtbar), 118 guests, and 0 robots.
Key: Admin, Global Mod, Mod
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Top Likes Received (30 Days)
joe112 3
DaPo 2
Nikki 2
GSM 2
SeppR 1
Heutige Geburtstage
cbit
Neueste Mitglieder
Jo17, Extremexx, HansSt, Tomy72, flashgordon
9712 Registrierte Benutzer
Top Schreiber
DaPo 25,951
Yankee 16,494
ranx 16,049
Ozymandias 15,373
RoverLover 15,066
:::: VIERMALVIER.DE:::: WERBUNG
Foren Statistiken
Foren36
Themen43,538
Posts663,604
Mitglieder9,712
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.4
(Release build 20200307)
Responsive Width:

PHP: 7.4.30 Page Time: 0.012s Queries: 36 (0.003s) Memory: 2.9462 MB (Peak: 3.2396 MB) Data Comp: Zlib Server Time: 2022-06-25 16:59:18 UTC
Valid HTML 5 and Valid CSS